Die „Command & Conquer Remastered Collection“ ist da

Command & Conquer Remastered Collection

„Command & Conquer“ und „Alarmstufe Rot“ haben das Echtzeit-Strategiespiel-Genre (RTS) vor 25 Jahren revolutioniert und sind jetzt beide als Remaster, entwickelt von ehemaligen „Westwood Studios“-Teammitgliedern, die jetzt bei „Petroglyph Games“ arbeiten, in 4K-Auflösung verfügbar. Publisher „Electronic Arts“ ehrt mit diesem Spieleklassiker seine Fangemeinde.

 

Inhalt:

In der Remastered Collection sind alle drei Erweiterungen, ein Karteneditor, eine moderne Benutzeroberfläche und ein neu entwickelter Mehrspielermodus enthalten. Die legendären Original-Songs von Frank Klepacki wurden neu abgemischt und sind ebenfalls mit an Bord.

Frank Klepackis Musik ist auch wieder mit an BordDie Remastered Collection für den PC konnte bereits ab dem 10. März 2020 vorbestellt werden und ist seit dem 05. Juni 2020 zum Spielen freigegeben. Dabei wurde besonders auf die Meinung der Community gehört. Das C&C-Remaster ist ein Dankeschön an die Fans. Die treue Spielerschaft wurde aktiv in die Entwicklung miteinbezogen. Dank Mod-Unterstützung kann die Community aktiv weiter an der Entwicklung mitwirken.

 

Features:

Grafik: Im Einzelspielermodus kann man nahtlos zwischen 4K und der alten Grafik umschalten.

Unterschied: Original-Grafik und Remastered-Grafik

Musik & Bonus: Über sieben Stunden neu abgemischte Musik und mehr als vier Stunden geschnittenes Filmmaterial sorgen für eine tolle Atmosphäre. Außerdem sind mehrere Stunden an hochskalierten Full-Motion-Videosequenzen mit dabei.

Sonstiges: Mehrspielerpartien, 1-gegen-1-Partien im kompetitivem Mehrspielermodus, Replays und Zuschauermodus, Karteneditor, Missionsauswahl, Kamera-Zoom, Gefechtsmodus, Tastenkürzel, 100 Kampagnenmissionen, 250 Mehrspielerkarten, Einheiten-Warteschlange und Verbesserungen bei der Einheitenauswahl sind ebenfalls mit an Bord.




Editionen:

Die "Command & Conquer Remastered Collection"Es gibt drei verschiedene Editionen von „C&C Remastered Collection“.

In der digitalen Standard Edition, die es bei „Steam“ und „Origin“ gibt, sind die kompletten Remaster-Versionen „Der Tiberiumkonflikt“ und „Alarmstufe Rot“, sowie alle drei Erweiterungspacks („Der Ausnahmezustand“, „Gegenangriff“ und „Vergeltungsschlag“) enthalten. Mit neu abgemischter Musik, verbesserter Grafik und UI und haufenweise Bonus-Features und Verbesserungen kostet diese Edition 19,99€.

Die Special Collector’s Edition (war vom 10. März bis 10. April bei Drittanbietern verfügbar): Enthält alles aus der Digital Standard Edition + einen USB-Stick mit 16 GB in Form eines Tiberium-Kristalls, auf dem sich der neu abgemischte Soundtrack befindet (119 Songs, über 7 Stunden Musik, inklusive Album „Frank Klepecki and The Tiberian Sons: Celebrating 25 Years of Command & Conquer“), ein doppelseitiges Poster (45 x 60 cm), vier Fraktions-Pins aus Emaille, Technologiebaum-Ausdrucke (einer für jede Fraktion) und ein Fraktions-Stickerblatt. Diese Edition kostete 59,99 USD.

Als Drittes gibt es noch die 25th Anniversary Collector’s Edition (war vom 10. März bis 10. April bei Drittanbietern verfügbar): Enthält alles aus der Special Edition + eine schicke, starre, folierte und geprägte Box, den neu abgemischten Soundtrack auf 6 CDs mit Signatur von Frank Klepacki, ein Art-Book mit über 100 Seiten, vier Fraktions-Aufnäher, eine doppelseitig tragbare Beanie-Mütze, eine Mammutpanzer-Replik aus Metall, eine lackierte Teslaspule und einen lackierten Obelisken des Lichts aus PVC mit Licht- und Soundeffekten. Diese Edition kostete 149,99 USD.

Origin-Version:

Steam-Version:

Sprache:

Lokalisierter Text für folgende Sprachen: Französisch, Deutsch, Russisch, Spanisch, Polnisch, Chinesisch (vereinfacht) und Chinesisch (traditionell). Die Sprachausgabe gibt es auf Englisch, Französisch und Deutsch.


EA-Abonnement-Angebote:

EA-Premier: Spieler werden ab dem 05. Juni 2020 Zugriff auf die „C&C Remastered Collection“ bekommen.

EA-Basic: Spieler bekommen 10 % Rabatt auf Einkäufe und das Spiel wird später „The Vault“ hinzugefügt werden (wahrscheinlich 6 oder mehr Monate nach Veröffentlichung).

 

Systemanforderungen:

Mindestanforderungen

  • Betriebssystem: Windows 8.1 oder 10
  • Prozessor (AMD): Athlon 64 X2 4600 mit 2,4g GHz oder besser
  • Prozessor (Intel): Core 2 Duo E4600 mit 2,4 GHz oder besser
  • Arbeitsspeicher: 4 GB
  • Grafikkarte (AMD): Radeon HD 5570 oder vergleichbar
  • Grafikkarte (Nvidia): GT 420 oder vergleichbar
  • DirectX: DX-11-kompatible Grafikkarte oder vergleichbar
  • Online-Verbindungsvoraussetzungen für Mehrspielermodus: Breitband-Internetanschluss
  • Festplattenspeicher: 32 GB

Empfohlene Anforderungen

  • Betriebssystem: Windows 8.1 oder 10
  • Prozessor (AMD): Ryzen 7 1700
  • Prozessor (Intel): i5 4690K
  • Arbeitsspeicher: 4 GB
  • Grafikkarte (AMD): Radeon HD 7850 oder vergleichbar
  • Grafikkarte (Nvidia): GTX 660 oder vergleichbar
  • DirectX: DX-11-kompatible Grafikkarte oder vergleichbar
  • Online-Verbindungsvoraussetzungen für Mehrspielermodus: Breitband-Internetanschluss
  • Festplattenspeicher: 32 GB

Bildergalerie:
Der Trailer:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Quelle: EA