Desperados III: DLC fügt eine neue Mission hinzu

Desperados III: DLC fügt eine neue Mission hinzu

Der erste DLC des Desperados III Season Pass fügt mit „Money for the Vultures – Part 1. Late to the Party“ dem Spiel eine völlig neue Mission hinzu. Diese Mission findet lange nach den Ereignissen von Desperados III statt und bringt Cooper und die Bande wieder zusammen, um Vincent DeVitts verborgenen Schatz zu jagen.

Helft der Bande diese geheimnisvolle Schatzkammer zu finden, blutrünstigen Plünderer aus dem Weg zu gehen und herauszufinden, ob man der charmanten Rosie aus Baton Rouge trauen kann, oder ob sie nur ihre eigenen Ziele verfolgt.



Season Pass:

Die neue Mission ist Teil des Desperados III Season Pass, wird aber für Konsolen und den PC auch separat erhältlich sein. Das DLC ist ab sofort erhältlich.

Zusätzlich zum Inhalt des DLC wird ein kostenloses Update für alle Besitzer von Desperados III zur Verfügung gestellt, der eine weitere Herausforderung von Baron hinzufügt.

Der Baron wagt es, einen letzten Ausflug zum Devil’s Canyon zu machen, um sich zu fragen: „Was wäre wenn?“. Übernehmt die Kontrolle über einen entfesselten jungen Cooper, der endlich seine Fähigkeiten im Messerwerfen beherrscht, und kämpft euch durch den Devil’s Canyon, um euch zum letzten Mal eurem Feind Frank zu stellen. Ein guter Wurf genügt.

Mac und Linux:

Mit dem neuen Patch-Update wurde dem Spiel auf Steam auch die volle Unterstützung für Mac und Linux hinzugefügt. Die entsprechenden Systemanforderungen sowie die vollständigen Patchnotizen gibt es hier.

Desperados III gibt es für 49,99 € für den PC oder für 59,99 € für die Konsolen. Der Season Pass kostet 12,99 € (PC) bzw. 14,99 € (Konsolen).

Hier geht es zur offiziellen Webseite des Spiels.



Der Trailer zum DLC:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Quelle: THQ Nordic