„EA SPORTS UFC 4“: Israel Adesanya und Jorge Masvidal als Coverstars präsentiert

"EA SPORTS UFC 4": Israel Adesanya und Jorge Masvidal als Coverstars präsentiert

„Electronic Arts“ kündigt heute „EA SPORTS UFC 4“ für den 14. August 2020 an. Das Cover teilen sich UFC-Mittelgewicht-Champion Israel „The Last Stylebender“ Adesanya und UFC-Weltergewicht-Kämpfer Jorge „Gamebred“ Masvidal. Das nächste Spiel im beliebten UFC-Franchise bietet ein völlig neues Erlebnis, das euch ins Rampenlicht des Spiels rückt. Mit einem neuen und vereinheitlichen Fortschrittssystem, überholten Takedown- und Bodenkampf-Mechaniken, wesentlich flüssigeren Clinch-zu-Strike-Kombinationen und der Chance darauf, die Ursprünge von Kampfsportarten in völlig neuen Umgebungen zu erfahren, stellt „UFC 4“ das wohl am besten verfeinerte Kampfsport-Erlebnis dar, das es jemals gegeben hat.

Was erwartet euch?

Spieler, die das Spiel vorbestellen, können mit Anthony Joshua und Tyson Fury, den Schwergewicht-Champions im Boxen, einen der am heißesten erwarteten Kämpfe in der Geschichte des Kampfsports ausfechten.

„‚EA SPORTS UFC 4‘ ist das beste Kampfspiel, das jemals entwickelt wurde“, sagte UFC-Präsident Dana White. „Fans können sowohl in den besten Arenen als auch in Backyard- und Kumite-Umgebungen kämpfen. Dieses Spiel erlaubt es einem, mit den besten Athleten in der Geschichte der UFC zu spielen. Es fügt dann sogar noch Legenden wie Bruce Lee und die Box-Champions Anthony Joshua und Tyson Fury hinzu. Es ist wirklich verrückt, wie gut dieses Spiel ist.“

„Ich bin das Gesicht einer neuen Welle von UFC-Kämpfern, weswegen es sich auch richtig anfühlt, den Sport in diesem UFC-Spiel der neuen Generation zu repräsentieren“, sagte UFC-Mittelgewicht-Champion Israel Adesanya. „Ich bin gespannt darauf, ob meine Fans genauso viel Spaß mit meinem Kämpfer haben werden, wie ich es hatte.“

Der Kämpfer:

In „EA SPORTS UFC 4“ wird der Kämpfer über seinen Kampfstil, seinen Erfolgen und seiner Persönlichkeit definiert. Ihr könnt dank eines einheitlichen und alle Spielmodi umfassenden Fortschrittssystems eure Charaktere entwickeln und individualisieren. In UFC 4 könnt ihr euch jetzt auf vier komplett neue Umgebungen freuen. Einschließlich „Kumite“, „Backyard“, „UFC Apex“ und „Action Avenue“. Oder ihr nehmt es in Blitz-Kämpfen oder den Online-Weltmeisterschaften mit der ganzen Welt auf und werdet zum unangefochtenen Champion. Charakteristika wie die gewählte Gewichtsklasse und eine von fünf MMA-Disziplinen – einschließlich Ringen, Jiu-Jitsu, Boxen und mehr – definieren, wie ihr kämpft. Mehr als 1.600 freischaltbare Outfitgegenstände, über 120 Emotes und viele weitere kosmetische Gegenstände warten außerdem auf euch.

„UFC 4 ist das authentischste MMA-Spiel, das es je gab“, sagte Brian Hayes, Creative Director, EA SPORTS UFC. „Wir haben ein intensives Kampferlebnis erschaffen, in dem Spieler mit ihren eigens erstellten Kämpfern ihr ganz eigenes UFC-Vermächtnis schmieden können. Sie werden die Ursprünge von MMA durch unsere neuen Kampfschauplätze auf völlig neue Weise erkunden und durch die komplette Überholung unserer wichtigsten Gameplay-Mechaniken die volle Kontrolle über jeden Schlag und jeden Takedown haben.“

„Bei MMA geht es nicht nur um den Gürtel. Bei MMA geht es um deine Persönlichkeit und ob du die nötige Entschlossenheit dazu hast, es vom unbekannten Kämpfer den ganzen Weg bis zu ausgebuchten Arenen auf der ganzen Welt zu schaffen“, erklärte UFC-Weltergewicht Jorge Masvidal. „Ich bin mit Hinterhofkämpfen aufgewachsen, weshalb es so aufregend für mich ist, diesen Kampfstil jetzt auch in UFC 4 erleben zu können. Spieler können hier jetzt ihre echte Gamebred-Mentalität zur Schau stellen.“



Die Kämpfe:

Flüssige Clinch-Angriff-Kombinationen bieten ein besser reagierendes und authentischeres Gameplay im Stehen, während die überarbeiteten Takedown- und Bodenkampf-Mechaniken für mehr Kontrolle in den entscheidenden Momenten eines jeden Kampfes sorgen. Ganz gleich, wie oder wo ihr antretet, in „EA SPORTS UFC 4“ steht ihr in jedem Kampf im Mittelpunkt. Flüssige Clinch-Kontrolle bringt RPM zur Clinch-Kunst und fügt dem Striking-System einen wichtigen, strategischen Faktor hinzu. RPM-Technologie brachte die Takedown-Überarbeitung voran, die nun mit einer Vielzahl neuer Takedown-Animationen glänzen kann, welche alle durch Spielereingaben und Kämpferattribute beeinflusst werden. Ein neues Submission-System liefert ein einfacheres Spieler-Erlebnis, bei dem man mehr Wege hat, um von einem Submission-Versuch zu einem schnellen Finish überzugehen, oder Slams mit großen Auswirkungen ausführen kann, um solchen Versuchen zu entkommen.

Bildergalerie:

Dank der Überarbeitung des Karrieremodus wurde außerdem auch eine neue Art und Weise eingeführt, auf die man die Hintergrundgeschichten von Kämpfern weiterentwickeln kann und die zusätzlich auch einen tief reichenden Entwicklungsprozess bietet, dem man während der Karriere des Kämpfers folgen kann. Das neue Feature „Kämpferentwicklung“ gibt euch die volle Kontrolle über die Fähigkeiten eines Kämpfers und jeder getroffene Schlag oder ausgeführte Takedown entwickelt den Kämpfer in der jeweiligen Disziplin weiter. Durch Beziehungen finden die Auswirkungen von Partnerschaften und Rivalitäten nun endlich ihren Weg zu UFC 4. Indem man sowohl von Freunden als auch Feinden lernt, kann man wertvolle Erfahrungen sammeln und wichtige Fähigkeiten erlernen. Ihr könnt euch den Weg selbst aussuchen, wodurch es euch freisteht, die Kämpfe, Gewichtsklassen und Rivalitäten auszuwählen, die ihr möchtet. Keine Karriere gleicht einer anderen.

Ab wann geht es los?

EA SPORTS UFC 4“ ist ab dem 14. August 2020, weltweit auf PlayStation 4 und Xbox One erhältlich. Spieler, die das Spiel jetzt vorbestellen, erhalten die Boxer Anthony Joshua und Tyson Fury sowie die Anpassungspacks „Backyard“ und „Kumite“ dazu, die jeweils exklusive, kosmetische Gegenstände enthalten. UFC 3- und UFC 2-Spieler, die in ihrem jeweiligen Spiel vorbestellen, erhalten 10 % Rabatt auf die Standard-Edition von UFC 4 sowie Kampfsportlegende Bruce Lee und 500 UFC Points zusätzlich zu den bereits erwähnten Kämpfern und kosmetischen Gegenständen dazu.

EA Access-Mitglieder können mit ihrem Vorabzugang zu UFC 4 bereits am 7. August mit dem Spiel loslegen. Während dieser Zeit werden Mitglieder auch die Möglichkeit haben, an einzigartigen Vorabherausforderungen in UFC 4 teilzunehmen, die exklusive Outfits und Währung im Spiel freischalten. Weitere Details sind unter ea.com/ea-access verfügbar.

Weitere Informationen zu UFC 4 gibt es hier.


The CAGE: Body & Fight Shop KarlsruheWer Interesse an diesem Kampfsport hat, kann sich bei unserem Partner „The CAGE“ in Karlsruhe ausrüsten!

Seit über 30 Jahren gibt es den Shop mittlerweile. Damals noch unter dem Namen „Sportshop Ninja“.

Im Dezember 2013 wurde der Shop dann in „THE CAGE Body & Fight Shop“ umbenannt. Inhaber war Jürgen Lutz, Entdecker und Trainer von Regina Halmich! Nach dem tragischen Tod von Jürgen übernahm seine Frau, Monika Lutz, im Januar 2020 die Leitung des Shops, der sich auf den Einzelhandel mit Textilien und Nahrungsergänzungsmitteln spezialisiert hat.

Jürgen Lutz war einer der ersten, der „Vale Tudo“ nach Europa brachte – dem Vorläufer des modernen Mixed Martial Arts (MMA) und damit auch von diesem Spiel!

In seinem legendären „Bulldog Gym“ steht heute noch ein Käfig, ein Cage, wie er auch von der UFC genutzt wird…


Der Reveal-Trailer:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Quelle: Electronic Arts (Pressematerial)