Anstoss 2022: Mit Kickstarter-Kampagne bereits zweites Stretch Goal erzielt

Anstoss 2022: Mit Kickstarter-Kampagne bereits zweites Stretch Goal erzielt

Mit Vollgas durch die Verlängerung! Im Wochenendspiel hat die Anstoss-Community das zweite Stretch Goal eingelocht. Mit Erreichen dieses Meilensteins kehren die legendären Halbzeitansprachen in Anstoss 2022 zurück.

Anstoss 2022 wird der offizielle Nachfolger einer der besten und beliebtesten Fußball-Manager-Serien überhaupt. Unter anderem bietet die Kickstarter-Kampagne ihren Backern die Möglichkeit, an einer Beta teilzunehmen. 2tainment und Kalypso Media versetzen damit Fans in die Lage, sehr direkt an der Entwicklung von Anstoss 2022 teilzunehmen.

Ihr habt diese Kickstarter-Kampagne mit einem Erdbeben begonnen und euch dann schön langsam gesteigert. Dafür könnt ihr euch nun auf Traineransagen ganz im Stil von Anstoss 3 freuen.

Der nächste Schritt der Anstoss 2022 Kickstarter-Kampagne:

Ebenso legendär wie die Halbzeitansprachen ist die klassische Büroansicht. Wenn Kalypso Media das nächste Stretch Goal erreicht, könnt ihr auch Anstoss 2022 vom virtuellen Schreibtisch aus managen.

Derzeitig steht der Zähler bei knapp 147.000€ – das nächste Ziel dürfte also auch noch locker erreicht werden. Immerhin läuft die Kampagne noch ganze elf Tage. Wir drücken Kalypso Media die Daumen und hoffen, dass Stretch Goal #5 geknackt wird – das wäre dann der Online-Multiplayer-Modus.



Einen ausführlichen Bericht über die Kampagne und die Features von Anstoss 2022 haben wir hier für euch.

Anstoss 2022 soll dann 2021 angepfiffen werden.

Ein paar Worte der Entwickler zur Anstoss 2022 Kickstarter-Kampagne:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Quelle: Kalypso Media (Pressematerial)