„Magic: Legends“ enthüllt den dichten Dschungel von Tazeem

"Magic: Legends" enthüllt den dichten Dschungel von Tazeem

„Perfect World Entertainment“ und „Cryptic Studios“ geben bekannt, dass Tazeem, der majestätische Dschungelkontinent von Zendikar, Teil von „Magic: Legends“ sein wird. Tazeem schließt sich anderen berühmten Orten aus dem Multiversum von „Magic: The Gathering“ an, wie der Küstennation Benalia und den vulkanischen Inseln von Shiv – beide Regionen befinden sich auf der Welt von Dominaria.

Tolles Ambiente:

Von den rauschenden Flüssen, die das Meervolk seine Heimat nennt, über die emporragenden Bäume des Dschungels mit reicher Tierwelt bis hin zu den mystischen Polyeder im Himmel und auf der Erde, beherbergt der wunderschöne Kontinent Tazeem viele atemberaubende Aussichten. Die weite Spanne an unterschiedlichem Licht fördert einen biolumineszenten Dschungelboden und fantastische Szenen zutage, wenn die Sonne sich durch das Blätterdach stiehlt. Weitere Einblicke in die Region von Tazeem gibt in unserer Bildergalerie, die die fülligen Landschaften dieses besonderen Gebiets von Zendikar zeigt.

Bildergalerie:
Das Spiel:

„Magic: Legends“ ist ein kommendes free-to-play Online-ARPG, das auf „Magic: The Gathering“ basiert und es euch erlaubt, zu einem Planeswalker zu werden. Eine uralte Macht lauert in der Dunkelheit und um sie zu besiegen, müsst ihr euch zwischen den verschiedenen Welten des Multiversums von „Magic: The Gathering“ reisen und stärker werden. Das Spiel wird von „Cryptic Studios“ entwickelt und von „Perfect World Entertainment“ veröffentlicht. Ihr wählt euren eigenen Weg durch die Welten und sammelt Zaubersprüche für mächtige Decks. Mit euren Zaubersprüchen kontrolliert ihr das Chaos des Schlachtfelds, um das Multiversum vor den bisher größten Gefahren zu retten. „Magic: Legends“ wird 2021 für PC, Xbox One und PlayStation 4 veröffentlicht.

Features:
  • Hauptmerkmale:
    • Werdet ein Planeswalker – Ihr könnt aus fünf unterschiedlichen Klassen wählen und jederzeit zwischen verschiedenen Planeswalkern wechseln.
    • Geht euren Weg – Um das Multiversum zu retten, müsst ihr zu verschiedenen Welten reisen, doch die Entscheidung liegt bei euch.
    • Kontrolliert das Chaos – Behaltet in Echtzeitkämpfen einen kühlen Kopf. Zaubersprüche müssen strategisch zusammengestellt werden, denn sie werden zufällig aus dem Deck gezogen.
    • Optimiert eure Sammlung – Entdeckt unzählige Zaubersprüche und sammelt Fragmente, um sie noch mächtiger zu machen.
    • Kämpft gemeinsam – Die Welten in „Magic: Legends“ können allein oder mit bis zu zwei anderen Planeswalkern bereist werden.
  • Angekündigte Klassen:
    • Der Geomagier setzt die Kraft der Erde ein, um seine Gegner im Nahkampf zu vernichten. Ihr könnt euch furchtlos in die Schlacht stürzen, Stein- und Lavaangriffe einsetzen und Goblins, Kavu und Erdelementare an eurer Seite beschwören.
    • Der Gedankenmagier personifiziert kühlen Intellekt. Er verlässt sich auf die Macht der Gedanken und bekämpft seine Gegner aus sicherer Entfernung. Er kontrolliert Projektile mit Telekinese und hält gefährliche Gegner mit Schlafzaubern fest oder bringt sie auf seine Seite.
    • Der Bestienrufer verkörpert urweltliche Mächte und die Wildnis. Besiegt gegnerische Horden mit vernichtenden Hieben eurer massiven Geisteraxt, während euer Ätherfuchs und andere beschworene Bestien eure Gegner angreifen.



Die aktuellsten Neuigkeiten zu „Magic: Legends“ gibt es auf PlayMagicLegends.com/de oder auf Twitter und Facebook.


Quelle: Perfect World Entertainment, Cryptic Studios (Pressematerial)