Neuer „Baldurs Gate 3“-Stream zeigt Fortschritte in der Entwicklung

Neuer "Baldurs Gate 3"-Stream zeigt Fortschritte in der Entwicklung

Larian Studios veröffentlichte brandneues Gameplay zu „Baldur’s Gate 3“. Direkt vor dem diesjährigen „D&D Live“-Event hat Game Director Swen Vincke die Fortschritte der letzten Monate, neue Inhalte und einige Veränderungen, die das Team seit der PAX East 2020 vorgenommen hat, gezeigt.

Während der Präsentation konnten die Zuschauer einige wichtige Entscheidungen treffen. Sie konnten sogar entscheiden, ob Vincke in das Unterreich (Underdark) hinabsteigt, oder es mit dem Hobgoblin Dror Ragzlin aufnimmt.

Das Team hat letztes Wochenende während der „Guerrilla Collective“-Show den Early Access-Start ab „August 2020“ bekannt gegeben, der trotz einiger Verlangsamung durch COVID-19 realistisch erscheint.

Das Community-Update-Video von letzter Woche gibt einen Einblick in die Entwicklung und hat den Weg für den heutigen Stream geebnet.

Seit der Ankündigung vor einem Jahr und dem heute gezeigten Stand hat sich einiges verändert und Baldur’s Gate 3 wird sich auch weiterhin stetig weiterentwickeln. Dabei wird Larian direkt mit der Community zusammenarbeiten. Einige der heute von Game Director Swen Vincke gezeigten Änderungen basieren direkt auf dem Feedback der Community.



Der Stream:

Während des Streams gezeigte, neue Inhalte sind unter anderem:

  • Der Erzähler, der Spieler durch das Spiel führt, spricht nun im Präsens und in der zweiten Person.
  • Es wurden einige Änderungen am Initiativ-System vorgenommen. Vorheriges Gameplay zeigte die sogenannte „Side Initiative“, die überarbeitet wurde. Charaktere mit einer ähnlichen Initiative werden zu Kampfbeginn automatisch gruppiert, was es den Spielern ermöglicht, neue Kombinationen auszuprobieren und Angriffe besser zu organisieren. Die anderen Charaktere und Gegner werden individuelle Initiative haben.
  • Vincke hat außerdem erstmalig das Inspirations-System gezeigt. Inspirationspunkte ermöglichen es den Spielern, einen Würfel erneut zu rollen – eine sehr wichtige Möglichkeit, die zwischen Leben und Tod entscheiden kann. Spieler können diese Punkte während des Spiels als Belohnung erhalten.
  • Reaktion der Umgebung auf den Spieler: Vincke hat in seiner Präsentation einen selbst kreierten Charakter gespielt und gezeigt, wie die Welt auf diesen reagiert. Je nach Charakter und getroffenen Entscheidungen in der Vergangenheit variieren die Reaktionen und Erfahrungen.

Das Team bereitet sich jetzt vollständig auf den Early Access-Release im August 2020 (vielleicht) vor. Mehr Informationen zum Inhalt und dem genauen Datum werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Hier geht es zur offiziellen Homepage von „Baldur’s Gate 3“.

Community Update-Video:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Quelle: Larian Studios (Pressematerial)