Electronic Arts kehrt zu Steam zurück

Electronic Arts kehrt zu Steam zurück

Ende letzten Jahres gab „Electronic Arts“ bekannt, wieder zur Spieleplattform „Steam“ von „Valve“ zurückkehren zu wollen. Jetzt werden Nägel mit Köpfen gemacht und die ersten Spiele trudeln bei „Steam“ ein. Electronic Arts kehrt wirklich wieder zu Steam zurück.

Die Titel:

Need for Speed: HeatDie ersten 25 Spiele sind bereits verfügbar. Darunter so namhafte Titel wie „Dragon Age: Inquisition“ und „Dragon Age II“. Hier kann der Spieler von den preisgekrönten Games fantastische Welten, umfangreiche Storys und anspruchsvolle Kämpfe erwarten. Außerdem bietet „Need for Speed: Heat“, „Need for Speed: Rivals“ und „Need for Speed“ aus dem Jahre 2016 jede Menge Rennspielspaß für viele Stunden.

 

Doch das ist noch lange nicht alles! Der Shooter „Plants vs. Zombies: Schlacht um Neighborville“, „Unravel“, „Unravel II“, „Fe“ und „Sea of Solitude“ stehen ebenfalls auf Steam bereit, um jede Menge Spielspaß zu verbreiten.



EA Access:

Im Laufe des Sommers kommt dann noch das EA Access-Abonnement. Hier wird noch einmal eine Schippe draufgelegt und den Spieler erwarten weitere Spiele sowie eine Reihe von genialen Belohnungen oder Rabatten. Außerdem wird es Mitgliedsvorteile für die großen Franchise von EA geben. Wir dürfen gespannt sein.

Steam:

Unter diesem Link kann man sich alle Titel ansehen, die bereits jetzt schon bei „Steam“ verfügbar sind. Viele davon sind mit Rabatten versehen, die jedes Gamerherz höher schlagen lassen.

Am 12. Juni um 01:00 Uhr MESZ wird EA auf  „EA Play Live“ weitere Einzelheiten bekannt geben.


Quelle: EA