The Witcher: Monster Slayer angekündigt

The Witcher: Monster Slayer angekündigt

Pokémon Go meets The Witcher meets Diablo Immortal-Gate: Man sollte eigentlich meinen, dass die Entwickler, Hersteller und Publisher aus dem Blizzard Fiasko rund um Diablo Immortal gelernt haben. Weit gefehlt! CD PROJEKT RED und Spokko verbannen das nächste große Franchise in die „Mobile only World“. Habt ihr Entwickler eigentlich keine Computer?

Als Blizzard auf der Blizzcon 2018 Diablo Immortal vorgestellt hatten, war der Shitstorm vorprogrammiert: Ein großer Franchise-Titel wird in die Mobile-Welt verlegt und eingefleischte Fans, die der Story folgen möchten, werden auf die kleinen Bildschirme verbannt.

Jetzt folgt Spokko, ein Ableger von CD PROJEKT RED, diesen Spuren und verlegt die Welt von Geralt von Riva im Pokémon Go-Stil auf die Minigeräte.



The Witcher: Monster Slayer ist ein kostenloses, standortbasiertes Rollenspiel mit Augmented-Reality-Technik für iOS- und Android-Mobilgeräte im The Witcher-Universum.

Um was geht es?

Das Spiel wird von Spokko entwickelt und veröffentlicht und findet vor den Ereignissen der Spieleserie The Witcher statt. Monster streifen in großer Zahl frei durch das Land. Die relativ neue Rolle des „Witcher“ ist daher auf dem gesamten Kontinent unverzichtbar geworden. Monster Slayer fordert euch heraus, Elite-Monsterjäger zu werden, indem ihr Augmented-Reality-Funktionen verwendet, die die reale Welt in das dunkle Fantasy-Reich von The Witcher verwandelt.

The Witcher - Monster Slayer: Screenshot

Mit Monster Slayer könnt ihr die Welt um euch herum erkunden und dabei neue und vertraute Monster verfolgen, studieren und bekämpfen. Dabei nutzt ihr die Tageszeit und die realen Wetterbedingungen, um die Oberhand zu gewinnen. Vorbereitung ist der Schlüssel, um härtere Feinde zu besiegen. Um euren Charakter zu verbessern gilt es, mächtige Tränke und Öle zu brauen, oder Bomben und Monsterköder herzustellen.

The Witcher: Monster Slayer wird für iOS und Android erscheinen. Das Release-Datum soll noch dieses Jahr bekannt gegeben werden. Weitere Informationen gibt es auf der offiziellen Website oder auf den Social-Media-Seiten von Facebook und Twitter.



Der Announcement-Trailer:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Quelle: Spokko, CD PROJEKT RED