Magic: Legends enthüllt die finstere und gefährliche Nekromagier-Klasse

Magic: Legends enthüllt die finstere und gefährliche Nekromagier-Klasse

Perfect World Entertainment und Cryptic Studios geben bekannt, dass der Nekromagier eine der fünf Planeswalker-Klassen sein wird, die zu Beginn von Magic: Legends verfügbar sein werden. Nekromagier verkörpern die Bestimmung von schwarzem Mana aus Magic: The Gathering und suchen um jeden Preis nach Macht – selbst im Tod.

Vor zwei Wochen haben wir euch die Klasse des Weihepriesters von Magic: Legends vorgestellt. Heute geht es aber um den dunklen Nekromagier.

Wenn ihr die Klasse des Nekromagiers auswählt, werdet ihr stets das Gleichgewicht zwischen Leben und Tod ausreizen. Kreaturen zu beschwören, sie für Vorteile zu opfern und Gegner nach und nach zu Fall zu bringen, sind der Schlüssel für den Erfolg eines Nekromagiers.

Magic: Legends Der Nekromagier
Magic: Legends Der Nekromagier
Die Hauptfähigkeiten:
  • Grimmiger Sog: Die Hauptfähigkeit des Nekromanten ist Grimmiger Sog, ein Peitschenangriff mittlerer Reichweite, der Schaden verursacht und den Gegnern, die er trifft, einen DoT-Effekt verleiht, während er dem Spieler einen HoT verleiht.
  • Grab-Aufruhr: Die sekundäre Fähigkeit, fügt Feinden Schaden zu und beschwört zwei Skelette, um dem Nekromanten zu helfen.
  • Seelenverderben: Eine Hilfsfähigkeit, die nahe Gegner verlangsamt und mit regelmäßigen Schadenseffekten belegt.

Die besten Nekromagier werden auf Messers Schneide zwischen gewaltigem Nutzen und verheerendem Verlust wandern. Nekromagier können ihre eigene Lebenskraft opfern, um mächtige Kreaturen zu beschwören, und das Leben ihrer Gegner und Verbündeten entziehen, während ihre untote Armee immer stärker wird.

Thematisch diente Liliana Vess, eine der stärksten und beliebtesten Planeswalker aller Zeiten, als Inspiration für das Power Design.



Gameplay-Design:

Wie in unseren anderen Klassen war es das Hauptziel des Nekromanten-Designs, sicherzustellen, dass es der Planeswalker-Fantasie des schwarzen Manas entspricht. Daher bestand der erste Schritt darin, die Eigenschaften zu verstehen, die schwarzes Mana im Quellmaterial des Kartenspiels definieren, und es in eine einzigartige Reihe von Fähigkeiten zu übersetzen. Zu den Mechaniken, die für die extreme Kraft des schwarzen Manas sprechen, gehören die Wiederbelebung der Toten und das Schwächen durch Flüche.

Das Kernspiel des Nekromanten konzentriert sich daher auf die Aufrechterhaltung eines konstanten Gleichgewichts zwischen Leben und Tod, Verlust und Gewinn. Nekromanten verursachen Schaden, indem sie das Leben ihrer Feinde schrittweise über DoT-Effekte (Damage-over-Time) absaugen und im Gegenzug HoT-Effekte (Healing-over-Time) erhalten.

Das Spielen des Nekromanten wird interessant, wenn ihr das perfekte Gleichgewicht zwischen Geben und Nehmen findet. Ihr müsst euren Zyklus von Verfall und Wiedergeburt aufrechterhalten. Das Gleichgewicht zu halten ist aber ein gefährliches Spiel, aber es versetzt den Nekromanten in die Lage, einzigartig verheerende Angriffe auf seine Feinde auszulösen.

Weitere Details zum Spiel gibt es hier.

Was ist Magic:Legends?

Magic: Legends ist ein kommendes free-to-play Online-ARPG, das dabei auf Magic: The Gathering basiert. Es wird von Cryptic Studios entwickelt und von Perfect World Entertainment veröffentlicht. Uralte Mächte lauern in der Dunkelheit und um sie zu besiegen, müsst ihr zwischen den verschiedenen Welten des Multiversums reisen. Ihr wählt euren eigenen Weg durch die Welten und sammelt unzählige Zaubersprüche, um eine mächtige Bibliothek aus Zaubersprüchen zu erstellen. Ihr kontrolliert das Chaos des Schlachtfelds, um das Multiversum vor den bisher größten Gefahren zu retten. Magic: Legends wird 2021 für PC, Xbox One und PlayStation 4 veröffentlicht.

Die aktuellsten Neuigkeiten zu Magic: Legends gibt es auf Twitter und Facebook.

Alpha-Gameplay-Video:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Quelle: Perfect World Entertainment, Cryptic Studios (Pressematerial)