World of Warcraft: Patches & Hotfixes vom 12.04.2021

World of Warcraft: Patches & Hotfixes


Hier findet ihr eine Liste von Hotfixes, die verschiedene Probleme im Zusammenhang mit „World of Warcraft: Shadowlands“ bzw. „World of Warcraft: Classic“ beheben.

Einige der unten aufgeführten Änderungen treten in Kraft, sobald diese implementiert wurden, wohingegen andere erst nach einem planmäßigen Serverneustart Wirkung zeigen.


12. April 2021

Erfolge

  • Wir haben drei neue Erfolge für das Aufwerten aller vier Features des Paktsanktums auf Stufe 1, 2 und 3 hinzugefügt.

Gegenstände und Belohnungen

  • Die Zahl der Animabelohnungen skaliert in Zukunft mit diesen neuen Erfolgen für das Freischalten einer Stufe für alle vier Features in eurem Paktsanktum abgeschlossen habt.

PvP

  • Schurke
    • Täuschung
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Das PvP-Talent ‚Ein Dolch im Dunkel‘ erhöht jetzt den Schaden von ‚Schattenschlag‘ um 5 % (vorher 10 %) pro Stapel bei Zielen innerhalb von 12 Metern (vorher 20 Meter).

Quests

  • Die Gefangenen für die Quest „Noch mal davongekommen“ in Nazjatar folgen jetzt wieder ihren Wächtern.

7. April 2021

PvP

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch Charaktere zwischen Stufe 50 und 60 weniger Erfahrung als vorgesehen aus epischen Schlachtfeldern erhielten.

Quests

  • Die Schwierigkeit der Herausforderung des Paragons für die Weltquest „Flugschule: Frenetisches Flattern“ in der Bastion wurde leicht verringert.

6. April 2021

Gegenstände und Belohnungen

  • Alle Charaktere eures Accounts können jetzt Gegenstände von Ve’nari basierend auf dem Charakter mit der höchsten Rufstufe kaufen. Um mit allen Charakteren diese Gegenstände kaufen zu können, müsst ihr euch einmal mit dem Charakter mit der höchsten Rufstufe bei Ve’nari einloggen.

2. April 2021

Klassen

  • Todesritter
    • Frost
      • Das PvP-Talent ‚Herzstillstandaura‘ erhöht nicht mehr die Abklingzeiten, wenn Spieler unterbrochen werden, während sie unter dem Effekt stehen.

31. März 2021

Klassen

  • Hexenmeister
    • Der Absorptionswert des Talents ‚Dunkler Pakt‘ stimmt jetzt mit dem Tooltip überein.

Pakte

  • Kyrianer
    • Mort und Imer verschwinden jetzt kurz nach Ende der Begegnung Pfad des Aufstiegs: Manischer Mortimer.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Imer manchmal während der Begegnung Pfad des Aufstiegs: Manischer Mortimer auf der Anfangsplattform stecken bleiben konnte.

Gegenstände und Belohnungen

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Zweihandartefaktvorlagen von Legion nicht auf Einhandwaffen angewandt werden konnten und umgekehrt.

PvP

  • Es wurde ein Fehler im Zusammenhang mit dem Aufgeladenen Schwarzfelserz des Klassischen Ashran behoben.

26. März 2021

Klassen

  • Die automatische Zielerfassung von Spielerzaubern, die keine Gegner anvisieren sollen, die sich nicht im Kampf befinden, wurde verbessert. Dieser Hotfix beinhaltet weitere Verbesserungen an den Änderungen von Patch 9.0.5, durch die Zauber weniger häufig zusätzliche Gegner in den Kampf verwickeln.
  • Todesritter
    • Blut
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Veteran des Dritten Krieges‘ (Rang 2) verringert jetzt außerdem außerhalb des PvPs sämtlichen erlittenen Schaden um 10 %.
  • Dämonenjäger
    • Rachsucht
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Es wurde ein Fehler behoben, durch den für Rachsuchtdämonenjäger die Versionen beider Spezialisierungen von ‚Dämonischer Schutz‘ angewandt wurden.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Version von ‚Zerschmetterte Seele‘ der Spezialisierung Verwüstung für Rachsuchtdämonenjäger angewandt wurde.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Schadenverringerung von ‚Dämonischer Schutz‘ (Rang 1) wurde außerhalb des PvPs auf 10 % erhöht (vorher 5 %).
  • Druide
    • Wächter
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Bärenadept‘ verringert jetzt außerdem außerhalb des PvPs sämtlichen erlittenen Schaden um 10 %.
  • Mönch
    • Braumeister
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Gleichgewicht des Braumeisters‘ verringert jetzt außerdem außerhalb des PvPs sämtlichen erlittenen Schaden um 10 %.
  • Paladin
    • Schutz
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Neue passive Fähigkeit: ‚Aegis des Lichts‘ – Verringert außerhalb des PvPs sämtlichen erlittenen Schaden um 10 %.
  • Hexenmeister
    • Die Zauber ‚Dämonischer Zirkel‘ und ‚Höllenbestie beschwören‘ sowie die Talente ‚Grimoire: Teufelswache‘ und ‚Weltliche Ängste‘ lösen jetzt keine lange Abklingzeit mehr aus, wenn sie unterbrochen werden und von den Effekten der Todesrittertalente ‚Herzstillstandaura‘ oder ‚Delirium‘ betroffen sind.
  • Krieger
    • Schutz
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Frontkämpfer‘ verringert jetzt außerdem außerhalb des PvPs sämtlichen erlittenen Schaden um 10 %.

Gegenstände und Belohnungen

  • Die Menge an Seelenasche, die ihr gleichzeitig besitzen könnt, ist jetzt nicht mehr begrenzt.

Quests

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Geister von Spielercharakteren, die in der letzten Phase des Szenarios „Tyrandes Aufstieg“ während der Quest „In dunkelster Nacht“ starben, nach dem Freilassen nicht am vorgesehenen Ort erschienen.

25. März 2021

Klassen

  • Todesritter
    • ‚Eisketten‘ wird jetzt wieder vom Ziel entfernt, wenn Zauber wie ‚Segen der Freiheit‘ eingesetzt werden.
  • Dämonenjäger
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die legendäre Eigenschaft ‚Geist der Finsterflamme‘ beim Einsatz von ‚Flammendes Brandmal‘ nicht heilte.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der regelmäßige Schaden der Nachtfaefähigkeit ‚Die Jagd‘ nicht durch das Talent ‚Eifer des Gefechts‘ erhöht wurde.
  • Mönch
    • Windläufer
      • Die Geister von ‚Sturm, Erde und Feuer‘ belegen das Ziel jetzt wie vorgesehen mit dem Effekt der legendären Eigenschaft ‚Kiefers Himmelsgriff‘ und profitieren jetzt von der erhöhten kritischen Trefferchance.
      • Das Talent ‚Treffercombo‘ erhöht jetzt wie vorgesehen den Schaden der ‚Chiexplosion‘, die durch die legendäre Eigenschaft ‚Jadezündung‘ ausgelöst wird.
      • Die Geister von ‚Sturm, Erde und Feuer‘ lösen jetzt ebenfalls die ‚Chiexplosion‘ der legendären Eigenschaft ‚Jadezündung‘ aus.
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die ‚Chiexplosion‘ der legendären Eigenschaft ‚Jadezündung‘ keine großen Monster traf.
  • Paladin
    • Heilig
      • ‚Segen der Aufopferung‘ wird jetzt wie vorgesehen in Schlachtzugsfenstern angezeigt, wenn das PvP-Talent ‚Ultimative Aufopferung‘ ausgewählt wurde.

Pakte

  • Venthyr
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den manche Spieler die Quest „Hör mal, wer da hämmert“ früher als vorgesehen abschließen konnten, wodurch es zu Problemen mit anderen Quests im Kapitel „Sündensturz“ kommen konnte.

Kreaturen und NSCs

  • Hilfsschmied Phillo in der Elysischen Feste, Krösdarm im Sitz des Primus, Handwerksmeisterin Lamda im Herz des Waldes, Guy Yearmo in Sündensturz und Aggressor Zo’dash in Oribos haben jetzt alle den Titel „Gegenstandsaufwertungen“, um ihre Funktion deutlicher zu machen.

Dungeons und Schlachtzüge

  • Die Schlacht von Dazar’alor
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich Spieler im Schlachtzugsbrowser nicht für Sieg oder Tod anmelden konnten.
  • Schloss Nathria
    • Jäger Altimor
      • ‚Band des Jägersmanns‘ wird jetzt im Kampflog erfasst.
    • Rettung des Sonnenkönigs
      • Das Ziel von ‚Glutexplosion‘ wird jetzt im Kampflog erfasst.
    • Graf Denathrius
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler, die von der Plattform fielen, Verbündete auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch mit ‚Neutralisieren‘ töten konnten.
  • Die Andre Seite
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Blitzentladung‘ von Hoodooverhexern der Atal’ai Begleitern und Wächtern Schaden zufügen konnte.
  • Die Nebel von Tirna Scithe
    • Tred’ova
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Gedankenverbindung‘ auf einem Spielercharakter bestehen blieb, wenn der andere betroffene Spielercharakter starb.

Torghast, der Turm der Verdammten

  • Animaboni
    • Jäger
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Scharfschützenranzen‘ eine begrenzte Dauer hatte.

22. März 2021

Klassen

  • ‚Aura der Konzentration‘ verringert jetzt (wieder) nicht mehr die Dauer von ‚Antimagische Hülle‘.
    • Kommentar der Entwickler: Dieser Hotfix wurde erstmals am 4. Februar vorgenommen, allerdings hat er es versehentlich nicht in Patch 9.0.5 geschafft.
  • Jäger [Im Zuge der wöchentlichen Wartungsarbeiten in jeder Region]
    • Tierherrschaft
      • ‚Raubtierhiebe‘ bewirkt jetzt, dass die Angriffe eures Begleiters weiteren Zielen 90 % des Begleiterschadens zufügen (vorher 75 %).
    • Treffsicherheit
      • Der Schaden von ‚Gezielter Schuss‘ wurde um 5 % erhöht und ‚Gekonnte Schüsse‘ bewirkt jetzt, dass eure Einsätze von ‚Gezielter Schuss‘ und ‚Schnellfeuer‘ beim Abprallen 55 % des Schadens verursachen (vorher 50 %).
  • Mönch [Im Zuge der wöchentlichen Wartungsarbeiten in jeder Region]
    • Windläufer
      • Der Schaden von ‚Wirbelnder Kranichtritt‘ wird jetzt für jedes einzelne Ziel, das innerhalb der letzten 20 Sek. (vorher 15 Sek.) mit ‚Tigerklaue‘, ‚Blackout-Tritt‘ oder ‚Tritt der aufgehenden Sonne‘ getroffen wurde, um 15 % erhöht (vorher 10 %).
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Wirbelnder Kranichtritt‘ nicht von ‚Meisterschaft: Comboschläge‘ profitierte.
      • ‚Furorfäuste‘ fügt jetzt Sekundärzielen 70 % des Schadens zu (vorher 50 %).
  • Hexenmeister [Im Zuge der wöchentlichen Wartungsarbeiten in jeder Region]
    • Dämonologie
      • Der Schaden von Zaubern und Begleitern wurde um 3 % erhöht.

Pakte

  • Kyrianer
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Pelagos’ Seelenbandfähigkeit ‚Die Vergangenheit loslassen‘ nicht wie vorgesehen den erlittenen magischen Schaden verringerte.

Dungeons und Schlachtzüge

  • Schloss Nathria [Im Zuge der wöchentlichen Wartungsarbeiten in jeder Region]
    • Schlickfaust
      • Die Geschosse von ‚Fragmentierte Trümmer‘ fliegen jetzt auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch bis zum Aufprall 2,5 Sek. lang (vorher 1,5 Sek.).
      • Auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch ist jetzt besser zu erkennen, wo die Geschosse von ‚Fragmentierte Trümmer‘ einschlagen werden.
      • Der Radius von ‚Zerstörerisches Stampfen‘ wurde auf allen Schwierigkeitsgraden auf 16 Meter verringert (vorher 20 Meter).
      • Die Entfernung zwischen Charakteren, bei der die ‚Kettenverbindung‘ zerspringt, wurde auf allen Schwierigkeitsgraden auf 14 Meter erhöht (vorher 12 Meter).
    • Generäle der Steinlegion
      • Die Dauer der Kanalisierung für die Absorption von ‚Explosive Steinhülle‘ wurde auf 5 Sek. erhöht (vorher 4 Sek.).
      • Der Schaden von ‚Tückische Explosion‘ wurde auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch um 15 % verringert.
      • Der Schaden von ‚Tückische Fleischwunde‘ wurde auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch um ungefähr 10 % verringert.
      • Die Dauer von Animakugeln wurde auf den Schwierigkeitsgraden Heroisch und Mythisch auf 20 Sek. erhöht (vorher 15 Sek.).
      • Die Dauer von ‚Flüchtige Animainfusion‘ und ‚Flüchtige Animainfektion‘ wurde auf 20 Sek. erhöht (vorher 16 Sek.).
      • Der Radius von ‚Flüchtige Animadetonation‘ wurde auf 40 Meter verringert (vorher 45 Meter).
      • Die Heilungsverringerung von ‚Bildnis der Seelenbesudelung‘ kann jetzt bis zu 80 % gestapelt werden (vorher 100 %).
      • Die Kraft, mit der Charaktere von ‚Steinböenbildnis‘ fortgeblasen werden, wurde um 20 % verringert.
  • Mythische Schlüsselsteindungeons
    • Gedankenkontrollierte Gegner, die vom Rand des Dungeons geworfen werden, werden nicht mehr für die benötigte Anzahl besiegter Gegner gewertet.
  • Die Blutigen Tiefen
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den im Raum von Kryxis dem Gefräßigen eine Ausgehungerte Zecke unter dem Boden stecken bleiben konnte.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Z’rali in der Luft stecken bleiben konnte, wenn der Spielercharakter mit der Essenz in der Luft starb.

Gegenstände und Belohnungen

  • Das Reittier Wanderndes Urtum lässt jetzt nach dem Absitzen keine Eicheln mehr zurück.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Azeritbonus ‚Chi-Jis Tanz‘ ‚Wirbelnder Kranichtritt‘ nicht die vorgesehene Menge an Schaden gewährte.

PvP

  • Todesritter
    • ‚Eisketten‘ wird jetzt wieder vom Ziel entfernt, wenn Zauber wie ‚Segen der Freiheit‘ eingesetzt werden.
  • Paladin
    • Heilig
      • ‚Segen der Aufopferung‘ wird jetzt wie vorgesehen in Schlachtzugsfenstern angezeigt, wenn das PvP-Talent ‚Ultimative Aufopferung‘ ausgewählt wurde.

18. März 2021

Pakte

  • Nachtfae
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Traumwebers Seelenbandfähigkeit ‚Kapselpfleger‘ manchmal nicht ausgelöst wurde.

Gegenstände und Belohnungen

  • Spieler erhalten Tapferkeitspunkte jetzt direkt beim Abschluss eines mythischen Schlüsselsteindungeons und müssen sie nicht mehr aus der Truhe plündern.

Quests

  • Alexandros und Hochlord Darion Mograine folgen dem Spielercharakter jetzt während der Quest „Aschewelle“ wieder zu Ve’naris Zuflucht.

17. März 2021

Klassen

  • Priester
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der legendäre Effekt ‚Bedächtiges Nachsinnen‘ den Effekt von Unsichtbarkeitstränken abbrach.
    • Schatten
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Erzeugen von Wahnsinn den Effekt von Unsichtbarkeitstränken abbrach.
  • Hexenmeister
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Talente ‚Unausweichliches Ableben‘, ‚Seele entziehen‘ und ‚Dämonenhaut‘ den Effekt von Unsichtbarkeitstränken abbrachen.

Pakte

  • Venthyr
    • Es wurden mehrere Fehler behoben, durch die die Quest „Neutraler Boden“ weder angenommen noch abgegeben werden konnte.

Dungeons und Schlachtzüge

  • Das Theater der Schmerzen
    • Bluthack
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den weiter entfernte Spielercharaktere nicht immer vor dem Wirken von ‚Weichklopfendes Schmettern‘ herangezogen wurden.

Gegenstände und Belohnungen

  • Armbrust der Schlundgebundenen ist jetzt nicht mehr außerhalb des Schlunds verfügbar.

Quests

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Quests für Bonusereignisse von Shadowlands in manchen Fällen nicht wie vorgesehen ausgelöst wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den kleinere Völker nicht mit den Maulwurfmaschinen für die Allianzquest „Maulwurfmaschine, geh nach Hause“ von Warlords of Draenor interagieren konnten.

16. März 2021

Klassen

  • Jäger
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Aspekt des Geparden‘ den Effekt von Unsichtbarkeitstränken abbrach.
  • Schamane
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Talent ‚Geisterwolf‘ den Effekt von Unsichtbarkeitstränken abbrach.
    • Verstärkung
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Waffe des Mahlstroms‘ den Effekt von Unsichtbarkeitstränken abbrach.
    • Wiederherstellung
      • Der Schaden von ‚Lavaeruption‘ wurde um 10 % erhöht.
        • Kommentar der Entwickler: Diese Änderung gleicht die Schadenverringerung von ‚Lavaeruption‘ um 10 % von Patch 9.0.5 aus, weil diese Änderung hauptsächlich für Elementarschamanen gedacht war.
  • Krieger
    • Schutz
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Abklingzeitverringerungseffekt des Mediums ‚Unerschütterlicher Wächter‘ nicht mit der Gegenstandsstufe skalierte.

Pakte

  • Venthyr
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das erste Kapitel der Paktkampagne als nicht abgeschlossen angezeigt wurde, wenn Paktmitglieder der Venthyr zu einem anderen Pakt und anschließend wieder zurück gewechselt hatten.

Dungeons und Schlachtzüge

  • Die Spitzen des Aufstiegs
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die erste Gruppe von Äthertauchern und einem Scharmützler der Verschmähten direkt nach dem Boss Kin-Tara manchmal entkommen konnten.

Gegenstände und Belohnungen

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Nebencharaktere manche der Ruhestein-Spielzeuge der Pakte nutzen konnten, obwohl sie kein Mitglied dieses Pakts waren. Die Tooltips werden in einem zukünftigen Patch aktualisiert, um diese Anforderung anzuzeigen.

PvP

  • Arathiblizzard löst Süderstade vs. Tarrens Mühle als wöchentliche Rauferei ab.

Quests

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Lodernde Barren für die Quest „Beschaffung: Lodernde Barren“ und Animazapfen für die Quest „Eine gefährliche Ernte“ zu selten wieder erschienen.

Torghast, der Turm der Verdammten

  • Animaboni
    • Schamane
      • Wiederherstellung
        • Der Schadenseffekt von ‚Flasche mit wirbelndem Mahlstrom‘ führt jetzt wie vorgesehen dazu, dass getroffene Gegner euch angreifen.
    • Hexenmeister
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Abgefüllter Schatten‘ in der Übersicht für Animaboni zwei Symbole hatte.

15. März 2021

Klassen

  • Todesritter
    • Frost
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Talente ‚Erbarmungsloser Angriff‘ und ‚Kaltes Herz‘ den Effekt von Unsichtbarkeitstränken abbrachen.
  • Druide
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Finsternis‘ den Effekt von Unsichtbarkeitstränken abbrach.
  • Mönch
    • Nebelwirker
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Erneuernder Nebel‘ den Effekt von Unsichtbarkeitstränken abbrach.
  • Priester
    • Die legendäre Eigenschaft ‚Göttliches Abbild‘ beschwört jetzt häufiger Abbilder, wenn ‚Segenswort‘-Zauber gewirkt werden. Die Effektivität der Zauber der Abbilder wurde um 30 % erhöht.
    • Abbilder der legendären Eigenschaft wirken nicht mehr ‚Blendende Lichter‘ für jedes mit ‚Gebet der Heilung‘, ‚Segenswort: Heiligung‘ oder ‚Kreis der Heilung‘ getroffene Ziel.
  • Schurke
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Blutungseffekt der Nekrolordfähigkeit ‚Gezackter Knochenstachel‘ bei sehr großer Entfernung entfernt wurde.
  • Schamane
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den von ‚Verhexen‘ betroffene Gegner mehrere Fähigkeiten einsetzen konnten.
  • Hexenmeister
    • Gesundheitssteine verschwinden jetzt in mythischen Schlüsselsteindungeons, wenn der Hexenmeister nicht da ist.

Pakte

  • Nekrolords
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der passive Effekt von ‚Fleischformung‘ Unsichtbarkeits- und Verstohlenheitseffekte abbrechen konnte.

Dungeons und Schlachtzüge

  • Schloss Nathria
    • Lady Inerva Dunkelader
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Geteiltes Leid‘ und ‚Animakonzentration‘ Heiler auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch mit einer niedrigeren Priorität als vorgesehen anvisierte.
    • Konstrukteur Xy’mox
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Gesundheit wurde auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch um 5 % verringert.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden von ‚Verwelkende Berührung‘ wurde auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch um 15 % verringert.
    • Graf Denathrius
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Gesundheit wurde auf dem Schwierigkeitsgrad Heroisch um 9 % verringert.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden von ‚Hand der Zerstörung‘ wurde auf dem Schwierigkeitsgrad Heroisch um 10 % verringert.
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Priester, die in den Geist der Erlösung verwandelt waren, Verbündete mit ‚Neutralisieren‘ töten konnten.
  • Die Spitzen des Aufstiegs
    • Ventunax
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler von ‚Geschwächt‘ getroffen werden konnten.

Gegenstände und Belohnungen

  • Die Gegenstände Kampfgeborenes Siegel und Trophäe des Kriegsfürsten aus Battle for Azeroth sind jetzt Gegenstände von schlechter Qualität und können nicht mehr verwendet werden.

Quests

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Bezauberte Gorm für die Quest „Mizik der Hochmütige“ manchmal nicht wieder erschien.

12. März 2021

Klassen

  • Todesritter
    • ‚Antimagisches Feld‘ verringert jetzt wie vorgesehen den erlittenen Schaden des zaubernden Todesritters.
  • Krieger
    • Schutz
      • Der legendäre Effekt ‚Revanche‘ gewährt jetzt 4 Sek. lang ‚Schildblock‘ (vorher 6 Sek.).

Pakte

  • Venthyr
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Tribute des Hofes weiterhin Gegenstände des Gluthofs enthalten konnten, nachdem der Spielercharakter den Pakt gewechselt hatte.
    • Paktmitglieder der Venthyr erhalten jetzt immer entweder eine Blankoeinladung oder eine Botschafterreserve aus der normalen Berufungsbelohnung von Revendreth, dem Tribut des Hofes, sowie beide Gegenstände aus der epischen Berufungsbelohnung, der Gunst des Hofes.

Dungeons und Schlachtzüge

  • Die Hallen der Sühne
    • Halkias
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der visuelle Effekt von ‚Gebrochenes Sündenlicht‘ den Wirkungsbereich nicht wie vorgesehen abbildete.

Haustierkämpfe

  • Das Haustier Fetter Truthahn springt jetzt nicht mehr mehrfach in nahe Lagerfeuer, um sich selbst in Brand zu setzen. Er begnügt sich jetzt wieder damit, nur einmal ins Feuer zu springen und dann in Flammen aufzugehen. Drückt F für unseren gefiederten Freund.

PvP

  • Krieger
    • Waffen
      • Der Effekt des PvP-Talents ‚Kriegsbanner‘ wird jetzt auf Spielercharaktere angewandt, die bereits vor dem Aufstellen des Banners unter einem Kontrollverlusteffekt standen.

Torghast, der Turm der Verdammten

  • Animaboni
    • Todesritter
      • ‚Okkulter Emitter‘ erhöht jetzt die Runenmachterzeugung, während sich der Todesritter im Wirkungsbereich von ‚Antimagisches Feld‘ aufhält.

11. März 2021

Klassen

  • Jäger
    • Der Schadenseffekt der legendären Macht ‚Seelenschmiedeglut‘ kann jetzt nicht mehr reflektiert werden.
  • Magier
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die legendäre Macht ‚Beherrschung der Disziplinen‘ durch Nicht-Klassenzauber ausgelöst wurde.
    • Arkan
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Freizaubern‘ nicht mit den Talenten ‚Amplifikation‘ und ‚Fließende Energie‘ funktionierte, wenn der Effekt durch die Venthyrfähigkeit ‚Spiegel der Qual‘ ausgelöst wurde.
  • Mönch
    • Windläufer
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Talent ‚Chi-Jis Tanz‘ den Schaden von ‚Wirbelnder Kranichtritt‘ nicht wie vorgesehen erhöhte.
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Furorfäuste‘ das sechste Ziel nicht traf.
  • Paladin
    • Vergeltung
      • Die legendäre Macht ‚Letztes Urteil‘ profitiert jetzt nicht mehr doppelt vom Talent ‚Göttliche Bestimmung‘.
  • Schurke
    • ‚Tückische Klinge‘ wird jetzt wie vorgesehen im Kampflog angezeigt.

Pakte

  • Nekrolords
    • Das kosmetische Accessoire Seuchenpaket ist jetzt bei der Monstrositätenflickerei verfügbar, wenn die entsprechende Transmogrifikation freigeschaltet wurde.

Dungeons und Schlachtzüge

  • Schloss Nathria
    • Spieler erscheinen jetzt näher bei den Generälen der Steinlegion und bei Graf Denathrius, wenn sie nach dem Nutzen der Abkürzungsquest zum Überspringen von Bossen im Kampf waren.
    • Rettung des Sonnenkönigs
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Essenzborne Kael’thas Sonnenwanderer nicht um die vorgesehene Menge heilten.
    • Graf Denathrius
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Dialog für manche Spieler nicht abgespielt wurde, nachdem Denathrius besiegt wurde.
  • Die Blutigen Tiefen
    • ‚Widerhallender Stoß‘ von Majestätischen Nebeltänzern trifft jetzt keine Begleiter mehr.

Quests

  • Die Kartenmarkierung für „Wertvoller Fund: Tirna Scithe“ überdeckt jetzt nicht mehr die Weltquest „Oranomonos der Immersprießende“.

Torghast, der Turm der Verdammten

  • Animaboni
    • Magier
      • Die Effektivität von ‚Gravitationsdynamo‘ erhöht sich jetzt, wenn ihr weitere Stapel des Bonus erlangt.

10. März 2021

Erfolge

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den manche Spieler den Erfolg „Splitterpartie“ nicht erhielten, obwohl sie alle verlorenen Animakristallsplitter gefunden hatten.

Klassen

  • Todesritter
    • Unheilig
      • Ghule können wieder erfolgreich ‚Nagen‘ einsetzen.
  • Schurke
    • Gesetzlosigkeit
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das PvP-Talent ‚Kontrolle ist alles‘ nicht wie vorgesehen ‚Adrenalinrausch‘ gewährte.
  • Hexenmeister
    • Das Medium ‚Diabolischer Blutstein‘ funktioniert jetzt wieder, wenn Verbündete Gesundheitssteine von Seelenbrunnen benutzen.

Pakte

  • Nekrolords
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Animakosten für die Herstellung der Gegenstände Rückgrat, Mu’dud, Bindungen des Wohlbefindens und Knochenvernähter Fleischroc des Berufs Monstrositätenflickerei nicht angezeigt wurden.

Kreaturen und NSCs

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Lord Melenas, Tur Wutpranke und mehrere andere Druiden-NSCs keine Gestaltwandlungen einsetzen konnten.

Dungeons und Schlachtzüge

  • Die Nebel von Tirna Scithe
    • Tred’ova
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der erlittene Schaden durch ‚Geteilter Schmerz‘ nicht die Heilung der Todesritterfähigkeit ‚Todesstoß‘ erhöhte.
  • Die Nekrotische Schneise
    • Pestknochen
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Fauliges Gas‘ Priester zum Schweigen brachte, obwohl sie unter dem Effekt von ‚Geist der Erlösung‘ standen.
    • Nalthor der Eisbinder
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Begegnung nicht wie vorgesehen zurückgesetzt wurde, wenn sich ein verstohlener Spielercharakter auf der Plattform befand.
  • Mythische Schlüsselsteindungeons
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Tod von Paktmitgliedern der Nekrolords doppelt gezählt wurde, wenn die Seelenbandfähigkeit ‚Schmiedegeborene Träumereien‘ von Knochenschmiedin Heirmir aktiv war und sie von der Karte fielen.

Gegenstände und Belohnungen

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Schusswaffen und Armbrüste aus mythischen Dungeons nicht die vorgesehene Gegenstandsstufe hatten.

Quests

  • Azmogal erscheint jetzt nicht mehr, während Spieler für die Quest „Auf Krawall gebürstet“ in Maldraxxus gegen Sabriel die Knochenspalterin kämpfen.

10. März 2021

Patch 9.0.5


9. März 2021

Klassen

  • Mönch
    • Windläufer
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Schadenserhöhung von ‚Wirbelnder Kranichtritt‘ nicht die korrekte Anzahl an Zielen, die von ‚Tigerklaue‘, ‚Blackout-Tritt‘ und ‚Tritt der aufgehenden Sonne‘ getroffen wurden, berücksichtigt hat.
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Blackout-Tritt‘ nicht wie vorgesehen die Abklingzeit von ‚Tritt der aufgehenden Sonne‘ und ‚Furorfäuste‘ verringert hat, wenn das Talent ‚Gleichmut‘ aktiv war.
  • Priester
    • Schatten
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der legendäre Effekt ‚Schmerzbrechender Psalm‘ Wahnsinn erzeugt hat, obwohl der entsprechende Gegenstand nicht ausgerüstet war.
  • Schurke
    • Täuschung
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Schattenklingen‘ die Venthyrfähigkeit ‚Geißelung‘ beeinflusst hat.
  • Hexenmeister
    • Dämonologie
      • Schreckenspirscher der Fähigkeit ‚Schreckenspirscher rufen‘ setzen jetzt zuverlässig ‚Schreckensbiss‘ ein, wenn sie ihr Ziel erreichen.

Pakte

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die wöchentliche Quest „Rückkehr der verlorenen Seelen“ 250 statt 500 Anima gewährte.

Gegenstände und Belohnungen

  • Die Strassbesetzte Sonnenbrille wird jetzt beim Anlegen gebunden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Schmuckstück Tafel der Verzweiflung mit Tempo skalierte.

PvP

  • Begleiter profitieren jetzt wie vorgesehen vom Setbonus der PvP-Schmuckstücke.

4. März 2021

Dungeons und Schlachtzüge

  • Schloss Nathria
    • Hungernder Zerstörer
      • ‚Ausmerzen‘ wird jetzt im Kampflog aufgeführt, wenn Spielercharaktere damit belegt werden.
      • ‚Instabiler Ausstoß‘ wird jetzt als Schwächungseffekt angezeigt, wenn der Zauber einen Spielercharakter anvisiert.
  • Die Nekrotische Schneise
    • Pestknochen
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Aaswürmer unerwartet explodieren konnten.

Gegenstände und Belohnungen

  • Die Aspirantenbahre kann nicht mehr in instanzierten Bereichen verwendet werden.

1. März 2021

Dungeons & Schlachtzüge

  • Schloss Nathria
    • Lady Inerva Dunkelader
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Heiler werden jetzt auf den Schwierigkeitsgraden Normal und Heroisch sowie im Schlachtzugsbrowser nur noch von ‚Geteiltes Leid‘ und ‚Animakonzentration‘ anvisiert, wenn keine anderen Ziele mehr verfügbar sind.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden durch ‚Freie Anima‘ von offenen Behältern wurde auf den Schwierigkeitsgraden Normal und Heroisch sowie im Schlachtzugsbrowser verringert.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Ziele von ‚Geteiltes Leid‘ erleiden auf den Schwierigkeitsgraden Normal und Heroisch sowie im Schlachtzugsbrowser keinen Schaden mehr durch die von ihnen ausgehenden Strahlen. Sie erleiden weiterhin Schaden, wenn sie den Strahl zwischen den beiden anderen Spielern berühren.
    • Hungernder Zerstörer
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Gesundheit wurde auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch um 5 % verringert.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden, den von ‚Gefräßiges Miasma‘ betroffene Spieler erleiden, wurde auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch um 10 % verringert.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Schadenserhöhung durch ‚Essenzentzug‘ wurde um 20 % pro Stapel verringert.
    • Rettung des Sonnenkönigs
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Essenzüberlauf‘ heilt Kael’thas Sonnenwanderer jetzt auf allen Schwierigkeitsgraden um 2,5 % seiner maximalen Gesundheit (vorher 2 %). Der Tooltip wird in einem zukünftigen Hotfix oder Patch entsprechend aktualisiert.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Heilungsbonus durch ‚Gabe der Infusorin‘ wurde auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch auf 100 % pro Stapel erhöht (vorher 50 %).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Menge des absorbierten Schadens von ‚Flammenumhang‘ des Schemen von Kael’thas wurde auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch um 10 % verringert.
  • Die Blutigen Tiefen
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Zauberzeit von ‚Seelenqual‘ von Tückischen Unterdrückerinnen wurde auf 2 Sek. erhöht (vorher 1,5 Sek.) und die Fähigkeit wird jetzt seltener eingesetzt.
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden von ‚Widerhallender Stoß‘ von Majestätischen Nebeltänzern wurde um 20 % verringert und die Fähigkeit wird jetzt seltener eingesetzt.
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Gesundheit von Generalin Kaal während des Spießrutenlaufs wurde um 10 % verringert.

24. Februar 2021

Kreaturen und NSCs

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Grabsprenger in Revendreth nicht jeden Tag zurückgesetzt wurde, damit Spieler eine weitere Chance auf ihre Beute haben.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Schloss Nathria
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Tür zum Saal von Graf Denathrius geschlossen blieb, wenn Prinz Renathal und General Draven vor dem Öffnen anfingen, Loyalisten zu bekämpfen.
  • Zeitwanderung: Der Schwarze Tempel
    • Illidan
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Schädlicher Schattengeist‘ manchmal nach Ende des Kampfes nicht wie vorgesehen endete.

Gegenstände und Belohnungen

  • Durch Ruhm freigeschaltete Waffenillusionen können jetzt transmogrifiziert werden, nachdem die Vorlage erlernt wurde.

22. Februar 2021

Pakte

  • Nekrolords
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spielercharaktere manchmal zusätzliche Stygia verloren, wenn sie vom Rand des Schlunds fielen, während Knochenschmiedin Heirmirs Seelenbandfähigkeit ‚Schmiedegeborene Träumereien‘ aktiv war.

18. Februar 2021

Pakte

  • Kyrianer
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Kleias Seelenbandfähigkeit ‚Zugespitzter Mut‘ manchmal mehr als 5 Ziele treffen konnte, wenn sich der Spielercharakter mithilfe von ‚Blinzeln‘ oder ‚Rollen‘ durch Gegner hindurch bewegte.
  • Nekrolords
    • Mama Tomalin kann jetzt durch Monstrositätenflickerei hergestellte Modeaccessoires tragen.
  • Venthyr
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Theotar, der wahnsinnige Herzog mit seiner Seelenbandfähigkeit ‚Schicklichkeit im Ödland‘ mehr als 4 Verbündeten Tee servieren konnte, wenn der Effekt durch bestimmte Klassenfähigkeiten der Venthyr ausgelöst wurde.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Schloss Nathria
    • Schrillschwinge
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Schröpfender Biss‘ manchmal nicht das aktuelle Ziel traf.
    • Die Nekrotische Schneise
      • Die Effekte ‚Entladene Anima‘ und ‚Ausrangierter Schild‘ werden jetzt mit Beginn eines mythischen Schlüsselsteindungeons abgebrochen.
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Geflügelte Champions durch Schaden von Gegnern sterben konnten.

Gegenstände und Belohnungen

  • Bosse lassen jetzt in Zeitwanderungsschlachtzügen 33 % mehr Beute fallen.

Haustierkämpfe

  • Melvin der Schüchterne fügt sich jetzt durch ‚Korrosion‘ nicht mehr selbst Schaden zu.

PvP

  • Magier
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den gegnerischen Spielern der visuelle Effekt von ‚Ring des Frosts‘ verzögert angezeigt wurde, wenn der Zauber von einem Orcmagier gewirkt wurde.

16. Februar 2021

Klassen

  • Schurke
    • Der legendäre Effekt ‚Die Verdorbenen‘ wird jetzt entfernt, wenn das entsprechende Rüstungsteil abgelegt wird.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Schloss Nathria
    • Konstrukteur Xy’mox
      • Auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch gibt es jetzt zu Beginn der dritten Phase eine zusätzliche Verzögerung, bevor ‚Schneide der Vernichtung‘ gewirkt wird.

Gegenstände und Belohnungen

  • Schloss Nathria
    • Bosse lassen jetzt auf allen Schwierigkeitsgraden 33 % mehr Beute fallen.
    • Die Waffenmarken werden jetzt auf allen Schwierigkeitsgraden häufiger fallen gelassen.
  • Der Effekt des Schmuckstücks Schleicherflügel funktioniert jetzt bei sehr großen Gegnern zuverlässiger.

Quests

  • Allianzcharaktere können jetzt während der Einführungsquestreihe von Legion „Ein Geschenk für den König von Sturmwind“ bei Anduin in Burg Sturmwind abgeben.

11. Februar 2021

Pakte

  • Nekrolords
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Charaktere nach einem Wechsel zum Pakt der Nekrolords keine Fortschritte erzielen konnten.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Schloss Nathria
    • Generäle der Steinlegion
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Herzreißer‘ auf den Schwierigkeitsgraden Normal und Heroisch bei Schlachtzugsgruppen zwischen 10 und 30 Spielern nicht die vorgesehene Anzahl an Spielern anvisierte.
      • General Grashaal wirkt auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch in der letzten Phase nicht mehr ‚Seismischer Aufruhr‘ als erste Fähigkeit.

10. Februar 2021

Gegenstände und Belohnungen

  • Die durch das Schmuckstück Endlos teilbarer Schleim beschworene Schäumende Pustel greift jetzt Großaufseherin Beryllia in den Blutigen Tiefen an.

Der Schlund

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Ikras der Verschlinger nicht angegriffen werden konnte, nachdem er auf die Brücke im Bestienlabyrinth gelockt wurde.

9. Februar 2021

Klassen

  • Druide
    • Wiederherstellung
      • Der Effekt des PvP-Talents ‚Fokussiertes Wachstum‘ wird jetzt entfernt, wenn ‚Blühendes Leben‘ endet, während der legendäre Effekt ‚Die Lektion des Dunklen Titanen‘ aktiv ist.
  • Mönch
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Verlangsamungseffekt des Mediums ‚Verweilende Taubheit‘ nicht durch Fähigkeiten entfernt wurde, die Immunität gegenüber Verlangsamung gewähren (z. B. ‚Segen der Freiheit‘).

Dungeons & Schlachtzüge

  • Die Hallen der Sühne
    • Inquisitor Sigar
      • Manifestationen des Neids fixieren sich jetzt nicht mehr auf Begleiter.
  • Die Spitzen des Aufstiegs
    • Devos
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den manchmal nach Ende der Luftphase auf der Plattform Rohanima erschien.
  • Die Nekrotische Schneise
    • Nalthor der Frostbinder
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Dunkles Exil‘ Spielercharaktere nicht wie vorgesehen auf die unteren Plattformen transportierte.

Der Schlund

  • Stygische Entführer greifen jetzt keine Spielercharaktere mehr an, die gerade von einem Chaotischen Rissstein zum anderen reisen.

8. Februar 2021

Klassen

  • Magier
    • Für das Talent ‚Ring des Frosts‘ wird jetzt immer der visuelle Effekt für den Zielort angezeigt.

Pakte

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das erste Kapitel der Paktkampagne für Charaktere, die nach dem Wechsel zu einem anderen Pakt zum Pakt der Kyrianer oder Nekrolords zurückkehrten, manchmal als unvollständig angezeigt wurde.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Schloss Nathria
    • Konstrukteur Xy’mox
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden von ‚Glyphe der Zerstörung‘ wurde je nach Gruppengröße im Schlachtzugsbrowser und auf den Schwierigkeitsgraden Normal und Heroisch um bis zu 20 % verringert.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden von ‚Verwelkende Berührung‘ wurde je nach Gruppengröße im Schlachtzugsbrowser und auf den Schwierigkeitsgraden Normal und Heroisch um bis zu 20 % verringert.
    • Rettung des Sonnenkönigs
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Gesundheit von Seeleninfusorinnen, Üblen Okkultisten, Ödschwingenassassinen, Lästigen Unholden und Steingebundenen Bezwingern wurde im Schlachtzugsbrowser und auf den Schwierigkeitsgraden Normal und Heroisch um 10 % verringert.
    • Lady Inerva Dunkelader
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Lady Inerva Dunkelader schleudert jetzt bei kleineren Schlachtzugsgruppen weniger Flaschen. Die Anzahl skaliert auf dem Schwierigkeitsgrad Normal von 1 bis 3 (vorher 2 bis 3) und auf dem Schwierigkeitsgrad Heroisch von 2 bis 4 (vorher 3 bis 4).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Animanetz‘ verursacht jetzt bei Schlachtzugsgruppen mit weniger als 30 Spielern auf den Schwierigkeitsgraden Normal und Heroisch bis zu 20 % weniger Schaden.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Geteiltes Leid‘ verursacht jetzt bei Schlachtzugsgruppen mit 10 Spielern auf den Schwierigkeitsgraden Normal und Heroisch bis zu 20 % weniger Schaden.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Beschworenen Manifestationen und Gebändigte Gespenster verfügen jetzt bei Schlachtzugsgruppen mit weniger als 30 Spielern auf den Schwierigkeitsgraden Normal und Heroisch über weniger Gesundheit.
    • Der Rat des Blutes
      • Nadjias Seelenbandfähigkeit ‚Vertraut missliche Lagen‘ verringert jetzt nicht mehr die Dauer von ‚Tanzfieber‘.
    • Schlickfaust
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Schaden von ‚Kettenschmettern‘ auf dem Schwierigkeitsgrad Heroisch nicht im vorgesehenen Maß mit der Gruppengröße skalierte.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden von ‚Kettenschmettern‘ wurde je nach Gruppengröße auf dem Schwierigkeitsgrad Heroisch um bis zu 35 % verringert.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden von ‚Kolossales Brüllen‘ wurde je nach Gruppengröße im Schlachtzugsbrowser und auf den Schwierigkeitsgraden Normal und Heroisch um bis zu 20 % verringert.
    • Generäle der Steinlegion
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Schadensskalierung wurde insgesamt aktualisiert: Der Schaden wurde im Schlachtzugsbrowser und auf dem Schwierigkeitsgrad Normal für Schlachtzugsgruppen mit 10 Spielern um 25 % verringert und für Schlachtzugsgruppen mit 30 Spielern um 10 % erhöht.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Schadensskalierung wurde insgesamt aktualisiert: Der Schaden wurde auf dem Schwierigkeitsgrad Heroisch für Schlachtzugsgruppen mit 10 Spielern um 33 % verringert und für Schlachtzugsgruppen mit 30 Spielern um 17 % erhöht.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Gesundheit von Goliaths der Steinlegion wurde auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch um 11,1 % verringert.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Gesundheit von Scharmützlerinnen der Steinlegion wurde auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch um 10 % verringert.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Herzreißer‘ visiert jetzt auf dem Schwierigkeitsgrad Heroisch 1 bis 3 Spielercharaktere an. Die Anzahl skaliert mit der Gruppengröße von 10 bis 30 Spielern.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Seismischer Aufruhr‘ visiert jetzt auf den Schwierigkeitsgraden Normal und Heroisch 4 bis 10 Spielercharaktere an. Die Anzahl skaliert mit der Gruppengröße von 10 bis 30 Spielern.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Seismischer Aufruhr‘ visiert jetzt im Schlachtzugsbrowser 3 bis 5 Spielercharaktere an. Die Anzahl skaliert mit der Gruppengröße von 10 bis 30 Spielern.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden von ‚Tückische Fleischwunde‘ skaliert jetzt auf den Schwierigkeitsgraden Normal und Heroisch mit der Spieleranzahl.
    • Graf Denathrius
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Gesundheit von Blutroten Kabalisten wurde je nach Gruppengröße im Schlachtzugsbrowser und auf den Schwierigkeitsgraden Normal und Heroisch um bis zu 10 % verringert.
      • Die Fähigkeit ‚Crescendo‘ ist jetzt leichter erkennbar.
  • Mythische Schlüsselsteindungeons
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der positive Effekt des Affixes Stolz nicht auf Priester angewandt wurde, wenn ‚Geist der Erlösung‘ aktiv war.
  • Die Andre Seite
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Zeitbeschränkung mythischer Schlüsselsteine wurde auf 43 Min. erhöht (vorher 41 Min.).
    • Hakkar
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Nahkampfschaden von Söhnen von Hakkar wurde um 50 % verringert.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden von ‚Blutnova‘ wurde um 20 % verringert.
    • Händlerin Xy’exa
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden von ‚Arkaner Blitzschlag‘ wurde um 25 % verringert.
  • Die Spitzen des Aufstiegs
    • Ventunax
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Dauer von ‚Dunkler Schritt‘ wurde auf 15 Sek. verringert (vorher 20 Sek.).
  • Die Nekrotische Schneise
    • Nalthor der Frostbinder
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Dauer von ‚Gabe des Champions‘ wurde auf 30 Sek. erhöht (vorher 15 Sek.).
  • Das Theater der Schmerzen
    • Xav der Unbesiegte
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Gesundheit wurde um 10 % verringert.
  • Der Ewige Palast
    • Schwarzwasserungetüm
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Türen des Bossraums geschlossen blieben, wenn das Schwarzwasserungetüm zu schnell besiegt wurde.
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Dunkelwasserquallen manchmal nach Ende des Kampfes nicht wie vorgesehen verschwanden.

Gegenstände und Belohnungen

  • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Menge an Anima, die von Bossen in mythischen Schlüsselsteindungeons und Schlachtzügen fallen gelassen wird, wurde erhöht:
    • Das Abschließen eines mythischen Schlüsselsteindungeons auf +7 bis +9 gewährt jetzt 2 seltene Animagegenstände.
    • Das Abschließen eines mythischen Schlüsselsteindungeons auf +10 und höher gewährt jetzt 3 seltene Animagegenstände.
    • Die ersten 8 Bosse in Schloss Nathria lassen jetzt 3 Animagegenstände fallen.
    • Die Generäle der Steinlegion und Graf Denathrius lassen jetzt 5 Animagegenstände fallen.
  • Gegenstände des Ereignisses „Liebe liegt in der Luft“ verfügen jetzt über angemessene Gegenstandsstufen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Geschosse der Himmlischen Munition nicht zurückkehrten und dem Spielercharakter keinen Stärkungseffekt gewährten, wenn sich der Charakter weiter als 40 Meter von Zielen entfernte. Die Geschosse kehren jetzt auf eine Distanz von bis zu 100 Metern zum Spielercharakter zurück.

PvP

  • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Es wurde ein Fehler behoben, durch den auf dem Schlachtfeld an der Brodelnden Küste manchmal Azeritvorkommen auf bestehenden Vorkommen erscheinen konnten.
  • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die benötigte Zeit, um ein Azeritvorkommen abzubauen, wurde auf 6 Sek. verringert (vorher 7 Sek.).
  • Todesritter
    • Unheilig
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Nekrotischer Stoß‘ absorbiert jetzt bis zu 6 % der maximalen Gesundheit des Ziels (vorher 4 %).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Effektivität von ‚Virulente Seuche‘ und ‚Virulenter Ausbruch‘ ist jetzt im PvP nicht mehr um 10 % verringert.
  • Jäger
    • Treffsicherheit
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Sorgfältiges Zielen‘ verursacht jetzt im PvP 35 % mehr Schaden (vorher 20 %).
    • Tierherrschaft
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Effektivität von ‚Zorn des Wildtiers‘ ist jetzt im PvP nicht mehr um 20 % verringert.
  • Magier
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Das PvP-Talent ‚Magiedämpfung‘ verringert jetzt regelmäßige magische Schadenseffekte um 10 % (vorher 20 %).
    • Frost
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Effektivität des Talents ‚Gletscherstachel‘ ist jetzt im PvP nicht mehr um 20 % verringert.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Effektivität des Talents ‚Froststrahl‘ ist jetzt im PvP nicht mehr um 15 % verringert.
    • Feuer
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Das PvP-Talent ‚Pyrokinese‘ verringert jetzt die Abklingzeit von ‚Einäschern‘ um 3 Sek. (vorher 5 Sek.).
  • Mönch
    • Nebelwirker
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Das PvP-Talent ‚Verpuppung‘ verringert jetzt die Abklingzeit von ‚Lebenskokon‘ um 40 Sek. (vorher 25 Sek.).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Manaregeneration wurde im PvP um 20 % erhöht.
  • Paladin
    • Heilig
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der umgewandelte Schaden durch das PvP-Talent ‚Ultimative Aufopferung‘ wird jetzt nicht mehr durch Rang 2 von ‚Segen der Aufopferung‘ beeinflusst.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Manaregeneration wurde im PvP um 30 % verringert.

WoW Classic

  • Quests des Mondfests, die letztes Jahr abgeschlossen wurden, können jetzt nach einem Besuch in Sturmwind oder Orgrimmar erneut abgeschlossen werden.

5. Februar 2021

Klassen

  • Paladin
    • ‚Aura der Konzentration‘ verringert jetzt nicht mehr die Dauer der Todesritterfähigkeit ‚Antimagische Hülle‘.

Pakte

  • Nachtfae
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Seelenbandfähigkeit ‚Niyas Werkzeuge: Kletten‘ durch Zauber und Fähigkeiten ausgelöst wurde, die keinen Schaden verursachen.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Seelenbandfähigkeit ‚Niyas Werkzeuge: Kletten‘ mehr als ein Ziel betreffen konnte.
  • Venthyr
    • Verfügbare Nebenquests des Handlungsstrangs „Spiegelmacher des Meisters“ im Glutviertel werden jetzt für Paktmitglieder der Venthyr, die diese Questreihe noch nicht abgeschlossen haben, auf der Karte angezeigt.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Die Hallen der Sühne
    • Die Fähigkeit ‚Treue Tiere‘ von Verkommenen Hundemeistern ist jetzt leichter erkennbar.
  • Die Spitzen des Aufstiegs
    • Der Kyrianer, der Spieler zur Plattform am Eingang zurückbringt, erscheint jetzt erst, nachdem Kin-Tara angegriffen wurde.

Quests

  • Spielercharaktere, die nach Abschluss der Quest „Shadowlands: Eine eisige Vorladung“ einen Fraktionswechsel durchgeführt haben, können jetzt das Schwarze Tor nach Acherus sehen und die Questreihe fortsetzen.

4. Februar 2021

Abenteuer

  • Spieler, die ihren Befehlstisch aufgewertet haben, erhalten jetzt Zugriff auf eine größere Stufenbandbreite an Abenteuern.

Klassen

  • Priester
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Verlangsamungseffekt des Mediums ‚Mentale Erholung‘ nicht durch Fähigkeiten entfernt wurde, die Immunität gegenüber Verlangsamung gewährten (z. B. ‚Hand der Freiheit‘).

Quests

  • Das Besiegen von Amarth in der Nekrotischen Schneise gewährt jetzt Fortschritt für die Quest „Ein Ruf zur Bastion“.

3. Februar 2021

Klassen

  • Dämonenjäger
    • Verwüstung
      • ‚Rachsüchtiger Rückzug‘ verhindert jetzt nicht mehr, dass der Dämonenjäger auf das Ziel der Nachtfaefähigkeit ‚Die Jagd‘ zustürmt.
    • Rachsucht
      • ‚Gleve werfen‘, ‚Zeichen der Flamme‘ und die Kyrianerfähigkeit ‚Elysischer Erlass‘ erzeugen jetzt wie vorgesehen Bedrohung bei Zielen, die der Dämonenjäger nicht angegriffen hat.

Pakte

  • Nachtfae
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den für Korayns Seelenbandfähigkeit ‚Horn der Wilden Jagd‘ nicht der vorgesehene Soundeffekt abgespielt wurde.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Korayns Seelenbandfähigkeit ‚Ansturm der Wilden Jagd‘ nicht funktionierte, wenn ‚Natürlicher Schwung‘ aktiv war.

PvP

  • Pakte
    • Nekrolords
      • Die Kanalisierung von ‚Fleischformung‘ wird jetzt nicht mehr bei Beginn eines Arenamatches abgebrochen.
  • Hexenmeister
    • Die Kanalisierung für die Beschwörung eines Dämons wird jetzt nicht mehr bei Beginn eines Schlachtfelds oder Arenamatches abgebrochen.

Torghast, der Turm der Verdammten

  • Die Quest „Damit die Spur nicht kalt wird“ des Geschichtsstrangs von Torghast kann jetzt auch in den Skoldushallen, den Frakturkammern und in den Seelenschmieden abgeschlossen werden. Der Questtext wird in einem zukünftigen Patch entsprechend aktualisiert.

2. Februar 2021

Klassen

  • Todesritter
    • Der legendäre Effekt ‚Rasendes Monstrum‘ bleibt jetzt nicht mehr aktiv, wenn der Spieler den legendären Gegenstand ablegt.
  • Jäger
    • Die Reichweite des Mediums ‚Vorteil des Scharfschützen‘ wurde angepasst und entspricht jetzt der Reichweite von ‚Mal des Jägers‘.
  • Priester
    • Schatten
      • Der regelmäßige Schadenseffekt von ‚Schattenheilung‘ wird jetzt wie vorgesehen auf Verbündete angewandt.

Pakte

  • Bastion
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Charaktere, die die Paktkampagne der Kyrianer abgeschlossen hatten, die Quest „Mysteriöser Seelenspiegel“ nicht abschließen konnten.
  • Nachtfae
    • Der Effekt von Traumwebers Seelenbandfähigkeit ‚Besänftigende Stimme‘ kann jetzt durch ‚Mantel der Schatten‘ entfernt werden.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Mythische Schlüsselsteindungeons
    • Der erlittene Schaden durch das Affix Schrecklich verringert jetzt die Dauer des regelmäßigen Schadenseffekts von ‚Schattenheilung‘ auf dem Verbündeten.
  • Seuchensturz
    • Manipulierte Seuchenbohrer wirken jetzt seltener ‚Elender Auswurf‘.

Weltquests

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den einzelne Blumen bei der Weltquest „Flugschule: Auf und davon!“ in der Bastion mehrere Sprünge auslösen konnten.

1. Februar 2021

Klassen

  • Todesritter
    • Frost
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden aller Fähigkeiten wurde um 5 % erhöht.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden des PvP-Talents ‚Kettenunterkühlung‘ wurde um 10 % verringert.
  • Dämonenjäger
    • Verwüstung
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden aller Fähigkeiten wurde um 3 % erhöht.
  • Jäger
    • Tierherrschaft
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden aller Fähigkeiten wurde um 5 % erhöht.
    • Überleben
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden aller Fähigkeiten wurde um 5 % erhöht.
  • Magier
    • Frost
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden aller Fähigkeiten wurde um 3 % erhöht.
  • Paladin
    • ‚Aura des Schattenwiderstands‘ wird jetzt beim Tod nicht mehr vom Paladin entfernt.
  • Schurke
    • Meucheln
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden aller Fähigkeiten wurde um 5 % erhöht.
  • Schamane
    • Verstärkung
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden aller Fähigkeiten wurde um 3 % erhöht.
  • Hexenmeister
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den manchmal die Abklingzeit des Mediums ‚Entschlossene Barriere‘ ausgelöst wurde, wenn der Hexenmeister Schaden in Höhe von weniger als 5 % seiner maximalen Gesundheit erlitt.
    • Zerstörung
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden aller Fähigkeiten wurde um 5 % erhöht.
  • Krieger
    • Waffen
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden aller Fähigkeiten wurde um 3 % erhöht.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Das PvP-Talent ‚Oberster Befehlshaber‘ verringert jetzt die Abklingzeit von ‚Anspornender Schrei‘ um 60 Sek. (vorher 120 Sek.).
    • Furor
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden aller Fähigkeiten wurde um 3 % erhöht.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Das PvP-Talent ‚Oberster Befehlshaber‘ verringert jetzt die Abklingzeit von ‚Anspornender Schrei‘ um 60 Sek. (vorher 120 Sek.).

Pakte

  • Nachtfae
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Wenn Traumwebers Seelenbandfähigkeit ‚Kapselpfleger‘ ausgelöst wird, kann der Spielercharakter im Inneren des Wildsamens jetzt nicht mehr als Ziel ausgewählt werden.
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Namensplakette von Traumwebers Seelenbandfähigkeit ‚Kapselpfleger‘ wird jetzt nicht mehr als rote Dienerplakette angezeigt, sondern als weiße Spielerplakette, damit sie leichter auffindbar ist.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Mythische Schlüsselsteindungeons
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Bosse haben jetzt 30 % mehr Gesundheit, wenn das Affix ‚Tyrannisch‘ aktiv ist (vorher 40 %).
  • Die Andre Seite
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Nahkampfschaden von Kopflosen Klienten wurde um 40 % und der Schaden der Fähigkeit ‚Entladung‘ um 33 % verringert.
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden der Fähigkeit ‚Metallkiefer‘ von W4U-W4U wurde um 33 % verringert und ‚W4U‘ visiert jetzt bevorzugt Ziele an, die keine Tanks sind.
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Nahkampfschaden von Todeswandlern der Atal’ai wurde um 25 % verringert und ‚Klaffende Wunde‘ wird jetzt seltener eingesetzt.
  • Die Nebel von Tirna Scithe
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden der Fähigkeit ‚Seelenspaltung‘ von Drustseelenspaltern wurde um 40 % verringert.
  • Seuchensturz
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden der Fähigkeit ‚Verrostete Klauen‘ von Verrottenden Schleimklauen wurde um 50 % verringert.
  • Die Blutigen Tiefen
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Initialschaden der Fähigkeit ‚Trennendes Schlitzen‘ von Kammerwachen wurde um 50 % verringert.
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Rasende Ghule wirken jetzt seltener ‚Schattenklauen‘.
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden der Fähigkeit ‚Zerschmettern‘ von Unersättlichen Schlägern wurde um 21 % verringert und die Fähigkeit wird jetzt seltener eingesetzt.
  • Die Spitzen des Aufstiegs
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Äthertaucher wirken jetzt seltener ‚Heimtückisches Gift‘.
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Zauberzeit der Fähigkeit ‚Dunkle Peitsche‘ von Kyrianern der Verschmähten wurde auf 2 Sek. erhöht (vorher 1,5 Sek.).
  • Die Nekrotische Schneise
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Blutungsschaden der Fähigkeit ‚Knochenfleddern‘ von Knochenschnitzern von Zolramus wurde um 70 % verringert und die Dauer wurde auf 10 Sek. verringert (vorher 20 Sek.).
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Blutungsschaden der Fähigkeit ‚Knochenfleddern‘ von Knochenschnitzern von Zolramus durch Rüstung verringert wurde.
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Skelettmarodeure wirken jetzt seltener ‚Grausiges Spalten‘.
  • Das Theater der Schmerzen
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden der Fähigkeit ‚Heimtückischer Stoß‘ von Unerschütterlichen Streitern wurde um 20 % verringert.
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Verknöcherte Rekruten wirken jetzt seltener ‚Grausamer Schlitzer‘.
      • Kommentar der Entwickler: Wir haben festgestellt, dass sich Tanks in mythischen Schlüsselsteindungeons oft genötigt fühlen, mehr Zeit mit Weglaufen und weniger Zeit tatsächlich mit Tanken zu verbringen, als uns lieb ist. Um das zu beheben, verringern wir den Schaden vieler Dungeongegner, die sich als besonders schmerzhaft für Tanks herausgestellt haben.

Gegenstände und Belohnungen

  • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Vantusrune: Schloss Nathria gewährt jetzt 100 Vielseitigkeit (vorher 40).
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der mithilfe des Baumsamens beschworene Treantspross bei jedem Angriff verfehlte.

Quests

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Besiegen von Kin-Tara mehr Fortschritt als vorgesehen für die Quest „Ein Ruf zur Bastion“ gewährte.

29. Januar 2021

Abenteuer

  • Gefährten des Pakts der Kyrianer
    • Apolons Gesundheit wurde um 25 % und die Effektivität seiner Zauber um 100 % erhöht.
    • Brons Angriffsschaden wurde um 50 % erhöht.
    • Jünger Kosmas’ Gesundheit wurde um 20 % erhöht.
    • Halas Gesundheit wurde um 17 %, ihr Angriffsschaden um 50 % und die Effektivität ihrer Zauber um 30 % erhöht.
    • Ispirons Angriffsschaden wurde um 33 % erhöht.
    • Kythekios’ Angriffsschaden wurde um 50 % und die Effektivität seiner Zauber um 167 % erhöht.
    • Molakos Gesundheit wurde um 67 % und die Effektivität seiner Zauber um 33 % erhöht.
    • Nemeas Angriffsschaden wurde um 33 % und die Effektivität ihrer Zauber um 50 % erhöht.
    • Pelagos’ Gesundheit wurde um 20 % erhöht.
    • Pelodis’ Angriffsschaden wurde um 33 % und die Effektivität seiner Zauber um 50 % erhöht.
    • Telethakas’ Gesundheit wurde um 100 % und die Effektivität seiner Zauber um 167 % erhöht.
    • Die Effektivität von Teliahs Zaubern wurde um 18 % erhöht.
      • Kommentar der Entwickler: Die Gefährten des Pakts der Kyrianer sind eine Mischung aus zähen Streitern und verwundbaren Kämpfern mit mächtigen Fähigkeiten. Es war allerdings nicht so intuitiv wie erhofft, sie effektiv einzusetzen. Zum Ausgleich haben wir viele Fähigkeiten verstärkt und die Zähigkeit einiger Gefährten erhöht.
  • Gefährten des Pakts der Venthyr
    • Die Gesundheit von Ayeleth dem Beraubten wurde um 38 % und die Effektivität seiner Zauber um 43 % erhöht.
    • Die Effektivität von Bogdans Zaubern wurde um 150 % erhöht.
    • Grub Grabguts Gesundheit wurde um 14 % erhöht.
    • General Dravens Gesundheit wurde um 25 % erhöht.
    • Die Gesundheit von Kaletar der Heilerin wurde um 20 % und die Effektivität ihrer Zauber um 67 % erhöht.
    • Die Gesundheit der Verlorenen Sibylle wurde um 50 % und die Effektivität ihrer Zauber um 40 % erhöht.
    • Nadjia Nebelklinges Gesundheit wurde um 30 % erhöht.
    • Nerith Dunkelschwinges Gesundheit wurde um 38 % erhöht.
    • Rahels Gesundheit wurde um 40 % und die Effektivität ihrer Zauber um 100 % erhöht.
    • Simones Gesundheit wurde um 38 % erhöht.
    • Steinkopfs Gesundheit wurde um 25 %, die Effektivität seiner Zauber um 400 % und die Abklingzeit auf 4 Runden erhöht (vorher 2).
    • Steinschmeißers Gesundheit wurde um 25 % erhöht.
    • Thela Seelenschluckers Gesundheit wurde um 38 % erhöht.
    • Theotars Gesundheit wurde um 25 % und die Effektivität seiner Zauber um 20 % erhöht.
    • Vulcas Gesundheit wurde um 25 % und die Effektivität ihrer Zauber um 25 % erhöht.
      • Kommentar der Entwickler: Viele der Gefährten des Pakts der Venthyr haben ihre vorgesehenen Rollen nicht in dem Umfang eingenommen, den wir uns vorgestellt hatten. Einige von ihnen haben mächtige Angriffe, wurden aber besiegt, bevor sie diese einsetzen konnten. Sie haben entsprechende Verbesserungen erhalten, damit sie ihren Zweck besser erfüllen können.
  • Gefährten des Pakts der Nachtfae
    • Fallensteller des Ardenwalds: Die Fähigkeit ‚Dornenfalle‘ wurde überarbeitet. Sie hat jetzt eine Abklingzeit von 1 Runde, verursacht Schaden und verringert den Schaden des nächsten gegnerischen Angriffs.
      • Kommentar der Entwickler: Mit dieser Änderung korrigieren wir einen Fehler, durch den Gegner dauerhaft von der Schadenverringerung betroffen waren.

Dungeons

  • Die Spitzen des Aufstiegs
    • Kyrestia die Erstgeborene schwebt jetzt beim Kampf gegen Devos etwas weiter hinten, damit sie das Sichtfeld nicht mehr einschränkt.

PvP

  • Stapel der Seelenbandfähigkeit ‚Tapfere Stöße‘ werden jetzt zu Beginn von Schlachtfeldern und Arenamatches entfernt.

Quests

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler während der Quest „Kampftraining“ in den Westlichen Pestländern sehr viele Bezauberte Val’kyr ansammeln konnten.

Torghast, der Turm der Verdammten

  • Der Abschluss einer Ebene mit einen Charakter schaltet diese Ebene jetzt für alle Charaktere desselben WoW-Accounts frei, die Torghast betreten können.

28. Januar 2021

Erfolge

  • Erlittener Schaden durch ‚Gezackter Riss‘ und ‚Tückische Fleischwunde‘ bringen den Strauß verwelkter blutroter Rosen nicht mehr für den Erfolg „Gib’s mir, Seymour“ zum Blühen. Der Strauß verwelkter blutroter Rosen erblüht jetzt, wenn eine Animakugel oder eine Massive Animakugel eingesammelt wird.

Klassen

  • Druide
    • Die Nachtfaefähigkeit ‚Konvokation der Geister‘ visiert jetzt keine Gegner in der Nähe mehr an, die sich in einer anderen Phase als der Druide befinden.
    • Gleichgewicht
      • Die Treants des Talents ‚Naturgewalt‘ verspotten Gegner in der Nähe jetzt wie vorgesehen, wenn der Zauber beim Benutzen eines Aufzugs oder auf einem Transportmittel gewirkt wird.
    • Wildheit
      • Der legendäre Effekt ‚Trunk der tiefen Konzentration‘ funktioniert jetzt wie vorgesehen mit dem Talent ‚Mondinspiration‘.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Seuchensturz
    • Die Todesanimation von Seuchengebundenen Ergebenen wird jetzt direkt bei ihrem Tod abgespielt.

PvP

  • Der Stärkungseffekt ‚Frontkämpferstandfestigkeit‘ in Ashran wird jetzt wie vorgesehen auf Vergeltungs- und Schutzpaladine sowie Wildheits- und Wächterdruiden angewandt.

Quests

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Bezauberte Val’kyr und Gardisten der Verlassenen während der Quest „Kampftraining“ in den Östlichen Pestländern an nicht dafür vorgesehene Orte geführt werden konnten.

27. Januar 2021

Klassen

  • Paladin
    • Die Abklingzeit des legendären Effekts ‚Herrschaft der Endlosen Könige‘ wird jetzt nicht mehr abgeschlossen, wenn ‚Gottesschild‘ gewirkt wird.

Pakte

  • Venthyr
    • Der Stärkungseffekt von Nadjias Seelenbandfähigkeit ‚Abenteuerlustig‘ kann jetzt nicht mehr per Rechtsklick auf das Effektsymbol entfernt werden. Nichts wird sie von ihrer Risikofreude abbringen.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Schloss Nathria
    • Schlickfaust
      • Schutzpaladine, die ‚Riesenfäuste‘ abblocken, lösen jetzt den Schadenseffekt des Talents ‚Heiliger Schild‘ aus.

Der Schlund

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Seelen nicht aus ihren Steinkerkern befreit wurden, wenn ein Begleiter den letzten Schlag ausführte.
  • Gestaltwandel befreit Druiden jetzt vom Verlangsamungseffekt der Fähigkeit ‚Entschlossenheit brechen‘ von Geisterhaften Willensbrechern.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der visuelle Bodeneffekt von ‚Auge des Kerkermeisters: Seelenwoge‘ nicht sichtbar war, wenn die Option „Projizierte Texturen“ in den Systemeinstellungen deaktiviert war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den für Schemenhunde außerhalb des Ereignisses Jagd: Schemenhunde durch Tooltips und Hervorhebung angezeigt wurde, dass sie Teil der Jagd waren.

26. Januar 2021

Klassen

  • Magier
    • Arkan
      • ‚Arkanbeschuss‘ stellt jetzt wie vorgesehen pro Stapel von ‚Arkane Aufladung‘ 1,5 % Mana wieder her.
  • Priester
    • Der legendäre Effekt ‚Kristalline Reflexion‘ führt nicht mehr dazu, dass Spieler das Essen oder Trinken unterbrechen.
  • Hexenmeister
    • ‚Instabiles Gebrechen‘ wird in Schlachtzugsfenstern jetzt als Schwächungseffekt mit hoher Priorität angezeigt.

Pakte

  • Nachtfae
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den im Paktsanktumsbericht ein falscher Status für die Wildsamen im Konservatorium der Königin angezeigt wurde.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Mythische Schlüsselsteindungeons
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Geschosse von ‚Blutrünstige Prahlerei‘ des Affixes Stolz die Richtung wechseln konnten.

25. Januar 2021

Erfolge

  • „Torghastfreundschaft hoch zwei“ und „Torghastfreundschaft hoch fünf“ werden jetzt accountweit freigeschaltet.

Pakte

  • Kyrianer
    • Die Kartenmarkierung für die Quest „Gorm, geh weg!“ ist jetzt auf der Karte besser zu erkennen.
  • Nekrolords
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spielercharaktere während der Quest „Das letzte Wort“ die Inquisitorengruft nicht betreten konnten, nachdem sie die Tür geöffnet hatten.
  • Venthyr
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Stärkungseffekt ‚Theotars Furor‘ während der Quest „Runter mit ihrer Deckung“ manchmal nicht über den Tod hinaus anhielt.

Kreaturen und NSCs

  • Darvel der Genügsame gewährt jetzt den vorgesehenen Fraktionsrabatt.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Schloss Nathria
    • Der Rat des Blutes
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden von ‚Schreckensblitzsalve‘ wurde für kleinere Schlachtzugsgruppen im Schlachtzugsbrowser und auf den Schwierigkeitsgraden Normal und Heroisch um 20 % verringert. Für Schlachtzugsgruppen mit 30 Spielern bleibt der Schaden unverändert.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden von ‚Essenz entziehen‘ wurde für kleinere Schlachtzugsgruppen im Schlachtzugsbrowser und auf den Schwierigkeitsgraden Normal und Heroisch um 20 % verringert. Für Schlachtzugsgruppen mit 30 Spielern bleibt der Schaden unverändert.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Dauer von ‚Dunkler Vortrag‘ wurde auf den Schwierigkeitsgraden Normal und Heroisch auf 6 Sek. verringert (vorher 7 Sek.).
    • Schlickfaust
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden von ‚Kolossales Brüllen‘ wurde auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch um 10 % verringert.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden von ‚Kettenschmettern‘ und ‚Kettenbluten‘ wurde auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch um 35 % verringert.
    • Generäle der Steinlegion
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Gesundheit von Goliaths der Steinlegion wurde auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch um 10 % verringert.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Abklingzeit der Fähigkeit ‚Unersättliches Schmausen‘ von Goliaths der Steinlegion wurde auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch um 6 Sek. erhöht.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Gesundheit von Scharmützlerinnen der Steinlegion wurde auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch um 6 % verringert.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden von ‚Gezackter Riss‘ und ‚Steinfaust‘ wurde auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch um 20 % verringert.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Reichweite von ‚Zackenhieb‘, ‚Gezackter Riss‘ und ‚Steinfaust‘ wurde auf 100 Meter erhöht (vorher 10 und 20 Meter).
        • Kommentar der Entwickler: Wir haben einige Änderungen an dieser Begegnung durchgeführt, die nicht nur die Schwierigkeit insgesamt ein wenig verringern, sondern auch dafür sorgen, dass sich der Kampf über mehrere Anläufe hinweg einheitlich anfühlt. Das bedeutet, dass ihr zwar bestimmten Fähigkeiten nicht mehr ausweichen könnt, sie aber im Kombination mit anderen Fähigkeiten besser zu bewältigen sind. Zusätzlich ist die Reihenfolge, in der diese Fähigkeiten eingesetzt werden, jetzt vorhersehbarer.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Reichweite von ‚Herzreißer‘ wurde auf 300 Meter erhöht (vorher 10 Meter).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch belegt ‚Herzreißer‘ den Spielercharakter, der den Magieeffekt bannt, nicht mehr mit ‚Herzblutung‘.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Abklingzeiten der Zauber von Generalin Kaal und General Grashaal werden jetzt mit Beginn jeder neuen Phase abgeschlossen.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Absorptionsschild der Fähigkeit ‚Explosive Steinhülle‘ wurde auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch um 20 % verringert.
  • Mythische Schlüsselsteindungeons
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Manifestationen des Stolzes des Affixes Stolz lassen sich nicht mehr durch Verstohlenheit oder Unsichtbarkeit täuschen.
  • Seuchensturz
    • Markgräfin Stradama
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Gesundheit und der Schaden von Seuchengebundenen Ergebenen wurden um 40 % verringert.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Einsatzhäufigkeit von ‚Infektiöser Regen‘ während der letzten Phase wurde verringert.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Das Timing von ‚Seuchenschmettern‘ wurde geringfügig angepasst, sodass zwischen den Angriffen der Tentakel etwas mehr Zeit bleibt.
  • Die Blutigen Tiefen
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Es wurde ein Fehler behoben, durch den fliegende Kammerwachen auf dem Schwierigkeitsgrad mythischer Schlüsselsteine nicht zur benötigten Anzahl besiegter Gegner dazuzählten.
    • Kryxis der Gefräßige
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden von ‚Trennendes Schmettern‘ wurde auf allen Schwierigkeitsgraden um 20 % verringert.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden von ‚Essenzabsorption‘ wurde auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch um 20 % verringert.
    • Henker Tarvold
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Gesundheit von Flüchtigen Manifestationen wurde um 20 % verringert.
  • Die Spitzen des Aufstiegs
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Lakesis, Klotos und Astronos sind jetzt nicht mehr von mythischen Schlüsselsteinaffixen betroffen, die beim Tod ausgelöst werden (z. B. Blutig).
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Unterdrückung‘ von Lakesis, Klotos und Astronos erhöht jetzt den erlittenen Schaden pro Stapel um 1 % (vorher 2 %).
  • Die Nekrotische Schneise
    • Wenn ‚Blutiger Wurfspeer‘ und ‚Entladene Anima‘ mehr als acht Gegner treffen, wird der Gesamtschaden gleichmäßig auf alle Ziele aufgeteilt.
    • Kyrianische Waffen (‚Blutiger Wurfspeer‘, ‚Ausrangierter Schild‘, ‚Entladene Anima‘ und ‚Vergessener Schmiedehammer‘) bleiben jetzt über den Tod hinaus bestehen.
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden von Morschknochenarmbrustschützen und Morschknochenkriegern wurde um 20 % verringert.
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Schießen‘ von Morschknochenarmbrustschützen Rüstung ignoriert hat.
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden der Fähigkeit ‚Frostblitzsalve‘ von Morschknochenmagiern wurde um 20 % verringert und die Zauberzeit wurde auf 3,5 Sek. erhöht (vorher 2,5 Sek.).
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden der Fähigkeit ‚Frostblitz‘ von Morschknochenmagiern wurde um 36 % verringert und die Zauberzeit wurde auf 2,5 Sek. erhöht (vorher 2 Sek.).
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Gesundheit von Leichenerntern und Leichensammlern wurde um 29 % verringert.
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Gesundheit von Zusammengeflickter Vorhut wurde um 14 % verringert.
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Gesundheit von Nar’zudah wurde um 20 % verringert.
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Gesundheit von Skelettmonstren wurde um 20 % und der Nahkampfschaden um 25 % verringert.
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Gesundheit von Loyalen Kreationen wurde um 24 % verringert.
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Gesundheit von Kyrianischen Flickwerken wurde um 25 % und der Nahkampfschaden um 17 % verringert.
    • Pestknochen
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die benötigte Anzahl an Anwendungen der Fähigkeit ‚Blut verschlingen‘ von Aaswürmern, um ‚Aasexplosion‘ auszulösen, wurde auf 5 erhöht (vorher 3).
    • Amarth
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Reichweite der durch ‚Land der Toten‘ beschworenen Skelette wurde verringert.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Angriffstempobonus von ‚Unheilige Raserei‘ wurde um 20 % verringert.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden von Reanimierten Armbrustschützen und Reanimierten Kriegern wurde um 20 % verringert.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden der Fähigkeit ‚Frostblitzsalve‘ von Reanimierten Magiern wurde um 20 % verringert.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden der Fähigkeit ‚Frostblitzsalve‘ von Reanimierten Magiern wurde um 36 % verringert und die Zauberzeit wurde auf 2,5 Sek. erhöht (vorher 2 Sek.).
    • Chirurg Fleischnaht
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Dauer von ‚Einbalsamierungssekret‘ wurde auf 1 Min. verringert (vorher 6 Min.).

Gegenstände und Belohnungen

  • Das Unergründliche Quantengerät zählt jetzt unabhängig vom Gruppenstatus alle verbündeten Spielercharaktere in Reichweite als gültige Ziele.
  • Das Unergründliche Quantengerät zählt jetzt auch den Träger als gültiges Ziel, um Mana zu gewähren, falls eine Heilspezialisierung aktiv ist.
  • Das Unergründliche Quantengerät versucht jetzt nicht mehr, Gegner hinzurichten, die bereits tot sind.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Schemenhundpanzerung im Schlund nicht erhalten werden konnte. Der Questgegenstand kann jetzt durch den Abschluss des Ereignisses Jagd: Schemenhunde erhalten werden.

PvP

  • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] In 2vs2-Arenen beginnt ‚Dämpfung‘ jetzt bei 20 %, wenn beide Teams entweder über einen Tank oder einen Heiler verfügen.
  • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Spielercharaktere fügen Begleitern von Todesrittern, Jägern und Hexenmeistern jetzt 20 % weniger Schaden zu.
  • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Nekrolordfähigkeit ‚Fleischformung‘ kann jetzt im Startbereich von Schlachtfeldern und Arenen eingesetzt werden.
  • Die Minenloren auf dem Schlachtfeld der Silberbruchmine erleiden jetzt keinen Schaden mehr durch Zauber oder Fähigkeiten.
  • Druide
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Nachtfaefähigkeit ‚Konvokation der Geister‘ wirkt im PvP jetzt nicht mehr ‚Vollmond‘ und ‚Wilde Raserei‘.
  • Paladin
    • Heilig
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Abklingzeit des PvP-Talents ‚Göttliche Gunst‘ wurde auf 30 Sek. erhöht (vorher 25 Sek.). Das Talent erhöht jetzt das Zaubertempo um 30 % (vorher 60 %).
    • Schutz, Vergeltung
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Heilung von ‚Wort der Herrlichkeit‘ wurde im PvP um 20 % verringert.
  • Magier
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Effektivität des Mediums ‚Höllische Kaskade‘ wurde im PvP um 33 % verringert.
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Schilde des legendären Effekts ‚Dreieiniger Schutz‘ verfügen jetzt im PvP über 50 % Effektivität (vorher 65 %).

Der Schlund

  • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Spielercharaktere, die ‚Teufelsrausch‘ oder ähnliche Bewegungsfähigkeiten einsetzen, können jetzt wie vorgesehen Seelen für die Quest „Geschunden und verschrammt“ zu Sammlerin Marissa zurückbringen.

Torghast, der Turm der Verdammten

  • Die Abklingzeit folgender Zauber wird jetzt ausgelöst, wenn sie auf irgendeine Weise abgebrochen werden: ‚Schrecken‘, ‚Überfluss der Natur‘, ‚Ohrenbetäubendes Heulen‘ und ‚Phasenverschiebendes Brüllen‘. Bisher wurde die Abklingzeit nur ausgelöst, wenn sie direkt durch Fähigkeiten (wie etwa ‚Gegenzauber‘, ‚Tritt‘, ‚Zuschlagen‘ usw.) unterbrochen wurden.
  • Animaboni
    • Todesritter
      • ‚Runenjäger‘ lässt jetzt keine weiteren Runen mehr in Aschenen Phylakterien erscheinen, wenn bereits alle acht Runen aktiv sind.

22. Januar 2021

Erfolge

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Gefallene Akolythin Erisne keinen Fortschritt für den Erfolg „Abenteurer der Bastion“ gewährte.

Klassen

  • Jäger
    • Treffsicherheit
      • Das Talent ‚Explosivschuss‘ wird dem zaubernden Jäger jetzt als Schwächungseffekt auf der Namensplakette des Gegners angezeigt.
  • Magier
    • Die Volksfähigkeit ‚Überlebenswille‘ der Menschen und das Schmuckstück Medaillon des Gladiators verhindern jetzt nicht mehr den erneuten Einsatz der Fähigkeit ‚Zeitverschiebung‘ um an die Ausgangsposition zurückzukehren.
  • Schamane
    • Der Einsatz von ‚Gunst des Geistwandlers‘ während der Kanalisierung der Nachtfaefähigkeit ‚Faetransfusion‘ unterbricht die Kanalisierung nicht mehr.
    • ‚Gunst des Geistwandlers‘ erlaubt jetzt den Einsatz der Nekrolordfähigkeit ‚Fleischformung‘ aus der Bewegung heraus.

Pakte

  • Venthyr
    • Die Kartenmarkierung für die Quest „Wildtierkontrolle“ ist jetzt auf der Karte besser zu erkennen.
    • Prinz Renathals Erlass wird jetzt nach Abschluss der Quest „Zähne und Gemüter“ aus dem Inventar entfernt.

Kreaturen und NSCs

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den manche Hordecharaktere die Flüchtlinge von Unterstadt in Orgrimmar und manche Allianzcharaktere die Flüchtlinge von Teldrassil in Sturmwind nicht sehen konnten.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Schloss Nathria
    • Lady Inerva Dunkelader
      • ‚Abgefüllte Anima‘ visiert jetzt keine Begleiter und Wächter mehr an.
  • Die Nebel von Tirna Scithe
    • Wildes Wachstum von Tirnenneinwohnern kann auf dem Schwierigkeitsgrad mythischer Schlüsselsteine nicht mehr den Effekt ‚Verstärkt‘ erhalten.
    • Nebelruferin
      • Der Illusionäre Vulpin ist jetzt nicht mehr immun gegen ‚Todesgriff‘ und Desorientierungsfähigkeiten.
      • Der Illusionäre Vulpin wirkt jetzt erneut ‚Fangspielfixierung‘, wenn ‚Fangspielfixierung‘ abgebrochen wurde.
  • Zeitwanderungen
    • Grim Batol
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Netz mit Widerhaken‘ manchmal nicht wie vorgesehen ein Hakennetz beschworen hat, wodurch Spielercharaktere dauerhaft bewegungsunfähig wurden.

Gegenstände und Belohnungen

  • PvP-Gegenstände, die durch Ehre aufgewertet werden, können jetzt nicht mehr zurückerstattet werden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spielercharaktere, die sich nach dem Interagieren mit dem Getränketablett rasch entfernten, den Schatz bei der Anmut der Unvergessenen in der Bastion manchmal nicht wie vorgesehen erhalten konnten.
  • Das durch die Schmuckstücke Demonstration des Glaubens und Verderbte Eierschale erhaltene Mana wurde verringert und so an Gegenstände mit vergleichbarer Gegenstandsstufe angepasst.
  • Reife Purianfrüchte können jetzt nicht mehr gehandelt oder im Auktionshaus verkauft werden.

Torghast, der Turm der Verdammten

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die visuellen Effekte mancher Zauber nicht vollständig angezeigt wurden, wenn die Option „Projizierte Texturen“ in den Systemeinstellungen deaktiviert war.
  • Animaboni
    • Jäger
      • ‚Neuraler Begleiterverstärker‘ wird jetzt wie vorgesehen entfernt, wenn ‚Augen des Wildtiers‘ nicht aktiv ist.
    • Schurke
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Unvergängliche Kettenverbindung‘ manchmal nach dem Erklimmen einer Ebene nicht wie vorgesehen funktionierte.

21. Januar 2021

Erfolge

  • Die Gesundheit des Dunklen Animus für den Erfolg „Ich weiß nicht, was ich erwartet habe“ skaliert jetzt mit der Schlachtzugsgröße.

Klassen

  • Jäger
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Nutzung einer Charakteraufwertung für Shadowlands bei Jägern dazu führen konnte, dass sie keinen Zugriff mehr auf ihre Begleiter hatten.
  • Priester
    • Die Nachtfaefähigkeit ‚Gütige Fee‘ verringert jetzt nicht mehr die Abklingzeit von ‚Schattengeist‘, wenn eine der kosmetischen Glyphen dieser Fähigkeit aktiv ist.
    • Das PvP-Talent ‚Großes Verblassen‘ wird jetzt nicht mehr sofort abgebrochen, wenn die Fähigkeit direkt nach einer Kampfhandlung eingesetzt wird.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Schloss Nathria
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spielercharaktere manchmal von Schreckensschmausern zweimal mit ‚Gefräßiges Miasma‘ belegt wurden.
  • Die Andre Seite
    • Inquisitorinnen von Nathria erscheinen jetzt an mehr Orten rings um das Zentrum des Dungeons, nachdem die Zeit eines mythischen Schlüsselsteins mit dem Affix Stolz abgelaufen ist.
    • ‚Klagende Trauer‘ von Mythresh, Krallen des Himmels zieht Spielercharaktere jetzt nicht mehr weiter heran, nachdem die Fähigkeit durch eine heimgesuchte Urne unterbrochen wurde.
  • Die Nebel von Tirna Scithe
    • Nebelruferin
      • Der durch ‚Fangspiel‘ beschworene Illusionäre Vulpin ist jetzt immun gegen ‚Todesgriff‘ und Desorientierungsfähigkeiten, damit die Fixierung auf ein Ziel wie vorgesehen funktioniert.
  • Die Spitzen des Aufstiegs
    • Ventunax
      • Der visuelle Bildschirmeffekt von ‚Blendendes Licht‘ ist jetzt weniger grell und abrupt.
  • Das Theater der Schmerzen
    • Portale und Fleischerhaken sind jetzt leichter anzuklicken, wenn sie von Spielercharakteren und Begleitern umgeben sind.

20. Januar 2021

Klassen

  • Todesritter
    • Blut
      • Die Seelenbandfähigkeit ‚Dienst in Stein‘ von General Draven wird jetzt wie vorgesehen ausgelöst, wenn der Todesritter durch das Talent ‚Fegefeuer‘ stirbt.
  • Druide
    • Die Geräusche der Druidengestalten stimmen jetzt immer mit den visuellen Effekten beim Gestaltwandel überein. Keine Geparden mit tiefen Dinosaurierstimmen mehr.
  • Hexenmeister
    • Das Medium ‚Tödliche Dezimierung‘ der Nekrolords erhöht jetzt auf Gegenstandsstufe 213 und höher wie vorgesehen den Schaden der Nekrolordfähigkeit ‚Dezimierungsblitz‘.
  • Krieger
    • Waffen
      • Der Effekt des PvP-Talents ‚Kriegsbanner‘ bleibt jetzt nicht mehr gelegentlich bestehen, nachdem das Banner verschwunden ist.
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der zweite Einsatz von ‚Tödlicher Stoß‘ durch das Medium ‚Tödliche Combo‘ 20 % weniger Schaden als vorgesehen verursachte.

Pakte

  • Kyrianer
    • Es wurde ein Fehler während des Szenarios „Das übergeordnete Wohl“ behoben, durch den Spieler, die während des Flugs mit Chyrus die Verbindung verloren, keine Hilfe von Kleia, Pelagos und Mikanikos erhielten und keinen neuen Flug zur Elysischen Feste starten konnten.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Athanos während des Szenarios „Das übergeordnete Wohl“ nicht wie vorgesehen aktiviert wurde.
  • Nachtfae
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Paktmitgliedern der Nachtfae auf Stufe 60 im Modus Fäden des Schicksals ein falscher Startort für die Quest „Rückkehr nach Oribos“ angezeigt wurde.

WoW Classic

  • Naxxramas
    • Der Kampf gegen Kel’Thuzad wird jetzt zurückgesetzt, wenn irgendeine Kreatur die Begegnung durch den Zugang verlässt.

19. Januar 2021

Abenteuer

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Fleischklops nicht mehr verfügbar war, wenn er sich während eines Paktwechsels auf einer Mission befand.

Klassen

  • Paladin
    • Schutz
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der legendäre Effekt ‚Herrschaft der Endlosen Könige‘ ‚Wächter der Uralten Könige‘ nicht auslöste, wenn die Glyphe ‚Königin‘ genutzt wurde.
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der legendäre Effekt ‚Herrschaft der Endlosen Könige‘ nicht beim richtigen Ziel ausgelöst wurde, wenn das PvP-Talent ‚Wächter der vergessenen Königin‘ ausgewählt war.
      • Der legendäre Effekt ‚Zuflucht des Unermüdlichen Beschützers‘ löst nicht mehr bei anderen Schutzpaladinen die Abklingzeit von ‚Unermüdlicher Verteidiger‘ aus.
  • Priester
    • Disziplin
      • Der legendäre Effekt ‚Klarheit der Gedanken‘ verlängert jetzt wie vorgesehen die Dauer des Effekts ‚Abbitte‘, wenn das Talent ‚Geisthülle‘ ausgewählt und der Effekt ‚Abbitte‘ von anderen Disziplinpriestern ebenfalls aktiv ist.
  • Hexenmeister
    • Zerstörung
      • Der Schwächungseffekt des legendären Effekts ‚Odr, Schal der Ymirjar‘ kann nicht mehr reflektiert werden.

Pakte

  • Kyrianer
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Szenario „Das übergeordnete Wohl“ nicht wie vorgesehen abgeschlossen werden konnte.
  • Nekrolords
    • Die Konstrukte von Paktmitgliedern der Nekrolords wurden etwas überarbeitet und sind nicht mehr so gesprächig.
  • Nachtfae
    • Beim Abschluss der Paktkampagne der Nachtfae wählen Spieler jetzt zwischen einer Schlachtzugsbrowsermarke für Haupt- oder Schildhandwaffe von Schloss Nathria, anstatt beide zu erhalten. Dadurch entspricht die Belohnung jetzt denen der anderen Paktkampagnen.

Kreaturen und NSCs

  • Gormkeiler und Staubrauf lassen jetzt wie vorgesehen Beute fallen.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Die Hallen der Sühne
    • Echelon
      • Der visuelle Bodeneffekt der Fähigkeit ‚Fluch des Steins‘ bleibt jetzt sichtbar, wenn die Grafikqualität in den Systemeinstellungen verringert wird.

Torghast, der Turm der Verdammten

  • Animaboni
    • Magier
      • ‚Feuerjongleur‘ stößt Gegner nicht mehr an Orte, an denen Spieler sie nicht plündern können.

Weltquests

  • Bei der Weltquest „Zehnt und Steuern“ sind die Animasammler jetzt leichter zu finden.

15. Januar 2021

Erfolge

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Hordecharaktere keine Erfolge erhalten konnten, die als Belohnung einen Schrecklichen Sattel gewährten.

Klassen

  • Krieger
    • Die Abklingzeit der Fähigkeit ‚Herausforderungsruf‘ wird jetzt nach dem Ende einer Schlachtzugsbegegnung wie vorgesehen abgeschlossen.

Pakte

  • Nekrolords
    • Die Kanalisierung der Paktfähigkeit ‚Fleischformung‘ wird jetzt wie vorgesehen durch das Benutzen von Gegenständen wie etwa Schmuckstücken unterbrochen.

Gegenstände und Belohnungen

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den bei Benutzung des Apparats für räumliche Neuausrichtung der entsprechende Gegenstand nicht seelengebunden wurde.

14. Januar 2021

Klassen

  • Dämonenjäger
    • Verwüstung
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Dämonische Verwüstung‘ des legendären Effekts ‚Kollektive Qual‘ Spieler nicht heilte.
  • Mönch
    • Die Abklingzeit von ‚Berührung des Todes‘ wird jetzt nach dem Ende von Bosskämpfen zurückgesetzt.
  • Paladin
    • Schutz
      • Der Immunitätseffekt des PvP-Talents ‚Wächter der vergessenen Königin‘ kann jetzt wie vorgesehen durch Effekte wie ‚Zerschmetternder Wurf‘ des Kriegers und ‚Massenbannung‘ des Priesters entfernt werden.
  • Priester
    • Der legendäre Effekt ‚Bedächtiges Nachsinnen‘ gewährt jetzt konsistent Stapel des Stärkungseffekts.
  • Krieger
    • ‚Zerschmetternder Wurf‘ entfernt jetzt wie vorgesehen Immunitätseffekte, wenn der Krieger sein Ziel aus dem Sichtfeld verliert, während die Waffe im Flug ist.

Pakte

  • Kyrianer
    • Die Abklingzeit der Paktfähigkeit ‚Phiole des Gleichmuts‘ wird jetzt nach dem Ende von Bosskämpfen abgeschlossen.
  • Nekrolords
    • Gedankenkontrollierte Charaktere setzen nicht mehr die Seelenbandfähigkeit ‚Ruhenierenstein‘ von Emeni ein.
  • Nachtfae
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den regelmäßiger Schaden und regelmäßige Heilung nicht wie vorgesehen den Geschwindigkeitsschub auslösten, wenn sie durch die Seelenbandfähigkeit ‚Taktiken der Wilden Jagd‘ verstärkt waren.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Die Andre Seite
    • Mueh’zala
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler auf dem Schwierigkeitsgrad mythischer Schlüsselsteine vom Affix Bebend betroffen sein konnten, wenn sie bei seinem Wiedererscheinen zurück zu seiner Plattform transportiert wurden.
  • Die Blutigen Tiefen
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Waffenverzauberung ‚Lichtlose Kraft‘ Gegner des darüberliegenden Stockwerks treffen konnte.
  • Die Spitzen des Aufstiegs
    • Kin-Tara
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Kin-Tara bis zu ihrer Flugphase keine Fähigkeiten einsetzte, wenn sie nach einem Fehlversuch erneut angegriffen wurde.
  • Die Nekrotische Schneise
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den beschworene Diener von Nekromanten von Zolramus nicht besiegt werden konnten, wenn sie beim Tod ihres Meisters zu weit von ihm entfernt waren.
    • Der Wirkungsbereich von ‚Schattenbrunnen‘ von Zauberern von Zolramus wurde an den visuellen Effekt angepasst.

Gegenstände und Belohnungen

  • Die Abklingzeit der folgenden Schmuckstücke wird jetzt nach dem Ende von Bosskämpfen abgeschlossen:
    • Unergründliches Quantengerät
    • Himmlische Munition
    • Rüstungsset des Klingentänzers
  • Die Eliteversion des Transmogrifikationssets Gewänder des sündigen Gladiators beinhaltet jetzt den richtigen Umhang.

Berufe

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Witwenblüten etwas weniger ertragreich waren als andere Kräuter.

Torghast, der Turm der Verdammten

  • Der Angriffsschaden beschworener Bestien des Prodigums wurde für Charaktere mit dem Hauptattribut Intelligenz stark erhöht.
  • Mittler in Torghast bieten Spielern mit Bestie des Prodigums jetzt entsprechende Animaboni an.

13. Januar 2021

Klassen

  • Dämonenjäger
    • Verwüstung
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der legendäre Effekt ‚Dunkelste Stunde‘ nicht wie vorgesehen ‚Dunkelheit‘ auslöste.
  • Priester
    • Heilig
      • Heiligpriester, die gleichzeitig den legendären Effekt ‚X’anshi, Rückkehr von Erzbischof Benedictus‘ und Knochenschmiedin Heirmirs Seelenbandfähigkeit ‚Schmiedegeborene Träumereien‘ nutzen, profitieren jetzt während der Dauer von ‚Erzbischof Benedictus‘ Entschädigung‘ nicht mehr von ‚Geist der Erlösung‘.

Pakte

  • Kyrianer
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den bestimmte Gegner während des Szenarios „Das übergeordnete Wohl“ nicht dafür vorgesehene Gegenstände fallen ließen.
  • Nachtfae
    • Beim Abschluss der Quest „Von Prüfungen geschmiedet“ wird Korayn jetzt wie vorgesehen freigeschaltet. Spieler, die diese Quest bereits abgeschlossen haben, schalten Korayn automatisch frei.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Die Blutigen Tiefen
    • Die Fähigkeit ‚Trennendes Schlitzen‘ von Kammerwachen trifft keine Begleiter in der Nähe mehr.
  • Die Nekrotische Schneise
    • Die schädlichen Effekte von ‚Nekrotischer Blitz‘ wurden um 40 % verringert, wenn der Zauber von normalen Gegnern gewirkt wird.

Benutzeroberfläche

  • Der durch ‚Ve’naris Schleier‘ und ‚Ve’naris Anhaltender Schleier‘ hervorgerufene visuelle Effekt am Bildschirmrand kann jetzt deaktiviert werden, indem ihr in den Einstellungen für Zugänglichkeit die Option „Kamerabewegung verringern“ oder „Charakter zentriert halten und Kamerabewegung verringern“ auswählt.

12. Januar 2021

Klassen

  • Druide
    • Es wurde eine kürzlich durchgeführte Änderung zurückgenommen, durch die die Nachtfaefähigkeit ‚Konvokation der Geister‘ Ziele treffen konnte, die von Kontrollfähigkeiten wie ‚Wucherwurzeln‘ betroffen waren, die durch Schaden unterbrochen werden.

Pakte

  • Kyrianer
    • „Ein verdientes Band“ zeigt jetzt wie vorgesehen den Gefährten an, den ihr beim Abschluss der Quest erhaltet.
  • Nachtfae
    • Die Markierung für die Quest „Kompostierung“ ist jetzt auf der Karte besser zu erkennen.
  • Venthyr
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die gemeinsame Videosequenz der Kampagnen von Maldraxxus und Revendreth für Paktmitglieder der Venthyr nicht abgespielt wurde.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Schloss Nathria
    • Lady Inerva Dunkelader
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Lady Inerva Dunkelader nicht angegriffen werden konnte, wenn Spieler von ihren Leutnants besiegt wurden.

Quests

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den während der Quest „Süßer Tribut“ manchmal das Tributtablett und die Silberne Schließkassette nicht erschienen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Kael’thas Sonnenwanderer manchmal während der ersten Phase des Szenarios „Das Medaillon der Herrschaft“ nicht erschien.
  • Elitemonster gewähren jetzt mehr Fortschritt für das Bonusziel „Schleichender Verfall“ in Maldraxxus.
  • Spielercharaktere der Allianz werden jetzt nicht mehr aus der Instanz von Orgrimmar für die Kriegskampagne von Battle for Azeroth herausteleportiert, wenn sie die Quest „Shadowlands: Eine eisige Vorladung“ erhalten. Spielercharaktere der Horde werden weiterhin aus der Instanz herausteleportiert, bis sie die Questreihe „Durch den zerrissenen Himmel“ abgeschlossen haben, da die Instanzen für diese Inhalte miteinander im Konflikt stehen.

Torghast, der Turm der Verdammten

  • Animaboni
    • Schurke
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Schaden verursachende Animaboni wie ‚Blitzstaub‘ weniger Schaden als vorgesehen verursacht haben.

Benutzeroberfläche

  • Der visuelle Animaeffekt am Bildschirmrand, der nach dem Tod erscheint, wird jetzt nicht mehr angezeigt, wenn in den Einstellungen für Zugänglichkeit die Option „Charakter zentriert halten und Kamerabewegung verringern“ ausgewählt ist.

11. Januar 2021

Erfolge

  • Der Erfolg „Sonnenschirmsegeln“ zeigt jetzt wie vorgesehen euren derzeitigen Fortschritt an.

Klassen

  • Todesritter
    • Blut
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Knochenschild‘ gewährt jetzt Panzerung in Höhe von 70 % der Stärke (vorher 50 %).
    • Frost
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Sämtlicher Schaden wird um zusätzliche 2 % erhöht, wenn eine Zweihandwaffe angelegt ist.
  • Druide
    • Allgemein
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Nachtfaefähigkeit ‚Konvokation der Geister‘ visiert jetzt keine Ziele mehr mit Zaubern an, die von ‚Wirbelsturm‘ betroffen sind, und ignoriert keine Ziele mehr, die von Kontrollfähigkeiten wie ‚Wucherwurzeln‘ oder ‚Massenumschlingung‘ betroffen sind, die durch Schaden unterbrochen werden.
  • Magier
    • Frost
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden aller Fähigkeiten wurde um 9 % erhöht.
  • Mönch
    • Braumeister
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Sämtlicher Schaden wird um zusätzliche 2 % erhöht, wenn eine Zweihandwaffe angelegt ist.
    • Windläufer
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Sämtlicher Schaden wird um zusätzliche 2 % erhöht, wenn eine Zweihandwaffe angelegt ist.
  • Schurke
    • Meucheln
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden aller Fähigkeiten wurde um 8 % erhöht.
  • Krieger
    • Furor
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden aller Fähigkeiten außer der Talente ‚Klingensturm‘ und ‚Drachengebrüll‘ wurde um 8 % erhöht.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Das Talent ‚Metzger‘ erhöht jetzt den Schaden von ‚Wirbelwind‘ um 25 % (vorher 30 %).

Dungeons & Schlachtzüge

  • Das Theater der Schmerzen
    • Kul’tharok
      • ‚Seele entziehen‘ belegt Krieger nicht mehr mit dem Effekt ‚Seelenlos‘, wenn ‚Klingensturm‘ aktiv ist.

Gegenstände und Belohnungen

  • Gehärtete Rüstungsflicken gewähren nur noch 24 Ausdauer (vorher 50) und können wie das Schwere Gramlederrüstungsset nur noch auf Brustgegenstände angewandt werden.
    • Kommentar der Entwickler: Dieser Gegenstand sollte immer eine schwächere Version des Schweren Gramlederrüstungssets sein, die ihr als seltene Beute oder seltene Ware bei Händlern finden könnt. Aber bei der Anpassung des Schweren Gramlederrüstungssets in der Beta wurde dieser Gegenstand übersehen. Der Tooltip wird in einem zukünftigen Hotfix oder Patch entsprechend aktualisiert.

PvP

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den auf dem Schlachtfeld im Arathibecken in der Benutzeroberfläche für den Basenstatus nicht die vorgesehenen Basensymbole angezeigt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den im Tempel von Katmogu die Symbole der Kugeln der Macht nicht wie vorgesehen auf der Schlachtfeldkarte angezeigt wurden, wenn sie sich auf ihrem jeweiligen Sockel befanden.
  • Schurke
    • Gesetzlosigkeit
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Entrinnen (Rang 2)‘ keinen Angriff mit ‚Main Gauche‘ auslöste, während ‚Entrinnen‘ aktiv war.
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Entrinnen (Rang 2)‘ in Kombination mit dem Paladintalent ‚Auge um Auge‘ mehr Schaden als vorgesehen verursacht hat.

Torghast, der Turm der Verdammten

  • Die Tür zur nächsten Ebene bleibt jetzt wieder verschlossen, bis die ermächtigte Wache besiegt wurde.
  • Animaboni
    • Hexenmeister
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den auf bestimmten Ebenen Stapel von ‚Pakt der höllischen Nähe‘ durch die Nutzung von Portalen zurückgesetzt wurden.

8. Januar 2021

Klassen

  • Krieger
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Venthyrfähigkeit ‚Verurteilen‘ nach dem Wechseln der Talentspezialisierung manchmal als ‚Hinrichten‘ angezeigt wurde, wenn das Talent ‚Massaker‘ ausgewählt war.

Pakte

  • Kyrianer
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler während der Quest „Ein Partner für die Ewigkeit“ den Obersten Schmied Mikanikos nicht sehen konnten.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler während der Quest „Mitgefühl, Klinge der Demut“ keine Gegner sehen konnten.
  • Nachtfae
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Namensplakette von Traumwebers Seelenbandfähigkeit ‚Kapselpfleger‘ im PvP nicht in der vorgesehenen Größe angezeigt wurde.
  • Venthyr
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Instanzzuweisung des Gluthofszenarios beginnt jetzt mit Ende von Phase 1 oder sobald das erste Überraschungsereignis ausgelöst wird (vorher bei Beginn des Szenarios).
      • Kommentar der Entwickler: Wir wollen die Wahrscheinlichkeit verringern, dass Verbindungsprobleme während des Gluthofszenarios zu Frustration führen, ohne Spieler dazu anzuregen, das Szenario mehrfach neu zu starten, um jede Woche den „perfekten“ Durchlauf zu erhalten. Wir hoffen, damit einen Kompromiss zu schaffen, sodass Spieler mit Verbindungsproblemen einen erneuten Versuch starten können, ohne auf ihre wöchentliche Dosis Spaß verzichten zu müssen. Lasst es krachen, Leute.

Kreaturen und NSCs

  • Sauerfleischauswuchs ist jetzt immun gegen ‚Untote kontrollieren‘.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Die Andre Seite
    • Die Manasturms
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Millhaus und Millificent Manasturm manchmal vergaßen, wie die durchtriebenen Genies zu kämpfen, die sie eigentlich sind.

Gegenstände und Belohnungen

  • Die Dialoge des Spielzeugs Schlachtruf von Krexus werden jetzt seltener abgespielt.
  • Der Schatz Rapier der Furchtlosen erscheint jetzt häufiger.
  • Es wurden mehrere Fehler behoben, durch die das Haustier Dal nicht wie vorgesehen freigeschaltet werden konnte.

PvP

  • Charaktere lassen jetzt im PvP Flaggen und Kugeln der Macht fallen, wenn Traumwebers Seelenbandfähigkeit ‚Kapselpfleger‘ ausgelöst wird.

Berufe

  • Wenn Rang 2 eines Rezepts für legendäre Rüstung oder legendären Schmuck erlernt wird, wird das Rezept jetzt nicht mehr aus den Favoriten entfernt und kann erneut als Favorit markiert werden.

Torghast, der Turm der Verdammten

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ermächtigte Ebenenwachen Angriffen dauerhaft entronnen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Belohnungsliste der Gewundenen Korridore in der Ebenenauswahl doppelt angezeigt wurde.
  • Feindliche Kreaturen
    • Die Gesundheit und der Schaden des Schlunds des Schlunds wurden um 10 % verringert.
    • Die Abklingzeit der Fähigkeit ‚Obleronausrüstung verschlingen‘ des Schlunds des Schlunds wurde auf 10 Sek. erhöht (vorher 5 Sek.). Die Fähigkeit betrifft nicht mehr den Animabonus ‚Obleronausdauer‘, der die maximale Gesundheit erhöht. Der Schlund des Schlunds gibt weiterhin nach Verlassen des Kampfes oder nach dem Tod alle Obleronausrüstung wieder frei.

Weltquests

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Charaktere während der Weltquest „Luftüberlegenheit“ versehentlich den Dungeon Die Nekrotische Schneise betreten konnten.

7. Januar 2021

Klassen

  • Jäger
    • Jäger können ihre Begleiter jetzt mit Fleisch aus den Schattenlanden füttern.

Pakte

  • Kyrianer
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spielern, deren Verbindung während der Quest „Luftaufklärung“ im Flug getrennt wurde, keine Kartenmarkierung für Kleia angezeigt wurde, um den Flug erneut zu beginnen.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Besiegen von Nuuminuuru keinen Fortschritt für die Quest „Pfad des Aufstiegs: Nuuminuuru“ gewährte.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Schwächungseffekt ‚Zerlegt‘ anderer Spieler bei den Kolossen der Verschmähten in der Ewigen Schmiede sichtbar war. Wir haben den Fehler gefunden und ihn prompt zerlegt.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler das Reittier Sonnentänzer nach Abschluss des Ereignisses in der Bastion nicht erhielten, obwohl sie die Voraussetzungen erfüllten.
    • Für die Quest „Mitgefühl, Klinge der Demut“ sind jetzt mehr Gegner verfügbar.
  • Nachtfae
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Besiegen des Dungeonbosses auf dem Schwierigkeitsgrad mythischer Schlüsselsteine keinen Fortschritt für die Quest „Ein seltener und ungewöhnlicher Geist“ gewährte.
  • Venthyr
    • Auf der Suche nach Federkappen für die Quest „Gluthof: Pilz Surprise“ können Spieler jetzt wie vorgesehen den Kletterwuchs verwenden.
    • Die Vorlieben aller Gäste werden jetzt immer auf der Gästeliste angezeigt, auch wenn ihr sie noch nicht entdeckt habt.
      • Kommentar der Entwickler: Durch diese Änderung könnt ihr schneller und einfacher eine Gästeliste mit Gästen zusammenstellen, die ähnliche Vorlieben haben.
    • Die Gäste Großmeister Vole und Choofa erscheinen jetzt nicht mehr auf der Gästeliste, wenn ihr nicht über die nötige Rufstufe verfügt, um sie freizuschalten.
      • Kommentar der Entwickler: Diese Änderung entfernt sie nicht von bestehenden Gästelisten, aber wenn ihr ihre Einladung zurücknehmt, erscheinen sie erst wieder auf der Liste, wenn ihr sie freischalten könnt.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Seuchensturz
    • Markgräfin Stradama
      • ‚Seuchenfäule‘ kann jetzt nicht mehr unterbrochen werden.

Gegenstände und Belohnungen

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Schmuckstück Zersplittertes Herz von Al’ar nach einem entsprechend tödlichen Angriff nicht ausgelöst wurde.
  • Der Prestigeträchtige Umhang des sündigen Gladiators ist jetzt Teil des Elite-Transmogrifikationssets des sündigen Gladiators.
  • PvP-Gegenstände, die auf Gegenstandsstufe 226 aufgewertet werden, erhalten jetzt das Aussehen der Elite-Gegenstände.
  • Die Verkleidung des Spielzeugs Akolythenverkleidung wird jetzt nicht mehr beim Teleportieren abgebrochen.

Der Schlund

  • Es wurden einige Fehler behoben, durch die Gegner während der Jagd im Bestienlabyrinth nicht erschienen und manche Phasen nicht wie vorgesehen abgeschlossen wurden.

Torghast, der Turm der Verdammten

  • Spieler können die Questgegenstände für „Spuren des Löwen“ jetzt auch von höheren Ebenen der Gewundenen Korridore erhalten.

Weltquests

  • Die beim Abschluss von Elite-Weltquests in Maldraxxus gewährte Menge an Ruf bei der Unvergänglichen Armee wurde erhöht.

6. Januar 2021

Klassen

  • Jäger
    • Die Nachtfaefähigkeit ‚Wilde Geister‘ ist jetzt kurz für Verbündete des Jägers sichtbar (vorher komplett verborgen).

Pakte

  • Kyrianer
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den während der Kampagnenquest „Luftherrschaft“ bei den Kampfvernähten Rocs ein Fallschirm angezeigt wurde.
  • Venthyr
    • Während des Kampagnenkapitels „Konfrontation der Sünde“ lassen Schwärzeleidaufseherinnen jetzt auch den Gegenstand für den Start der Quest „Maldraxxische Waffen“ fallen.
    • Die Anzahl der zu rettenden Tiere für die Quest „Gluthof: Blick in die Wildnis“ wurde auf 10 verringert (vorher 15).
    • Niya bewegt sich jetzt während „Gluthof: Blick in die Wildnis“ etwas schneller und kann ihren Geschwindigkeitsschub und ihren Sprung häufiger einsetzen.
      • Kommentar der Entwickler: Wir hatten den Eindruck, dass der Abschluss von „Gluthof: Blick in die Wildnis“ etwas zu lange gedauert hat. Um euch mehr Zeit für die anderen Überraschungen des Gluthofs zu geben, haben wir die Quest etwas beschleunigt, damit sie ähnlich lange wie andere Aktivitäten dauert. Wir werden in Zukunft weitere Änderungen vornehmen, um die Klarheit von Zielen und Boni des Gluthofs wie Tubbins‘ Glücksteekanne zu erhöhen. In der Zwischenzeit wollen wir mit diesen kleinen Änderungen das Erlebnis verbessern. Schaut im Zweifel einfach auf eure Karte!
    • Die Werkzeuge bei Tulpennase wurden vergrößert, damit sie für die Quest „Partystörer“ leichter zu finden sind.
    • Euer Gräberbutler schließt sich jetzt dem Gluthof an und erwartet eure Anweisungen in der Nähe der Startposition. Er kann es kaum erwarten, von freundlichen Gästen mehr über Etikette zu erfahren!

Dungeons & Schlachtzüge

  • Seuchensturz
    • Markgräfin Stradama
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Zugang nach einem Fehlversuch geschlossen bleiben und Spieler aussperren konnte.

Gegenstände und Belohnungen

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler das Ewige Tor in der Spitze der Reinheit nicht nutzen konnten, nachdem sie den Schatz Bußfertigkeit der Reinheit geplündert hatten.
  • Die Tarnung der Konstruktverkleidung funktioniert jetzt nur noch innerhalb des Hauses der Konstrukte, so wie in der Beschreibung des Gegenstands angegeben. Der visuelle Effekt ist auch weiterhin in anderen Gebieten nutzbar, aber Gegner außerhalb des Hauses der Konstrukte lassen sich davon nicht mehr täuschen.
  • Der Bogen Der Philosoph wird jetzt im weggesteckten Zustand an der vorgesehenen Position auf dem Rücken angezeigt.
  • Seelenzünder und Himmlische Munition unterbrechen jetzt keine Kontrollverlusteffekte auf Gegnern mehr und treffen keine Gegner, die sich nicht im Kampf befinden.

Berufe

  • Spieler können jetzt während der Alchemiequest „Der Preis des Schwarzmarktes“ wieder Skaggldrynk nutzen.

Quests

  • Bastion
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Gegner im Tempel der Demut für verschiedene Quests in unregelmäßigen Abständen wieder erschienen.

Torghast, der Turm der Verdammten

  • Streitkräfte des Turms rotten sich an Orten, wo sie gegen Gefangene kämpfen, nicht mehr zu übermäßig großen Gruppen zusammen.
  • Animaboni
    • Die geschlüpften Fäulnisfliegen von ‚Pulsierende Fäulnisbrut‘ sind jetzt bei der Suche nach Zielen weniger aggressiv.
    • Mönch
      • ‚Wirbelndes Sturmjuwel‘ wurde entfernt.

Weltquests

  • Die Wolken der Weltquest „Flugschule: Auf und davon!“ in der Bastion sind jetzt zuverlässiger.

5. Januar 2021

Pakte

  • Kyrianer
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den während der Quest „Dem Stolz ergeben“ nicht wie vorgesehen mehrere Spieler im Bereich gleichzeitig Fortschritt erhalten konnten.
    • Alexandros Mograine hilft Spielern jetzt während der Quest „Streben nach Gerechtigkeit“ wieder wie vorgesehen.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler, die die Quest „Der blaue Samen“ abgebrochen hatten, nach dem erneuten Annehmen der Quest die Höhle nicht verlassen konnten, um die Dornenrankenblockade zu zerstören.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Kartenmarkierung für die Quest „Tief ins Glas“ für Charaktere, die nach dem Tod ihren Geist freigelassen hatten, nicht wie vorgesehen angezeigt wurde.
  • Nachtfae
    • Der Effekt von Traumwebers Seelenbandfähigkeit ‚Besänftigende Stimme‘ kann jetzt durch Effekte wie ‚Hand der Freiheit‘ entfernt werden.
    • Die Startposition der Quest „Durchsuchung des Hains“ verfügt jetzt über eine Markierung und ist jetzt auf der Karte leichter zu erkennen.
  • Venthyr
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Quest „Sanktumaufwertung: Spiegelnetzwerk“ für Spielercharaktere, die Laurents Rettungsmission abgeschlossen hatten, zweimal angezeigt wurde.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Fortschrittstext des Kampagnenkapitels statt der vorgesehenen Anforderungen zum Abschluss des Kapitels Spieler dazu aufforderte, Laurent aus dem Glutviertel zu retten.

Kreaturen und NSCs

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler keine Beute durch Weltbosse von Shadowlands erhalten konnten, wenn der Boss besiegt wurde, während der Spieler offline war.
  • Die Fähigkeit ‚Pulsierende Splitter‘ von Eisberster verursacht jetzt den vorgesehenen Schaden.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Schloss Nathria
    • [Nur für Realms der Region Nordamerika] Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich die Tür zu Konstrukteur Xy’mox nicht öffnete, nachdem im Reliquiarium der Opulenz, dem zweiten Flügel des Schlachtzugsbrowsers, die Rettung des Sonnenkönigs abgeschlossen wurde.
  • Die Andre Seite
    • Mueh’zala
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Gebrochene Seele‘ auf dem Schwierigkeitsgrad mythischer Schlüsselsteine mehr Schaden als vorgesehen verursachte.
  • Zeitwanderungen
    • Die Menge an Beute pro Person aus Zeitwanderungsschlachtzügen wurde verringert und entspricht jetzt den Beutechancen aus Schlachtzügen von Shadowlands.

Gegenstände und Belohnungen

  • Die Setboni der Rüstungssets der Pakte verschwinden jetzt sofort, wenn die Rüstung abgelegt wird, die den Setbonus gewährt.
  • Der Effekt ‚Pfad der Gier‘, der durch das Öffnen bestimmter Schätze in Revendreth gewährt wird, kann jetzt durch Rechtsklick auf das Effektsymbol entfernt werden.

Haustierkämpfe

  • Bestimmte niedrigstufige Quests für Haustierkämpfe können jetzt auch von Charakteren angenommen werden, die die Einführungsquests von Battle for Azeroth nicht abgeschlossen haben.

Quests

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den manche Spieler mit aktiven Fäden des Schicksals den Flugmeister von Sündensturz nicht nutzen konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Zehntherr manchmal während der ersten Phase der Quest „Der Zehntherr“ stecken bleiben konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Charaktere auf Stufe 50 die Quest „Zwielichtufer“ für die Reise ins Schattenhochland nicht annehmen konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den bestimmte Charaktere die Quest „Licht, Kamera uuund Action“ nicht annehmen konnten.

Torghast, der Turm der Verdammten

  • [Live auf Realms der Region Nordamerika. Nach den Serverneustarts in anderen Regionen] Einige der wöchentlichen Verzögerungen zwischen bestimmten von Bolvar Fordragon angebotenen Quests des Geschichtsstrangs von Torghast wurden entfernt.
  • Animaboni
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den in Geplünderten Animazellen keine klassenspezifischen Animaboni für Dämonenjäger, Todesritter, Mönche und Schurken erschienen.
    • Todesritter
      • ‚Ruf der Reiter‘ setzt jetzt die Abklingzeit von ‚Schwarzes Tor‘ zurück, wenn ihr eine Ebene aufsteigt.

Weltquests

  • Es wurde ein Fehler im Zusammenhang mit der Weltquest „Nicht vergessen“ in der Bastion behoben, durch den Spieler beim Abschluss von Kalisthenes Geschichte keinen Fortschritt für den Erfolg „Was der Bastion im Gedächtnis blieb“ erhielten.
  • Die für die Quest „Zerstreut ihre Ängste“ benötigten Gegner erscheinen jetzt häufiger.

4. Januar 2021

Erfolge

  • Spieler können wieder den Erfolg „Bleibt cool“ vom Konklave des Winds im Thron der Vier Winde erhalten.

Pakte

  • Kyrianer
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Kynthia während der Quest „Ärger an der Westfront“ der Kyrianerkampagne nicht wie vorgesehen abhob.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Xandria während der Quest „Gemeinsam stärker“ der Kyrianerkampagne an zwei Orten gleichzeitig anwesend war.
    • Weidenblüte ist jetzt wieder für Spieler sichtbar, die die Quest „Miese Milben“ abgebrochen haben.
  • Nekrolords
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die täglichen Quests des Animaleiters in Maldraxxus nicht die vorgesehene Menge an Anima gewährten. Die Animabelohnung entspricht jetzt der der täglichen Quests des Animaleiters der anderen Pakte.
  • Venthyr
    • Während der Quest „Mut im Angesicht der Furcht“ müssen Spieler jetzt nicht mehr gegen einen unisichtbaren Gegner antreten.
    • Sobald die dritte Stufe des Reisenetzwerks der Venthyr freigeschaltet wurde, erscheint jetzt neben dem Flugmeister von Sündensturz ein Portal nach Oribos.

Kreaturen und NSCs

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Schwächungseffekt der Leichenkrabbler in Maldraxxus bei manchen Spielercharakteren nicht entfernt werden konnte.
  • Ta’xera in Revendreth nutzt jetzt die vorgesehene Stimme.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Die Andre Seite
    • Die Manasturms
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den für den Schwächungseffekt ‚Überwältigende Macht‘ von Millhaus Manasturm keine Textbeschreibung angezeigt wurde.
    • Mueh’zala
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Immunitätseffekte von Spielern (z. B. ‚Gottesschild‘ und ‚Eisblock‘) dazu führen konnten, dass auf Mueh’zalas aktiver Plattform Stellarwolken erschienen.
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Mueh’zalas Tod verzögert wurde, wenn er direkt vor dem Erreichen von 10 % Gesundheit ‚Meister des Todes‘ kanalisierte.

Gegenstände und Belohnungen

  • Rüstungssets der Pakte können nicht mehr entzaubert werden, wenn der entsprechende Gegenstand von einem Pakthändler erworben wurde.
  • Das Schmuckstück Erinnerung an vergangene Sünden wird jetzt für Verstärkungsschamanen im Abenteuerführer für Schloss Nathria aufgeführt.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den manche Boni des Schmuckstücks Unergründliches Quantengerät weiterhin bestehen blieben, nachdem es abgelegt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Taschenportale nicht wie vorgesehen gestapelt wurden.

Haustierkämpfe

  • Haustierkämpfe wurden in Schloss Nathria vorübergehend deaktiviert.

Quests

  • Charaktere, die mithilfe der Fäden des Schicksals Stufe 60 erreichen, können jetzt in jeder Zone die Quest „Rückkehr nach Oribos“ annehmen.
  • Maldraxxus
    • „Wettet auf Euch selbst“ wird jetzt mit dem blauen Symbol für tägliche Quests angezeigt.

Der Schlund: Auge des Kerkermeisters

  • Hallendes Elend lässt jetzt keine Stygia mehr fallen.

Torghast, der Turm der Verdammten

  • Animaboni
    • Priester
      • Der durch ‚Schmerzbrechender Psalm‘ verursachte Bonusschaden erhöht jetzt nicht mehr den Schaden, den der Spielercharakter durch ‚Schattenwort: Tod‘ erleidet.
  • Feindliche Kreaturen
    • Die Abklingzeit der Fähigkeit ‚Innere Flammen‘ von Schlundgebundenen Flammenschürern und Ermächtigten schlundgebundenen Flammenschürern beginnt jetzt beim Wirken des Zaubers (vorher beim Abschluss) und die Zeit zwischen den Einsätzen wurde auf 30 Sek. erhöht (vorher 20 Sek.).

22. Dezember 2020

Erfolge

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den manchen Spielern, die mit den Animakristallsplittern in der Bastion interagierten, kein Fortschritt für den Erfolg „Splitterpartie“ angerechnet wurde.

Auktionshaus

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den als Favoriten markierte Gegenstände nach plötzlichen Verbindungsabbrüchen verschwanden.

Klassen

  • Todesritter
    • Frost
      • Das PvP-Talent ‚Herzstillstandaura‘ betrifft jetzt nicht mehr die Abklingzeit von ‚Medaillon des Gladiators‘.
  • Magier
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Medium ‚Zeitstrom‘ die Abklingzeit des Talents ‚Flimmern‘ auf höheren Gegenstandsstufen nicht um den vorgesehenen Wert verringerte.

Pakte

  • Nachtfae
    • Die für die Quest „Diener von Mueh’zala“ benötigten Diener erscheinen jetzt schneller wieder.

Kreaturen und NSCs

  • Larionleckerlis können jetzt nicht mehr in Instanzen verwendet werden und die Larions können euch nicht mehr in Instanzen helfen.
  • Verderbte Wolkenfedern können nicht mehr gehäutet werden.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Schloss Nathria
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler in Schloss Nathria auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch keine Gruppenmitglieder mithilfe von Hexenmeisterportalen beschwören konnten.
    • Konstrukteur Xy’mox
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch sich die Reihenfolge der Fähigkeiten änderte, wenn Konstrukteur Xy’mox vor dem Einsatz von ‚Dimensionsriss‘ die Phase wechselte.
      • ‚Glyphe der Zerstörung‘ betrifft jetzt auch Ziele, die sich nicht im Sichtfeld befinden.
    • Lady Inerva Dunkelader
      • ‚Zauberreflexion‘ von Kriegern negiert jetzt nicht mehr die Fähigkeit ‚Entblößte Begierden‘.
    • Der Rat des Blutes
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Tanzfieber‘ auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch nicht wie vorgesehen erneut angewendet wurde.
    • Graf Denathrius
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Klagelied der Dämmerung‘ die erhaltene Heilung nicht wie vorgesehen verringerte.
  • Die Andre Seite
    • Die verfügbare Zeit zum Abschluss des Dungeons auf dem Schwierigkeitsgrad mythischer Schlüsselsteine wurde um 2 Min. erhöht.
  • Die Nekrotische Schneise
    • Der Schaden der Fähigkeit ‚Spaltbeil werfen‘ von Fleischformern wird auf dem Schwierigkeitsgrad mythischer Schlüsselsteine nicht mehr durch Stapel des Stärkungseffekts ‚Anstacheln‘ (vom Affix Anstachelnd) erhöht.
  • Die Blutigen Tiefen
    • Henker Tarvold
      • ‚Züchtigen‘ verursacht jetzt jede Sekunde Schaden (vorher alle 0,75 Sek.).

Gegenstände und Belohnungen

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der legendäre Effekt ‚Sephuz‘ Proklamation‘ auch dann ausgelöst wurde, wenn der Gegner nicht erfolgreich mit einem Kontrollverlusteffekt belegt wurde.

PvP

  • Vanndar Sturmlanze hat Späher zur gegnerischen Seite des Alteractals entsandt und festgestellt, dass sein Gegenspieler 20 % mehr Gesundheit hatte als er selbst. Das wollte er nicht auf sich sitzen lassen und hat durch hartes Training seine eigene Gesundheit um 20 % erhöht.

Torghast, der Turm der Verdammten

  • Animaboni
    • In der gleichen Animazelle erscheinen jetzt nicht mehr mehrere Elethiumanimaboni. Außerdem wurde ihre Verringerung von verursachtem Elementarschaden und verursachter Heilung auf -25 % verringert (vorher -75 %).

WoW Classic

  • Der durch den Setbonus (8 Teile) des Schurkensets Rüstung der Knochensense hervorgerufene Effekt wird jetzt immer durch den Einsatz von ‚Blutsturz‘ verbraucht.

21. Dezember 2020

Pakte

  • Die wöchentlichen Quests „Rückkehr der verlorenen Seelen“ und „Das Reservoir auffüllen“ werden jetzt als Teil der jeweiligen Paktkampagne angezeigt, um ihre Wichtigkeit zu unterstreichen.
  • Seelenbandfähigkeiten wie Niyas „Pracht der Natur“, die Beute erschaffen, können jetzt bei Gegnern wie beschworenen Kreaturen, die keine Beute fallen lassen, keine Beute mehr erschaffen.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Schloss Nathria
    • Generäle der Steinlegion
      • Animakugeln und Massive Animakugeln können nicht mehr von Spielercharakteren aufgehoben werden, die von ‚Animainfusion‘, ‚Animainfektion‘, ‚Flüchtige Animainfusion‘ oder ‚Flüchtige Animainfektion‘ betroffen sind.
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Heimtückische Klinge‘ dem anvisierten Spielercharakter auf dem Schwierigkeitsgrad Normal nicht wie vorgesehen folgte.
      • Scharmützlerinnen der Steinlegion wirken jetzt auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch alle 10 Sek. ‚Tückisches Abschlachten‘ (vorher alle 8 Sek.).
      • Der Absorptionsschild der Fähigkeit ‚Explosive Steinhülle‘ von Kommandosoldaten der Steinlegion wurde auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch um 10 % verringert.
  • Seuchensturz
    • ‚Bindender Pilz‘ von Fungumanten kann jetzt unterbrochen werden und hat eine Zauberzeit von 3 Sek. (vorher 6 Sek.).
    • Der Schaden der Fähigkeit ‚Klammernder Befall‘ von Moorküken wurde pro Stapel um 50 % verringert.
    • Der Schaden der Fähigkeit ‚Fungisturm‘ von Fungistürmern wurde um 20 % verringert.
    • Die Fähigkeit ‚Einhüllende Netze‘ von Brutwegelagerern kann jetzt unterbrochen werden.
    • Globgrog
      • Die Gesundheit wurde auf allen Schwierigkeitsgraden um 10 % verringert.
      • Die Gesundheit von Schleimiges Büfett wurde auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch um 15 % verringert.
  • Die Spitzen des Aufstiegs
    • Die Gesundheit von Goliaths der Verschmähten wurde um 25 % verringert.
    • Die Gesundheit von Prätoren der Dunkelkyrianer wurde um 30 % verringert.
    • Äthertaucher setzen die Fähigkeit ‚Schlundberührter Speichel‘ nicht mehr ein.
    • Ausgeburten der Verschmähten setzen die Fähigkeit ‚Crescendo‘ nicht mehr ein.
    • Die Schwächungseffekte ‚Eingeschüchtert‘ und ‚Unterdrückung‘ werden jetzt schneller entfernt, nachdem der zaubernde Leutnant (Klotos, Lakesis oder Astronos) besiegt wurde.
  • Die Nekrotische Schneise
    • Amarth
      • ‚Gequälte Echos‘ läuft jetzt nach 30 Sek. aus (war vorher dauerhaft) und der Schaden wurde auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch um 100 % erhöht.
  • Das Theater der Schmerzen
    • Kul’tharok
      • ‚Packende Hände‘ erscheinen jetzt wie vorgesehen an zwei Orten.
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den nur eine Seele durch ‚Packende Hände‘ gebunden wurde, wenn sich zwei Spielercharaktere an der Position der spektralen Hände befanden.
    • Mordretha, die Unendliche Kaiserin
      • Der Schaden von ‚Echos des Gemetzels‘ wurde auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch um 50 % verringert.
      • Die Zauberzeit von ‚Dunkle Verwüstung‘ wurde auf 2,5 Sek. erhöht (vorher 1,5 Sek.) und der visuelle Effekt beim Wirken ist jetzt besser erkennbar.
      • Die Zauberzeit von ‚Geisterhafter Ansturm‘ wurde auf 3,5 Sek. erhöht (vorher 2 Sek.).

Gegenstände und Belohnungen

  • Die Mission „Schöne Bescherung“ von Battle for Azeroth gewährt jetzt die richtige Version des Gestohlenen Geschenks.

Torghast, der Turm der Verdammten

  • Animaboni
    • Todesritter
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Neuer Animabonus: ‚Hungerstein‘ – ‚Todesstoß‘ heilt euch zusätzlich im Verlauf von 5 Sek. um 10 % eurer maximalen Gesundheit. Kann bis zu 3-mal erhalten werden.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Seuchenstein‘ wurde überarbeitet: Erhöht jetzt den Schaden von ‚Blutseuche‘, ‚Frostfieber‘ und ‚Virulente Seuche‘ um 15 %. Kann jetzt bis zu 3-mal erhalten werden (vorher 5-mal).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Kriechender Verfall‘ verringert jetzt auch den euch zugefügten Schaden um 10 %, während ihr euch im Effektbereich von ‚Tod und Verfall‘ aufhaltet. Kann jetzt bis zu 3-mal erhalten werden (vorher 5-mal).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Nekromantische Galle‘ wurde überarbeitet: Erhöht jetzt den Schaden von ‚Herzstoß‘, ‚Auslöschen‘ und ‚Geißelstoß‘ um 15 %. Kann jetzt bis zu 3-mal erhalten werden (vorher 5-mal).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden von ‚Weiter Mantel‘ wurde auf 75 % erhöht (vorher 50 %). Erhöht jetzt auch den Schaden von ‚Froststoß‘ und ‚Todesstoß‘. Kann jetzt bis zu 3-mal erhalten werden (vorher 5-mal).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Blutverschmiertes Schüreisen‘ erhöht jetzt außerdem den Schaden von ‚Opferpakt‘ um 300 %.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Rutschiges Eis‘ wurde entfernt.
    • Mönch
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden von ‚Schlundverdunkelte Pantoffeln‘ wurde um 20 % erhöht. Verursacht jetzt nur noch beim Einsatz von ‚Rollen‘ Schaden (vorher auch beim Springen).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Wünschelrute‘ wurde überarbeitet: Verringert den erlittenen Schaden jeweils um 10 %, wenn ihr oder eure Verbündeten euch im Effektbereich von ‚Faelinienstampfen‘ aufhaltet, aber verringert auch die Länge der Faelinie.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Ewig purzelnder Stein‘ wurde überarbeitet: Bei Aktivierung dieses Bonus und nach dem Ebenenwechsel in Torghast macht euch ‚Rollen‘ pro zurückgelegtem Meter 1 Sek. lang gegen jeglichen Schaden immun.

18. Dezember 2020

Erfolge

  • Anduin Wrynn und Baine Bluthuf sind zwar irgendwo in den Schattenlanden, sie werden aber für den Winterhaucherfolg „Boss auf der Erbse“ nicht mehr benötigt.

Abenteuer

  • Waldkreischer werden jetzt wie vorgesehen als Nahkämpfer angezeigt.

Klassen

  • Magier
    • Arkan
      • ‚Berührung der Magi‘ repliziert nicht mehr Boni für erhöhten erlittenen Schaden des Ziels.
  • Priester
    • Disziplin
      • Der legendäre Effekt ‚Klarheit der Gedanken‘ verlängert jetzt wie vorgesehen die Dauer aktiver Effekte von ‚Abbitte‘, während sich andere Disziplinpriester in der Gruppe befinden und das Talent ‚Geisthülle‘ ausgewählt ist.
      • Der legendäre Effekt ‚Klarheit der Gedanken‘ verlängert jetzt Effekte von ‚Abbitte‘, die kurz vor dem Einsatz des Talents ‚Geisthülle‘ angewendet wurden.
    • Heilig
      • Die Heilung des PvP-Talents ‚Kardinalbesserung‘ für Begleiter und NSCs kann nicht mehr die maximale Gesundheit des Wirkenden übersteigen.
  • Hexenmeister
    • Gebrechen
      • Das Medium ‚Konzentrierte Bosheit‘ gewährt jetzt seine Schadenserhöhung, wenn das Talent ‚Ungezügelte Gebrechen‘ ausgewählt ist.

Pakte

  • Kyrianer
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Charaktere, die zum Pakt der Kyrianer gewechselt waren, die Quest „Ein Ruf aus der Bastion“ abschließen sollten, dies aber nicht möglich war.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Xandria während der Kampagnenquest „Eine gefährliche Reise“ der Kyrianer verschwinden konnte, obwohl sie noch eine Berufungsquest anzubieten hatte.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Paktmitglieder der Kyrianer, die während der Quest „Fliegen und Kämpfen“ die Verbindung verloren hatten, beschworen wurden oder auf eine andere Weise das Fahrzeug verlassen hatten, nicht in der Nähe von Xandria platziert wurden und nicht mit ihr interagieren konnten.
  • Nachtfae
    • Seelengebundene Schreckgespenster verursachen jetzt während der Quest „Den Wald säubern“ den vorgesehenen Schaden und die vorgesehene Absorption.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den einige wenige Spieler für die Quests „Hals und Beinbruch“, „Der Vierte Sieg, äh, Krieg“ und „Meine Motivation“ Federleicht nicht sehen konnten.
  • Venthyr
    • Vorrat: Vorspeisen wird jetzt freigeschaltet, wenn beim Gluthof die Rufstufe Freundlich erreicht wurde. Mit diesem Gegenstand könnt ihr das Zeitlimit des Gluthofs um 2 Minuten erhöhen, nachdem ihr die Questreihe abgeschlossen habt, die bei Stefan dem Wählerischen, eurer Anlaufstelle für Erfrischungen, beginnt.
      • Kommentar der Entwickler: Einige Spieler können zwar ihre Gäste zufriedenstellen, aber wir wollen euch trotzdem mehr Zeit geben, damit ihr experimentieren und neue Kombinationen von Gästen ausprobieren könnt, um euch auf die Freischaltung von 3 Gästen in ein paar Wochen vorzubereiten.

Kreaturen und NSCs

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler über Stufe 50 verringerte Kampfboni gegen Gegner auf Stufe 40 oder niedriger (besonders in Schlachtzügen und Dungeons vergangener Erweiterungen) erhielten.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Schloss Nathria
    • Jäger Altimor
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Jäger Altimor nicht mit ‚Zerrissenes Band‘ belegt wurde, nachdem Hecutis besiegt worden war.
    • Rettung des Sonnenkönigs
      • Schwelende Überreste warten jetzt auf den Schwierigkeitsgraden Normal und Heroisch 1,5 Sek., bevor sie Schaden verursachen.
      • Der Schaden von Schwelenden Überresten wurde auf dem Schwierigkeitsgrad Normal um 10 % verringert.
    • Der Rat des Blutes
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Steinwachenveteranen während ‚Totentanz‘ nicht angegriffen werden konnten.
    • Generäle der Steinlegion
      • ‚Animainfusion‘, Animainfektion‘, ‚Flüchtige Animainfusion‘ und ‚Flüchtige Animainfektion‘ können nicht mehr durch Immunitäten entfernt werden.
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Heimtückische Klinge‘ Spieler in Bewegung manchmal zweimal getroffen hat.
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den manchmal zwei Heimtückische Klingen gleichzeitig geworfen wurden.
  • Mythische Schlüsselsteindungeons
    • Tode von Heiligpriestern werden jetzt für den Timer von Dungeons gewertet.
  • Die Spitzen des Aufstiegs
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den bestimmte Ansturmfähigkeiten nicht gegen Justiziarinnen der Verschmähten funktionierten.
    • Kin-Tara
      • Der Schaden von ‚Überkopfschlitzer‘ wurde um 40 % verringert und die Fähigkeit trifft jetzt nur noch das Primärziel. Der Tooltip wird in einem zukünftigen Patch aktualisiert.
      • Die Entfernung, aus der Nahkämpfer Kin-Tara angreifen können, wurde erhöht.
  • Das Theater der Schmerzen
    • Die Grafikeffekte von Verseuchten Schlickspeiern wurden angepasst, damit sie besser von Widerlichen Zufluchten unterschieden werden können.

Gegenstände und Belohnungen

  • Es wird jetzt genauer beschrieben, wie viel Stygia aus der Großen Schatzkammer erhalten wird.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den einige Gegenstandsstufen von Belohnungen aus Weltquests nicht den Fortschritten von Charakteren entsprachen.
  • Das durch den Sieg über den Griesgram erhaltene Schmuckstück Leuchtendes Geschenk skaliert jetzt auf eine angemessenere Gegenstandsstufe.
  • Der Schaden der Schwungumverteilungsstiefel beträgt jetzt höchstens 20 % der Gesundheit des Spielers. Außerdem verfügen die Stiefel jetzt über eine Abklingzeit von 5 Min.

PvP

  • Schlachtfelder
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Gegnerische Nichtspielercharaktere auf Stufe 60 sind im Alteractal jetzt so mächtig und gefährlich wie vorgesehen.

Quests

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Quest „Feldséance“ in einer Gruppe nicht angenommen werden konnte.
  • Ardenwald
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Sieg über Thulsketha der Binder nicht für die Quest „Schnelles Eingreifen“ angerechnet wurde.
    • Spieler können jetzt „Hexenbeutel“ abschließen, während die Weltquest „Schrecken in Tirna Scithe“ aktiv ist.
  • Bastion
    • Spieler, die die Quest „Frucht der Götter“ der Bastion haben oder annehmen können, können jetzt in Heldenrast Elios sehen.
  • Fäden des Schicksals
    • Spieler im Modus Fäden des Schicksals, die die entsprechenden Dungeons für Stufenaufstiege betreten, erhalten jetzt die Quests „Zum Schutz der Bastion“, „Im Dienste Maldraxxus“, „Unterstützung des Hofes“ und „Unterstützung von Revendreth“.

Der Schlund: Auge des Kerkermeisters

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den während „Jagd: Schemenhunde“ die Fütterungsrituale nicht wiedererschienen sind.

Torghast, der Turm der Verdammten

  • Die Stärkungseffekte ‚Zuflucht der Verdammten‘ und ‚Verhüllt‘ verfügen jetzt über einen Grafikeffekt für Verstohlenheit.
  • Der Schaden von ‚Schattenblitzsalve‘ von Ermächtigten kaiserlichen Konsuln wurde um 40 % verringert.
  • Die erste Animazelle kann jetzt nach dem Abschluss der ersten Ebene zurückgesetzt werden (konnte vorher nach dem Sieg über den Endboss der Ebene zurückgesetzt werden).
  • Animaboni
    • Todesritter
      • ‚Entstellter Höllenhalsreif‘ ist nicht mehr mächtig genug, um den Tarragrue zu bezaubern.
    • Mönch
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Streich der Eleganz‘ die Abklingzeit von ‚Himmlisches Gebräu‘ nicht verringerte.

17. Dezember 2020

Erfolge

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Abschluss von Jagden keinen Fortschritte für „Jagdtrupp“ gewährte.

Klassen

  • Magier
    • Die Grafikeffekte der Nachtfaefähigkeit ‚Machtverschiebung‘ werden für verbündete Spieler jetzt viel kleiner dargestellt.
  • Mönch
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Bonus des legendären Effekts ‚Umwölkter Fokus‘ gewährt wurde, obwohl ‚Beruhigender Nebel‘ nicht aktiv war.
    • Die Nekrolordfähigkeit ‚Knochenstaubgebräu‘ fügt Gegnern, die erhöhten Schaden erleiden, nicht mehr stark erhöhten Schaden zu.
  • Priester
    • Es wird kein irreführendes Fehlergeräusch mehr abgespielt, wenn versucht wird, den mit dem PvP-Talent ‚Gedankenraub‘ gestohlenen Zauber zu wirken.
    • Das PvP-Talent ‚Göttlicher Aufstieg‘ gilt jetzt als Heiligzauber.
    • Schatten
      • Das Talent ‚Ausbreitende Dunkelheit‘ wird nicht mehr in Schlachtzugsfenstern angezeigt.
  • Schamane
    • Wiederherstellung
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den einige Fähigkeiten von Schlachtzugsbossen die zusätzliche Manawiederherstellung von ‚Wasserschild‘ auslösten.

Pakte

  • Kyrianer
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den einige Spieler, die zum Pakt der Kyrianer gewechselt waren, während der Quest „Es kommt alles zusammen“ nicht mit Haephus interagieren konnten.
    • Spieler, die den Pakt der Kyrianer verlassen haben, können keine Handwerksmaterialien für den Pfad des Aufstiegs mehr sammeln.
  • Venthyr
    • Glenzu gibt sein Original von Glenzu jetzt nur noch der Person, die in der Quest „Gluthof: Erinnerungen an die Sterblichkeit“ dafür bezahlt hat.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Schloss Nathria
    • Der Rat des Blutes
      • Pflichtbewusste Diener entrinnen nicht mehr dauerhaft.
  • Mythische Schlüsselsteindungeons
    • Die Truhen am Ende von Schlüsselsteindungeons auf Stufe 10 enthalten wieder Gegenstände auf Stufe 203.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Affix Platzend in mythischen Schlüsselsteindungeons von Shadowlands nicht den vorgesehenen Schaden verursachte.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Affix Stürmisch mehr Schaden als vorgesehen verursachte.
    • Das Theater der Schmerzen
      • Xav der Unbesiegte
        • Es wurde ein Fehler behoben, durch den von ‚Blut und Ruhm‘ anvisierte Spieler nicht in der Duellarena landeten.
  • Die Nebel von Tirna Scithe
    • Nebelschleiernachtblüten setzen ‚Dreifachbiss‘ jetzt seltener ein und die Dauer der Vergiftung wurde verringert.
  • Seuchensturz
    • Markgräfin Stradama
      • Die Tentakel von ‚Seuchenschmettern‘ decken jetzt ein größeres Gebiet ab und ihre Positionen wurden entsprechend angepasst.
  • Die Nekrotische Schneise
    • Monstrositäten setzen ‚Weichklopfen‘ und ‚Verstümmeln‘ jetzt nur noch gegen ihr aktuelles Ziel ein.
      • ‚Weichklopfen‘ erhöht jetzt den erlittenen körperlichen Schaden jetzt um 12 % pro Stapel (vorher 15 %).
      • Der Schaden von ‚Verstümmeln‘ wurde um 15 % verringert.

Gegenstände und Belohnungen

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Schmuckstück Endlos teilbarer Schleim mit manchen Werten von Spielern nicht skalierte.
  • Regelmäßige Heileffekte, die vor der Auslösung des Effekts von Zehrende Infusion aktiv waren, verbrauchen den Effekt des Schmuckstücks nicht mehr.

Quests

  • Ardenwald
    • Die Markierung für den bedeutenden Ort von „Kivarrs Höhle“ ist jetzt auf der Karte besser zu erkennen.
  • Maldraxxus
    • Die Markierungen für bedeutende Orte von „Fliegen und Kämpfen“ sind jetzt auf der Karte besser zu erkennen.
  • Battle for Azeroth
    • Spieler, die die Voraussetzungen erfüllen, erhalten jetzt im Hafen von Boralus und in Zuldazar automatisch die Quests „Ein unangenehmer Berater“ und „Rückkehr des Schwarzen Prinzen“.

Der Schlund: Auge des Kerkermeisters

  • Quests im Schlund, die wöchentlich zurückgesetzt werden, werden im Questlog nicht mehr als tägliche Quests aufgeführt und haben jetzt ein gelbes Questsymbol.

Torghast, der Turm der Verdammten

  • Beim Übergang zu einer neuen Ebene werden für alle Klassen jetzt alle langen Abklingzeiten abgeschlossen.
    • Kommentar der Entwickler: Hiermit wollen wir die Funktionsweise beim Ende von Schlachtzugsbegegnungen und am Beginn eines mythischen Schlüsselsteindungeons übernehmen, durch die Fähigkeiten mit Abklingzeiten von mindestens 3 Minuten zurückgesetzt werden.
  • Die Gesundheit und der Schaden aller Kreaturen in Torghast wurde auf Ebene 1 um 6 % verringert, bis 26 % auf Ebene 8.
    • Kommentar der Entwickler: Unterm Strich ist Ebene 8 jetzt ungefähr so schwierig wie Ebene 6 vor der Änderung war. Der Schwierigkeitsgrad der anderen Ebenen wurde im gleichen Maß verringert.
  • Die Gesundheit aller Kreaturen wurde für Gruppen um bis zu 25 % verringert.
  • Der Schaden aller Kreaturen wurde für Gruppen von vier und fünf Spielern um bis zu 20 % verringert.
  • Im Oberen Bereich erhöht ‚Die Direktive des Kerkermeisters‘ jetzt die Gesundheit um 10 % (vorher 50 %).
  • In Torghast können einige verbündete NSCs nicht mehr mit /zielen oder ähnlichen Makros gefunden werden.
  • Animaboni
    • Die erste Animazelle in Torghast bietet euch jetzt mächtigere Animaboni an.
    • Animazellen, die von seltenen Kreaturen in Torghast fallengelassen wurden, verfügen jetzt immer über mindestens 3 Auswahlmöglichkeiten.
    • Auf allen Ebenen werden jetzt öfter Animazellen von Kreaturen fallengelassen.
    • ‚Unnatürliche Kraft‘ gewährt bei 10 Stapeln nicht mehr Immunität gegen Kontrollverlusteffekte.
    • Schurke
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Schreckenserfüllter Schlummersand‘ den Effekt von ‚Kopfnuss‘ abbrach.
  • Bosse
    • ‚Geschenk des Waldes‘ von Ältester Langzweig hat jetzt eine Zauberzeit von 4 Sek. (vorher 2 Sek.) und die Zeit zwischen Einsätzen wurde auf 45 Sek. erhöht (vorher 30 Sek.). ‚Gehärteter Panzer‘ kann jetzt mit 6 Angriffen oder Fähigkeiten entfernt werden (vorher mit 9 Angriffen).
    • ‚Gehärteter Panzer‘ des Fäulnissprechers kann jetzt mit 6 Angriffen oder Fähigkeiten entfernt werden (vorher mit 9 Angriffen).
  • Feindliche Kreaturen
    • Die Zauberzeit von ‚Panzerung‘ von Massiven Zermalmern wurde auf 3 Sek. erhöht (vorher 1 Sek.). ‚Panzerung‘ kann jetzt unterbrochen oder gebannt werden. Die Zeit bis zum erneuten Einsatz von ‚Panzerung‘ wurde auf 16 Sek. erhöht (vorher 8 Sek.).
    • Die Tempoverringerung und die Verlangsamung durch ‚Unterdrückende Aura‘ von Turmwächtern skaliert jetzt bis zu 10 % (vorher 25 %).
    • ‚Todesschlag‘ vom Totenseelenchören verringert jetzt die erhaltene Heilung um 15 % und ist bis zu 5-mal stapelbar (vorher 25 % und bis zu 4-mal stapelbar).
    • ‚Knochenschrapnell‘ von Skelettüberresten und Schwerfälligen Schöpfungen hinterlässt jetzt eine Markierung auf dem Boden und explodiert nach 2 Sek., sodass Spieler in Sicherheit gehen können (explodierte vorher sofort).
    • Totenseelenpirscher verschwinden jetzt nach 15 Nahkampfangriffen (vorher 7) und bleiben 15 Sek. lang verborgen (vorher 30 Sek.).
    • Totenseelenteufel werden jetzt mit 15 % ihrer Gesundheit wiederbelebt (vorher mit 40 %).
  • Qualen
    • Die Timer von ‚Fragmentierende Kräfte‘ und ‚Auge von Skoldus‘ beginnen jetzt, wenn ihr den Kampf verlasst.
    • Die Gesundheit und der Schaden von Gegnern, die von ‚Fragmentierende Kräfte‘ und ‚Auge von Skoldus‘ herbeigerufen wurden, wurden um 50 % verringert.
    • ‚Fragmentierende Kräfte‘ und ‚Auge von Skoldus‘ erhöhen jetzt die Gesundheit von Assassinen um 5 % pro Stapel (vorher 10 %).

WoW Classic

  • Träger des Verderbten Aschenbringers vernehmen jetzt wieder das Flüstern von Alexandros Mograine …

16. Dezember 2020

Erfolge

  • Baine kann jetzt in Oribos für den Erfolg „Mitten ins Gesicht“ mit Schneebällen anvisiert werden. Frohes Winterhauchfest!

Abenteuer

  • Bestimmte Abenteuer der Abenteuerkampagne im Schlund verfügen jetzt über festgelegte Schwierigkeitsgrade und Verfügbarkeit.

Klassen

  • Hexenmeister
    • Gebrechen
      • ‚Schattenumschlingung‘ und das Talent ‚Heimsuchung‘ erhöhen jetzt den Schaden von ‚Instabiles Gebrechen‘.

Pakte

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Trainingsattrappen in den Paktsankten Spieler länger als vorgesehen im Kampf hielten.
  • Kyrianer
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Alexandros Mograine während der Quest „Ein erwarteter Besucher“ der Kyrianerkampagne manchmal nicht erschien.
  • Nachtfae
    • Es wird jetzt eine Videosequenz abgespielt, wenn Traumweber als Seelenband erhalten wird.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler, die sich den Nachtfae angeschlossen hatten und die Quest „Der Garten der Nacht“ abbrachen, Qadarin nicht sehen konnten, um sie erneut anzunehmen.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich Qadarin während der Quest „Zerrissene Netze“ der Nachtfaekampagne nach dem erneuten Einloggen nicht in der Nähe des Spielers befand.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler die Nachtfaequest „Sprigganfesseln“ nicht bei Qadarin abgeben konnten, wenn sie vorher „Leicht zurechtstutzen“ und „Zerrissene Netze“ abgegeben hatten.

Kreaturen und NSCs

  • Die Fähigkeit ‚Klagelied des gefallenen Sanktums‘ von Oranomonos dem Immersprießenden trifft jetzt keine Spielercharaktere mehr, die sich nicht mit ihm im Kampf befinden.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Schloss Nathria
    • Lady Inerva Dunkelader
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den in der Benutzeroberfläche nicht angezeigt wurde, wie viele Animabehälter offen waren.
    • Schlickfaust
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Kettenschmettern‘ Spielercharaktere manchmal zweimal traf.
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Riesenfäuste‘ manchmal nicht den Spielercharakter traf, der Schlickfausts Nahkampfziel am nächsten war.
    • Graf Denathrius
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Druiden ihre Gestaltwandlung abbrechen konnten, um der Verringerung der Bewegungsgeschwindigkeit durch ‚Marsch der Bußfertigen‘ zu entkommen.
  • Seuchensturz
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Seuchengebundene Ergebene manchmal auf dem Schwierigkeitsgrad mythischer Schlüsselsteine nicht zur benötigten Anzahl besiegter Gegner dazuzählten.
  • Die Blutigen Tiefen
    • Generalin Kaal
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die durch ‚Durchdringendes Verschwimmen‘ erschaffenen Nachbilder nicht in die vorgesehene Richtung stürmten.

Gegenstände und Belohnungen

  • Der Dolch Durchbohrer des reinen Geistes verfügt jetzt über geeignete Sekundärwerte.
  • Die durch Schwerer Schleierstoffverband und Schleierstoffverband gewährte Heilung wurde erhöht.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Schmuckstück Dekanter der animageladenen Winde große Gegner nicht treffen konnte.
  • Der Effekt des Schmuckstücks Unbändiger Wechselbalg wird jetzt zuverlässiger ausgelöst.
  • Spieler können jetzt die Werte des Unbändigen Wechselbalgs so oft ändern, wie sie wollen, aber es besteht weiterhin nur einmal pro Tag die Chance, alle Werte zu erhalten.

Quests

  • Die Quest „Die Große Schatzkammer“ kann jetzt abgeschlossen werden, während ihr Teil einer Schlachtzugsgruppe seid.
  • Die Quest „Geht voran“ wird jetzt nicht mehr durch Mitglieder der gegnerischen Fraktion blockiert.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den für die Quest „Arenaobservation“ kein Fortschritt angezeigt wurde.
  • Skaggldrynk kann jetzt unabhängig von der Stufe des Charakters wieder im Verlies der Wächterinnen eingesetzt werden, um die Quest „Das Verlies der Wächterinnen: Dämonengalle“ abzuschließen.

Der Schlund: Auge des Kerkermeisters

  • Die Gesundheitsskalierung des Seelenstahlkoloss pro Spieler wurde angepasst, sodass sich der Kampf nicht mehr übermäßig in die Länge zieht.

Torghast, der Turm der Verdammten

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Charaktere in der Videosequenz, die abgespielt wird, wenn ihr dem Runenmetz seine Erinnerungen zurückbringt, nicht wie vorgesehen angezeigt wurden.
  • Die Verzögerung zwischen den Zaubern ermächtigter Gegner am Ende einer Ebene wurde erhöht.
  • Der Schaden, den einige Flächenzauber Gruppen mit mehr als einem Spieler zufügten, wurde verringert.
  • Die maximale Anzahl an Zielen, auf die Totenseelenechos ‚Disharmonischer Beschuss‘ abfeuern können, wurde verringert.
  • Die Dichte an visuellen Effekten beim Einsatz von ‚Disharmonischer Beschuss‘ wurde verringert.
  • Goxul der Verschlinger
    • Die Zeit zwischen den Einsätzen von ‚Massenverschlingen‘ wurde auf 36 Sek. erhöht (vorher 18 Sek.).
    • Die Gesundheit und der Schaden wurden um 10 % verringert.

Weltquests

  • Die „Teegeplauder“-Weltquests in Revendreth erscheinen jetzt wie vorgesehen auch weiterhin für Spieler, die bereits alle vier Quests der Reihe abgeschlossen haben. Theotar entschuldigt sich in aller Form für die unbeabsichtigte Unhöflichkeit, eure bisherigen Einladungen verschmäht zu haben.

WoW Classic

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Setbonus (4 Teile) der Rüstung des Gruftpirschers den Jäger manchmal nach dem Einsatz von ‚Totstellen‘ wieder in den Kampfmodus versetzte.
  • Der Setbonus (4 Teile) der Roben des verseuchten Herzens beeinflusst jetzt wie vorgesehen den Schaden des Hexenmeisterzaubers ‚Verderbnis‘.
  • Der Setbonus (5 Teile) der Gewänder des Mysteriums wird jetzt aktiviert, wenn ‚Arkane Geschosse‘ widerstanden wird.
  • Der Setbonus (3 Teile) der Gewänder des Mysteriums funktioniert jetzt immer, wenn das Talent ‚Arkane Konzentration‘ ausgewählt wurde.

15. Dezember 2020

Klassen

  • Dämonenjäger
    • Der Effekt des Nachtfaemediums ‚Unnatürliche Bosheit‘ wurde im PvP um 50 % verringert.
    • ‚Chaosstoß (Rang 3)‘ beeinflusst jetzt wie vorgesehen ‚Vernichtung‘.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Chaosstoß‘ nicht den vorgesehenen Waffenhandschaden verursachte.
    • Rachsucht
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Rachsuchtdämonenjäger die Kyrianerfähigkeit ‚Elysischer Erlass‘ nicht außerhalb der Schattenlande einsetzen konnten, wenn das Talent ‚Konzentrierte Zeichen‘ ausgewählt war.
  • Druide
    • Der Schadensbonus der Kyrianerfähigkeit ‚Seelenverwandtschaft‘ entfernt beim Ziel jetzt nicht mehr fälschlicherweise den Effekt von ‚Zauberreflexion‘.
    • Das Wirken der Nachtfaefähigkeit ‚Konvokation der Geister‘, während ‚Massenunsichtbarkeit‘ aktiv ist, lässt den Zaubernden jetzt sichtbar werden.
    • Die Nachtfaefähigkeit ‚Konvokation der Geister‘ visiert jetzt keine Totems mehr an.
    • ‚Sternenregen‘ fügt Zielen jetzt keinen Schaden mehr zu, die direkt vor Auftreffen des Sterns von einem Kontrolleffekt betroffen wurden.
    • Die Abklingzeit des durch das Talent ‚Wächteraffinität‘ gewährten Zaubers ‚Rasende Regeneration‘ wird jetzt nicht mehr ausgelöst, wenn die Effektdauer des Talents ‚Herz der Wildnis‘ endet.
    • ‚Spurt‘ entfernt jetzt nicht mehr den Effekt von ‚Anstachelndes Gebrüll‘.
    • Gleichgewicht
      • Das Talent ‚Zwillingsmonde‘ visiert jetzt mit dem zweiten Einsatz von ‚Mondfeuer‘ keine Totems mehr an.
      • Der visuelle Effekt beim Wirken von ‚Himmlische Ausrichtung‘ wird für Zandalaritrolle nicht mehr doppelt angezeigt.
  • Priester
    • Der legendäre Effekt ‚Göttliches Abbild‘ bewirkt jetzt nicht mehr, dass andere Begleiter und Wächter wie euer Provost versuchen, Zauber zu wirken.

Pakte

  • Kyrianer
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den während der Kyrianerkampagne manche Quests des Kapitels „Unter Kyrianern“ für Spieler als unvollständig angezeigt wurden, die von einem anderen Pakt zu den Kyrianern gewechselt und bestimmte optionale Quests nicht abgeschlossen hatten. Betroffene Spieler sollten Oribos besuchen, damit ihr Status aktualisiert wird.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spielercharaktere, die während der Kampagnenquests der Kyrianer „Luftherrschaft“ und „Ärger an der Westfront“ vom Spiel getrennt wurden, beim erneuten Einloggen in den Tod stürzten.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spielercharaktere, die während der Kampagnenquest der Kyrianer „Gemeinsam stärker“ vom Spiel getrennt wurden, Zerekriss nicht erreichen konnten.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler nicht nach Zerekriss zurückkehren konnten, um die Kampagnenquest der Kyrianer „Fliegen und Kämpfen“ anzunehmen, wenn sie das Gebiet verließen.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den während der Kampagnenquest der Kyrianer „Gemeinsam stärker“ die Sprachausgabe mit der einer Weltquest in der Nähe überlappen konnte.
  • Nekrolords
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler, die von einem anderen Pakt zu den Nekrolords gewechselt hatten, bestimmte Quests nicht bei Draka abgeben konnten.
  • Nachtfae
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler während des Kapitels „Fluch der Nachtkriegerin“ der Nachtfaekampagne die Quest „Zerrissene Netze“ nicht annehmen konnten, nachdem sie „Leicht zurechtstutzen“ von Qadarin angenommen hatten.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Schloss Nathria
    • Jäger Altimor
      • Die Reichweite von ‚Streuschuss‘ wurde auf allen Schwierigkeitsgraden erhöht.
    • Konstrukteur Xy’mox
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Tür zu Konstrukteur Xy’mox geschlossen blieb, wenn die Begegnung zurückgesetzt wurde.
    • Der Rat des Blutes
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der visuelle Lichteffekt von ‚Totentanz‘ manchmal nicht angezeigt wurde.
    • Schlickfaust
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Schlickfausts ‚Riesenfäuste‘ dem Sekundärziel nicht den vorgesehenen Schaden zufügten.
      • Schlickfausts Nahkampfschaden wurde auf den Schwierigkeitsgraden Normal und Heroisch um 18 % verringert.
    • Generäle der Steinlegion
      • ‚Unersättliches Schmausen‘ visiert jetzt Charaktere, auf denen ‚Tückisches Mal‘ aktiv ist, nur noch an, wenn keine anderen Ziele verfügbar sind.
      • ‚Heimtückische Klinge‘ visiert jetzt Charaktere, die durch ‚Unersättliches Schmausen‘ betäubt wurden, nur noch an, wenn keine anderen Ziele verfügbar sind.
  • Die Hallen der Sühne
    • Inquisitor Sigar hat durch die Kommunion mit all den gepeinigten Seelen an Erfahrung dazugewonnen und hat jetzt Stufe 61 erreicht (vorher Stufe 60).
  • Seuchensturz
    • Giftige Heckenschützen verfügen nicht mehr über die Fähigkeit ‚Giftdurchbohrer‘.
      • Kommentar der Entwickler: Diese Änderung soll vor allem für Nahkämpfer die Komplexität und den Schwierigkeitsgrad der Mechaniken in der Nähe der Plattform von Domina Giftklinge verringern.
  • Die Spitzen des Aufstiegs
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler Devos manchmal nicht dazu zwingen konnten, auf den Boden zurückzukehren, wenn sie sich im Flug ganz links oder rechts befand.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch Spieler den Kampf mit Devos beginnen konnten, bevor Oryphrion besiegt wurde.
    • Ventunax
      • Spieler erhalten jetzt eine Vorwarnung, bevor ‚Schattenwirbel‘ aktiviert werden.

Gegenstände und Belohnungen

  • Die Manaregeneration durch von Händlern erworbenes Wasser auf der Höchststufe sowie von Magiern Herbeigezauberte Manabrötchen wurde an andere Arten von Wasser der Höchststufe angepasst.
  • Rohe Traumseide ist jetzt auch dann sichtbar, wenn die Weltquest „Aufruhr der Spriggans“ im Ardenwald aktiv ist.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Gedankenkontrolle des Amuletts des ewigen Winters gegen Druiden in Tiergestalt eingesetzt werden konnte.
  • Der durch das Schmuckstück Eingeweide des verdichteten Hasses verursachte körperliche Schaden wurde um 43 % erhöht.

PvP

  • Übergriffe von Battle for Azeroth gewähren jetzt keine Eroberung mehr.

Quests

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Treppe für die Quest „Selbstversorgung abgeschnitten“ nicht passierbar war.
  • Die visuellen Effekte von ‚Entropische Kaskade‘ während der Quest für das verbündete Volk der lichtgeschmiedeten Draenei „Die Lichtgeschmiedeten“ wurden verringert.

Torghast, der Turm der Verdammten

  • Wenn euer Charakter in Torghast wiederbelebt wird, greifen euch jetzt die Gegner, die den Todesstoß ausgeführt haben, erst an, nachdem ihr den Kampf begonnen habt.

WoW Classic

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die für die Quest „Lang Vergessenes“ benötigte Kristallträne manchmal nicht mehr reagierte, nachdem ein Spieler das Questereignis nicht wie vorgesehen abgeschlossen hatte.

14. Dezember 2020

Klassen

  • Todesritter
    • Unheilig
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Effektivität von ‚Meisterschaft: Schreckensklinge‘ wurde um 20 % verringert.
  • Druide
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der legendäre Effekt ‚Gleichgewicht aller Dinge‘ bewirkt jetzt, dass ‚Finsternis‘ eure kritische Trefferchance mit Arkan- oder Naturzaubern um 40 % erhöht (vorher 50 %). Der Effekt nimmt jetzt alle 1 Sek. um 8 % ab (vorher 10 %).
    • Gleichgewicht
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden von ‚Sternenregen‘ wurde um 6 % verringert.
  • Jäger
    • Treffsicherheit
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden von ‚Gezielter Schuss‘ wurde um 5 % verringert.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden von ‚Arkaner Schuss‘ wurde um 5 % verringert.
  • Magier
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der legendäre Effekt ‚Arkane Harmonie‘ ist im PvP jetzt bis zu 10-mal stapelbar (vorher 15-mal).
  • Mönch
    • Die Nachtfaefähigkeit ‚Faelinienstampfen‘ verschwindet jetzt wie vorgesehen aus der Sicht von verbündeten Spielern außer dem Mönch.
    • Nebelwirker
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Statue des Talents ‚Statue der Jadeschlange beschwören‘ nicht wie vorgesehen ‚Beruhigender Nebel‘ wirkte.
  • Schurke
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Effektivität des Mediums ‚Nachhall‘ der Kyrianer wurde im PvP um 50 % verringert (vorher 30 %).
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Initialschaden der Kyrianerfähigkeit ‚Widerhallender Tadel‘ wurde im PvP um 50 % verringert.
    • Meucheln
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Das Talent ‚Nachtpirscher‘ erhöht jetzt den verursachten Schaden im Verstohlenheitsmodus um 25 % (vorher 50 %).
    • Täuschung
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden des PvP-Talents ‚Kaltblütigkeit‘ wird jetzt wie vorgesehen durch Effekte wie Vielseitigkeit verringert.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Das Talent ‚Nachtpirscher‘ erhöht jetzt im PvP den verursachten Schaden um 8 % (vorher 12 %), während ‚Verstohlenheit‘ oder ‚Schattentanz‘ aktiv ist.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Schattenklingen‘ fügt Spielercharakteren jetzt 30 % zusätzlichen Schaden zu (vorher 40 %).
  • Schamane
    • Elementar
      • Die Dauer des Stärkungseffekts des legendären Effekts ‚Echos der Großen Zerschlagung‘ wurde auf 25 Sek. erhöht (vorher 15 Sek.).

Pakte

  • Kyrianer
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Seelenbandfähigkeit ‚Kampfmeditation‘ von Pelagos gewährt im PvP jetzt 50 % weniger Meisterschaft. Die Dauer wurde im PvP um 50 % erhöht.
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Nemea hat eine neue Generation von Larions gezüchtet, die in der Nähe der Elysischen Feste in der Bastion postiert wurden, um Paktmitgliedern der Kyrianer Flüge von und zur Feste anzubieten.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Schloss Nathria
    • Rettung des Sonnenkönigs
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Begegnung manchmal nicht wie vorgesehen abgeschlossen wurde.
    • Graf Denathrius
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Remornias Fähigkeit ‚Massaker‘ sehr selten nicht wie vorgesehen funktionierte.
  • Die Andre Seite
    • Die Fähigkeit ‚Unvergängliche Wut‘ von Auferstandenen Kriegsherren ist jetzt besser erkennbar.
    • Die Größe der wütenden Masken von Wütenden Geistern wurde verringert. Die Mechaniken bleiben unverändert.
    • Für Paktmitglieder der Nachtfae wurde ein visueller Effekt für den Wirkungsradius von heimgesuchten Urnen hinzugefügt.
    • Mueh’zala
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Mojoinfusion‘ durch das Tempo eines Spielers beeinflusst wurde, wenn Bwonsamdi aus ‚Urgriff‘ befreit wurde.
  • Die Blutigen Tiefen
    • Generalin Kaal
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Tür zu ihrer Plattform klemmen konnte und Spieler nach einem Fehlversuch nicht mehr zu ihr kamen.

Gegenstände und Belohnungen

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Effektivität der Waffenverzauberung ‚Kraftmultiplikator‘ während der Stufenaufstiege des Spielers von Stufe 50 bis 60 zunahm. Die Stärke der Verzauberung nimmt jetzt wie vorgesehen nach Stufe 50 nicht weiter zu.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler, die nicht dem Pakt der Venthyr angehören, aus der Berufungsbelohnung Gunst des Hofes Gegenstände für den Gluthof erhalten konnte.
  • Die Sichtbarkeit der durch das Makabre Notenblatt erschaffenen Venthyrtänzer wurde erhöht.

PvP

  • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die „Ruf zu den Waffen“-Quests von Battle for Azeroth gewähren jetzt weniger Ehre.
  • Aufgrund der schnelleren PvP-Kämpfe in Shadowlands beginnt ‚Dämpfung‘ in 2vs2-Arenakämpfen nicht mehr bei 20 %. ‚Dämpfung wird jetzt im 2vs2 sofort angewandt und im 3vs3 nach 5 Minuten.

Quests

  • Fäden des Schicksals
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Abgabesymbol für „Unterstützung des Hofes“ für Paktmitglieder der Nachtfae, die die Quest auf Stufe 60 abschlossen, am falschen Ort angezeigt wurde.

Der Schlund: Auge des Kerkermeisters

  • Der Stärkungseffekt ‚Ve’naris Anhaltender Schleier‘ ist nur noch im Kriegsmodus aktiv.
  • Die visuellen Effekte von ‚Ve’naris Anhaltender Schleier‘ und ‚Edikt der Ewigen‘ wurden verändert, damit sie nicht mehr so überwältigend sind.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Jagden manchmal nicht die nächste Phase erreichten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler manchmal an einem weit entfernten Friedhof erschienen, wenn sie ihren Geist in der Verdammnisfestung freiließen.
  • Die Geräusche beim Betreten des Schlunds von Oribos aus sind jetzt optional.
  • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Besonders mickrige Kreaturen im Schlund lassen keine Stygia mehr fallen.
  • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Elitekreaturen im Schlund lassen jetzt mehr Stygia fallen.

Torghast, der Turm der Verdammten

  • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Für Heilerspezialisierungen wurde die Gesundheit von Gegnern erhöht und für Tankspezialisierungen der körperliche Schaden. Diese Änderungen zielen auf Solospieler ab und haben in Gruppen einen abgeschwächten Effekt.
  • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Gesundheit und Schaden von Gegnern auf den Ebenen 2, 4 und 5 wurden erhöht.
  • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Dunkle Aufgestiegene Corrus, Wärter Skoldus und Zellenblockwächter haben kleine Fähigkeitsanpassungen erhalten, um sie auf einen Level mit anderen Bossen zu bringen.
  • Animaboni
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den mehr als 6 Heilkugeln von ‚Kugel der Auffüllung‘ gleichzeitig aktiv sein konnten.
    • Venthyr
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Murmelnder Schal‘ gewährt euch jetzt beim Einsatz von ‚Schattentor‘ 20 Sek. lang 40 % Ausweichchance (vorher 15 Sek. lang 20 %). Dieser Bonus kann jetzt 2-mal erhalten werden (vorher 3-mal).
    • Nachtfae
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Klammernder Nebel‘ verringert jetzt beim Einsatz von ‚Flackern‘ die Bewegungsgeschwindigkeit von Gegnern um 70 % (vorher 30 %). Dieser Bonus kann jetzt 1-mal erhalten werden (vorher 3-mal) und wird etwas seltener als Wahlmöglichkeit angeboten.
    • Druide
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Strang aus Zähnen und Krallen‘ kann jetzt 3-mal erhalten werden (vorher 5-mal).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Stahlholzplatte‘ kann jetzt 3-mal erhalten werden (vorher 5-mal).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Schriften von Lycara‘ erhöht jetzt einen Sekundärwert um 140 (vorher 43). Dieser Bonus kann jetzt 3-mal erhalten werden (vorher 5-mal).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Flasche mit Fusel‘ kann jetzt 2-mal erhalten werden (vorher 1-mal).
      • ‚Trunk des Mitternachtsfeuers‘ erhöht jetzt wie vorgesehen Schaden und Heilung, wenn ‚Mondfeuer‘ auf 3 Zielen aktiv ist.
    • Jäger
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Verstärkender Spiegel‘ erhöht jetzt den verursachten Schaden des Ziels eurer Fähigkeit ‚Irreführung‘ um 50 % (vorher 20 %). Dieser Bonus kann jetzt 2-mal erhalten werden (vorher 5-mal).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Nekrotisches Toxin‘ erhöht jetzt den Schaden von ‚Tötungsbefehl‘ um 50 % (vorher 30 %). Dieser Bonus kann jetzt 2-mal erhalten werden (vorher 3-mal).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Emblem der Euphorie‘ verringert jetzt die Abklingzeit von ‚Freudentaumel‘ um 30 Sek. (vorher 20 Sek.). Dieser Bonus kann jetzt 2-mal erhalten werden (vorher 3-mal).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Knochenhaken‘ erhöht jetzt den Schaden von ‚Tödlicher Schuss‘ um 100 % (vorher 20 %). Dieser Bonus kann jetzt 2-mal erhalten werden (vorher 1-mal).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Durchschlagendes Zielfernrohr‘ erhöht jetzt den erlittenen Schaden des durch ‚Mal des Jägers‘ markierten Ziels um 15 % (vorher 10 %). Dieser Bonus kann jetzt 2-mal erhalten werden (vorher 3-mal).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der durch ‚Neuraler Begleiterverstärker‘ gewährte Schadensbonus für euren Begleiter, während ‚Augen des Wildtiers‘ aktiv ist, wurde auf 500 % erhöht (vorher 200 %). Dieser Bonus kann jetzt 1-mal erhalten werden (vorher 3-mal).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Schadensverringerung durch ‚Kadaverstachelschuhe‘ gilt jetzt auch für eure Begleiter. Der Tooltip wird in einem zukünftigen Patch aktualisiert.
    • Magier
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Schadensverringerung durch ‚Konstellationsschild‘ wurde auf 20 % erhöht (vorher 15 %). Dieser Bonus kann jetzt 3-mal erhalten werden (vorher 4-mal).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Absorptionsmenge von ‚Resolutes Medaillon‘ wurde auf 70 % erhöht (vorher 40 %). Dieser Bonus kann jetzt 3-mal erhalten werden (vorher 5-mal).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schadensbonus durch ‚Runenstoffbandagen‘, wenn ihr ‚Arkanschlag‘, ‚Feuerball‘ oder ‚Frostblitz‘ wirkt, während ihr unsichtbar seid, wurde auf 500 % verringert (vorher 2.000 %). Dieser Bonus kann jetzt 3-mal erhalten werden (vorher 10-mal).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Linse des Pandämoniums‘ erhöht jetzt nicht mehr den Wirkungsradius von ‚Flammenstoß‘, ‚Blizzard‘ und ‚Arkane Explosion‘. Der Bonus erhöht jetzt den Schaden von ‚Flammenstoß‘, ‚Blizzard‘ und ‚Arkane Explosion‘ um 15 %. Dieser Bonus kann jetzt 3-mal erhalten werden (vorher 5-mal).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Schriftrolle des Suchers‘ erhöht jetzt immer den Schaden von ‚Feuerball‘, ‚Frostblitz‘ und ‚Arkanschlag‘ (vorher nur den Schaden des nächsten Einsatzes). Der Schadensbonus pro Stapel wurde auf 2 % verringert (vorher 10 %). Bis zu 100-mal stapelbar. Dieser Bonus kann jetzt 1-mal erhalten werden (vorher 10-mal).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Immerwarme Socken‘ heilt euch jetzt zusätzlich im Verlauf der Effektdauer von ‚Eisblock‘ um 60 % eurer maximalen Gesundheit.
    • Paladin
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Uralte Urkunde der Ordnung‘ kann jetzt 3-mal erhalten werden (vorher 5-mal).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Flamme des Blutes‘ kann jetzt 3-mal erhalten werden (vorher 5-mal).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Zerschmetterter Panzerhandschuh‘ kann jetzt 3-mal erhalten werden (vorher 5-mal).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Entweihte Gebetsperlen‘ beeinflusst jetzt wie vorgesehen ‚Segen der Jahreszeiten‘. Dieser Bonus kann jetzt 2-mal erhalten werden (vorher 3-mal).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Strahlende Essenz‘ erhöht jetzt verursachten Schaden um 15 %, wenn ‚Vorahnung‘ aktiv ist (vorher 25 %). Dieser Bonus kann jetzt 2-mal erhalten werden (vorher 3-mal).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Glut des Glockenspiels‘ kann jetzt 2-mal erhalten werden (vorher 4-mal).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Geweihte Kerze‘ erhöht jetzt den Schaden oder die Heilung von ‚Ascheweihung‘ um 30 % (vorher 50 %).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Goldene Feder‘ erhöht jetzt die Effekte von ‚Zornige Vergeltung‘ um 60 % (vorher 100 %).
    • Priester
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Maske des reinen Schreckens‘ erhöht jetzt den zum Abbruch eures Zaubers ‚Psychischer Schrei‘ benötigten Schaden um 400 % (vorher 300 %). Dieser Bonus kann jetzt 3-mal erhalten werden (vorher 10-mal).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Schmerzrad‘ erhöht jetzt zusätzlich den Schaden von ‚Schattenwort: Schmerz‘ um 25 %. Dieser Bonus kann jetzt 5-mal erhalten werden (vorher 10-mal).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Eifer des Vandalen‘ wurde überarbeitet und erhöht jetzt den Schaden von ‚Gedankenschlag‘ und ‚Heiliges Feuer‘ pro zerstörtem Phylakterium um 1 %, bis maximal 40 %. Dieser Bonus kann 1-mal erhalten werden.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Von ‚Pandämonium‘ betroffene Gegner laufen jetzt viel langsamer weg.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Seelenschwächer‘ bewirkt jetzt, dass ‚Seele der Macht‘ 200 % schneller abklingt (vorher 100 %).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Fragmente der Obskurität‘ verhindert jetzt immer, dass eure Bewegungsgeschwindigkeit nach dem Einsatz von ‚Verblassen‘ verringert werden kann und erhöht die Bewegungsgeschwindigkeit um 40 % (verhinderte vorher, dass die Bewegungsgeschwindigkeit unter 80 % verringert werden konnte). Zusätzliche Stapel dieses Bonus erhöhen nur die Abklingzeitverringerung von ‚Verblassen‘.
    • Schurke
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich der Effekt von ‚Drapierter Prismenschal‘ nicht erhöhte, wenn dieser Animabonus mehrfach ausgewählt wurde.
    • Schamane
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Wehklagende Winde‘ verringert jetzt die Abklingzeit von ‚Windstoß‘ um 4 Sek. (vorher 3 Sek.). Dieser Bonus kann jetzt 2-mal erhalten werden (vorher 3-mal).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Abgetötete Erde‘ verringert jetzt die Abklingzeit von ‚Erdelementar‘ um 40 % (vorher 20 %). Dieser Bonus kann jetzt 2-mal erhalten werden (vorher 4-mal).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Sturmleiter‘ erhöht jetzt den Schaden von ‚Blitzschlag‘ und ‚Kettenblitzschlag‘ um 50 % (vorher 30 %). Dieser Bonus kann jetzt 3-mal erhalten werden (vorher 5-mal).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Essenz der Vorfahren‘ erhöht jetzt das durch ‚Kampfrausch‘ gewährte Tempo um 15 % (vorher 10 %). Dieser Bonus kann jetzt 3-mal erhalten werden (vorher 5-mal).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Elementarkern‘ benötigt jetzt 20 Stapel, um die Abklingzeit von ‚Lavaeruption‘ oder ‚Sturmschlag‘ um 50 % zu verringern (vorher 50 Stapel). Erhöht den Schaden jetzt pro Stapel um 3 % erhöht (vorher 1 %).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden von ‚Lebensraubendes Seerosenblatt‘ wurde um 50 % erhöht. Dieser Bonus kann jetzt 1-mal erhalten werden (vorher 3-mal).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Flammen des Kessels‘ erhöht jetzt die Häufigkeit des regelmäßigen Schadens von ‚Flammenschock‘ um 40 % (vorher 20 %). Dieser Bonus kann jetzt 2-mal erhalten werden (vorher 3-mal).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Tsunamirelikt‘ erhöht jetzt das Zaubertempo von Heilzaubern um 50 % (vorher 20 %). Dieser Bonus kann jetzt 2-mal erhalten werden (vorher 5-mal).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Säckchen des Todessehers‘ kein Totem des flüssigen Magmas platzieren konnte.
    • Hexenmeister
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Schadensverringerung für euren Diener durch ‚Blutbefleckter Dolch‘ wurde auf 35 % erhöht (vorher 10 %). Dieser Bonus kann jetzt 1-mal erhalten werden (vorher 3-mal).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Klaue von Endereth‘ entzieht jetzt 25 % schneller Gesundheit (vorher 10 %). Dieser Bonus kann jetzt 2-mal erhalten werden (vorher 7-mal).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Höllenfeuerpakt‘ erhöht jetzt den Schaden beschworener Dämonen um 50 % (vorher 25 %). Dieser Bonus kann jetzt 3-mal erhalten werden (vorher 10-mal).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Pakt der Robustheit‘ erhöht jetzt die Gesundheit eurer beschworenen Primärdämonen um 50 % (vorher 25 %). Dieser Bonus kann jetzt 3-mal erhalten werden (vorher 10-mal).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Dürstende Kette‘ erhöht jetzt die Heilung von ‚Blutsauger‘ um 40 % (vorher 20 %). Dieser Bonus kann jetzt 2-mal erhalten werden (vorher 10-mal).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Handel des Hexenmeisters‘ wurde überarbeitet und gewährt dem Hexenmeister jetzt auf Kosten von 10 % seiner Gesundheit 20 % Tempo.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Zersetzende Phiole‘ macht jetzt ‚Verderbnis‘ für Dämonologie- und Zerstörungshexenmeister zusätzlich zu einem Spontanzauber. Erhöht jetzt außerdem den Schaden von ‚Verderbnis‘ für alle Hexenmeisterspezialisierungen um 100 %.
    • Krieger
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Blutbefleckter Schleifstein‘ erhöht jetzt den Schaden von ‚Wirbelwind‘ und ‚Donnerknall‘ um 50 % (vorher 30 %). Dieser Bonus kann jetzt 3-mal erhalten werden (vorher 5-mal).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Erlass des Champions‘ erhöht jetzt den Schaden des nächsten Einsatzes von ‚Rache‘ oder ‚Zerschmettern‘ um 50 % (vorher 20 %). Dieser Effekt ist bis zu 40-mal stapelbar (vorher 100-mal). Dieser Bonus kann jetzt 3-mal erhalten werden (vorher 5-mal). Dieser Bonus wird jetzt etwas seltener als Wahlmöglichkeit angeboten.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Saftiges Carpaccio‘ kann jetzt bis zu 3-mal erhalten werden (vorher 5-mal).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Seelengeschliffene Nieten‘ kann jetzt bis zu 3-mal erhalten werden (vorher 5-mal).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Kräftige Stimmbänder‘ erhöht jetzt den erlittenen Schaden um 30 % (vorher 20 %). Dieser Bonus kann jetzt 3-mal erhalten werden (vorher 5-mal).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Zovaals Kriegsbanner‘ erhöht jetzt die Dauer eurer Hauptfähigkeiten um 60 % (vorher 40 %). Dieser Bonus kann jetzt 3-mal erhalten werden (vorher 5-mal).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Verkratztes Messer‘ erhöht jetzt den Schaden des ersten Einsatzes von ‚Zerschmetternder Wurf‘ auf jeder Ebene um 4.000 % (vorher 10.000 %). Funktioniert nicht mehr gegen Bosse.
  • Hexenmeister
    • Dämonologie
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Bonusschaden durch das Talent ‚Dämonisches Aufzehren‘ wird jetzt in Torghast nur noch auf einen einzigen Dämonischen Tyrannen statt auf alle Dämonischen Tyrannen angewandt.

Weltquests

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den während der Weltquest der Bastion „Trainingsabläufe“ Verstohlenheit nicht durch den Befehl an Gatamatos unterbrochen wurde, ein Gebiet zu durchsuchen.

WoW Classic

  • ‚Geist der Erlösung‘ zählt in der Punkteübersicht auf Schlachtfeldern nicht mehr als zwei Tode.

11. Dezember 2020

Erfolge

  • Spielercharaktere, die während der Begegnung mit den Generälen der Steinlegion in Schloss Nathria sterben, erhalten jetzt wie vorgesehen gemeinsam mit dem Rest ihrer Schlachtzugsgruppe den Erfolg „Gib’s mir, Seymour!“.

Klassen

  • Tankspezialisierungen
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Bedrohungserzeugung wurde für alle Tanks um 10 % erhöht.
  • Todesritter
    • Blut
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden von ‚Siedendes Blut‘ wurde um 10 % erhöht.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden von ‚Herzstoß‘ wurde um 15 % erhöht.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden von ‚Markzerfetzer‘ wurde um 10 % erhöht.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden von ‚Todesstoß‘ wurde um 5 % erhöht.
    • Unheilig
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Effektivität von ‚Meisterschaft: Schreckensklinge‘ wurde um 15 % verringert.
  • Dämonenjäger
    • Verwüstung
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden aller Fähigkeiten wurde um 5 % erhöht.
  • Schurke
    • Meucheln
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden aller Fähigkeiten wurde um 5 % erhöht.
  • Schamane
    • Wiederherstellung
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Heilung aller Fähigkeiten wurde um 4 % verringert.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Heilung von ‚Heilender Regen‘ wurde um weitere 10 % verringert.
  • Hexenmeister
    • Zerstörung
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden von ‚Chaosblitz‘ wurde um 22 % erhöht.
  • Krieger
    • Waffen
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden von ‚Tödlicher Stoß‘ wurde um 20 % erhöht. Der Schaden wurde im PvP um einen vergleichbaren Wert verringert.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Zerschmettern (Rang 3)‘ erhöht jetzt den Schaden von ‚Zerschmettern‘ um 50 % (vorher 25 %).
    • Furor
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden aller Fähigkeiten wurde um 5 % erhöht.

Pakte

  • Kyrianer
    • Gefangene Hilfsschmiede sind jetzt während der Quest „Provost und Provost gesellt sich gern“ zuverlässiger.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Sika während des Kapitels „Phaestus, Genesis der Äonen“ der Paktkampagne der Kyrianer manchmal verschwunden ist.
  • Venthyr
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler, deren Verbindung beim Versuch den Gluthof zu betreten getrennt wurde, diesen eine Woche lang nicht mehr betreten konnten.

Kreaturen und NSCs

  • NSCs, die die Wahl eures Paktes kommentieren, tun das jetzt seltener.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Sanngror der Folterer manchmal stecken bleiben konnte.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Schloss Nathria
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Es wurde ein Fehler behoben, durch den Bosse auf den Schwierigkeitsgraden Normal und Heroisch mehr Beute als vorgesehen fallen gelassen haben.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Gesundheit und der Schaden vieler der regulären NSCs in Schloss Nathria nicht an die Schlachtzugsgröße angepasst wurden. Die Gesundheit von regulären NSCs vor der Skalierung wurde um 10 % verringert.
    • Jäger Altimor
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler manchmal das Gebiet von Jäger Altimor nicht betreten konnten, nachdem sie die Begegnung mit Konstrukteur Xy’mox oder die Rettung des Sonnenkönigs abgeschlossen hatten.
    • Rettung des Sonnenkönigs
      • Die Heilung durch ‚Gabe der Infusorin‘ wurde auf den Schwierigkeitsgraden Normal und Heroisch auf 200 % pro Stapel erhöht (vorher 50 %).
      • Die maximale Anzahl an Stapeln von ‚Gabe der Infusorin‘ wurde auf den Schwierigkeitsgraden Normal und Heroisch auf 5 verringert (vorher 10).
      • ‚Essenzüberlauf‘ heilt Kael’thas Sonnenwanderer jetzt um 1,5 % seiner maximalen Gesundheit (vorher 1 %).
    • Schlickfaust
      • Der Bodeneffekt von ‚Steinbeben‘ ist jetzt besser erkennbar.
      • Der Bildschirmeffekt für Spieler, die im Wirkungsbereich von ‚Steinbeben‘ stehen, wurde verändert.
      • Die Häufigkeit von ‚Fallender Schutt‘ während der Begegnung wurde auf allen Schwierigkeitsgraden um 25 % verringert.
      • Die Anzahl der von ‚Kettenverbindung‘ betroffenen Spielercharaktere wurde auf den Schwierigkeitsgraden Normal und Heroisch verringert und skaliert nicht mehr mit der Anzahl der zerstörten Säulen.
      • Die Gesundheit von Schlickfaust wurde auf dem Schwierigkeitsgrad Normal um 12 % verringert.
    • Graf Denathrius
      • ‚Verderbnis‘ von Hexenmeistern wird nicht mehr von Gegnern entfernt, die die Teleporter benutzen.

Gegenstände und Belohnungen

  • [Nach der täglichen Zurücksetzung] Die prozentualen Auslöser der Waffen Tauchertorheit, Traumes Ende und Orgozoas lähmender Stachel aus dem Ewigen Palast funktionieren nicht mehr für Charaktere über Stufe 50.
  • Der Schaden von Sanguifangs pulsierendem Reißzahn wurde verringert. Der Gegenstand kann nicht mehr gegen gegnerische Spieler eingesetzt werden.
  • Schattenschreckbarren können jetzt in Bergbautaschen platziert werden.
  • Das Schmuckstück Zehrende Infusion wird nun auch von Schaden verursachenden Fähigkeiten ausgelöst. Das gilt auch für Nebelwirkerfähigkeiten wie ‚Tritt der aufgehenden Sonne‘.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Schmuckstück Seelenzünder nicht zusammen mit anderen benutzbaren Schmuckstücken verwendet werden konnte.
  • Die Tooltips der Brustverzauberungen Ewige Werte und Heilige Werte geben jetzt wie vorgesehen wieder, dass sie nur die Primärwerte und nicht alle Werte betreffen.

Quests

  • Spieler, die die Quest „Süßer Tribut“ nicht abschließen können, weil sich bereits eine reife Purianfrucht auf dem Trbuttablett befand, können die Quest abbrechen und anschließend mit Elios reden, um sie erneut zu starten.

Torghast, der Turm der Verdammten

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Gegner, die vom Schwächungseffekt einer Blendrauchkapsel betroffen waren, manchmal in den Kampfmodus versetzt wurden, wenn Spieler ihnen zu nahe kamen, sie aber nicht angriffen.
  • Gegner in Torghast treffen mit ihren Salvenfähigkeiten jetzt seltener Spielercharaktere, mit denen sie sich nicht im Kampf befinden.
  • Qualen
    • ‚Auge von Skoldus‘ und ‚Fragmentierende Kräfte‘ rufen auf Bossebenen keine Assassinen mehr herbei.
    • Der Gesundheitsbonus pro Stapel von ‚Atem des Kaltherzens‘ wurde auf 3 % der maximalen Gesundheit verringert (vorher 5 %).
  • Animaboni
    • Der Schaden von ‚Resonanter Schlundzahn‘ wurde auf 2 % der maximalen Gesundheit des Ziels verringert (vorher 10 %).
    • Der Schaden von ‚Frosthäcksler‘ wurde auf 5 % der aktuellen Gesundheit des Ziels verringert (vorher 20 %).
    • Die Stärkungseffekte von ‚Finstere Festung‘ und ‚Ausrüstung der Gefallenen‘ sind jetzt nur noch bis zu 5-mal stapelbar (vorher bis zu 10-mal).

Weltquests

  • Dämonologiehexenmeister und Tierherrschaftsjäger erhalten jetzt während der Weltquest „Luftüberlegenheit“ der Bastion Unterstützung durch die Kyrianer.

WoW Companion App

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Nutzer mit iPhone 11 und 12 nicht auf Gilden und Communitys zugreifen konnten.
  • Auf iOS wurden verschiedene Fehler behoben und Verbesserungen vorgenommen. Alle Nutzer müssen ihre Einstellungen zurücksetzen.

10. Dezember 2020

Klassen

  • Todesritter
    • Unheilig
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Nachtfaemedium ‚Verdorrender Boden‘ in Kombination mit dem Talent ‚Entweihen‘ keinen Bonusschaden gewährte.
  • Druide
    • Allgemein
      • Der legendäre Effekt ‚Eid des Druidenältesten‘ aktiviert sich nicht mehr, wenn im Kampf zu Reittiergestalt gewechselt wird.
    • Wiederherstellung
      • Der legendäre Effekt ‚Vision des unendlichen Wachstums‘ verbraucht das Talent ‚Seele des Waldes‘ nicht mehr.
  • Priester
    • Allgemein
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Medium ‚Heimsuchende Erscheinungen‘ auf Gegenstandsstufe 200 nicht wie vorgesehen skalierte und schwächer war als Versionen mit niedrigerer Gegenstandsstufe.
    • Schatten
      • Das Talent ‚Psychische Verbindung‘ repliziert nicht mehr Boni für erhöhten erlittenen Schaden des Ziels.

Pakte

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler die Tutorial-Quests ihrer Pakte für Medien nicht abschließen konnten, wenn sie der Schmiede der Bande bereits Medien hinzugefügt hatten, bevor die Quest angenommen wurde.
  • Kyrianer
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Mikanikos für die Quest „Ein Partner für die Ewigkeit“ nicht mit Anima erfüllt werden konnte.
    • Der Pfad des Aufstiegs
      • Der von ‚Geistgeschmiedete Aegis‘ zurückgeworfene Schaden wurde erhöht.
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Myn’ir ihr Ziel nicht angriff, wenn es sich hinter einer Säule versteckte. Sie hat euer Versteckspiel durchschaut!
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den gegnerische Schwächungseffekte entfernt wurden, wenn zwischen Mikanikos und Bron gewechselt wurde.
  • Nachtfae
    • Die Forschungszeit für die dritte Stufe der Animaleiter der Nachtfae wurde angepasst und entspricht jetzt der Forschungszeit anderer Pakte.
  • Venthyr
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die automatische Zurücksetzung der Gästeliste nach dem Szenario „Der Gluthof“ eine Blankoeinladung verbrauchte.
      • Kommentar der Entwickler: Sprecht mit Lady Ilinca über Sündensturz, um zusätzliche Blankoeinladungen zu kaufen. Mit Blankoeinladungen könnt ihr einen Gast auf eurer Gästeliste durch eure bevorzugten Gäste ersetzen, die allerbeste Gesellschaft zusammenstellen oder einfach nur Gäste ersetzen, die ihr noch nicht freigeschaltet habt.

Kreaturen und NSCs

  • Azgar kann nicht mehr ausweichen, während er ‚Aschestrom‘ einsetzt.
  • Das Schleimkätzchen Chaos ist nicht mehr ganz so schüchtern und lässt sich jetzt von allen Spielern in allen Phasen streicheln.
  • Taerlina hat ihre Vorräte für Inschriftenkundebedarf wieder aufgefüllt und verkauft jetzt Runenverzierte Phiolen und Kohlensäurehaltiges Wasser.
  • Das Symbol für das Ereignis „Unbewachte Gormeier“ wird nicht mehr auf der Minikarte angezeigt, wenn das Ereignis nicht aktiv ist.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Schloss Nathria
    • Lady Inerva Dunkelader
      • Die Gesundheit von Lady Inerva Dunkelader wurde auf den Schwierigkeitsgraden Normal und Heroisch um 10 % verringert.
      • Die Gesundheit von Gebändigten Gespenstern wurde auf den Schwierigkeitsgraden Normal und Heroisch um 10 % verringert.
    • Der Rat des Blutes
      • Alle Ratsmitglieder bleiben jetzt im Tanzsaal, damit der Kampf zurückgesetzt werden kann.
  • Die Andre Seite
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Auren wie das Affix Stolz auf dem Schwierigkeitsgrad mythischer Schlüsselsteine, die die Größe erhöhen, dazu führen konnten, dass Spieler mit größeren Modellen nicht durch die Türen im Gnomflügel gehen konnten.
  • Die Nekrotische Schneise
    • Kyrianische Flickwerke greift jetzt den nächstgelegenen Spieler an, wenn das Hauptziel außer Reichweite ist. Zusätzlich kann ‚Weichklopfen‘ jetzt bis zu 4-mal gestapelt werden (vorher 6-mal) und der Schaden von ‚Verstümmeln‘ wurde um 8 % verringert.

Quests

  • Der Questfortschritt von „Die letzten Teile“ wird jetzt automatisch aktualisiert, wenn sich die Questgegenstände in der Bank eines Spielers befinden oder aus einer Gildenbank erhalten wurden.
  • Wenn ihr während der Quest „Da geht’s raus“ die Nekropole verlasst, kehrt Twigin jetzt zurück und bietet euch einen Rückflug an.

Der Schlund: Auge des Kerkermeisters

  • „Die Seele nähren“, „Zustellung mit Garantie“, „Auf Pirsch im Brachland“, „Die Macht des Kolosses“, „Truppen der Verdammnis“ und „Schutze sehen und entfernen“ sind nicht mehr als Gruppenquests eingestuft.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den „Auf Pirsch im Brachland“ nach einer erfolgreichen Jagd im Schlund nicht abgeschlossen werden konnte.

Torghast, der Turm der Verdammten

  • Es wurden Fehler behoben, durch die Spieler auf bestimmten Ebenen hinter dem Ausgangsportal steckenbleiben und im Turm keine weiteren Fortschritte machen konnten.
  • Animaboni
    • Schurke
      • ‚Säckchen mit Seelenasche‘ verringert jetzt die verbleibende Abklingzeit von ‚Verschwinden‘ um 10 Sek. (vorher 5 Sek.), nachdem ein Gegner besiegt wurde.
      • ‚Schlüpfriger Gespenstermantel‘ verringert jetzt die Abklingzeit von ‚Schattenschritt’/’Greifhaken‘ um 6 Sek. (vorher 5 Sek.). Dieser Animabonus kann höchstens 3-mal ausgewählt werden (vorher 5-mal).
      • ‚Unvergängliche Kettenverbindung‘ bewirkt jetzt, dass Finishing-Moves den Schaden eurer nächsten Combopunkte erzeugenden Fähigkeit um 150 % erhöhen (vorher 100 %). Dieser Animabonus kann höchstens 3-mal ausgewählt werden (vorher 5-mal).
      • ‚Blutvergießender Stachel‘ bewirkt jetzt, dass ‚Schattenschlag’/’Hinterhalt‘ ‚Blutung‘ mit 5 Combopunkten anwendet (vorher 1 Combopunkt). Dieser Animabonus kann höchstens 1-mal ausgewählt werden (vorher 5-mal).
      • ‚Phiole des ungesehenen Gifts‘ kann jetzt höchstens 3-mal ausgewählt werden (vorher 1-mal).
      • ‚Lautlose Fußpolster‘ heilt euch jetzt beim Wechsel in den Verstohlenheitsmodus um 15 % euer maximalen Gesundheit (vorher 5 %) und erhöht beim Verlassen des Verstohlenheitsmodus euren Schaden 5 Sek. lang um 10 % (vorher 3 Sek. lang um 5 %). Dieser Animabonus kann höchstens 2-mal ausgewählt werden (vorher 3-mal).
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Rote Tinte‘ nicht den Schaden aller Blutungs- und Gifteffekte erhöhte.

Weltquests

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den während der Weltquest „Geschunden und verschrammt“ nicht alle Vernachlässigten Seelen gewertet wurden, wenn ihr mit einer großen Anzahl zu Sammlerin Marissa zurückgekehrt seid.

WoW Classic

  • Naxxramas
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Instrukteur Razuvious nicht Spieler angriff, sondern Totems oder Begleiter.

9. Dezember 2020

Klassen

  • Jäger
    • Überleben
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Lauffeuerbombe‘ an fallenden Zielen mehr Schaden als vorgesehen verursacht hat.
  • Mönch
    • Allgemein
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die vom legendären Effekt ‚Träne des Morgens‘ hervorgerufenen Instanzen von ‚Einhüllender Nebel‘ fälschlicherweise ‚Nebelschwall‘ gewirkt haben.
    • Braumeister
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die passive Fähigkeit ‚Staffeln‘ nicht wie vorgesehen auf den Charakter gewirkt wurde, wenn bei aktiver Nachtfaefähigkeit ‚Seelengestalt‘ die Spezialisierung geändert wurde.
  • Schurke
    • Meucheln
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der legendäre Effekt ‚Verdammnisklinge‘ auf gewerteten Schlachtfeldern und in Arenen nicht funktioniert hat.

Pakte

  • Kyrianer
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Paktmitglieder der Kyrianer nach Abschluss von Kapitel 3 ihrer Kampagne über dem Emblem des Aufstiegs schweben konnten und ihnen weniger weit fortgeschrittene Spieler als schwebend angezeigt wurden. Dank einer neuen Erfindung des Obersten Schmieds Mikanikos passiert das jetzt nicht mehr.
    • Der Energiekern und die Schmiedeflamme aus der Ewigen Schmiede in der Bastion können nicht mehr außerhalb des Gebiets benutzt werden.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Paktmitglieder der Kyrianer nach Abschluss von Kapitel 3 ihrer Kampagne so aussahen, als ob sie über dem Emblem des Aufstiegs schwebten.
    • Es wurden weitere Fehler behoben, die auftraten, wenn Paktmitglieder der Kyrianer mit dem Effekt ‚Befreiung‘ eine Flugroute benutzt haben.

Kreaturen und NSCs

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler auf den hinteren Sitzen der Kutschen in Revendreth falschherum in der Luft schwebten.
  • Valfir der Unerbittliche legt eine kurze Pause ein und erscheint nur dann, wenn Anima nach Tirna Scithe geschickt wird.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Schloss Nathria
    • Jäger Altimor
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der regelmäßige Schaden von ‚Sündensucher‘ auf allen Schwierigkeitsgraden bei wachsender Schlachtzugsgröße zu stark zunahm.
      • Die Zauberzeit von ‚Sündensucher‘ wurde auf allen Schwierigkeitsgraden auf 5,5 Sek. erhöht (vorher 4 Sek.).
      • Der Stärkungszauber ‚Seele verschlingen‘ wurde auf 100 % auf dem normalen und 150 % auf dem heroischen Schwierigkeitsgrad verringert (vorher 200 %).
      • Die Dauer von ‚Seele verschlingen‘ wurde auf den Schwierigkeitsgraden Normal und Heroisch auf 30 Sek. verringert (vorher 60 Sek.).
    • Hungernder Zerstörer
      • Der Hungernde Zerstörer visiert jetzt auf den Schwierigkeitsgraden Normal oder Heroisch mit ‚Gefräßiges Miasma‘ bis zu einem Spieler weniger an.
      • Die Zauberzeit von ‚Instabiler Ausstoß‘ des Hungernden Zerstörers wurde auf dem Schwierigkeitsgrad Normal auf 4,5 Sek. erhöht (vorher 4 Sek.).
    • Lady Inerva Dunkelader
      • Gebändigte Gespenster setzen jetzt seltener ‚Verurteilen‘ gegen Tanks ein.
    • Rettung des Sonnenkönigs
      • Die Heilung des Seelensockels wurde auf allen Schwierigkeitsstufen stark erhöht.
      • Die Gegner in dieser Begegnung werden jetzt auf den Schwierigkeitsgraden Normal und Heroisch nach 14 Minuten zu Berserkern.
      • Der Schaden von ‚Erschütterndes Schmettern‘ von Steingebundenen Bezwingern wurde auf den Schwierigkeitsgraden Normal und Heroisch um 15 % verringert.
      • Der Initialschaden und der regelmäßige Schaden von ‚Blutroter Schlaghagel‘ der Ödschwingenassassinen wurde auf den Schwierigkeitsgraden Normal und Heroisch um 15 % verringert.
      • Die ‚Glutexplosion‘ des Schemens von Kael’thas wurde auf den Schwierigkeitsgraden Normal und Heroisch um 20 % verringert.
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Schemen von Kael’thas manchmal nicht verschwand, wenn er besiegt wurde.
    • Konstrukteur Xy’mox
      • Der regelmäßige Schaden von ‚Glyphe der Zerstörung‘ wurde auf dem Schwierigkeitsgrad Normal um 50 % verringert.
      • Die Zauberzeit von ‚Rissschlag‘ wurde auf dem Schwierigkeitsgrad Normal auf 3,75 Sek. erhöht (vorher 3 Sek.).
      • Der Schaden von ‚Rissschlag‘ wurde auf dem Schwierigkeitsgrad Normal um 18 % verringert.
      • ‚Flüchtiger Geist‘ ruft jetzt in einem Schlachtzug mit 10 Personen 2 Geister herbei. Die Zahl der Geister steigt auf allen Schwierigkeitsgraden mit der Schlachtzugsgröße auf bis zu 6 Geister an.
      • Die Zahl der auf Heilung spezialisierten Spieler, die von flüchtigen Geistern anvisiert werden können, wurde auf allen Schwierigkeitsgraden begrenzt.
      • Die Zauberzeit von ‚Saaten der Ausrottung‘ wurde auf dem Schwierigkeitsgrad Normal um 2 Sek. erhöht.
    • Schlickfaust
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Hasserfüllter Blick‘ manchmal nicht sofort gewirkt wurde, nachdem Schlickfaust 100 Wut erreicht hatte.
  • Die Hallen der Sühne
    • Hochadjudikatorin Aleez
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Spiegelteleporter von Hochadjudikatorin Aleez schon benutzt werden konnten, bevor sie besiegt war.
  • Die Nekrotische Schneise
    • Ein Geflügelter Champion erscheint jetzt, um die Spieler zu den Flickwerken zu teleportieren, nachdem der Dungeon auf dem Schwierigkeitsgrad mythischer Schlüsselsteine abgeschlossen wurde.
  • Seuchensturz
    • Schleimtentakel hören jetzt wie vorgesehen auf, ‚Übler Auswurf‘ zu wirken, während sie verbannt sind.
    • Der Einsatz von ‚Verbannen‘ befreit euch jetzt aus ‚Erdrückende Umarmung‘ der Schleimtentakel in Seuchensturz.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Markgräfin Stradamas ‚Seuchenschmettern‘ Spieler an nicht dafür vorgesehenen Orten treffen konnte.

Gegenstände und Belohnungen

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Anima ausgelöschter Seelen aus Schloss Nathria die Spieler übermäßigen Fortschritt für Anima-Sammelquests gewährt hat.
  • Die Verzauberung Armschienen – Ewige Intelligenz wird jetzt im dafür vorgesehenen Platzfilter des Auktionshauses angezeigt.
  • Das Herz von Azeroth gewährt Tanks jetzt keine Bonusbedrohung mehr in Gebieten der Schattenlande.
  • Der Gefräßige Stachel wird jetzt nicht mehr für Heiligpaladine fallengelassen.

PvP

  • Zo’sorg und seine Geschäftspartner bieten jetzt eine Quest für gewertetes PvP an.

Quests

  • Fäden des Schicksals
    • Im Modus Fäden des Schicksals sehen Spieler jetzt den Schlund so, wie er nach dem Abschluss des Geschichtsstrangs in Revendreth aussieht.
  • Bastion
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Räuchergefäß der Kammer für die Quest „Nach Euch“ manchmal nicht erschienen ist.

Torghast, der Turm der Verdammten

  • Ermächtigte Kaltherzkreaturen wirken jetzt nicht mehr ‚Ausrüstung der Gefallenen‘ oder ‚Finstere Festung‘.
  • Ermächtigte Kaltherzagenten wirken jetzt seltener ‚Schattenspeer‘.
  • Mönch
    • Animaboni
      • Der Nachtfaezauber ‚Faenachbeben‘ von Windläufermönchen verursacht jetzt den vorgesehenen Schaden.
      • Der Nachtfaezauber ‚Faenachbeben‘ verursacht jetzt 10 Sek. lang alle 2 Sek. Schaden (vorher 2 Sek. lang).

Benutzeroberfläche

  • Alle Dungeon- und Schlachtzugseingänge aus Shadowlands werden jetzt auf der Karte angezeigt, auch wenn sie noch nicht entdeckt wurden.

Weltquests

  • Spieler, die während der Weltquest „Flugschule: Frenetisches Flattern“ der Bastion die Verbindung zum Spiel trennen, werden ab jetzt beim nächsten Login an den Anfang der Quest zurückgesetzt.

8. Dezember 2020

Erfolge

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den keine Fortschritte für die Erfolge „Absolvent der Flugschule“ und „Fliegerass“ gewährt wurden, wenn die Herausforderung des Paragons während der Weltquest „Flugschule: Frenetisches Flattern“ abgeschlossen wurde.

Klassen

  • Mönch
    • Braumeister
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Stampfen von ‚Niuzao den Schwarzen Ochsen beschwören‘ mehr Schaden als vorgesehen verursachte, wenn von ‚Staffeln‘ verzögerter Schaden mit ‚Reinigendes Gebräu‘ entfernt wurde.
    • Windläufer
      • Es wurden Fehler im Zusammenhang mit den Interaktionen zwischen den Geistern von ‚Sturm, Erde und Feuer‘ und ‚Meisterschaft: Comboschläge‘ behoben.
      • Eure Geister profitieren jetzt von euren Stapeln des Talents ‚Treffercombo‘ und haben keine eigenen mehr.
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den einige schadensverursachende Fähigkeiten der Geister von ‚Sturm, Erde und Feuer‘ nicht zu Xuens ‚Ermächtigter Tigerblitz‘ beigetragen haben.
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Schaden von ‚Karmaberührung‘ nicht zu Xuens ‚Ermächtigter Tigerblitz‘ beigetragen hat.
  • Schurke
    • Allgemein
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Kopfnuss‘ nicht durch den Flächenschaden des Schmuckstücks Fauldornspross abgebrochen wurde.
    • Täuschung
      • ‚Schattenklingen‘ profitiert nicht mehr zweimal von Effekten für erhöhten erlittenen Schaden.
  • Hexenmeister
    • Allgemein
      • ‚Dämon unterwerfen‘ bricht jetzt das Talent ‚Grimoire der Opferung‘ ab.
  • Krieger
    • Allgemein
      • Der legendäre Effekt ‚Signet der gequälten Könige‘ hat jetzt keine Abklingzeit mehr zwischen zwei Auslösungen.

Pakte

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den in Schlachtzugsgruppen keine Fortschritte für „Das Reservoir auffüllen“ gemacht werden konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Weltquests für Berufe und Haustierkämpfe keinen Fortschritt für „Zum Schutz der Bastion“, „Im Dienste Maldraxxus“, „Unterstützung des Hofes“ und „Unterstützung von Revendreth“ gewähren konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den für die Quest „Die Wahl eurer Vorsehung“ keine Markierung auf der Weltkarte angezeigt wurde.
  • Venthyr
    • Für die wöchentliche Auffüllungsquest des Gluthofs werden nur noch 20 Durchflutete Rubine benötigt (vorher 50).
    • Die Kosten von Blankoeinladung (zum Ändern der Gästeliste) wurden von 15 auf 8 Durchflutete Rubine verringert.
    • Neue Mitglieder der Venthyr, die ihren ersten Gluthof abschließen, sehen jetzt zusätzlich eine Blankoeinladung neben dem Gegenstand, der ihren zweiten Gästeplatz freischaltet.
      • Kommentar der Entwickler: Spieler hatten zwar reichlich Zeit, genug Durchflutete Rubine für die erste Woche zu sammeln, aber wir möchten euch trotzdem mehr Freiheit bei der Gestaltung eurer Gästeliste bieten andere Aktivitäten in Saison 1 berücksichtigen, die mehr Zeit in Anspruch nehmen werden.

Kreaturen und NSCs

  • Die Inquisitoren im Bereich der Hallen der Sühne von Revendreth gewähren jetzt wie vorgesehen allen Spielern, die sie angegriffen haben, volle Rufbelohnungen, auch dem Spieler, der ihre Immunität unterbrochen hat.
  • Aspirant Eolis kann jetzt weiterhin beschworen werden, wenn ein Spieler die Brüchige Schriftrolle der Demut plündert, ohne sie zu verwenden.
  • Die Suche nach organisierten Gruppen unterstützt jetzt wie vorgesehen die Weltbosse von Shadowlands.
  • Der Verkäufer für Angelbedarf der Mittler nimmt die Kochstation nicht mehr allein in Beschlag und hat dem Händler und dem Lehrer für Kochkunst jetzt ihre rechtmäßigen Plätze überlassen.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Die Andre Seite
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Dunkler Lotus‘ zu viel Schaden verursachte, wenn der Auferstandene Kultist von einem Spieler kontrolliert wurde.
  • Seuchensturz
    • Die Schleimtentakel im Spießrutenlauf wurden an geeigneteren Orten platziert.

Gegenstände und Belohnungen

  • Das Schmuckstück Heilige Glocke des Ausbilders gewährt jetzt die vorgesehene Menge an Meisterschaft.
  • Wenn Brust – Ewige Grenzen auf Ausrüstung angewendet wird, wird jetzt die vorgesehene Menge an zusätzlichem Mana angezeigt.
  • Die Truhe des Wolkenwanderers wird nur noch Spielern angezeigt, für die sie tatsächlich verfügbar ist. Dadurch wird hoffentlich niemand mehr die Reise in luftige Höhen auf sich nehmen, ohne dafür belohnt zu werden.

PvP

  • Die Ingenieurskunstgeräte Schwungumverteilungsstiefel und 533L3N-F4LL3 können in gewerteten Arenen und Schlachtfeldern nicht mehr verwendet werden.
  • Ambroriatau kann jetzt in Arenen und auf Schlachtfeldern verwendet werden.
  • Für den ersten 3vs3-Sieg des Tages wird jetzt die vorgesehene Menge an Ruf für die Große Schatzkammer angerechnet.
  • N’Zoth verfügt nicht mehr über einen aktiven Kommunikationskanal zwischen Azeroth und den Schattenlanden. Die Allianz- und Hordeattentäter im Kriegsmodus werden also sein Geflüster in Shadowlands nicht mehr hören.
  • Die Effektivität der folgenden Schmuckstücke aus Battle for Azeroth wurde im PvP um 60 % verringert:
    • Verbotene Obsidianklaue
    • Fernleitgerät
    • Spiegel des geteilten Schicksals
    • Vermoderte Voodoopuppe
    • Ratztunks großer roter Knopf
    • Rüsselchen
    • Merekthas Fangzahn
    • Zyklotronischer Beschuss
  • Die Effektivität der folgenden Schmuckstücke aus Battle for Azeroth wurde im PvP um 55 % verringert:
    • Zuckendes Segment von Drest’agath
    • Äquipotenter Nautilus
    • Kodex des Gezeitensturms
    • Anrufung von Yu’lon
    • Grongs Urfuror
    • Immunisierendes Extrakt
    • Blitz in der Flasche
    • Lebenspendendes Voodoototem
    • My’dastalisman
  • Die Effektivität der folgenden Schmuckstücke aus Battle for Azeroth wurde im PvP um 50 % verringert:
    • Götze des willkürlichen Verschlingens
    • Zittergiftrelikt
    • Lebender Ölkanister
    • Bürgermeister Stricks

Der Schlund: Auge des Kerkermeisters

  • Im Schlund erhöht das Ernten von Nachtschatten jetzt die Bedrohungsstufe von ‚Auge des Kerkermeisters‘ und gewährt euch Stygia.
  • Bedrohungsstufe 5: ‚Sofortige Auslöschung‘ behält jetzt seine Stapel bei, wenn ihr die Zone verlasst und erneut betretet.
  • Stygia und Ruf können im Schlund jetzt nur noch dann nicht erhalten werden, wenn ‚Sofortige Auslöschung‘ 10 Stapel erreicht (vorher wenn ihr zum ersten Mal mit ‚Sofortige Auslöschung‘ belegt wurdet). Nur zu, wagt euch also noch ein bisschen weiter vor …
  • Es wurde ein seltener Fehler behoben, durch den ‚Auge des Kerkermeisters‘ nicht zurückgesetzt wurde, wenn ihr euch während der täglichen Zurücksetzung in der Zone befandet.
  • Wenn Spieler der Höchststufe den Schlund betreten, werden sie jetzt mit ‚Ve’naris anhaltender Schleier‘ belegt.

Torghast, der Turm der Verdammten

  • Es wurden drei neue gewöhnliche Animaboni für Selbstheilung hinzugefügt: ‚Blutgefüllter Egel‘, ‚Auffüllendes Elixier des Lebens‘ und ‚Kugel der Auffüllung‘.

Weltquests

  • Der Widerstand der Bastion am Tempel des Mutes hat die Angreifer der Maldraxxi angespornt, sich noch mehr ins Zeug zu legen. In der Weltquest „Luftüberlegenheit“ sind jetzt mehr Ziele verfügbar.
  • Spieler können während der Weltquest „Geschunden und verschrammt“ nur noch höchstens 8 Vernachlässigte Seelen gleichzeitig haben.

WoW Classic

  • Naxxramas
    • Um einem Problem vorzubeugen, durch den die Käfigtür verschlossen bleiben konnte, kann Noth der Seuchenfürst nicht mehr sterben, während er sich auf die Teleportation vorbereitet.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich die langsamen Eruptionen von Heigan der Unreine manchmal mit seinen schnellen Eruptionen überlagern konnten.

WoW Companion App

  • Es wurde ein Fehler behoben, der auf Android 10 und 11 zum Absturz führen konnte. Benutzer müssen ihre Einstellungen zurücksetzen.
  • Auf Android wurden verschiedene Fehler behoben und Verbesserungen vorgenommen.

7. Dezember 2020

Abenteuer

  • Die Anzeigen für Stärkungseffekte von Gefährten bleiben jetzt sichtbar, wenn am Befehlstisch zwischen den Reitern für Gefährten und Abenteuer gewechselt wird.

Verbündete Völker

  • (Nach den Serverneustarts) Es wurde ein Fehler behoben, durch den einige Spieler keine Charaktere verbündeter Völker erstellen konnten.

Klassen

  • Druide
    • Durch den Einsatz von ‚Pflege‘ wird ‚Schnelligkeit der Natur‘ nicht mehr fälschlicherweise abgebrochen.
  • Jäger
    • Treffsicherheit
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Nachtfaefähigkeit ‚Wilde Geister‘ doppelt von der Schadenserhöhung durch Meisterschaft profitierte.
      • Der Schaden von ‚Wilde Geister‘ wurde für Treffsicherheitsjäger um 25 % erhöht.
  • Mönch
    • Es wurde ein Fehler im Zusammenhang mit dem legendären Effekt ‚Träne des Morgens‘ behoben, durch den ‚Einhüllender Nebel‘ nicht wie vorgesehen ‚Erneuernder Nebel‘ auf weitere Ziele verbreitete.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der legendäre Effekt ‚Träne des Morgens‘ die Heilung von ‚Beleben‘ bei Zielen erhöhte, auf denen ‚Erneuernder Nebel‘ nicht aktiv war.
    • Nebelwirker
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Talente ‚Statue der Jadeschlange beschwören‘ und ‚Yu’lon die Jadeschlange beschwören‘ nicht wie vorgesehen interagierten, wenn beide gleichzeitig aktiv waren.
    • Windläufer
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Chi-Jis Tanz‘ nicht durch Chi ausgelöst wurde, das von ‚Wirbelnder Kranichtritt‘ verbraucht wurde.
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Schaden der Elementargeister von ‚Sturm, Erde und Feuer‘ nicht für Xuens ‚Ermächtigter Tigerblitz‘ zählte.
  • Priester
    • Die Venthyrfähigkeit ‚Gedankenspiele‘ wird jetzt für den zaubernden Priester auf Namensplaketten angezeigt.
  • Schurke
    • Das PvP-Talent ‚Schattenhaftes Duell‘ bewirkt jetzt nicht mehr, dass der Schurke für den Duellgegner manchmal unsichtbar wird.

Pakte

  • Nekrolords
    • Die Ziele für die Venthyr-Berufungsquest „Herausforderungen in Maldraxxus“ sind jetzt auf der Karte einfacher zu finden.
  • Nachtfae
    • Spieler können den Gegenstand Prise Feenstaub nicht mehr verwenden, während sie über einen ‚Feensegen‘ von einem Korb mit verzauberten Schwingen verfügen.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Seelenbandefähigkeit ‚Kapselpfleger‘ den Spielercharakter manchmal betäubte, nachdem er seinen Geist nach dem Tod freigelassen hatte.
    • Im Schlachtzugsfenster wird jetzt ein Symbol für ‚Kapselpfleger‘ angezeigt, während der Charakter in einem Wildsamen verjüngt wird.

Kreaturen und NSCs

  • (Nach den Serverneustarts) Jagdmeister Petrus erscheint jetzt immer in Begleitung von Reza und Geza. Sollte er im Kampf fallen, bleiben seine Begleiter möglicherweise zurück und sind neuen Freundschaften gegenüber aufgeschlossen.
  • (Nach den Serverneustarts) Skuld Vits Barriere kann jetzt mit den richtigen Tricks überwunden werden.
  • Feenix Blitzbogen in Orgrimmar hat ‚Arkaner Schwung‘ erlernt und will diese Kunst an andere Magier weitergeben.
  • Die Skalierung von Kreaturen aus Battle for Azeroth, deren Gesundheit mit der Gegenstandsstufe von Spielern ansteigt, endet jetzt bei einer niedrigeren Gegenstandsstufe.
  • Gorm erscheinen jetzt in einem angemesseneren Rhythmus in der Nähe von Verrotteten Hüllen.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Seuchensturz
    • Markgräfin Stradama
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spielercharaktere ‚Seuchenschmettern‘ vermeiden konnten, während sie in Markgräfin Stradamas Seuchenpool schwammen.
  • Die Blutigen Tiefen
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Tür zu Generalin Kaal stecken bleiben und Spielern den Weg versperren konnte, nachdem die ganze Gruppe ausgelöscht wurde.

Gegenstände und Belohnungen

  • Für den Kauf von Waffen für Eroberung bei Zo’sorg in Oribos werden keine zusätzlichen Erfolge benötigt.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den für Runenschnitzen hergestellte Grundgegenstände gewöhnlicher Qualität fälschlicherweise beeinflussen konnten, ob Gegenstände aus Schlachtzügen und Dungeons gehandelt werden können.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Gegenstandssymbole für Medien nicht den Symbolen in der Benutzeroberfläche für Medien entsprachen.
  • Spieler erhalten jetzt eine verständliche Fehlermeldung, wenn sie versuchen, das Reittier Waldschlucker zu ihrer Sammlung hinzuzufügen, obwohl sie die Voraussetzungen nicht erfüllen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den einige der einzigartigen verbrauchbaren Gegenstände aus Revendreth per Post an euch verschickt wurden, obwohl sie sich bereits in eurem Inventar befanden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Erinnerung an das Urteil der Richterin nicht erhalten werden konnte.

PvP

  • (Nach den Serverneustarts) Die Anzahl an Spielern in Ashran wurde auf beiden Seiten auf 30 erhöht (vorher 25).
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den im Schlund PvP-Tode mit einem höheren Stygiaverlust als vorgesehen verbunden waren.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Grafik- und Soundeffekte von PvP-Schmuckstücken nicht abgespielt wurden.
  • Jäger
    • (Nach den Serverneustarts) Der Schaden von ‚Gezielter Schuss‘ ist im PvP nicht mehr um 10 % erhöht.
    • (Nach den Serverneustarts) Der zusätzliche ‚Gezielte Schuss‘ von ‚Doppelpack‘ verursacht jetzt im PvP 50 % weniger Schaden.
  • Paladin
    • (Nach den Serverneustarts) Das Kyrianermedium ‚Läutende Klarheit‘ kann jetzt im PvP bis zu 2 zusätzliche Einsätze auslösen (vorher 3).
    • (Nach den Serverneustarts) ‚Richturteil‘ verursacht jetzt im PvP 75 % mehr Schaden (vorher 100 %), wenn die Fähigkeit über die Kyrianerfähigkeit ‚Göttlicher Glockenschlag‘ eingesetzt wird.
    • (Nach den Serverneustarts) ‚Letzte Abrechnung‘ erhöht jetzt im PvP den Schaden von Fähigkeiten, die Heilige Kraft verbrauchen, um 30 % (vorher 50 %).
  • Schurke
    • (Nach den Serverneustarts) Das Kyrianermedium ‚Nachhall‘ erhöht jetzt im PvP den Schaden der Kyrianerfähigkeit ‚Widerhallender Tadel‘ nur noch um 20 % (vorher 50 %).

Berufe

  • (Nach den Serverneustarts) Schmiede und Ingenieure können jetzt am Amboss in Sündensturz Gegenstände herstellen.

Torghast, der Turm der Verdammten

  • (Nach den Serverneustarts) Ermächtigte Gegner am Ende einer Ebene sind jetzt gefährlicher.
  • (Nach den Serverneustarts) Die Flügelbosse Binder Baritas und Hüter des Todes sind jetzt gefährlicher und nicht mehr so leicht zu besiegen wie bisher.
  • Der Effekt von ‚Zauberstab der Erfrierung‘ verursacht jetzt Schaden in Höhe eines Prozentsatzes der aktuellen Gesundheit (vorher Schaden in Höhe eines Prozentsatzes der maximalen Gesundheit).
  • Der Effekt von ‚Frosthäcksler‘ verursacht jetzt Schaden in Höhe eines Prozentsatzes der aktuellen Gesundheit (vorher Schaden in Höhe eines Prozentsatzes der maximalen Gesundheit).
  • Der Effekt von ‚Vitalitätsguillotine‘ verringert die Gesundheit von Bossen nicht mehr. Die Funktionsweise bleibt bei seltenen und Elitegegnern unverändert.
  • Der Effekt von ‚Herzdurchbohrender Stachel‘ verringert jetzt die Gesundheit des Ziels auf 70 % (vorher 50 %).

Welt

  • Für die Hauptstädte Sturmwind und Orgrimmar ist auf Rollenspielrealms kein Sharding mehr aktiv.

Weltquests

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den während der Weltquest „AAAH! Echte Monster!“ nicht vorgesehene Stärkungseffekte angezeigt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den während der Weltquest „Flugschule: Auf und davon“ in der Bastion einer der Sprünge gelegentlich nicht funktionierte.

WoW Classic

  • Naxxramas
    • Zauberdurchschlagsboni verringern nicht mehr den Effekt von ‚Frostwiderstand‘ gegenüber Saphirons ‚Frostaura‘.

 


4. Dezember 2020

Verbündete Völker

  • Blutrünstige Vulpera verirren sich nach dem Verlassen der Arena nicht mehr auf dem Rückweg zu ihrem Lager.

Klassen

  • Paladin
    • Allgemein
      • Der Schaden des Potenzmediums ‚Strafe der Schuldigen‘ wurde um 70 % verringert.

Kreaturen und NSCs

  • Valfir der Unerbittliche hat seine Verteidigung verbessert und erleidet durch Angriffe viel weniger Schaden. Wenn ihr ihn bezwingen wollt, müsst ihr zunächst Anima an diesen Ort leiten, um den Schlüssel zum Sieg freizulegen.
  • Valfir der Unerbittliche wird sich nicht mehr ganz so weit von seinem Erscheinungsort entfernen.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Die Blutigen Tiefen
    • Generalin Kaal
      • Nach der Rettung der Essenz von Z’rali und vor dem letzten Kampf legt Generalin Kaal jetzt bei Kampfbeginn ‚Ausweichender Mantel‘ ab, um Fehlern vorzubeugen, wenn sie vorzeitig an ihre nächste Position gezogen wird.

Gegenstände und Belohnungen

  • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Goldbelohnungen aus Abgesandtenquests und Paragontruhen von Battle for Azeroth werden auf 10 % des aktuellen Werts verringert, wenn Saison 1 von Shadowlands in jeder Region beginnt.
  • Das Ingenieurskunstgerät Spektrophasischer Einwegreanimator wird jetzt beim Einsatz verbraucht.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Kiste des Schneidermeisters sowie die Schneidereigegenstände Spitzentuch und Feinstgewebter Teppich nicht geöffnet werden konnten.
  • Wenn sich bereits ein Schlüssel zur Versengten Gruft im Inventar befindet, werden jetzt keine weiteren mehr fallen gelassen.

Berufe

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den bei einigen Berufen das Rezept Mal des Handwerkernovizen vor Mal des Handwerkers I erlernt werden konnte.

Quests

  • Paktkampagne
    • „Beweist Euren Wert“ kann jetzt angenommen werden, nachdem Quests aus einem vollen Questlog entfernt wurden.
  • Paktkampagne
    • Spieler können jetzt die Questreihe zum Freischalten des Gluthofs abschließen, während die Weltquest „Teegeplauder“ aktiv ist. Betroffene Spieler sollten Tubbins im Glutviertel besuchen, um die Quest „Förmliche Erfrischungen“ zu erhalten und weitermachen zu können.
  • Oribos, die Ewige Stadt
    • Hochlord Bolvar Fordragon und Taelia Fordragon haben gelernt, besser zuzuhören, und reden nach Ende der Videosequenz für die Quest „Ein Blick in die Dunkelheit“ nicht mehr durcheinander.
  • Bastion
    • Spielern, die Oribos, die Ewige Stadt besuchen und eine überzählige Kaputte kyrianische Flöte dabeihaben, die sie nicht loswerden können, wird jetzt von einem nicht näher genannter Mittler in der Gegend geholfen.
  • Ardenwald
    • Für den Abschluss der täglichen Quest „Glitzernde grobe Güte“ wird die Position von Marasmius jetzt auf der Karte angezeigt.

Der Schlund: Auge des Kerkermeisters

  • Tägliche und wöchentliche Quests im Schlund verfallen jetzt einen Tag bzw. eine Woche nachdem sie angenommen wurden.

Torghast, der Turm der Verdammten

  • Die Fallen ‚Flammendüse‘ und ‚Seelenemanation‘ werden jetzt seltener ausgelöst und haben einen etwas größeren Wirkungsbereich.
  • Schurke
    • Animaboni
      • ‚Erste Schritte‘ erhöht jetzt wie vorgesehen den Schaden des Talents ‚Geheimtechnik‘ für Täuschungsschurken.
  • Krieger
    • Animaboni
      • Neuer Animabonus: ‚Gekerbter Axtkopf‘ (Selten) – Verleiht euch alle 20 Sek. ‚Siegreich‘, was den Einsatz von ‚Siegesrausch‘ (bzw. ‚Bevorstehender Sieg‘, wenn das Talent ausgewählt wurde) zulässt.
      • Neuer Animabonus: ‚Angelaufenes Medaillon‘ (Ungewöhnlich) – ‚Berserkerwut‘ heilt sofort und alle 3 Sek. um 5 % Gesundheit.

Weltquests

  • Nasho lässt sich nicht mehr so leicht ablenken, wenn er während der Weltquest „Heimlich geschmiedet“ in die Vergessene Schmiede stürmt, um Spezialistin Entra aufzuhalten.
  • Die Teekanne für „Teegeplauder: Gubbins und Tubbins“ ist jetzt besser zu erkennen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Fähigkeit ‚Provostmechaniker‘ den gewählten Zenturion während der Weltquest „Zenturionen, sammelt Euch!“ nicht heilte.
  • Spielercharaktere verfallen bei den Weltquests „Drecksarbeit: Holzarbeiten“ und „Drecksarbeit: Abrisstrupp“ nicht mehr in einen Zustand, in dem sie keine Gräber aufsammeln können.

WoW Classic

  • Begleiter greifen jetzt automatisch feindliche Gegner und Spieler an, wenn sie eine aggressive Kampfhaltung einnehmen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Beschädigte nekrotische Splitter keinen Schaden erlitten, wenn Schatten der Verdammnis besiegt wurden.
  • Beim Betreten von Naxxramas werdet ihr jetzt auf der unteren Plattform platziert. Der Teleport zur Saphirons Hort wird allerdings auf der oberen Plattform ausgelöst, sodass ihr die Zone betreten und die 4 Flügel erforschen könnt.
    • Kommentar der Entwickler: Das Verhalten, durch das Spieler beim erneuten Betreten des Schlachtzugs nach dem Sieg über die 4 Flügelbosse sofort zu Saphirons Hort teleportiert werden, gab es auch im ursprünglichen Spiel. Allerdings finden wir diese Änderung hier gerechtfertigt, weil Spieler sonst verpasste Gefrorene Runen nicht einsammeln konnten. Ihr könnt dem Frostwyrmhort aber auch weiterhin nur entkommen, wenn ihr euren Ruhestein einsetzt oder euch hinausteleportiert. Schließlich ist Naxxramas unter anderem ein Gefängnis, dem die Verdammten nicht allzu leicht entkommen sollten.

3. Dezember 2020

Klassen

  • Dämonenjäger
    • Allgemein
      • Dämonenjäger können jetzt ausweichen und parieren, während sie die Nachtfaefähigkeit ‚Die Jagd‘ einsetzen.
      • Beim Ablauf von ‚Metamorphose‘ werden jetzt wieder Animationen und Grafikeffekte angezeigt.
  • Magier
    • Allgemein
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Effekte von ‚Frostnova‘ mit dem legendären Effekt ‚Grausiger Eiszapfen‘ auf Gegnern durch Angriffe von anderen Spielern nicht abgebrochen werden konnten.
  • Mönch
    • Braumeister
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Himmlisches Gebräu‘ nicht vom Talent ‚Blackout-Combo‘ verstärkt wurde.
  • Schurke
    • Allgemein
      • Der Effekt der Nachtfaefähigkeit ‚Sepsis‘, der den Einsatz einer Verstohlenheitsfähigkeit ermöglicht, wird nicht mehr verbraucht, wenn die Effekte von ‚Verstohlenheit‘, ‚Verschwinden‘, ‚Trickbetrug‘, ‚Schattentanz‘ oder ‚Schattenmimik‘ aktiv sind.
  • Hexenmeister
    • Dämonologie
      • Vom Talent ‚Netherportal‘ beschworene Eiterplagen greifen nicht mehr an, während sie ‚Toxische Galle‘ wirken.

Kreaturen und NSCs

  • Valfir der Unerbittliche hat seine Verteidigung verbessert und erleidet durch Angriffe viel weniger Schaden. Wenn ihr ihn bezwingen wollt, müsst ihr zunächst Anima an diesen Ort leiten, um den Schlüssel zum Sieg freizulegen.
  • Valfir der Unerbittliche wird sich nicht mehr ganz so weit von seinem Erscheinungsort entfernen.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Die Andre Seite
    • Mueh’zala
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Mueh’zala angegriffen werden konnte, obwohl die anderen Bosse von Die Andre Seite noch nicht besiegt worden waren.
  • Die Hallen der Sühne
    • Die Grafikeffekte des Zaubers ‚Fluch der Auslöschung‘ von Verkommenen Vernichtern entsprechen jetzt ungeachtet des Volks des Spielers besser der tatsächlichen Reichweite des Zaubers.
  • Die Nekrotische Schneise
    • Nalthor der Frostbinder
      • Begleiter folgen jetzt nach dem Abschluss des Spießrutenlaufs von ‚Dunkles Exil‘ ihrem Meister wie vorgesehen zurück zur Plattform von Nalthor dem Eisbinder.
  • Die Blutigen Tiefen
    • Dekanter der animageladenen Winde kann jetzt von Überlebensjägern erbeutet werden.
    • Generalin Kaal
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Generalin Kaal keine Beute gewährte und trotzdem als besiegt angezeigt wurde, wenn Spieler am Ende des Kampfes von der Plattform gestoßen wurden.

Gegenstände und Belohnungen

  • Legendäre Erinnerungen werden in Dungeons jetzt öfter fallengelassen.
  • Die Werte der Edelsteine Leviathanauge und Krakenauge aus Battle for Azeroth wurden verringert.
  • Der Stärkungseffekt ‚Unheilige Aura‘ der Runenklinge von Baron Totenschwur funktioniert jetzt wieder für Spieler ab Stufe 50.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler Purianfrüchte für das Spielzeug Schriftrolle der Äonen nicht erneut plündern konnten, wenn sie sie zuvor gelöscht hatten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den manche Kriegsgleven nicht wie vorgesehen weggesteckt wurden.
  • Gruppenmitglieder können jetzt dem beschworenen Schleim vom Spielzeug Phiole mit gefräßigem Schleim entkommen.

PvP

  • Der Abschluss von Zielen auf dem Schlachtfeld wird jetzt den wöchentlichen PvP-Quests „Kampfobservation“ und „Kriegsobservation“ angerechnet.
  • PvP-Weltquests werden jetzt für die Berufungen zur Verteidigung der jeweiligen Zone gewertet.

Berufe

  • Die Kosten der folgenden Reagenzien wurden auf 9 Gold erhöht:
    • Leuchtender Fluxus
    • Maschinenöl
    • Formbarer Draht
    • Siegelwachs
    • Destilliertes Todesextrakt
    • Gerbsalz
    • Penumbrafaden
    • Unsterblichkeitssplitter
  • Für die Herstellung mehrerer Rüstungs- und Waffenrezepte aus Shadowlands werden jetzt mehr Reagenzien von Händlern benötigt.
  • Hergestellte Waffen und Rüstung aus Shadowlands gewähren jetzt weniger Seelenstaub, wenn sie entzaubert werden.
  • Für Relikt der Vergangenheit IV und Relikt der Vergangenheit V aller Berufe und Erweiterungen werden jetzt weniger Reagenzien von Händlern benötigt.
  • Juwelenschleifer verlieren nicht mehr das Rezept der Weltquest „Juwelierskunst: Edelsteinbesetzter Armreif“, wenn sie den Ort der Weltquest verlassen und wieder zu ihm zurückkehren.
  • Schriftstück der Grabräuberei kann jetzt in Inschriftenkunde-Taschen platziert werden.

Quests

  • Fäden des Schicksals
    • Spieler, die den Modus Fäden des Schicksals freigeschaltet haben, aber trotzdem erneut die Handlungskampagne spielen, können jetzt nach dem Erreichen von Stufe 60 Schicksalsschreiber Ro-Tahl besuchen und den Rest der Kampagne überspringen.
    • Charaktere im Modus Fäden des Schicksals auf Stufe 60, für die die Quests „Zum Schutz der Bastion“, „Im Dienste Maldraxxus“, „Unterstützung des Hofes“ und „Unterstützung von Revendreth“ noch verfügbar sind, erhalten jetzt Fortschritte aus Weltquests auf der Höchststufe.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler, die den Pakt der Venthyr ausgewählt hatten, die Quest „Sündensturz“ auf Stufe 60 abschließen mussten, um den Flugmeister von Sündensturz verwenden zu können.
  • Paktkampagne
    • Spieler können jetzt die Questreihe zum Freischalten des Gluthofs abschließen, während die Weltquest „Teegeplauder“ aktiv ist. Betroffene Spieler sollten Tubbins im Glutviertel besuchen, um die Quest „Förmliche Erfrischungen“ zu erhalten und weitermachen zu können.
  • Bastion
    • Spieler können jetzt in der Quest „Rückmeldung: Kleia und Pelagos“ den Seelenspiegel erneut verwenden und sich ihren Erinnerungen stellen, wenn sie bei einem vorherigen Versuch besiegt wurden.
  • Ardenwald
    • Brigdin bietet jetzt ihre Quest „Im Wald verschwunden“ an, während sie sich im Kampf befindet.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Fähigkeit ‚Quakender Beutel‘ verschwand, wenn ein Spieler während der Quest „Lecker, Spriggans!“ das Spiel verlassen und sich neu eingeloggt hatte.

Der Schlund: Auge des Kerkermeisters

  • Ve’nari hat ihre Zauberschutze im Schlund etwas überholt, sodass sie Spieler jetzt kurzzeitig unsichtbar und unverwundbar machen, wenn sie ihre Zuflucht verlassen oder nach einem Animastrom-Flug landen.

Torghast, der Turm der Verdammten

  • Der Schaden von Beobachter Zelgars ‚Okularstrahl‘ wurde auf höheren Ebenen verringert.
  • Die Gesundheit von Schlundgebundenen Schattenpirschern, die von Qualen herbeigerufen wurden, wurde um 30 % verringert.
  • Der Schaden von Schlundgebundenen Suchern, die von Qualen herbeigerufen wurden, wurde um 15 % verringert.
  • Die Mittler in Torghast bringen jetzt für tapfere Abenteurer, die ihre Erfrischungen vergessen haben, etwas Stygischen Eintopf mit.
  • Totenseelenchöre erscheinen jetzt seltener auf derselben Ebene.
  • Die Animaboni ‚Randlauerer‘ und ‚Schützendes Phantasma‘ werden jetzt seltener fallengelassen.
  • Mönch
    • Animaboni
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die von ‚Tiger- und Kranichfiguren‘ gewährten Stärkungseffekte ‚Tigerstil‘ und ‚Kranichstil‘ nicht die vorgesehenen Werte für Meisterschaft, Vielseitigkeit, kritischen Trefferwert und Tempo gewährten.
  • Schurke
    • Animaboni
      • ‚Ordentliche Phiolentasche‘ verringert jetzt die Abklingzeit von ‚Blutrote Phiole‘ um 10 Sek. pro Stapel (vorher 5 Sek.) und kann bis zu 3-mal gestapelt werden, wodurch die Abklingzeit um 30 Sek. verringert wird (die Phiole kann also sofort wieder eingesetzt werden).
      • ‚Ruhelose Onyxgeoden‘ gewährt jetzt beim Einsatz von ‚Schattenschritt‘ oder ‚Greifhaken‘ 15 Sek. lang ‚Mantel der Schatten‘, ‚Entrinnen‘, ‚Finte‘ oder ‚Blutrote Phiole‘ (vorher 3 Sek.).
      • ‚Schriftrolle der Warnung‘ kann jetzt bis zu 3-mal gestapelt werden und erhöht jetzt die Dauer von ‚Entrinnen‘, ‚Finte‘, ‚Mantel der Schatten‘ und ‚Verschwinden‘ um 3/6/9 Sek. (vorher Erhöhung um 1 Sek.).
      • ‚Lederschürze‘ ist jetzt ein gewöhnlicher Animabonus.
      • ‚Lederschürze‘ kann jetzt bis zu 2-mal gestapelt werden und verringert den verursachten Schaden des Ziels um 15/30 %, nachdem es sich von euren Kontrollverlusteffekten erholt hat (vorher immer um 10 %).
      • ‚Quecksilbermischung‘ zählt jetzt zu den Verteidigungsboni.
      • ‚Quecksilbermischung‘ gewährt nach dem Einsatz von ‚Blutrote Phiole‘ jetzt 6 Sek. lang ‚Mantel der Schatten‘, ‚Entrinnen‘ oder ‚Finte‘ (vorher 4 Sek.).
  • Krieger
    • Animaboni
      • ‚Amulett des Furors‘ erhöht jetzt die Dauer von ‚Berserkerwut‘ um 300 % (vorher 100 %) und kann bis zu 2-mal gestapelt werden (vorher bis zu 3-mal).
      • ‚Hurrikanherz‘ bewirkt jetzt, dass ‚Wirbelwind‘ und ‚Donnerknall‘ um 80 % des verursachten Schadens heilen (vorher 50 %), und kann jetzt bis zu 3-mal gestapelt werden (vorher 5-mal).
      • ‚Ungebundene Seelenstärke‘ erhöht jetzt pro Stapel von ‚Segen des Seelenrückstands‘ die Dauer einer mächtigen defensiven Fähigkeit um 20 % (vorher 10 %) und kann jetzt bis zu 3-mal gestapelt werden (vorher 5-mal).
      • ‚Bewehrtes Bollwerk‘ verleiht ‚Zähne zusammenbeißen‘ jetzt eine Chance von 50 %, eure mächtigste defensive Fähigkeit einzusetzen (vorher 20 %), und kann nicht mehr gestapelt werden.

Benutzeroberfläche

  • Der Unterschlupf des Mittlers in Oribos ist jetzt auf der Karte besser zu erkennen.

2. Dezember 2020

Erfolge

  • Spieler können wieder den Erfolg „Alle sechse gerade sein lassen“ bei Elegon im Mogu’shangewölbe erhalten.
  • Die Erfolge „Pfadfinder von Draenor“ und „Pfadfinder der Verheerten Inseln“ sind jetzt nicht mehr nötig, um nach einem Tod als Geist fliegen zu können.

Charaktere

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den für Kyrianer, die eine Flugroute starteten, während der Stärkungseffekt ‚Befreiung‘ aktiv war, beim Flug Probleme auftraten.

Klassen

  • Todesritter
    • Unheilig
      • Der Schaden des Talents ‚Reißende Schatten‘ ist jetzt während ‚Tod und Verfall‘ wie vorgesehen auf maximal 5 Ziele beschränkt.
  • Dämonenjäger
    • Allgemein
      • Das Potenzmedium ‚Wachsendes Inferno‘ kann jetzt höchstens den zehnfachen Grundschaden von ‚Feuerbrandaura‘ verursachen.
      • Die Namen und Symbole mehrerer legendärer Erinnerungen wurden aktualisiert, um ihre Effekte besser darzustellen.
      • ‚Gleve werfen‘ wirft jetzt wie vorgesehen 3 Gleven pro Stapel des legendären Effekts ‚Teufelsbombardement‘.
  • Mönch
    • Windläufer
      • ‚Sturm, Erde und Feuer‘ kann jetzt abgebrochen werden.
  • Hexenmeister
    • Allgemein
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Potenzmedium ‚Teufelskommando‘ Teufelswachen nicht verstärkte, die von ‚Glyphe ‚Zornwächter“ betroffen waren.
  • Krieger
    • Allgemein
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den aktive Einsätze von ‚Verheerer‘ keinen Schaden verursachten und keine Wut erzeugten, wenn der legendäre Effekt ‚Signet der Gequälten Könige‘ die Fähigkeit ein weiteres Mal auslöste.

Kreaturen und NSCs

  • Sündenmähre Graumähne hat jetzt neue eigene Soundeffekte. Reitet auf diesem edlen Ross in die Schlacht und rächt ihren schändlichen Tod.
  • Das Reittier Bulliger Todesroc hat neue Soundeffekte erhalten. Er ist jetzt nicht mehr ganz so gesprächig.
  • Die Belohnungen des Vollgefressenen Schemenhunds können jetzt einmal pro Woche geplündert werden.
  • Schwarzdornwegelagerer und Morasttrickser im Ardenwald setzen nicht mehr ‚Pfeilschnelles Schlitzen‘ ein.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Schloss Nathria im Abenteuerführer zu früh angezeigt wurde. Nächste Woche kommt es zurück!
  • Seuchensturz
    • Markgräfin Stradama
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Endlos teilbarer Schleim für Spieler mit Heiler-Spezialisierungen fallengelassen wurde.
  • Die Blutigen Tiefen
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler die Essenz von Z’rali nicht mehr aufsammeln konnten, wenn sie mehrmals gestorben waren, während sie die Essenz trugen.
  • Spitzen des Aufstiegs
    • Oryphrion
      • ‚Himmlische Munition‘ wurde grafisch optimiert. Euren Grafikkarten wird jetzt weniger Anima entzogen.
  • Das Verlies der Wächterinnen
    • Die von Schreckenslord Mendacius beschworene Grimmwache verursacht jetzt den vorgesehenen Schaden.

Gegenstände und Belohnungen

  • Die Beschreibung des Schmuckstücks Überquellender Glutspiegel gibt jetzt wie vorgesehen an, dass die Explosion beim Ablauf 33 % der verbleibenden Absorption verursacht.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Schmuckstück Unbändiger Wechselbalg weniger Tempo als im Tooltip angegeben gewährte. Darüber hinaus wurde der Wertebonus der Version des Schmuckstücks, die alle drei Werte (kritischer Trefferwert, Tempo und Meisterschaft) gewährt, um 16 % verringert. Die Transformation bleibt jetzt außerdem nach dem Tod bestehen.
  • Von Ta’tru angebotene Stärke des Blutes erhöht jetzt die Stärke um 10 und entspricht somit jetzt seinen anderen Tränken für Werte.
  • Das Schmuckstück Büschel schwelendes Gefieder heilt jetzt wie vorgesehen sofort, wenn Spieler tödlichen Schaden erleiden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den vom Schmuckstück Säckchen der scheußlichen Diener beschworene Diener manchmal auf der Stelle liefen, wenn das Ziel bereits gestorben war. Die Diener laufen jetzt zu eurem aktuellen Ziel oder zum Ort, wo der vorherige Gegner besiegt wurde.
  • Die Verzauberte Truhe im Ardenwald erscheint jetzt sofort wieder, nachdem sie geplündert wurde.

PvP

  • PvP-Schmuckstücke können keine Betäubungen mehr unterbrechen, die auch mit normalen Methoden (z. B. ‚Eisblock‘) nicht unterbrochen werden konnten.

Quests

  • Paktkampagne
    • Paktmitglieder der Venthyr erhalten nicht mehr manchmal den Schwächungseffekt ‚Kultivierter Gast‘, durch den sie das Szenario „Der Gluthof“ nicht abschließen konnten.
    • Einige Materialkosten für Auffüllungsquests des Gluthofs wurden anhand der aktuellen Marktwerte angepasst.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Nachtfae-Spieler die Quest „Regeln aufstellen“ im Schlund abschließen konnten, obwohl sie die Nachtfae-Quest „Vollbringt, was wir nicht können“ nicht abgeschlossen hatten. Für Spieler, die diese Quest nicht abgeschlossen haben und für die das Kampagnenkapitel „Für Königin und Hain!“ als unvollständig angezeigt wird, ist dieser Fehler bei ihrem nächsten Besuch in Oribos behoben.
  • Ardenwald
    • Die Quest „Verflixter Fuchs!“ gewährt euch wieder Belohnungen wie das niedliche Vulpinhaustier Renny.
  • Battle for Azeroth
    • Fürstin Sylvanas Windläufer befindet sich jetzt in der vorgesehenen Phasen, um die Quest „Ein Teufelskreis“ der Horde abzugeben.

Der Schlund: Auge des Kerkermeisters

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den einige tägliche Quests aus dem Schlund im Kriegsmodus keine zusätzlichen Belohnungen gewährt haben.
  • Armbrust der Schlundgebundenen fügt gegnerischen Spielern im Kriegsmodus nicht mehr unverhältnismäßig hohen Schaden zu.

Torghast, der Turm der Verdammten

  • Die Fähigkeiten von Patrizier Kromwell und Synod wurden angepasst, um ihren Schwierigkeitsgrad an den anderer Bosse anzugleichen.
  • Die Fähigkeiten von Beobachter Zelgar, Kosarus dem Gefallenen, Binder Baritas und dem Wächter der Seelen wurden leicht angepasst und sind jetzt für Nahkämpfer nicht mehr ganz so gefährlich.
  • Kosarus der Gefallene erhält jetzt in größeren Abständen Stapel von ‚Wutanfall‘, während er sich unter den Effekten von ‚Blick des Raubtiers‘ befindet. Zusätzlich wurde seine Gesundheit um 20 % verringert.
  • Die Gesundheit von Gegnern wurde für Gruppen von 4 oder 5 Spielern verringert.

Weltquests

  • Um Probleme mit Phasing zu vermeiden, muss „Träger Totemträger“ jetzt abgeschlossen werden, bevor die Weltquest „Ärger am Gormlingpferch“ angenommen werden kann.
  • Spieler können jetzt in „Vesiphones vermaledeite Vesperglocke“ ihre ‚Glocke der Reinheit‘ einsetzen, nachdem sie einen Akolythenspeer aufgesammelt haben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler während der Weltquest „Nachhilfestunden“ der Bastion Spiegelfragmente und Spiegel der uralten Lehren zerstören und dadurch Ziele nicht abschließen konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den während der Weltquest „Flugschule: Frenetisches Flattern“ der Bastion ‚Kyrianerflügel‘ abseits des vorgesehenen Bereichs weiterbestehen konnte.

1. Dezember 2020

Abenteuer

  • Die Tutorial-Quests für den Befehlstisch eures Paktes können jetzt auch dann abgeschlossen werden, wenn ihr die Quests nach dem Abschluss der Tutorial-Mission abbrecht.
  • Der Tutorial-Tipp, der am Befehlstisch die Trupps erklärt, wurde aktualisiert und sagt jetzt deutlicher aus, dass mehrere Trupps beliebiger Typen in einem einzelnen Abenteuer eingesetzt werden können.

Klassen

  • Dämonenjäger
    • Allgemein
      • Der Stärkungseffekt der Nekrolordfähigkeit ‚Futter für die Flamme‘ wird jetzt entfernt, wenn der beschworene Dämon besiegt wird.
    • Verwüstung
      • Der Animabonus ‚Anhänger der Teufelsgeborenen‘ von Torghast wird jetzt wie vorgesehen auf ‚Chaosstoß‘ angewendet.
  • Druide
    • Allgemein
      • Wenn die Signaturfähigkeit ‚Seelengestalt‘ der Nachtfae in verwandelter Gestalt eingesetzt wird, werden Druiden nach Ablauf von ‚Seelengestalt‘ wieder wie vorgesehen in ihre vorherige Gestalt zurückverwandelt.
      • Die Kyrianerfähigkeit ‚Seelenverwandtschaft‘ ermöglicht dem Druiden jetzt wie vorgesehen nur die Verbindung mit einem einzelnen Verbündeten gleichzeitig.
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das PvP-Talent ‚Dornen‘ Angreifern nach Nahkampfangriffen keinen Schaden zugefügt hat.
  • Jäger
    • Treffsicherheit
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der legendäre Effekt ‚Geheimnisse der unablässigen Wacht‘ gleichzeitig mit dem Effekt des Talents ‚Sichern und Laden‘ verbraucht wurde. Es wurde außerdem ein Fehler behoben, durch den bereits abgeschossener ‚Gezielter Schuss‘ fälschlicherweise den Effekt von ‚Geheimnisse der unablässigen Wacht‘ verbrauchen konnte.
  • Magier
    • Allgemein
      • Der legendäre Effekt ‚Fiebernde Zauberformel‘ wird jetzt nur von kritischen Treffern mit Magierzaubern ausgelöst (wurde vorher durch alle kritischen Treffer ausgelöst).
      • Die Erinnerung an eine temporale Krümmung kann jetzt von allen drei Spezialisierungen hergestellt werden.
    • Feuer
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den kritische Treffer von ‚Phönixflammen‘ keine Stapel für den legendären Effekt ‚Fiebernde Zauberformel‘ gewährten.
      • ‚Einäschern‘ unterbricht nicht mehr die Kanalisierung der Nachtfaefähigkeit ‚Machtverschiebung‘.
  • Paladin
    • Allgemein
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Paladine, die mit einer Charakteraufwertung für Shadowlands aufgewertet wurden, Ausrüstung mit der falschen Gegenstandsstufe erhalten haben. Diese Fehlerbehebung wird nur auf neue aufgewertete Charaktere angewendet. Wendet euch bitte an den Kundendienst, wenn euer aufgewerteter Charakter weiterhin über Ausrüstung mit zu niedriger Gegenstandsstufe verfügt.
      • Die Erinnerung an einen unnachgiebigen Inquisitor kann jetzt von allen drei Spezialisierungen hergestellt werden.
  • Priester
    • Allgemein
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der legendäre Effekt ‚Blitzkonzentration‘ die Zauberzeit von ‚Heilung‘ nicht wie im Tooltip angezeigt um 0,2 Sek. pro Stapel verringerte.
    • Schatten
      • Für das Talent ‚Abstieg in den Wahnsinn‘ wird kein Herzschlaggeräusch mehr abgespielt, nachdem der Gegner besiegt wurde.
  • Schurke
    • Allgemein
      • Die Erinnerung an die tödlichen Schatten kann jetzt von allen drei Spezialisierungen hergestellt werden.
  • Krieger
    • Allgemein
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Schlachtruf‘ Jägern mehr Angriffskraft als vorgesehen gewährt hat.

Pakte

  • Die Kyrianerfähigkeit ‚Provost beschwören‘ gewährt jetzt getarnten Spielern Phiolen des Gleichmuts.
  • Die Kyrianerfähigkeit ‚Provost beschwören‘ bietet jetzt zusätzlich zu Kandierten Walnüssen und Geläutertem Himmelsquellwasser auch Ambroriatau und Ätherische Granatäpfel zum Kauf an.

Kreaturen und NSCs

  • Schwingenschmetter kann von der Fähigkeit ‚Kolossaler Rückschlag‘ von Harika der Schrecklichen nicht mehr von der Klippe gestoßen werden.
  • Mystische Regenbogenhörner lassen Runenhirschseelen jetzt nur für Spieler fallen, die dem Pakt der Nachtfae beigetreten sind.
  • Der Schwierigkeitsgrad von Gräss wurde verringert. Er möchte sich für alle Unannehmlichkeiten entschuldigen.
  • Der Schaden und die Gesundheit von Verkommenen Pirschern wurden verringert.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Die tägliche Sperre für Dungeons aus Shadowlands auf dem heroischen Schwierigkeitsgrad wurde entfernt.
  • Die Andre Seite
    • Mueh’zala
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den zu nicht dafür vorgesehenen Zeiten mit einem Urgrifftotem interagiert werden konnte.
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Mueh’zala manchmal nicht in besiegter Form angezeigt wurde.
  • Die Nebel von Tirna Scithe
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den auf dem mythischen Schwierigkeitsgrad eine der falschen Türen im Labyrinth die Gruppe nicht zurück zum Eingang des Labyrinths geschickt hat.
  • Die Blutigen Tiefen
    • Generalin Kaal
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Generalin Kaal erneut erscheinen konnte, nachdem sie besiegt worden war.
  • Das Theater der Schmerzen
    • Spieler lassen die Seltsame Kugel jetzt fallen, wenn sie eine Beschwörung annehmen oder die Plattform verlassen, auf der die Kugel verwendet werden sollte.
    • Der Seelenlassende Rubin kann jetzt von allen Charakteren mit dem Hauptattribut Intelligenz erbeutet werden.

Gegenstände und Belohnungen

  • Die Abhandlung zur Beschaffung von Sündensteinfragmenten wird jetzt bei Verwendung verbraucht.
  • Wenn Ri’sich an einem Tag bereits besiegt wurde, wird kein weiterer Ungewöhnlich großer Pilz mehr fallengelassen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Wasser der Stufen 55 und 60 dieselbe Menge an Mana wiederhergestellt hat. Wasser der Stufe 60 erstattet jetzt 40.000 Mana zurück und Wasser der Stufe 55 20.000 Mana.
  • Essen der Stufe 55 skaliert jetzt nicht mehr bis auf Stufe 60, sondern verfügt über einen gleichbleibenden Wert.
  • Essen und Wasser der Stufe 60 kostet jetzt etwas mehr als Essen und Wasser der Stufe 55.
  • Der Tooltip für die Möglichkeit, Rüstungssets der Pakte zu kaufen und aufzuwerten, entspricht jetzt wie vorgesehen den Anforderungen.

Haustierkämpfe

  • Schlingmaul verfügt in der Weltquest „Fehlgeschlagenes Experiment“ jetzt wie vorgesehen über seine passive Fähigkeit ‚Stachelhaut‘, sodass er erlittenen Schaden verringert und auf Angreifer zurückwirft.

Berufe

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den mehrere Kräuter- und Erzvorkommen im Ardenwald nicht erreicht werden konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Elethiumvorkommen im Schlund abgebaut werden konnten, bevor Spieler das Auge des Kerkermeisters freigeschaltet hatten.
  • Verzauberungen für Halsketten aus Warlords of Draenor können nicht mehr auf Gegenstände über Gegenstandsstufe 99 angewendet werden.

Quests

  • Paktkampagne
    • Paktmitglieder der Kyrianer erhalten jetzt für die Berufung „Ausbildung in Maldraxxus“ Unterstützung von einem Aspiranten, während sie bei der Verteidigung von Maldraxxus helfen.
  • Maldraxxus
    • Spieler können jetzt das Grabmal des Wissens verlassen, wenn sie die Quest „Vertrauensfall“ abbrechen oder während der Quest im Grabmal besiegt werden.
  • Ardenwald
    • Die Quest „Animaerfüllter Traumfänger“ zeigt Spielern jetzt an, dass sie sie in Traumsang Fenn abgeben können.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Quest „Hals und Beinbruch“ nicht abgeschlossen werden konnte, wenn Spieler von Glimmerstaub, als Kil’jaeden von der Bühne gestoßen wurden.
    • Für die Quest „Persönlichkeitskult“ müssen jetzt mehr gefangene Nachtfae befreit werden.

Ruf

  • Die Fraktion Hof der Nacht wird jetzt im Reiter für Ruf angezeigt.

Der Schlund: Auge des Kerkermeisters

  • Absorptionsschilde und -begleiter wirken nicht mehr gegen Bedrohungsstufe 5: ‚Sofortige Auslöschung‘ nicht mehr effektiv. Niemand, der die Aufmerksamkeit des Kerkermeisters auf sich gezogen hat, ist sicher.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich die Bedrohungsstufe nicht erhöht hat, wenn einige seltene Kreaturen in einer Schlachtzugsgruppe besiegt wurden.

Torghast, der Turm der Verdammten

  • Mittler Ve’ken hat Informationen über eure Fortschritte in Torghast gesammelt und verrät euch jetzt, welcher Boss euch als nächster erwartet.
  • Der Animabonis ‚Unnatürliche Kraft‘ von Torghast gewährt nicht mehr bei 10 Stapeln Immunität gegen Unterbrechungen.
  • Gegner werden durch 10 Stapel von ‚Unnatürliche Kraft‘ nicht mehr immun gegen ‚Gedankenschinden‘ von Priestern.

Weltquests

  • Die Position von Sara Wight auf der Minikarte wurde verschoben, sodass sie für den Abschluss der Weltquest „Lager verwüsten“ leichter zu finden ist.
  • Die für die Quest „Sporen um die Ohren“ benötigten Gegner erscheinen häufiger.
  • In der Weltquest „Luftüberlegenheit“ der Bastion wurde der von Gegnern verursachte Schaden verringert.

1. Dezember 2020 – World of Warcraft Classic – Patchnotes Version 1.13.6

Schatten der Nekropole

Hoch über den Pestländern schwebt die Nekropole Naxxramas, der Sitz des gefürchteten Lichs Kel’Thuzad, einem der mächtigsten Gefolgsleute des Lichkönigs. Während sich die Diener des Lichkönigs auf ihren Angriff vorbereiten, sammeln sich in der Nekropole sowohl Schrecken aus der Vergangenheit als auch neue Abscheulichkeiten. Die Geißel ist wieder auf dem Vormarsch …

Gegenstände und Inhalte

Dieser Patch enthält folgende neue Inhalte:

  • Wenn ihr bei eurer Fraktion der Warsongschlucht die Rufstufe Ehrfürchtig erreicht habt, könnt ihr jetzt epische Beinrüstung erwerben.
  • Hergestellte Ausrüstungsgegenstände mit Naturwiderstand sind jetzt bei entsprechendem Ruf beim Zirkel des Cenarius verfügbar.
  • Verzauberungen mit Naturwiderstand für Beinrüstung und Helme sind jetzt in Zul’Gurub verfügbar.
  • Mehrere Folianten für neue Zauberränge (‚Frostzauberschutz‘, ‚Schattenzauberschutz‘, ‚Flammenschock‘, ‚Essen herbeizaubern‘, ‚Ausweiden‘, ‚Wilder Biss‘) sind jetzt verfügbar.
  • In Silithus und den Östlichen Pestländern gibt es jetzt PvP-Ziele.
  • Es wurde eine Quest in der Burg Cenarius eingefügt, die euch für das Töten eines Elementarlords mit einem epischen Ring mit Naturwiderstand belohnt.
  • Das Markensystem der Argentumdämmerung bietet euch eine Möglichkeit, Ausrüstung zu verdienen, indem ihr in der Kapelle des Hoffnungsvollen Lichts Komponenten abliefert.

Behobene Fehler

  • Viele hilfreiche Auren und Stärkungseffekte, die die Angriffskraft erhöhen, wirken sich jetzt wie vorgesehen auf die Distanzangriffskraft aus.
    • Kommentar der Entwickler: Dieser Fehler entstand durch technische Einschränkungen im ursprünglichen World of Warcraft und wurde in einem späteren Update für das Spiel behoben. Bei internen Tests ist uns aufgefallen, dass sich dieser Fehler auch auf die T3-Setboni für 6 Teile von Paladinen und Schamanen ausgewirkt hat. Bei der Fehlerbehebung haben wir beschlossen, diesen Fehler auch für viele andere Situationen zu beheben, in denen sich Stärkungseffekte und Auren auch auf die Distanzangriffskraft auswirken sollen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Dunkelmond-Karte: Wirbelnder Nether manchmal für Priester mit dem Talent ‚Geist der Erlösung‘ nicht funktionierte, nachdem sie sich mit dem ausgerüsteten Schmuckstück aus- und wieder eingeloggt hatten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Schamanentalent ‚Verbesserte Waffentotems‘ den Schaden anderer Gruppenmitglieder des Schamanen nicht erhöhte.
    • Kommentar der Entwickler: Dieses Talent wurde erst spät im ursprünglichen World of Warcraft eingeführt und verhielt sich bis zur Veröffentlichung von The Burning Crusade auf diese nicht vorgesehene Weise. Damals wurde das als Fehler betrachtet, den wir jetzt wie ursprünglich vorgesehen in diesem Patch beheben.
  • Es wurden einige Fehler behoben, durch den Spieler in Booty Bay das Terrain ausnutzen und Spieler bei Flugmeistern angreifen konnten, ohne Konsequenzen von Wachen oder anderen Spielern befürchten zu müssen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich der Filter für die automatische Vervollständigung von Nachrichtenempfängern frustrierend verhalten konnte, wenn versucht wurde, eine Nachricht an einen Spieler zu versenden, der einen ähnlichen Namen wie ein Gildenmitglied hatte.
  • Wenn ein Begleiter mit aktivem ‚Schleichen‘ im Stall untergebracht wird, hindert das andere Begleiter jetzt nicht mehr daran, ebenfalls ‚Schleichen‘ einzusetzen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Jägerfähigkeit ‚Automatischer Schuss‘ manchmal beim erneuten Einsatz mit einer kurzen Verzögerung ausgelöst wurde, wenn der ursprüngliche Einsatz von ‚Gezielter Schuss‘ unterbrochen wurde.
  • Begleiter von Jägern und Hexenmeistern mit aggressiver Kampfhaltung greifen jetzt wie vorgesehen PvP-Ziele in der Nähe an.
  • Begleiter von Jägern und Hexenmeistern können jetzt wie vorgesehen PvP-Ziele im Verstohlenheitsmodus entdecken.
    • Kommentar der Entwickler: Im ursprünglichen WoW haben sich Jägerbegleiter genau wie Kreaturen verhalten: Wenn verstohlene Spielercharaktere in der Nähe in ihr Sichtfeld gerieten, haben sie diese entdeckt und sich ihnen zugewandt. Außerdem haben Begleiter mit aggressiver Kampfhaltung verstohlene gegnerische Spieler sogar angegriffen, wenn sie nahe genug waren, um sie vollständig aufzudecken. Dieses Verhalten wurde wiederhergestellt.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Standhafter Schild‘ der Skarabäusbrosche manchmal auf neuen Zielen nicht ausgelöst wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Blutdurst‘ manchmal nicht von zusätzlicher Angriffskraft durch Gegenstände profitiert hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der beim Anlegen gebundene Gegenstand Löwenhorn von Stormwind nicht fallengelassen wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Schiftung des Eroberers und die Schulterstücke mit zu blassen Farben dargestellt wurden.
  • Die Effekte einiger Gegenstände wie Hammer des Nordwindes, Sulfuras, Hand von Ragnaros und Nachtlauer können jetzt auch ausgelöst werden, während die globale Abklingzeit des Trägers aktiv ist.
  • Es wurden einige Fehler behoben, durch die das Terrain der Warsongschlucht dazu ausgenutzt werden konnte, Spiele hinauszuzögern.
  • Es wurden einige Fehler behoben, durch die das Terrain im Arathibecken dazu ausgenutzt werden konnte, nicht vorgesehene Bereiche der Karte zu betreten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der prozentuale Widerstand gegen regelmäßige Schadenseffekte für die gesamte Dauer des Effekts auf dem ersten ausgewürfelten Wert einfror.
  • ‚Dämonensklave‘ schwindet jetzt wie vorgesehen bei beschworenen Höllenbestien, wenn der Hexenmeister, der sie beschworen hat, stirbt.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den neutrale Wächter PvP-Ziele angegriffen haben, die von ‚Inferno‘ getroffen wurden, und nicht den Hexenmeister, der ‚Inferno‘ gewirkt hat.
  • Das epische Schmuckstück Jom Gabbar ist jetzt wie vorgesehen in allen Gestalten einsetzbar.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den einige Gegenstände wie Gaeas Tunika nicht wie vorgesehen dargestellt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ein Lua-Fehler beim Anpassen der maximalen Vordergrund- oder Hintergrund-FPS in den Systemeinstellungen aufgetreten ist.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den geblockter Schaden nicht wie vorgesehen im erweiterten Kampflog angezeigt wurde.
  • Der Schaden des Kristalls von Zin-Malor friert jetzt nicht mehr auf dem Wert beim Anlegen ein, sondern variiert wie vorgesehen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den einige Monster in der Welt beim Angreifen oder beim Einsatz von Fähigkeiten nicht die vorgesehenen Geräusche abgespielt haben.

30. November 2020

Erfolge

  • Das Öffnen der Verlegten Vorräte gewährt jetzt Fortschritt für den Erfolg „Schätze von Maldraxxus“. Spieler müssen sie eventuell erneut einsammeln, um den Fortschritt zu erhalten.
  • Die für den Erfolg „Schätze des Ardenwalds“ benötigte Schwer zu findende Feentruhe ist jetzt leichter zu finden.

Klassen

  • Jäger
    • Tierherrschaft
      • Die Nachtfaefähigkeit ‚Wilde Geister‘ verursacht jetzt nicht mehr mehrfach Schaden, wenn ‚Zorn des Wildtiers‘ mit dem Talent ‚Tierbegleiter‘ oder ‚Stachelpfeil‘ mit dem Talent ‚Stampfen‘ eingesetzt wird.
    • Treffsicherheit
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Schattenkernölbrand‘ das Auslösen des Talents ‚Beständiger Fokus‘ verhinderte, wenn ‚Zuverlässiger Schuss‘ zweimal hintereinander gewirkt wurde.
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Einsatz von ‚Stoßfeuer‘ dazu führte, dass die Nachtfaefähigkeit ‚Wilde Geister‘ Gegner mehrfach traf.
  • Todesritter
    • Allgemein
      • Es wurden mehrere Fehler im Zusammenhang mit den Stimmeffekten der Todesritter behoben. Jetzt könnt ihr eure Gegner mit einem klareren /brüllen das Fürchten lehren!
  • Priester
    • Allgemein
      • ‚Phantasmatische Detonation‘ explodiert jetzt wie vorgesehen , wenn die Illusion des Animabonus ‚Explosives Phantom‘ von Torghast besiegt wird.
  • Schamane
    • Wiederherstellung
      • [In Arbeit] Der legendäre Effekt ‚Urzeitlicher Flutenkern‘ gewährt jetzt nur noch verbündeten Spielercharakteren ‚Springflut‘.

Pakte

  • Außerhalb des Sitzes des Primus wurden zwei Kampfbereite Tauralusse hinzugefügt, damit ihr im Paktsanktum schneller unterwegs seid.

Kreaturen und NSCs

  • Nikara Schwarzherz bei Sophias Arie in der Bastion verursacht jetzt den vorgesehenen Schaden und stellt keine ganz so große Herausforderung mehr dar.
  • Schwingenschmetter ist jetzt bereit, beim Kampf gegen Harika die Schreckliche in Revendreth zu helfen, egal, wie viele Spieler ihm gleichzeitig Waffen geben. Außerdem erscheinen die Ballistenbolzen jetzt häufiger. Säcke mit Werkzeug aus Schauerhafen wurden entfernt, weil sie überflüssig sind. Schwingenschmetter bleibt jetzt außerdem nicht mehr bei der kaputten Balliste stecken und wird wie vorgesehen zurückgesetzt.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Die Andre Seite
    • Mueh’zala
      • Mueh’zala hat jetzt eine Energieanzeige, damit besser erkennbar ist, wann er zum nächsten Mal ‚Seelenbrecher‘ einsetzt.
  • Die Nekrotische Schneise
    • Dungeongegner können ‚Rückgratschmettern‘ nicht mehr sofort erneut wirken.
  • Seuchensturz
    • Endlos teilbarer Schleim wird jetzt wie vorgesehen für Klassen mit den Primärattributen Beweglichkeit und Intelligenz fallen gelassen.
  • Spitzen des Aufstiegs
    • Die Kyrianer, die Spieler von Plattform zu Plattform bringen, nehmen Druiden jetzt in allen Gestalten mit.

Gegenstände und Belohnungen

  • Die Lautstärke des bei Untätigkeit abgespielten Soundeffekts des Reittiers Kriegsflickdüsterhund wurde verringert.
  • Das Spielzeug Lebhafte Drachenfeder hat jetzt eine Abklingzeit von 15 Min. (vorher 5 Min.).
  • Spieler können jetzt anderen beim Spielen der Faeharfe (Spielzeug) zusehen. Genießt die Show!
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Charaktere nach dem Benutzen der S.E.L.F.I.E.-Kamera 2.0 nicht aufgehört haben zu lachen.
  • Der Effekt der Frittierten Seraphenflügel funktioniert jetzt nur noch in der offenen Welt und nicht mehr in Dungeons oder auf Schlachtfeldern. Die Tooltips werden in einem zukünftigen Patch entsprechend aktualisiert.
  • Topf Fertignudeln erhöht die Vielseitigkeit von Pandarencharakteren auf Stufe 60 jetzt um den vorgesehenen Wert.

PvP

  • PvP-Quests von Oribos wie „Kampfobservation“ zeigen jetzt den Abgabeort an, wenn sie abgeschlossen wurden.
  • Jäger
    • ‚Mal des Jägers‘ hält jetzt im PvP 30 Sek. lang an (vorher unendlich lange).

Berufe

  • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Es wurde ein Fehler behoben, durch den die erhaltene Erfahrung durch das Herstellen eines legendären Gegenstands manchmal nach erneutem Einloggen verloren ging.
  • Knospende Peitscher gewähren jetzt Beute für Kräuterkundige, wenn von ihren Leichen Kräuter gesammelt werden.

Quests

  • Paktkampagne
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler unter Stufe 50, die den Modus Fäden des Schicksals aktivierten, keine Quests in den Schattenlanden erhielten.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Berufungsquest „Animabergung“ nach einem Paktwechsel nicht abgebrochen oder abgeschlossen werden konnte.
  • Bastion
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Öffnen von Silbernen Schließkassetten nicht für die Quest „Süßer Tribut“ angerechnet wurde.
    • „Freundschaftliche Rivalität“ kann jetzt abgegeben werden, während die Weltquest „Trainingsabläufe“ verfügbar ist.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Quest „Heldenrast“ nicht bei der allgegenwärtigen Version von Kalisthene abgegeben werden konnte.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Interaktion mit dem Räuchergefäß der Kammer während der Quest „Nach Euch“ nicht möglich war.
  • Maldraxxus
    • Auf der Insel mit der Unvollendeten Klinge für die Quest „Durch das Feuer und die Flammen“ können keine Reittiere mehr genutzt werden.
    • Draka ist jetzt für die Abgabe der Quest „Rückkehr zu Draka“ beim Sitz des Primus zu finden.
    • Mehr Gegner können jetzt Pockenhautproben für die Dungeonquest „Seuchensturz: Knietief drin“ fallen lassen.
    • Die Verräterköpfe für „Bringt mir ihre Köpfe!“ werden jetzt häufiger fallen gelassen.
    • Die Anzahl der Animate, die für die Quest „Animateriewiederbelebung“ rekrutiert werden müssen, wurde auf 12 verringert (vorher 15) und sie erscheinen jetzt häufiger.
    • Die für den Abschluss von „Unerträgliches Licht“ benötigten Ascheghule erscheinen jetzt häufiger.
    • Emeni bietet jetzt die Quests „Die Mördertochter“ und „Angestaut“ für Spieler an, die sie verloren haben.
  • Ardenwald
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Questziele für „Wurzelschnitt“ und „Nehmt die Macht“ manchmal unsichtbar waren.
  • Revendreth
    • Steinkopf ist hungrig! „Häppchen für Steinkopf“ ist jetzt wie vorgesehen für alle Spieler im Glutviertel verfügbar.
    • „Hallen der Sühne: Eure Absolution“ ist jetzt wie vorgesehen für Paktmitglieder der Venthyr bei Archivar Fane in den Hallen der Sühne verfügbar.
  • Der Schlund
    • Prinz Renathal tarnt sich jetzt ebenfalls, wenn sich der Spielercharakter während der Kampagnenquest „Torghast, der Turm der Verdammten“ tarnt.
    • In Kokyros gibt es jetzt mehr Seelen, die für die Quest „ Regel Nummer 1: Einen Fluchtplan haben“ gerettet werden können. Wir sind nicht stolz darauf, noch mehr arme Seelen in den Schlund zu werfen, aber die Quest sollte dadurch einfacher zu erfüllen sein.
  • Die Insel des Verbannten
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler auf der Insel des Verbannten Mithdran Dämmersucher nicht sehen und dadurch das Abenteuer nicht fortsetzen konnten, wenn sie entweder „Nieder mit den Stachelebern“ oder „Verbotene Nekromantie der Stacheleber“ abschlossen, ohne die jeweils andere Quest anzunehmen.

Seelenbande

  • Die Seelenbandfähigkeit ‚Unermüdliches Laufen‘ von Niya heilt jetzt bei voller Gesundheit nicht mehr weiter.

Der Schlund: Auge des Kerkermeisters

  • Das Retten von Seelen mit dem Seelenbewahrer gewährt keine Stygia mehr, wenn Bedrohungsstufe 5 erreicht wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Seelenbewahrer euch im Schlund begleitete, wenn die Berufungsquest „Animabergung“ aktiv war. Er ist jetzt wie vorgesehen nur noch bei euch, wenn ihr Seelen sammeln sollt.

Weltquests

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Weltquest „Zerstreut ihre Ängste“ nicht erschien.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Korinnas Linderungsstab während der Weltquest „Zerstreut ihre Ängste“ bei lebenden Zielen eingesetzt werden konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den es schwieriger als vorgesehen war, während der Weltquest „Wir machen noch einen Aspiranten aus Euch“ ‚Präzision‘ aufrechtzuerhalten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Quest „Längt errungene Siege“ mehrfach abgeschlossen werden konnte.
  • Kampfhaustierweltquests gewähren jetzt Fortschritt für Berufungsquests, für die in einer Zone Aktivitäten abgeschlossen werden müssen.
  • Kisten mit geborgenem Sprengstoff für die Weltquest „Revanche“ von Maldraxxus erscheinen jetzt häufiger.

27. November 2020

Klassen

  • Magier
    • Allgemein
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Animabonus ‚Trüber Diamant‘ von Torghast nicht ausgelöst wurde, wenn ‚Arkaner Schwung‘ genutzt wurde.
  • Hexenmeister
    • Allgemein
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Klassenfähigkeit ‚Seelenfäule‘ der Nachtfae nicht eingesetzt werden konnte, wenn der Hexenmeister wenig Gesundheit hatte.

Pakte

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Charaktere, die ihren Pakt wechseln wollten, manchmal so behandelt wurden, als hätten sie ihrem neuen Wunschpakt schon vorher angehört.

Kreaturen und NSCs

  • Stallmeisterin Vasilika hilft jetzt im Sündensturz Paktmitgliedern der Venthyr, ihre verlorenen Haustiere aufzuspüren.

Gegenstände und Belohnungen

  • Das Schmuckstück Okarina der Nebelruferin setzt jetzt die Dauer des Stärkungseffekts zurück, wenn er beim Einsatz bereits wirksam ist. Die Effektdauer wurde auf 15 Minuten erhöht (vorher 5 Minuten).

Quests

  • Die Paktkampagne
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Charaktere, die sich für den Modus Fäden des Schicksals entschieden hatten, Quests aus der Kampagne Das drohende Dunkel angezeigt bekamen, die sie nicht mehr abschließen konnten.
  • Bastion
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den während der Quest „Der letzte Countdown“ zwei Zenturiokolosse sichtbar waren.
  • Maldraxxus
    • Charakteren im Modus Fäden des Schicksals wird nicht mehr die Quest „GESUCHT: Schlüssel der Augen“ in Maldraxxus angezeigt, da für den Abschluss ein Gebiet für Stufe 60 betreten werden muss.
  • Ardenwald
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Reithirsch sich in der Quest „Ritt zum Herzholzhain“ nicht reiten ließ.
  • Revendreth
    • Spieler, die sich während der Quest „Zuflucht von Revendreth“ ausloggen, müssen sie nicht mehr neu starten, um sie abzuschließen.
    • Archivar Fane erlaubt jetzt Charakteren, die sich den Venthyr verschrieben haben, die Quest „Hallen der Buße: Eure Absolution“ anzunehmen.
    • Die Quest „Käfige für jede Gelegenheit“ kann jetzt auch abgegeben werden, wenn Prinz Renathal auf einem Aufgezäumten Schemenhund reitet.
  • Der Schlund
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Brethlun das Brandmal während der Quest „Das Brandmal hat den Schlüssel“ manchmal stecken bleiben und permanent allen Attacken entkommen konnte.
  • Battle for Azeroth
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Tyrande während des Allianzszenarios „In dunkelster Nacht“ aus Battle for Azeroth im Kampf stecken bleiben konnte.

Torghast, der Turm der Verdammten

  • Seelenasche, die nicht von besiegten Gegnern geplündert wurde, wird beim nächsten Login direkt an die Währungssammlung eures Charakters geschickt.

Weltquests

  • Die Häufigkeit, mit der Sprödborkenunheilstifter für die Weltquest „Bereit zur Sprigganisierung!“ erscheinen, wurde erhöht.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Kleia während der Weltquest „Flugschule: Fallen mit Stil“ in der Bastion nicht wie vorgesehen angezeigt wurde.

26. November 2020

Charakter

  • [Nach den Serverneustarts] Oribos trennt Spieler mit aktiviertem Kriegsmodus nicht mehr von Spielern, die ihn deaktiviert haben.
  • Wenn ein Charakter in Maldraxxus vom Rand des Zerschmetterten Hains fällt, wird er nicht mehr nach Westfall oder ins Brachland geschickt. Ein Sturz in den Tod ist schon Strafe genug.

Klassen

  • Magier
    • Allgemein
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Animabonus ‚Dimensionsklinge‘ von Torghast manchmal Schlundratten nicht sofort tötete, wenn man sich mit ‚Blinzeln‘ durch sie bewegte.
  • Paladin
    • Vergeltung
      • Das Talent ‚Seraphim‘ löst jetzt wie vorgesehen das Talent ‚Selbstloser Heiler‘ aus.
  • Schamane
    • Verstärkung
      • ‚Totem des Windzorns‘ verursacht jetzt ein Geräusch beim Auslösen des Effekts. Die Lautstärke beim Auslösen des Effekts von ‚Waffe des Mahlstroms‘ wurde verringert.

Pakte

  • Spieler, die ihren Pakt wechseln, nachdem sie die Einführung im Schlund gespielt und für ihren ersten Pakt 5 Erlöste Seelen gesammelt haben, erhalten jetzt in ihrem neuen Pakt diese 5 Erlösten Seelen. Spieler, die vor diesem Hotfix ihren Pakt gewechselt haben und aufgrund der fehlenden Erlösten Seelen keine Fortschritte machen konnten, sollten Oribos besuchen, um dieses Problem zu beheben.
  • Abenteuermissionen erscheinen nach einem Paktwechsel jetzt sofort nach Abschluss des Tutorials.
  • Kleia ist jetzt etwas gesprächiger und freut sich, wenn sie als Seelenband in der Elysischen Feste gewählt wird.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler von ihrem gewählten Pakt abgelehnt werden konnten. Die auf diese Weise verlorenen Pakte können jetzt wieder ausgewählt werden.

Kreaturen und NSCs

  • Der Schlüssel zur Versengten Gruft kann jetzt die Kryptatür zu Innervus öffnen.
  • Paktmitglieder der Nachtfae können jetzt in Seelengestalt die Barriere durchschreiten, die Skuld Vit beschützt.
  • Derwynnthlmn bietet ihre Dienste als Flugmeisterin jetzt auch Spielern an, die sich dem Pakt der Nachtfae verschrieben haben.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Mythische Schlüsselsteindungeons
    • Die Nebel von Tirna Scithe
      • In Tred’ova erscheinen jetzt keine Explosiven Kugeln mehr.
      • Gormlinglarven erschaffen Explosive Kugeln jetzt an den Positionen von Spielern und nicht mehr an ihren eigenen.
  • Die Hallen der Sühne
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Revendreth-Spieler mit Kampfhaustieren nicht wie vorgesehen mit Treuen Steingeborenen interagieren konnten.

Gegenstände und Belohnungen

  • Die Abklingzeit des Effekts vom Schlummerholzband kann nicht mehr durch Tod oder Immunitäts- und ähnliche Effekte vorzeitig abgeschlossen werden.
  • Der Orischwimmer macht jetzt ein Geräusch, wenn ein Fisch am Haken ist.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Grafikeffekt des Schmuckstücks Marke des Meisterduellanten nicht wie vorgesehen angezeigt wurden, wenn Gegner aus der Entfernung getroffen wurden.

Quests

  • Die Paktkampagne
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Einlagern von Anima in der Tutorialquest „Das Reservoir wartet“ der Paktkampagne das Anima des Spielers anstelle des Tutorial-Animas verbrauchte.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Paktmitglieder der Nachtfae, die bei der Winterkönigin Teile von Kapitel 1 der Paktkampagne übersprungen, aber noch mit keinem Charakter die Kampagnenquest am Sternseeamphitheater abgeschlossen haben, die Quest „Zeigen, nicht erzählen“ nicht abgeben konnten.
    • Während des Mikanikos-Szenarios „Der Pfad des Aufstiegs“ wird der Boss nicht mehr zurückgesetzt, wenn der Todesstoß gleichzeitig mit dem Herausschleudern von Bron erfolgt.
    • Lady Mondbeere hat genug von ihrem Streich und ist für Paktmitglieder der Nachtfae, die durch Fäden des Schicksals Stufen aufgestiegen sind, während der Quest „Die Gunst der Gestalten“ nicht mehr an zwei Orten gleichzeitig.
  • Bastion
    • Die Truhe für „Die Prüfung des Mutes“ verschwindet nicht mehr, sobald ihr sie erreicht.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Kammerwächter während der Quest „Nach Euch“ manchmal nicht angegriffen haben.
  • Maldraxxus
    • Der für „Reicht ihnen die Hand“ erforderliche Erntehaken zeigt jetzt an, wenn er abklingt.
    • Um Probleme mit Phasing zu vermeiden, muss die Quest „Sie müssen sterben“ jetzt eingereicht werden, bevor „Geheimnisse in den Regalen“ angenommen werden kann.
    • Ve’naris Kugel der Teleportation transportiert jetzt während der Quest „Hoffnung stirbt nie“ wie vorgesehen alle Gruppenmitglieder.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich während der Quest „Geheimnisse in den Regalen“ manchmal eine Tür nicht geöffnet hat.
  • Ardenwald
    • Ältester Finnan, Älteste Gwenna und Groonoomcrooek sind jetzt wieder zu Hause, wenn ihr sie in „Weisheit der Zeitalter“ für die Lady von den Wasserfällen finden müsst.
    • Der Nistende Talkreischer erscheint jetzt wieder, wenn er während der Quest „Wildsamenrettung“ von einem Jäger gezähmt wurde.
  • Revendreth
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Phase 3 des Szenarios „Der Meister der Lügen“ automatisch abgeschlossen wurde, wenn das Gebiet des Ziels bereits in einer früheren Phase erreicht worden war.
    • Ihr könnt jetzt die Quest „Der Meister wartet“ bei Generalin Kaal einreichen, nachdem ihr von Myskia abgestiegen seid.

Torghast, der Turm der Verdammten

  • Einigen Kreaturen und Bossfähigkeiten wurden fehlende Geräusche hinzugefügt.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Erzunterdrücker Laguas von Thralls Fähigkeit ‚Irdenes Zermalmen‘ betroffen werden und dauerhaft allen Angriffen entkommen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Unnatürliche Kraft‘ durch Gedankenkontrollfähigkeiten entfernt werden konnte.

Weltquests

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den einige Spieler während der Weltquest „Flugschule: Frenetisches Flattern“ der Bastion Hindernisse nicht sehen konnten.
  • Die für den Abschluss von „Schädlingsbekämpfung“ benötigten Gegner erscheinen jetzt häufiger.
  • „Die Champions rufen“ wird jetzt allen Gruppenmitgliedern angerechnet.

25. November 2020

Charakter

  • Charaktere können jetzt im Schlund ihren Ruhestein nutzen, auch wenn sie von ‚Sofortige Auslöschung‘ betroffen sind.

Klassen

  • Dämonenjäger
    • Rachsucht
      • Der Schlag von ‚Seelenspalter‘ macht jetzt ein Geräusch.
  • Paladin
    • Vergeltung
      • Das Talent ‚Richtspruch‘ hat jetzt einen ausgeprägteren Klang.
  • Schurke
    • Allgemein
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Venthyrfähigkeit ‚Geißelung‘ nicht erneut aktiviert werden und Tempo gewähren konnte, wenn das Ziel des Schurken noch lebte.

Pakte

  • Wenn die Konstruktion des Animaleiters der Venthyr begonnen wird, wird dadurch jetzt wie vorgesehen verfügbare Anima verbraucht.

Kreaturen und NSCs

  • Man kann jetzt nicht mehr auf einem Reittier mit dem kampfbereiten Tauralus interagieren.
  • Männliche gilnearische Wachen haben jetzt auch männliche Stimmen.
  • Stygische Entführer halten sich jetzt an die Gesetze der Schwerkraft, wenn sie getötet wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Stärkungseffekt ‚Anmut des Einsamen‘ des Einsamen Gefangenen den Schaden erhöht statt verringert hat.
  • Ein Seuchenwächter hält jetzt vor Marileths Lager in der Verseuchten Narbe Wache.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Stärkungseffekt ‚Echo von Dresaelus‘ des Sonnentänzers in nicht dafür vorgesehenen Bereichen aktiv blieb.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Die Nebel von Tirna Scithe
    • Es wurde ein Fehler im Nebellabyrinth behoben, durch den sich einer der Durchgänge nicht von der Seite aus öffnen ließ.
    • Getötete Gorm lassen jetzt wie vorgesehen Beute fallen.
    • Tred’ova
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Gedankenverbindung‘ manchmal nicht gebannt werden konnte, wenn die anvisierten Charaktere beim Wirken des Zaubers 40 Meter voneinander entfernt waren.
  • Das Theater der Schmerzen
    • Herrin Dyrax
      • Charaktere sind nach Ende des Kampfes nicht mehr von ‚Massenversuchung‘ betroffen.

Gegenstände und Belohnungen

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Kettenrüstungsgegenstände des selbstlosen Schmieds von Schmiedin Neptira nicht wie vorgesehen zum Kauf und zur Transmogrifikation angezeigt wurden.
  • Das Schlummerholzband kann jetzt nicht mehr in der Arena oder auf gewerteten Schlachtfeldern ausgelöst werden.
  • Die Verschleierte Tasche der Kooperation kann nun jetzt von Charakteren der Stufen 50 bis 60 geöffnet werden. Um Taschen zu öffnen, die vor der Fehlerbehebung verdient wurden, muss weiterhin Stufe 60 erreicht werden.
  • Das Transmogrifikationsset Kluft der Harmonischen wird jetzt mit der vorgesehenen Brustplatte angezeigt.
  • Wenn man Glitzersternchens Gärtnerwerkzeug bei Glitzersternchen abgibt, verbraucht das nicht mehr fälschlicherweise Werkzeuge anderer Spieler.
  • Viele Handwerksgegenstände für Inschriftenkunde der Schattenlande können jetzt in Schreibertaschen abgelegt werden.
  • Das Kanalisieren des Schmuckstücks Aufgeladener Glutsplitter wird jetzt wie vorgesehen durch das Wirken eines weiteren Zaubers unterbrochen.

Quests

  • Die Paktkampagne
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Charaktere keine Erlösten Seelen mehr zur Verfügung hatten, nachdem sie Teile des ersten Kapitels ihrer Paktkampagne übersprungen hatten. Spieler mit diesem Problem erhalten die Erlösten Seelen jetzt beim nächsten Besuch ihres Paktsanktums.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Quests nach der Paktkampagnenquest „Ein Ruf zur Hilfe“ manchmal nicht verfügbar waren, wenn Spieler sich vor dem Annehmen der nächsten Quest ausgeloggt haben.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Paktkampagnenquest „Unsere kostbarste Ressource“ der Kyrianer manchmal nicht verfügbar war, wenn Spieler sich vor dem Annehmen der Quest ausgeloggt haben.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Charakteren, die sich dem Pakt der Kyrianer verpflichtet und die Kampagnenquest „Es kommt alles zusammen“ übersprungen haben, das Kapitel „Unter den Kyrianern“ nicht als abgeschlossen angezeigt wurde.
    • Sesselie erscheint jetzt in der vorgesehenen Phase, um die Paktkampagnenquest „Das Reservoir auffüllen“ der Nachtfae anzubieten.
    • Die Patrouille wurde verstärkt und kann während der Paktquest „Eine Nacht in den Wäldern“ der Nachtfae nicht mehr besiegt werden.
  • Bastion
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Charaktere während der Flucht aus der Nekrotischen Schneise im Rahmen der Quest „Die Zeit des Mutes“ getötet werden konnten.
    • Das Ziel der Quest „Der Gedächtnisraum“ ist jetzt optisch klarer erkennbar.
    • Eine Teleportationsplattform ist jetzt nach dem Sprung von der Plattform während der Quest „Hand des Zweifels“ in der Bastion verfügbar.
  • Maldraxxus
    • Strähnige Sporen und Faserige Auswüchse werden jetzt während der Quests „Sporen über Sporen“ und „Haareraufen“ auf der Minikarte angezeigt, um sie leichter sammeln zu können.
    • Mehrere Spieler können jetzt gleichzeitig die Unvollendete Klinge einsammeln, die für den Abschluss der Quest „Durch das Feuer und die Flammen“ benötigt wird. Sie erscheint außerdem schneller wieder.
    • Charaktere, die Chelicera besiegen, ohne zuvor den Schlüssel der Augen erlangt zu haben, können die Quest „GESUCHT: Schlüssel der Augen“ jetzt wie vorgesehen abschließen.
    • Aspirant Thales und die Rune der Macht sind jetzt direkt nach Verlassen des Seelenverschmolzenen Konstrukts während der Quest „Leibhaftig“ verfügbar.
    • Renny dem Vulpinjungen, dem listigen Star aus „Verflixter Fuchs!“ wurde noch einmal ordentlich ins Gewissen geredet. Er lässt sich jetzt nach der heldenhaften Rettung in Maldraxxus fangen.
    • Die Wiedererscheinungszeiten der Gegner, die für den Abschluss von „Die Jagd nach dem Baron“ benötigt werden, wurden verringert.
  • Ardenwald
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Charaktere nach dem Abschluss von „Wildtiere verscheuchen“ Traumweber nicht sehen und dadurch die Quest „Wildsamen pflegen“ nicht starten konnten.
    • Wächter Molan ist jetzt für die Abgabe von „Blühendes Böses“ sichtbar.
    • Te’zan und Nia kehren jetzt nach dem Abschluss von „Das Herz zurückholen“ im Ardenwald in den Wald zurück.
    • Primula tarnt sich jetzt wie vorgesehen ebenfalls, wenn der Spielercharakter während „Abriss“ ‚Verstohlenheit‘ einsetzt.
  • Revendreth
    • Charaktere bleiben während der Quest „Ein ereignisloser Spaziergang“ im Glutviertel nicht mehr für längere Zeit im Kampf.
    • ‚Schutz des Obersten Kämmerers‘ wirkt sich jetzt bei der Quest „Das Geheimnis der Anklägerin“ auf alle Gruppenmitglieder aus.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den einige Spieler nicht mit Vorpalia sprechen und somit nicht die Quest „Die Ruinen der Rebellion“ abschließen konnten.
    • Prinz Renathal erscheint jetzt am Ende des Szenarios „Der Meister der Lügen“ auf, auch wenn die Spielercharaktere alle Königlichen Nachtverhüllten zwischen Myskia und Graf Denathrius getötet haben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Kampfereignis der Ordenshallenkampagnenquest „Auf einen Kampf aus“ für Schurken manchmal nicht startete.
  • Meister Cheng verursacht jetzt während der Mönchquest „Die Ausbildung beginnt: Meister Cheng“ den vorgesehenen Schaden. Meister Hight hat sich Cheng angesichts der zahlreichen Mönche, die aus seinem Training mit Beulen, Blutergüssen und beim Gipfel der „Ruhe“ sogar Brandwunden hervorgehen, einmal zur Brust genommen und ihn gebeten, es etwas sanfter angehen zu lassen.

Der Schlund: Auge des Kerkermeisters

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Charaktere, die die Bedrohungsstufe 5 erreicht hatten, am nächsten Tag noch immer vom Schwächungseffekt des Auges des Kerkermeisters für Stygia und Ruf bei Ve’naris betroffen waren.

Torghast, der Turm der Verdammten

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Animabonus ‚Zauberstab der Erfrierung‘ von Torghast keine Ziele heilen konnte, die unter dem Einfluss von ‚Wirbelsturm‘ standen.

Weltquests

  • Die Manifestationen für „Seelenschwärme“ erscheinen jetzt häufiger und die Abschlussanforderungen wurden herabgesetzt.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den einige Spieler während der Weltquest „Trainingsabläufe“ der Bastion nicht mit Gatamatos inteagieren konnten.
  • Die Gesundheit des Gräbers und die Zeitabstände zwischen den Gegnerwellen bei „Abrisstrupp“ wurden erhöht.

24. November 2020
24. November 2020

Klassen

  • Jäger
    • Allgemein
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den manchmal nicht dafür vorgesehene Ziele mit dem Schwächungseffekt der Kyrianerfähigkeit ‚Resonierender Pfeil‘ belegt wurden, wenn der Jäger den Effektbereich verließ.
      • Die visuellen Effekte der Nachtfaefähigkeit ‚Wilde Geister‘ sind jetzt auch für gegnerische Spieler sichtbar.
  • Mönch
    • Allgemein
      • Nach dem Einsatz des Potenzmediums ‚Kalkulierte Schläge‘ verursacht ‚Wirbelnder Kranichtritt‘ jetzt nicht mehr weniger Schaden als vorgesehen, wenn eine Zweihandwaffe benutzt wird.
    • Windläufer
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Nekrolordfähigkeit ‚Knochenstaubgebräu‘ beim Einsatz von ‚Wirbelnder Kranichtritt‘ nicht wie vorgesehen Chi erstattet hat.
  • Schamane
    • Allgemein
      • Der Animabonus ‚Halsreif des Todessehers‘ von Torghast erhöht jetzt wie vorgesehen den Schaden aller beschworenen Einheiten.
      • Die Kyrianerfähigkeit ‚Vespertotem‘ gewährt Elementar- und Verstärkungsschamenen jetzt beim Einsatz des Talents ‚Sturmhüter‘ keinen Heilungsimpuls mehr.
    • Elementar
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Venthyrfähigkeit ‚Kettenernte‘ fälschlicherweise mit dem Talent ‚Widerhallender Schock‘ interagiert hat.
    • Wiederherstellung
      • ‚Totem der Manaflut‘ betrifft jetzt im PvP nicht mehr fälschlicherweise auch gegnerische Spieler.
  • Hexenmeister
    • Allgemein
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Animabonus ‚Rauchender Splitter der Teleportation‘ von Torghast nicht wie vorgesehen funktioniert hat, wenn kein beschworener Dämon aktiv war.

Kreaturen und NSCs

  • Zo’sorg und Lieferant Zo’kuul haben sich eine kurze Auszeit gegönnt, während ein Fehler behoben wurde. Ihr könnt die PvP-Händler jetzt wieder am üblichen Ort in Oribos antreffen.
  • Spieler über Stufe 50 behalten jetzt wie vorgesehen ihren vollen Kampfbonus bei, wenn sie gegen Gegner aus der Erweiterung Legion antreten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den einige der Aspirantenverteidiger bei der Aspirantenrast in der Bastion Spielern in der Nähe nicht geholfen haben. Sie haben sich inzwischen darauf verständigt, dass ihr lange genug trainiert habt, und stehen euch jetzt wieder zur Seite.
  • Der Unbezwingbare Schmidt reagiert jetzt zuverlässiger auf die Bombe Zünderlos Spezial.
  • Vorarbeiterin Thorodir ist jetzt immun gegen Schaden und nimmt eure Questabgabe ohne Unterbrechung seitens der Gorm in der Nähe an.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Spitzen des Aufstiegs
    • Die Kyrianer auf dem Pfad des Aufstiegs bleiben jetzt näher am Boden, wenn sie im Sturzflug angreifen.

Gegenstände und Belohnungen

  • Das Spielzeug Phiole mit gefräßigem Schleim wurde vorübergehend deaktiviert.
  • Die Prise Feenstaub ist jetzt nur noch im Ardenwald einsetzbar. In Dungeons wie Die Nebel von Tirna Scithe ist sie nicht verfügbar.
  • Kyrianische Wurfspeere können nicht mehr gegen gegnerische Spieler eingesetzt werden.
  • Das Schmuckstück Himmlische Munition aus dem Dungeon Die Spitzen des Aufstiegs wird jetzt nur noch für Zauberwirker fallen gelassen.
  • Das Schmuckstück Überquellender Glutspiegel profitiert nicht mehr doppelt von Vielseitigkeit.
  • Die Kanalisierungsdauer des Schmucksstücks Aufgeladener Glutsplitter wurde auf 1,2 Sek. verringert (vorher 6 Sek.) und die Anzahl der Impulse beim Kanalisieren wurde erhöht. Zusätzlich wurde die Gesamtheilung um 36 % und der Gesamtschaden um 56 % erhöht.

Berufe

  • Alchemie
    • Der Effekt des Spektralfläschchens der Macht hält jetzt bei Nicht-Alchemisten nicht mehr fälschlicherweise 2 Stunden lang an.
  • Lederverarbeitung
    • Knochengebundene Schlagringe werden jetzt beim Anlegen gebunden.

Quests

  • Es wurde eine Einstellung geändert, sodass Spieler andere Gruppenmitglieder in den vier Zonen der Schattenlande und der Einführungsmission im Schlund jederzeit sehen und mit ihnen interagieren können.
  • Die Quest „Shadowlands: Eine eisige Vorladung“ wird jetzt Spielern, die die Erweiterung nicht aktiviert haben, nicht mehr angezeigt.
  • Questfortschritte für die Quest „Durch den zerrissenen Himmel“ werden jetzt mit allen Gruppenmitgliedern geteilt, wenn die Gruppensynchronisierung aktiviert ist.
  • Hordespieler mit aktiver Kriegskampagne von Battle for Azeroth werden während der Einführungsquests von Shadowlands automatisch aus der instanzierten Version von Orgrimmar entfernt.
  • Die Echos der Sterblichkeit, die für die Quest „Der Ewige Reisende“ benötigt werden, können jetzt in den Schattenlanden erhalten werden.
  • Darion Mograine ist jetzt auch für Gruppenmitglieder sichtbar, die die Quest „Feldséance“ noch nicht angenommen haben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler vom Spielserver getrennt wurden, wenn sie während der Einführungsquestreihe in den dunklen Abgrund des Schlunds fielen. Der Kerkermeister wird nicht erfreut sein, von eurer Flucht zu erfahren …
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler Thanikos Rückenreißer während der Bastion-Quest „Die Zeit des Mutes“ nicht sehen konnten.
  • Es wurde ein Fehler im Zusammenhang mit der Bastion-Quest „Ein Tempel in Not“ behoben, durch den Galistos’ Bürden erschienen, bevor Spieler die vorige Welle von Galistos’ Bürden besiegt hatten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Fahrzeugfähigkeit ‚Kyrianischen Hammer schleudern‘ während der Bastion-Quest „Der vertraute Feind“ nicht wie vorgesehen angezeigt wurde.
  • Spieler können die Bastion-Nebenquest „Funktionsfähiger Animakern“ jetzt bei Kalisthene abgeben, wenn sie ihr in der Kampagnenquest „Geht und dient“ zum ersten Mal begegnen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Charaktere die Wachsenden Risse in der Bastion sehen konnten, obwohl sie nicht die Voraussetzungen erfüllten, um sie zu schließen.
  • Es wurden mehrere Fehler behoben, durch die einige Spieler Andira während der Quest „Die entlaufene Larion“ nicht zurückbringen konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den neutrale Gegner Spielercharaktere während der Bastion-Weltquest „Erinnerungskrise“ ohne erkennbaren Grund angriffen.
  • Die Kampagne des Ardenwalds wurde angepasst, sodass sie sich nicht mehr mit der Kampagne von Maldraxxus überschneidet.
  • „Der Wille der Richterin“ und „Ein Land der Zwietracht“ gehören jetzt zu Kapitel 1 der Kampagne von Maldraxxus.
  • Secutor Mevix verschwindet nicht mehr, wenn die Maldraxxus-Quest „Eine tödliche Ablenkung“ abgebrochen wird.
  • Ve’naris Verstohlenheitsaura ‚Animaschleier‘ wurde für die Dauer der Quest „Tiefer hinein“ verstärkt.
  • Die für den Abschluss der Quest „Sondermüllsammlung“ benötigten Questziele erscheinen jetzt häufiger.
  • Spieler können nicht mehr von gegnerischen Spielern angegriffen werden, wenn sie während der Quest „Eines Markgrafen würdig“ von ‚Lähmende Seuche‘ betroffen sind oder während der Quest „Durch das Feuer und die Flammen“ in der Luft betäubt werden.
  • Baronin Vashj kann sich jetzt auf mehrere Sachen gleichzeitig konzentrieren und die Abgabe der Maldraxxus-Quest „Den Lich hinters Licht führen“ auch dann annehmen, wenn sie sich im Kampf befindet. Sie hat schließlich vier Arme.
  • Spieler können jetzt auch Questfortschritt für „Eine Bindung stärker als der Tod“ erzielen, wenn sie Deslan die Folterin besiegt haben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Videosequenz im Hain des Erwachens manchmal nicht abgespielt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den einzelne Gruppenmitglieder manchmal die Ardenwald-Quest „Wildsamenrettung“ nicht abschließen konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Verseuchte Bestie manchmal stecken blieb, sodass die Quest „Bringt ihn zu Fall“ nicht abgeschlossen werden konnte.
  • Traumwebers Position wird nun angepasst, sodass die Quest „Appetit auf Animazapfen“ besser angenommen werden kann.
  • Flatterling hat ihre Pflichten als Questgeber auf Sesselie übertragen, sodass Spieler die Quest „Das Reservoir auffüllen“ jetzt bei ihr abgeben können.
  • Während der Revendreth-Quest „Eine Reflexion der Wahrheit“ bleibt der Bodeneffekt von ‚Blutrote Salve‘ jetzt auch dann sichtbar, wenn projizierte Texturen in den Systemeinstellungen deaktiviert sind.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den einzelne Gruppenmitglieder manchmal die Ardenwald-Quest „Eine Reflexion der Wahrheit“ nicht abschließen konnten.
  • Die gesamte Gruppe kann jetzt das Szenario „Der Meister der Lügen“ über die erste Phase hinaus spielen, egal, ob die Videosequenz angeschaut oder übersprungen wurde. Zusätzlich ist das für den Abschluss von Phase 3 erforderliche Gebiet jetzt einfacher zu finden.
  • Das Signalleuchtfeuer, das für den Abschluss der Schlund-Quest „Regel Nummer 3: Vertrauen will verdient sein“ benötigt wird, ist jetzt nicht mehr von Kämpfen in der Umgebung betroffen.

23. November 2020

Klassen

  • Druide
    • Allgemein
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich Spielercharaktere manchmal aus der Reisegestalt zurückverwandelten, wenn sich Spieler nach einem Verbindungsabbruch oder dem erzwungenen Verlassen des Spiels erneut einloggten.
    • Gleichgewicht
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Nekrolordfähigkeit ‚Adaptiver Schwarm‘ den Schaden regelmäßiger Schadenseffekte nicht erhöht hat.
    • Wildheit
      • Jedes Wirken von ‚Wilder Biss‘ durch die Nachtfaefähigkeit ‚Konvokation der Geister‘ verlängert jetzt die Dauer von ‚Zerfetzen‘ um 5 Sek., wenn das Talent ‚Säbelzahn‘ ausgewählt wurde.
  • Priester
    • Schatten
      • ‚Schattengestalt‘ wird jetzt auf Stufe 10 erlernt (vorher Stufe 12).
      • ‚Verschlingende Seuche‘ wird jetzt auf Stufe 12 erlernt (vorher Stufe 10).
  • Magier
    • Frost
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Talent ‚Froststrahl‘ manchmal keine 2 Aufladungen von ‚Eisige Finger‘ erzeugte, wenn die Kanalisierung des eisigen Strahls abgeschlossen wurde.

Kreaturen und NSCs

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Mottenschreck der Mächtige manchmal sofort verschwand, wenn er angegriffen wurde.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Die Hallen der Sühne
    • Halkias
      • Der Schaden von ‚Gebrochenes Sündenlicht‘ stimmt jetzt wie vorgesehen mit dem visuellen Effekt des Strahls überein.
  • Die Rabenwehr
    • Der Schaden durch herunterrollende Steine wurde verringert.

Gegenstände und Belohnungen

  • Das Destillat der zehn Länder kann nur noch von Charakteren bis Stufe 49 verwendet werden (vorher Stufe 50).
  • Die Höchststufe der Blitzgeschmiedeten Verstärkungsrune wurde auf Stufe 59 erhöht (vorher Stufe 50).
  • Ashjra’kamas, Tuch der Entschlossenheit gewährt Charakteren über Stufe 50 nicht mehr ‚Drakonische Ermächtigung‘.
    • Herz von Azeroth
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den manche Charaktere in den Kampfmodus versetzt wurden, wenn sie vorher den Azeritbonus ‚Lasermatrix‘ eingesetzt, den Azeritbonus aber danach abgelegt haben.

Quests

  • Das Schwarze Tor zum Schlund ist jetzt verfügbar, wenn die Allianzquest „Der Pfad zur Errettung“ abgegeben werden kann.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Hitzeleiste während der Quest „Mit eigener Kraft und Hand“ in der Bastion für Gruppen manchmal keinen Fortschritt mehr anzeigte.
  • Das Haus der Rituale hat Verstärkung in die Bastion geschickt, wodurch jetzt mehr Ziele für die Quest „Doppelpack“ verfügbar sind.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Gruppen manchmal Schwierigkeiten hatten, die Quest „Nicht aufgeben, mein Freund“ in der Bastion abzuschließen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spielercharaktere bei Interaktionen mit Verwundbaren Aspiranten während der Quest „Die nahende Stunde der Offenbarung“ in der Bastion zum Absteigen gezwungen wurden.
  • Die Nekrotischen Tropfen im Tempel des Mutes jetzt sind nicht mehr Stufe 60 und entschuldigen sich vielmals für ihr aggressives Verhalten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Gerdus manchmal nicht verfügbar war, um die Quest der Bastion „GESUCHT: Schlingschnabel“ abzugeben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Name des Kerkermeisters in den Untertiteln der Videosequenz im Schlund nicht angezeigt wurde.

Weltereignisse

  • Kreuzfahrer Adevald Eisenbart, der Händler aus dem Vorveröffentlichungsereignis Die Flut des Todes, ist jetzt beim Argentumturnier aufgetaucht und befindet sich nun bei den anderen Händlern, die Turnierbelohnungen anbieten.

20. November 2020

Klassen

  • Jäger
    • Treffsicherheit
      • Die Abklingzeit von ‚Überleben des Stärkeren‘ (wenn das Talent ‚Einsamer Wolf‘ gewählt wurde) wird jetzt nach dem Ende von Schlachtzugsbegegnungen wie vorgesehen abgeschlossen.
  • Mönch
    • Braumeister
      • Die Abklingzeit von ‚Stärkendes Gebräu‘ beträgt jetzt wie vorgesehen 6 Min.
  • Schurke
    • Gesetzlosigkeit
      • Das Talent ‚Akrobatische Attacken‘ erhöht jetzt wie vorgesehen die Reichweite des Talents ‚Die Schreckensklingen‘.

Kreaturen und NSCs

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den für Shadowlands aufgewertete Charaktere Magni Bronzebart in der Herzkammer nicht sehen konnten, nachdem sie das Herz von Azeroth erhalten hatten.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Atal’Dazar
    • Yazma
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die von Echos von Shadra zurückgelassenen Lachen von ‚Schattenhafte Überreste‘ nahezu unsichtbar wurden.
  • Das Verlies der Wächterinnen
    • Der Starrer
      • Die Linsen reflektieren jetzt den fokussierten Strahl des Starrers wie vorgesehen.

Gegenstände und Belohnungen

  • Nach der Veröffentlichung von Shadowlands wird es nach dieser Woche (17.–23. November) keine neuen wöchentliche Belohnungstruhen aus Battle for Azeroth mehr geben. Also ist das eure letzte Chance, noch eine wöchentliche Belohnungstruhe aus Battle for Azeroth zu ergattern!
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den manche Helme die Hörner weiblicher Draenei versteckt haben.

PvP

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den während der Nachsaison von Battle for Azeroth ausgetragene Matches in der Arena oder auf gewerteten Schlachtfeldern für einige saisonale Erfolge von Shadowlands angerechnet wurden.

Quests

  • Das Töten eines Verängstigten Provinzmilizangehörigen während der Quest „Versteckter Trumpf“ beschwört jetzt wieder eine Val’kyr, die ihn als Verlassenen wiedererweckt.

19. November 2020

Klassen

  • Druide
    • Gleichgewicht
      • ‚Finsternis‘ wird jetzt wie vorgesehen ausgelöst, wenn ‚Sternenfeuer‘ durch ‚Eulkinraserei‘ zweimal gleichzeitig gewirkt wird.
  • Mönch
    • Braumeister
      • Die globale Abklingzeit des Talents ‚Rauschender Jadewind‘, des PvP-Talents ‚Tadelung‘ und von ‚Niuzao den Schwarzen Ochsen beschwören‘ beträgt jetzt wie vorgesehen 1 Sek.
  • Paladin
    • Vergeltung
      • Der Initialschaden des Talents ‚Todesurteil‘ wurde um 31 % erhöht. Der Schaden im PvP bleibt unverändert.
  • Priester
    • Disziplin
      • Der Schaden aller Fähigkeiten wurde um 6 % verringert.

Die Insel des Verbannten

  • Die zerstörte Version von Unterstadt ist jetzt für neue Charaktere sichtbar, die die Insel des Verbannten abgeschlossen haben.

18. November 2020

Klassen

  • Dämonenjäger
    • Allgemein
      • Die Bonuseffekte von ‚Unterbrechen‘ (Rang 2 und Rang 3), ‚Magie aufzehren‘ (Rang 2), ‚Feuerbrandaura‘ (Rang 2) und ‚Geistersicht‘ (Rang 2) werden jetzt wie vorgesehen nach dem Freischalten gewährt.
    • Rachsucht
      • ‚Zeichen der Stille‘ (Rang 2) wird jetzt auf Stufe 47 freigeschaltet (vorher Stufe 48).
  • Schurke
    • Meucheln
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den kritische Treffer mit ‚Tückische Klinge‘ keine zusätzlichen Combopunkte für ‚Schicksal besiegeln‘ gewährt haben.

Kreaturen und NSCs

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Dünenschlinger Kraulok das Reittier Mollie nicht fallengelassen hat. Spielercharaktere, die Dünenschlinger Kraulok bereits besiegt haben, können dies erneut tun, um eine Chance auf die Beute zu erhalten.

Gegenstände und Belohnungen

  • Die wiederholbaren Schätze im Tanaandschungel gewähren jetzt weniger Erfahrung.

PvP

  • Es wurde ein Fehler auf dem Schlachtfeld Zwillingsgipfel behoben, durch den Flaggenträger, die auf dem Abgabepunkt standen, die Flagge nicht automatisch abgeben konnten, nachdem die gegnerische Flagge zurückgebracht wurde.

Berufe

  • Die Technik: Glyphe ‚Lichtbrut‘ benötigt jetzt zum Erlernen wie vorgesehen Inschriftenkunde der Verheerten Inseln.
  • Erze und Kräuter innerhalb der Garnison auf Draenor gewähren jetzt beim Sammeln keine Erfahrung mehr.

Benutzeroberfläche

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler sich nicht wie vorgesehen im Spiel mit Twitter verbinden und Tweeten konnten.

17. November 2020

Verbündete Völker

  • Die Volksfähigkeit ‚Kampfanalyse‘ der Mechagnome skaliert jetzt wie vorgesehen mit der Stufe.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spielercharaktere die Quest „Ihre Stärken nutzen“ der Vulpera nicht abgeben konnten.

Klassen

  • Paladin
    • Schutz
      • Der Stärkungseffekt der passiven Fähigkeit ‚Strahlendes Licht‘ hat jetzt eine Dauer von 30 Sek.
  • Priester
    • Schatten
      • Tentakel erscheinen jetzt am Zaubernden, während ‚Leerengestalt‘ aktiv ist.
      • Die globale Abklingzeit des Talents ‚Bezichtigung‘ wird jetzt wie vorgesehen durch Tempo modifiziert.
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Vampirberührung‘ fälschlicherweise zusätzlichen Sofortschaden verursacht hat, wenn sie durch das Talent ‚Bezichtigung‘ ausgelöst wurde.
  • Krieger
    • Furor und Schutz
      • Das Talent ‚Drachengebrüll‘ fügt Sekundärzielen jetzt weniger Schaden zu.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Schwarzfelshöhlen
    • Karsh Stahlbieger
      • ‚Hitzewelle‘ verursacht jetzt auf allen Schwierigkeitsgraden den vorgesehenen Schaden.
  • Die Eiskronenzitadelle
    • Blutkönigin Lana’thel
      • ‚Pakt der Sinistren‘ verursacht jetzt auf allen Schwierigkeitsgraden den vorgesehenen Schaden.
  • Der Ewige Palast
    • Azsharas Glanz
      • Azsharas Glanz erzeugt jetzt wieder auf allen Schwierigkeitsgraden Energie.

Berufe

  • Kürschnerei kann jetzt in Außenbereichen klassischer Zonen bis Stufe 300 erhöht werden.

Quests

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Allianzcharaktere die Quests „Ein verbessertes Arsenal“ und „Erzielt einen Durchbruch“ in Drustvar nicht abschließen konnten.
  • Der Todverfluchte Schrecken greift jetzt während der Allianzquest „Das letzte Bildnis“ Spielercharaktere anstatt der nichts ahnenden Kronsteigwachen an.
  • Spielercharaktere erhalten jetzt wieder die Falknerpfeife, um die Weltquest „Ein Vogel muss frei sein“ abschließen zu können.
  • Spielercharaktere erhalten jetzt wie vorgesehen Fortschritt für die Ingenieurskunstquest „Unkrautvernichter“, wenn sie Schimmernde Oleander mit Schwarzpulverladungen töten.

Weltereignisse

  • Geborgene Vorräte für die tägliche Quest „Frontversorgung“ erscheinen jetzt häufiger.

16. November 2020

Klassen

  • Magier
    • Allgemein
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Dauer des Talents ‚Rune der Kraft‘ beträgt jetzt 12 Sek. (vorher 15 Sek.).
    • Feuer
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden von ‚Flammenstoß‘ wurde um 8 % verringert.
    • Frost
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden aller Fähigkeiten wurde um 4 % verringert.
  • Priester
    • Disziplin
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Grenzwert von 60 % der maximalen Gesundheit für den Absorptionsschild des Talents ‚Geisthülle‘ gilt jetzt für alle Priester zusammen.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Dauer des Absorptionsschilds des Talents ‚Geisthülle‘ beträgt jetzt 10 Sek. (vorher 15 Sek.).

Kreaturen & NSCs

  • Die Gesundheit von seltenen Elitekreaturen ist jetzt erhöht, wenn sie von mehr als 20 Spielern angegriffen werden.

Gegenstände und Belohnungen

  • Herz von Azeroth
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Sekundärwerte des Herzens von Azeroth wurden um 20 % verringert.
      • Kommentar der Entwickler: Wir haben eine Reihe von Gegenständen entdeckt, die für ihre Gegenstandsstufe zu mächtig sind. Wir wollen vor allem sicherstellen, dass ihr nach dem Erreichen der Höchststufe in Shadowlands neue und mächtigere Gegenstände findet. Wir nehmen deshalb mit Patch 9.0.2 die nachfolgenden Anpassungen vor.
  • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Macht einiger Schmuckstücke aus vergangenen Erweiterungen wurde in allen Inhalten verringert. Die Effektivität folgender Schmuckstücke wurde um 15 % verringert:
    • Fernrohr des Scharfschützen
    • Harlans gezinkter Würfel
    • Glänzend goldenes Gefieder
    • Unvergleichlicher Alchemistenstein
    • Winziger Elektromentar im Glas
    • Qual im Glas
    • Phiole mit beseeltem Blut
    • Zuckendes Segment von Drest’agath
  • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Effektivität folgender Schmuckstücke wurde um 25 % verringert:
    • Azsharas Born der Macht
    • Abzeichen des verderbten Gladiators
    • Insigne des verderbten Gladiators
    • Segen der Sturmbeschwörerin
    • Manifest des Wahnsinns
    • Vitageladener Titanensplitter
  • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Effektivität folgender Schmuckstücke wurde um 40 % verringert:
    • Aschenwinds Klingenkoralle
    • Hochgeborenenkompendium der Stürme

Weltereignisse

  • Die zusätzlichen Inhalte der zweiten Woche des Vorbereitungsereignisses Die Flut des Todes zu Shadowlands sind jetzt verfügbar. Ihr findet neue Quests in Eiskrone und den Hauptstädten – aber ihr solltet besonders auf der Hut sein. Die Untoten fallen ein!
  • Die Diener des Schlunds rufen die seltenen Bosse in Eiskrone deutlich häufiger.
  • Spieler können ihre Questreihe rund um Quel’Delar jetzt auch während des Ereignisses Die Flut des Todes in Eiskrone voranbringen.

WoW Classic

  • Die Abstimmung auf Naxxramas ist jetzt verfügbar. Sprecht mit Erzmagierin Angela Dosantos bei der Kapelle des Hoffnungsvollen Lichts, um zu beginnen. Möge das Licht mit euch sein.

12. November 2020

Klassen

  • Todesritter
    • Unheilig
      • Der Azeritbonus ‚Letzte Überraschung‘ profitiert nicht mehr doppelt von ‚Meisterschaft: Schreckensklinge‘.

11. November 2020

Dungeons & Schlachtzüge

  • Der Ewige Palast
    • Schwarzwasserungetüm
      • Das Schwarzwasserungetüm schwimmt jetzt auf allen Schwierigkeitsgraden wieder zu einer anderen Plattform, wenn es 100 % Energie erreicht.

Quests

  • Dunkelflamme kann jetzt wieder besiegt werden, um die Allianzquest „Dunkelflamme, Brut des Weltenbrechers“ im Rotkammgebirge abzuschließen.

Weltereignisse

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Schwächungseffekt ‚Unterkühlende Winde‘ länger als vorgesehen anhielt.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler während des Ereignisses Die Flut des Todes den Schlachtzug Prüfung des Kreuzfahrers und den Dungeon Prüfung des Champions nicht betreten konnten.

10. November 2020

Quests

  • Die Kampfhaustierquests „Varzok“ und „Marlene Trichdie“ gewähren jetzt nicht mehr fälschlicherweise eine abnorm hohe Goldbelohnung.
  • Während der Quest „Die Macht der Schildwachen“ in Feralas dauert der Kampf gegen Cho’gall jetzt nicht mehr unverhältnismäßig lang.

Weltereignisse

  • In der Zone Eiskrone ist jetzt auf Rollenspielservern (RP) für die Dauer des Ereignisses Die Flut des Todes Sharding aktiv.
  • Charaktere, die Nathanos besiegt, aber keine Belohnung erhalten haben, können die Weltquest jetzt erneut abschließen, um die entsprechende Belohnung zu verdienen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den für tote Charaktere bei der Quest „Nathanos Pestrufer“ keine Videosequenz abgespielt wurde, nachdem Nathanos Pestrufer besiegt wurde.

9. November 2020

Klassen

  • Allgemein
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die passive Bedrohungserzeugung aller Tankspezialisierungen wurde erhöht.
  • Druide
    • Wildheit
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden aller Fähigkeiten wurde um 8 % erhöht.
    • Wiederherstellung
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden aller Fähigkeiten wurde um 5 % verringert.
  • Jäger
    • Tierherrschaft
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden aller Fähigkeiten außer ‚Kobraschuss‘ und ‚Stachelpfeil‘ wurde um 5 % verringert.
    • Treffsicherheit
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden des Talents ‚Salve‘ wurde um 30 % verringert.
  • Magier
    • Allgemein
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden von ‚Arkane Explosion‘ wurde um 8 % verringert.
    • Frost
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden, den ‚Eislanze‘ Sekundärzielen durch ‚Zersplitterndes Eis‘ zufügt, wurde auf 65 % verringert (vorher 80 %).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden von ‚Eislanze‘ wurde um 10 % verringert.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schadensbonus für ‚Blizzard‘ durch das Talent ‚Gefrierender Regen‘ wurde auf 60 % erhöht (vorher 50 %).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden von ‚Kometenhagel‘ wurde um 5 % erhöht.
  • Mönch
    • Windläufer
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden aller Fähigkeiten wurde um 5 % erhöht.
  • Paladin
    • Allgemein
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Manakosten von ‚Kreuzfahrerstoß‘ wurden auf 9 % des Grundmanas verringert (vorher 14 %).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden von ‚Schild der Rechtschaffenen‘ wurde um 15 % verringert.
    • Heilig
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Heilung von ‚Heiliger Schock‘ wurde um 10 % erhöht.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Heilung von ‚Wort der Herrlichkeit‘ wurde um 9 % erhöht.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Heilung des Talents ‚Lichtschimmer‘ wurde um 10 % verringert.
    • Schutz
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der passive Rüstungsbonus wurde auf 10 % verringert (vorher 20 %).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Heilung von ‚Wort der Herrlichkeit‘ wurde um 9 % erhöht. Die Heilung von ‚Wort der Herrlichkeit (Rang 2) bei Anwendung auf euch selbst wurde auf 250 % eurer fehlenden Gesundheit verringert (vorher 300 %).
    • Vergeltung
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden aller Fähigkeiten wurde um 4 % erhöht.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Das Talent ‚Todesurteil‘ kann jetzt nicht mehr kritisch treffen und der Initialschaden wurde um 25 % verringert.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Das Talent ‚Letzte Abrechnung‘ erhöht den erlittenen Schaden jetzt um 35 % (vorher 50 %).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden des Talents ‚Geweihter Zorn‘ wurde um 50 % erhöht.
  • Priester
    • Disziplin
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Schadensabsorption von ‚Machtwort: Schild‘ wurde um 8 % verringert.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden von ‚Schattenwort: Schmerz‘ wurde um 10 % verringert.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden des Talents ‚Läuterung des Bösen‘ wurde um 10 % verringert.
  • Schurke
    • Täuschung
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Ausweiden‘ von Täuschungsschurken Zielen zusätzlichen Schaden zufügte, auf denen der Schwächungseffekt von ‚Schwäche finden‘ eines anderen Schurken aktiv war.
  • Schamane
    • Allgemein
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Heilung von ‚Kettenheilung‘ wurde um 7 % verringert.
    • Wiederherstellung
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schadensbonus für die Wahl der Spezialisierung Wiederherstellung wurde auf 15 % verringert (vorher 40 %). Auf Stufe 37 erhöht sich dieser Wert wieder auf 40 %.
  • Krieger
    • Waffen
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden aller Fähigkeiten wurde um 6 % erhöht.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Das Talent ‚Spalten‘ ersetzt nicht mehr ‚Weitreichende Stöße‘.
    • Furor
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden aller Fähigkeiten wurde um 10 % erhöht.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden an zusätzlichen Zielen nach dem Einsatz von ‚Wirbelwind‘ wurde auf 45 % verringert (vorher 50 %).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden des Talents ‚Klingensturm‘ wurde um 8 % erhöht.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Tempobonus des Talents ‚Raserei‘ wurde auf 2 % verringert (vorher 3 %) und die maximalen Stapel wurden auf 4 erhöht (vorher 3).

5. November 2020

Verbündete Völker

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Todesritter der Zandalari bei ihrer Ankunft in Zandalar keine Zone auswählen konnten. Kann nich’ schad’n, ’nen Freund auf der Andren Seite zu hab’n.

Gegenstände und Belohnungen

  • Die Maximalstufe zum Verwenden einiger klassischer verbrauchbarer Gegenstände wurde auf 50 erhöht, darunter der Hurtigkeitstrank, der Unsichtbarkeitstrank, der Trank der freien Aktion und der Läuterungstrank.

4. November 2020

Verbündete Völker

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Todesritter der Kul Tiraner bei ihrer Ankunft in Kul Tiras keine Zone auswählen konnten.

Kreaturen & NSCs

  • Zidormi in Tirisfal ist jetzt für neue Charaktere sichtbar, die die Insel des Verbannten abgeschlossen haben.

Quests

  • Chromie hat einige Charaktere der Stufe 50 ausgemacht, die in Zeitwanderungskampagnen feststecken. Sie wird diese Charaktere das nächste Mal, wenn sie sich in der offenen Welt aufhalten, sicher in ihre Zeitlinie zurückbringen, sodass sie sich wieder für Dungeons von Battle for Azeroth einreihen können.

2. November 2020

Quests

  • Die Quest „Der Jäger und der Prinz“ kann jetzt wieder abgeschlossen werden.

Der 16. Geburtstag von WoW

  • [Nach dem Serverneustart in jeder Region] Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich Spieler nicht in die Warteschlange für Korraks Rache einreihen konnten.
  • Erfahrung und Ruf durch Quests werden jetzt während des Ereignisses zum 16. Geburtstag von WoW wie vorgesehen um 16 % erhöht.
  • Spieler, die die Quests „Eine zeitige Einladung“ und „Zeitsoldat“ bereits abgeschlossen haben, können sie jetzt erneut annehmen.
  • Spielercharaktere, die sich noch auf der Insel des Verbannten befinden, erhalten jetzt den Erfolg „Der 16. Geburtstag von WoW“. Außerdem erhalten sie dazu Post, wenn sie sich nach dem Verlassen der Insel zum ersten Mal einloggen.

WoW Classic

  • Die ursprüngliche Ausrüstung mit Naturwiderstand aus WoW-Patch 1.11 ist jetzt verfügbar.

28. Oktober 2020

Klassen

  • Paladin
    • Vergeltung
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Stärkungseffekt des PvP-Talents ‚Aura der Abrechnung‘ nach dem Spezialisierungswechsel aktiv blieb.

Verstörende Visionen

  • Orgrimmar
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Charaktere ihren Geist nach dem Tod nicht freilassen konnten.

Quests

  • Furchtbrecher erscheint jetzt während der Allianzquest „Die Rückkehr des Kriegerkönigs“ in allen Phasen.
  • Die Quests „Vermisster Grunzer“, „Jede Rose hat einen Dorn“, „Erwachen“, „Verdeckte Recherchen“ und „Krähen unterwegs“ der Garnisonskampagne von Warlords of Draenor können jetzt wieder angenommen und abgeschlossen werden.

Benutzeroberfläche

  • Quests können jetzt wieder im Chat verlinkt werden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Gilden, die nur Charaktere der Höchststufe aufnahmen, nicht im Gilden- und Communitybrowser angezeigt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich manche Charaktere im Dungeonbrowser nicht als Tank oder Heiler für spezifische Dungeons einreihen konnten.

27. Oktober 2020

Dungeons & Schlachtzüge

  • Ny’alotha, die Erwachte Stadt
    • Dunkle Inquisitorin Xanesh
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Begegnung auf allen Schwierigkeitsgraden nicht startete, nachdem die Gegner in der Ritualkammer besiegt wurden.
  • Die Höhlen des Wehklagens
    • Lady Anakondra
      • ‚Dornen-Aura‘ verursacht jetzt den vorgesehenen Schaden.

26. Oktober 2020

Klassen

  • Schamane
    • Verstärkung
      • Der Azeritbonus ‚Zündende Zunge‘ wird jetzt wie vorgesehen aktiviert, wenn ‚Waffe der Flammenzunge‘ auf eurer Waffe aktiv ist.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Spieler erhalten in Dungeons jetzt standardmäßig die gleiche Menge an Erfahrung, unabhängig von der Gruppengröße.
    • Kommentar der Entwickler: Die erhaltene Erfahrung entspricht jetzt standardmäßig der Menge an Erfahrung, die Spielercharaktere bisher als Teil einer Gruppe von 5 Spielern erhalten haben. Bisher hat sich die erhaltene Erfahrung an der maximalen Gruppengröße orientiert. Durch ein Schlupfloch beim Beanspruchen von Zielen in Kombination mit den Änderungen an der Skalierung von Dungeons im Zuge des Vorbereitungspatches wurden unerwünschte Mechaniken beim Stufenaufstieg ermöglicht, durch die kleinere Gruppen einen erheblichen Vorteil hatten. Wir möchten zwar, dass sich Dungeons lohnen, aber sie sollen als Alternative zu Quests und anderen Erfahrungsquellen dienen, ohne diese in den Schatten zu stellen.

Quests

  • Charaktere, die die Einführungsquestreihe der Dunkelküste noch nicht abgeschlossen haben, können Anduin Wrynn jetzt wieder im Thronsaal antreffen, um ihre Quests abzugeben.

23. Oktober 2020

Klassen

  • Dämonenjäger
    • Allgemein
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den bei Verwendung der Glyphe ‚Knisternde Flamme‘ die Animationen mehrerer Fähigkeiten nicht wie vorgesehen abgespielt wurden.
  • Schurke
    • Allgemein
      • ‚Schurkenhandel‘ kann jetzt auf Charaktere der Stufe 10 oder höher angewandt werden.
  • Schamane
    • Verstärkung
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Stärkungseffekt des Talents ‚Hagelsturm‘ nach dem Spezialisierungswechsel bestehen blieb.
  • Hexenmeister
    • Allgemein
      • Hexenmeister unter Stufe 10 haben jetzt eine Begleiteraktionsleiste, mit der sie ihre beschworenen Dämonen kontrollieren können.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Ny’alotha, die Erwachte Stadt
    • Der Schaden und die Gesundheit aller Gegner wurden auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch um 10 % verringert.
    • Panzer von N’Zoth
      • Der Schaden von ‚Endlose Leere‘ wurde auf allen Schwierigkeitsgraden um 50 % verringert.
      • Der Schaden von ‚Schwarze Narbe‘ wurde auf allen Schwierigkeitsgraden um 10 % verringert.
      • Der Schaden von ‚Mandibelschlag‘ wurde auf allen Schwierigkeitsgraden um 25 % verringert.
  • Die Eiskronenzitadelle
    • Der Lichkönig
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Schwächungseffekt ‚Nekrotische Seuche‘ beim Verlassen der Instanz nicht entfernt wurde.

Gegenstände und Belohnungen

  • Zauberstäbe können jetzt in Zweihandartefaktwaffen von Legion transmogrifiziert werden.

PvP

  • Die Schlachtfeldtore öffnen sich jetzt wieder, wenn der Countdown endet.

Quests

  • Die fallenden Felsbrocken während der Quest „Der Tag, an dem Todesschwinge kam: Was wirklich geschah“ in der Narbe des Weltenbrechers fügen Marteks Feuerstuhl jetzt nicht mehr ganz so viel Schaden zu.
  • Spieler können während der Quest „Eine Fassrolle machen!“ am Kun-Lai-Gipfel die Fassbombe jetzt wieder steuern.

22. Oktober 2020

Klassen

  • Jäger
    • Allgemein
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Totstellen‘ gegnerische Zauber nicht unterbrach, wenn die Fähigkeit gegen Ende der Zauberzeit eingesetzt wurde.
  • Paladin
    • Allgemein
      • ‚Segen des Schutzes‘ wird jetzt auf Stufe 32 erlernt (vorher Stufe 41).
    • Vergeltung
      • ‚Aura der Vergeltung‘ verlängert jetzt wie vorgesehen die Effektdauer des Talents ‚Kreuzzug‘, ohne seine Stapel zurückzusetzen.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Ny’alotha, die Erwachte Stadt
    • N’Zoth der Verderber
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Schlägertentakel auf allen Schwierigkeitsgraden häufiger als vorgesehen ‚Leerenpeitsche‘ wirkten.

Gegenstände und Belohnungen

  • Die aktivierbaren Effekte der Blinzelabzugkopfkanone und der Taktischen Kopfkanone haben jetzt eine Abklingzeit von 5 Min. (vorher 30 Sek.).

Quests

  • Sylvanas Windläufer ist jetzt in der Feste Grommash anwesend, wenn ihr bei ihr Quests abgeben wollt, während die Questreihe für das verbündete Volk der Vulpera aktiv ist. Aber pssst … erzählt es nicht Tyrande.

21. Oktober 2020

Charaktere

  • Das Goldlimit für Transfers von Charakteren zwischen Stufe 40 und 49 wurde auf 250.000 Gold erhöht.

Klassen

  • Dämonenjäger
    • Rachsucht
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich die Rüstung verringerte, wenn ‚Dämonenstachel‘ gewirkt wurde, während bereits ein Rüstungsstärkungseffekt der Fähigkeit aktiv war.
  • Magier
    • Arkan
      • Der durch den Azeritbonus ‚Arkandresche‘ gewährte Bonusschaden pro Welle wurde um 40 % verringert.
        • Kommentar der Entwickler: Durch die Änderung an der Meisterschaft von Arkanmagiern und an ‚Arkane Geschosse‘ im Freizauberzustand ist der Azeritbonus ‚Arkandresche‘ stärker geworden als vorgesehen.
  • Priester
    • Disziplin
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Heilung von ‚Abbitte‘ auf niedrigen Stufen zu gering war.
    • Schatten
      • Der Schaden des Azeritbonus ‚Boshafte Erscheinungen‘ wurde um 34 % verringert.
      • Die Wahnsinnserzeugung des Azeritbonus ‚Flüstern der Verdammten‘ wurde um 50 % verringert.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Turm Utgarde
    • König Ymiron
      • ‚Dunkler Streich‘ verursacht jetzt auf dem Schwierigkeitsgrad Normal den vorgesehenen Schaden.

Quests

  • Ihr werdet jetzt zurück auf das Schiff teleportiert, wenn ihr während der Quest „Rot und tot!“ (Horde) oder „Die Hölle entfesseln“ (Allianz) versehentlich herunterfallt.

WoW Classic

  • Die Aura ‚Süßes oder Saures‘ der Schlotternächte wird jetzt nicht mehr durch andere Auren verdrängt, wenn das Aurenlimit erreicht wird.

20. Oktober 2020

Erfolge

  • Die Spezialfähigkeit ‚Opportunistischer Schlag‘ der Begegnung Der Wille des Kaisers kann jetzt wieder für den Erfolg „Terrakottatanz“ eingesetzt werden.

Klassen

  • Todesritter
    • Unheilig
      • Der zusätzliche Schattenschaden durch die Explosion des Talents ‚Seelenernter‘ wird jetzt wie vorgesehen durch Meisterschaft beeinflusst.
  • Druide
    • Gleichgewicht
      • Der durch ‚Sternenregen‘ verursachte Schaden unterbricht jetzt die Verstohlenheit des Zauberwirkers.
  • Magier
    • Allgemein
      • Die Azeritessenz ‚Vision der Perfektion‘ löst jetzt nicht mehr das Talent ‚Rune der Kraft‘ aus.
    • Frost
      • Der Wasserelementarbegleiter erlernt ‚Eiskälte‘ jetzt auf Stufe 23.
  • Priester
    • Allgemein
      • Priester mit der Quest „Klinge des Schattenhammers“ können jetzt wieder die Schriftrolle des Tirisfallagers benutzen, um zum Flüsternden Wald zurückzukehren, wenn sie das Gebiet verlassen.
  • Hexenmeister
    • Allgemein
      • Der verursachte Schaden, wenn ‚Instabiles Gebrechen‘ gebannt wird, wurde um 35 % verringert.

Gegenstände und Belohnungen

  • Die Werte vieler Edelsteine aus The Burning Crusade wurden auf die vorgesehenen Werte aktualisiert.

Haustierkämpfe

  • Der Junge Sonnenflitzer kann jetzt wieder erhalten werden. Gute Jagd!

PvP

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den manche Gladiatorenreittiere nicht accountweit verfügbar waren.
  • Das Limit für Eroberungspunkte wurde angehoben und Spieler können jetzt wieder Fortschritte für ihre wöchentlichen Eroberungsbelohnungen erzielen.

Quests

  • Charaktere, die alle Voraussetzungen erfüllen, um nach Nazjatar zu reisen, werden jetzt nicht mehr beim Einloggen aufgefordert, die Quest „Befehl des Kriegshäuptlings“ oder „Die Offensive des Wolfs“ anzunehmen. Stattdessen können diese Charaktere ihre Reise nach Nazjatar antreten, indem sie die mit Nathanos oder Genn Graumähne sprechen und die Quest „Schickt die Flotte“ annehmen.
  • Der Schwierigkeitsgrad der Gegner für die Allianzquest „Alte „Freunde““ wurde verringert.

Weltereignis

  • Der Eimer mit Süßigkeiten an der Verhüllten Treppe ist jetzt in allen Phasen verfügbar.

19. Oktober 2020

Dungeons & Schlachtzüge

  • Ny’alotha, die Erwachte Stadt
    • Vexiona
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Vexiona manchmal nicht ihrem Ziel gefolgt ist.

Inselexpeditionen

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Azeritextraktoren nicht wie vorgesehen funktioniert haben.

PvP

  • Gewertete Schlachtfelder werden jetzt wieder im Menü des Dungeonbrowsers angezeigt.

Quests

  • Spieler mit Nebencharakteren erhalten jetzt nach dem Abschluss von „Das Ende vom Anfang“ klarere Anweisungen zur Freischaltung der Zeitwanderungskampagnen.
  • Spieler, die die Einführung zu Battle for Azeroth gestartet haben, können jetzt die Quest „Die Rückkehr der Legion“ sowie alle übrigen Inhalte aus der Einführung zu Legion abschließen.
  • Hordecharaktere können Nathanos jetzt wieder sehen, damit sie „Die Schlacht um Lordaeron“ abgeben können.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Allianzcharaktere die Quest „Gezeiten des Krieges“ nicht beim Heldenherold annehmen konnten.

16. Oktober 2020

Barbier

  • Es wurden einige Probleme gehoben, durch die beim Barbier in der Vorschau Texturen von anderen Charaktermodellen angezeigt wurden.
  • Worgen-Spieler können jetzt Änderungen an ihrer menschlichen Gestalt speichern.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den eine Haut- und Augenfarbe von Nachtelfen für andere Spieler nicht wie vorgesehen angezeigt wurden.

Klassen

  • Magier
    • Allgemein
      • Alle Gruppenmitglieder von Magiern können jetzt ungeachtet ihrer Stufen Portale benutzen.
      • Magier, die die zum Fliegen benötigte Stufe noch nicht erreicht haben, können jetzt während der Quest „Forschungsstandort der Totenwinde“ ein Portal zum verlassenen Lager der Kirin Tor benutzen.
      • Hungernde Gefangene sind jetzt nicht mehr ganz so wählerisch und essen während der Quest „Essen für alle“ jedes von Magiern herbeigezauberte Essen.
    • Arkan
      • Das PvP-Talent ‚Meister der Flucht‘ verringert die Abklingzeit des PvP-Talents ‚Massenunsichtbarkeit‘ nicht mehr.
  • Krieger
    • Schutz
      • Alle Schutzkrieger, die das Talent ‚Bestrafen‘ ausgewählt haben, können jetzt einzelne Ziele mit mehreren Schwächungseffekten von ‚Bestrafen‘ belegen.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Die Affixe Schrecklich und Platzend verursachen jetzt auf dem Schwierigkeitsgrad mythischer Schlüsselsteine den vorgesehenen Schaden.
  • Atal’Dazar
    • Von ‚Echos von Shadra‘ beschworene schattenhafte Spinnenabbilder verursachen auf dem Schwierigkeitsgrad mythischer Schlüsselsteine keinen Schaden mehr, während das Affix Erweckt aktiv ist.

Die Insel des Verbannten

  • Nach mehreren Beschwerden von Kapitänin Garrick und Kriegsherrin Grimmaxt können sich neue Rekruten an Bord der Schiffe von Horde und Allianz nicht mehr duellieren. Darüber hinaus regeneriert sich eure Gesundheit während Duellen auf der Insel des Verbannten jetzt langsamer. Also tragt eure Kämpfe auf der Insel aus, Rekruten!
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den während der Horde-Quest „Dungeon: Finsterbrecherzitadelle“ das Ziel, mit Kriegsherrin Grimmaxt zu sprechen, nicht abgeschlossen wurde.

Gegenstände und Belohnungen

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Effekt für verringerte Fallgeschwindigkeit des Schmuckstücks Summende schwarze Drachenschuppe die Aura des Stärkungseffekts Drachenabstieg nicht auslöste. Zusätzlich kann das Schmuckstück jetzt während des Reitens benutzt werden.
  • Allianz-Spieler können jetzt wieder Dienstmedaillen der 7. Legion plündern.

Quests

  • Für den Abschluss der Quest „Kopfgeld des Rüstmeisters“ erhaltet ihr jetzt wieder eine Trophäe des Kriegsfürsten.
  • Ihr könnt die Quests „Ein wenig guter Wille“ und „Lohnende Reparaturen“ für das verbündete Volk der Vulpera jetzt an den vorgesehenen Orten abgeben.
  • Die Quest „Abenteurer gesucht: Chromies Aufruf“ wird jetzt für Horde-Charaktere wie vorgesehen unter der Kategorie Orgrimmar angezeigt.
  • Während der Quest „Baubeginn“ ist der Zeichentisch der Legionsrichter nicht mehr leer.
  • Die Quest „Wachablösung“ in Suramar kann jetzt wieder bei Vanthir abgegeben werden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler die Quest „Die Verderber der Aschenzungen“ im Schattenmondtal nicht abschließen konnten.
  • Der schützende Schild, der Animus in der Quest „Der Verdammnisstein“ in Tausend Nadeln umgibt, kann der Macht von Magatha Grimmtotems Elementarem Nullifizierer nicht mehr trotzen.
  • Offiziere der Ehrenwacht lassen im Südlichen Brachland wieder die Straßenbaupläne fallen, durch die die Quest „Der Tiefenpfad“ beginnt.

15. Oktober 2020

Klassen

  • Todesritter
    • Unheilig
      • Das Talent ‚Unheilige Verseuchung‘ infiziert Gegner jetzt innerhalb der maximalen Nahkampfreichweite mit ‚Virulente Seuche‘.
  • Druide
    • Allgemein
      • Der Teleportationszauber ‚Traumwanderung‘ der Ordenshalle von Legion ist jetzt für Spielercharaktere ab Stufe 10 (vorher Stufe 12) verfügbar, wenn sie die Quest „Zum Der Hain der Träume“ abgeschlossen haben.
    • Gleichgewicht
      • Die Azeritessenz ‚Vision der Perfektion‘ verlängert jetzt wie vorgesehen die Dauer von ‚Finsternis (Sonne)‘ und ‚Finsternis (Mond)‘, wenn sie aktiviert wird, während ‚Himmlische Ausrichtung‘ aktiv ist.
  • Paladin
    • Schutz
      • Der Absorptionsschild des Talents ‚Erster Rächer‘ profitiert nicht mehr doppelt von Vielseitigkeit.
  • Schamane
    • Verstärkung
      • Spielercharaktere unter Stufe 29 erhalten jetzt durch ‚Blitzschlagschild‘ keine Stapel von ‚Waffe des Mahlstroms‘ mehr.

 

Kreaturen & NSCs

  • Diverse Druiden-NSCs können jetzt wieder ihre Gestalt verwandeln.

 

Dungeons & Schlachtzüge

  • Spielercharaktere, die in Battle for Azeroth auf die Höchststufe hinarbeiten, können sich jetzt auf niedrigerer Charakterstufe im Dungeonbrowser für Freihafen und Atal’Dazar einreihen.
    • Für Allianzcharaktere wird der Dungeon Freihafen ab Stufe 10 und Atal’Dazar ab Stufe 16 freigeschaltet.
    • Für Hordecharaktere wird der Dungeon Atal’Dazar ab Stufe 10 und Freihafen ab Stufe 16 freigeschaltet.
  • Der Tempel der Jadeschlange
    • Sha des Zweifels
      • ‚Berührung des Nichts‘ verursacht jetzt auf dem Schwierigkeitsgrad Normal den vorgesehenen Schaden.

 

Gegenstände und Belohnungen

  • Der durch den Setbonus (4 Teile) von Erbstücken hervorgerufene ‚Moment der Brillanz‘ trifft keine Gegner mehr, mit denen sich der Charakter nicht im Kampf befindet. Das gilt nicht für Mitglieder der gegnerischen Fraktion, wenn der Kriegsmodus aktiviert ist. Die haben es nicht anders verdient.

 

Quests

  • Spielercharaktere, die Stufe 50 erreichen, erhalten jetzt wieder die Quest „Eine sterbende Welt“ und werden zu Magni Bronzebart nach Silithus geschickt, um das Herz von Azeroth zu erhalten. Es gibt kein Entkommen!
  • Spielercharaktere können den Frostthron während der Quest „Kerkermeister der Verdammten“ wieder durch ‚Bwonsamdis Schwarzes Tor‘ verlassen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den niedrigstufige Priester die Kampagnenquest „Murlocgedankenkontrolle“ ihrer Klassenordenshalle nicht abschließen konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Quest „Von Richtern und Henkern“ für einige Spielercharaktere nicht verfügbar war.
  • Cork Blubberplopps Position wird jetzt angezeigt, wenn er verschwindet, während die Hordequest „Orientierung“ aktiv ist.

14. Oktober 2020

Verbündete Völker

  • Ihr müsst nicht mehr die Rufstufe Ehrfürchtig beim Rostbolzenwiderstand erreichen, um die Mechagnome freizuschalten.

Barbier

  • Geschlechtsänderungen beim Barbier werden nicht mehr durch Kämpfe und erneutes Einloggen ins Spiel zurückgesetzt.

Klassen

  • Todesritter
    • Allgemein
      • Todesritter, die eine Charakteraufwertung auf die Anfangsstufe von Shadowlands erhalten haben, können ihr ‚Schwarzes Tor‘ wieder öffnen.
    • Unheilig
      • ‚Schattenblitz‘ von Magi der Toten (Azeritbonus) profitiert nicht mehr zweimal von ‚Meisterschaft: Schreckensklinge‘.
  • Mönch
    • Windläufer
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Talent ‚Wirbelnder Drachenschlag‘ mehr Schaden als vorgesehen verursacht hat.
  • Paladin
    • Allgemein
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich das PvP-Talent ‚Absolute Freiheit‘ auf die Abklingzeit von ‚Segen der Freiheit‘ ausgewirkt hat.
  • Schurke
    • Gesetzlosigkeit
      • Der Azeritbonus ‚Schlangenaugen‘ wird nicht mehr durch ‚Schicksalswürfel‘ ausgelöst.
    • Täuschung
      • Der Azeritbonus ‚Replizierende Schatten‘ betrifft jetzt wie vorgesehen ‚Blutung‘.
      • Der Azeritbonus ‚Rache der Nacht‘ betrifft jetzt wie vorgesehen ‚Blutung‘.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Ihr benötigt keine Artefaktwaffe mehr, um euch für Dungeons aus Legion auf dem Schwierigkeitsgrad Normal einzureihen.
  • Ny’alotha, die Erwachte Stadt
    • Dunkle Inquisitorin Xanesh
      • ‚Giftklingenfächer‘ wird nicht mehr während des Kampfes gewirkt.
    • N’Zoth der Verderber
      • ‚Paranoia‘ verursacht jetzt auf den Schwierigkeitsgraden Heroisch und Mythisch den vorgesehenen Schaden.
  • Die Nachtfestung
    • Hochbotaniker Tel’arn
      • ‚Rekursive Schläge‘ verursacht jetzt auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch den vorgesehenen Schaden.
  • Höllenfeuerzitadelle
    • Tyrannin Velhari
      • ‚Aura der Unterdrückung‘ verursacht jetzt auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch den vorgesehenen Schaden.

Die Insel des Verbannten

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler die Insel des Verbannten nach dem Abschluss nicht verlassen konnten. Spieler, die aktuell dadurch auf der Insel gefangen sind, werden zurück nach Sturmwind oder Orgrimmar teleportiert. Wir wollten eigentlich eine weitere Expedition zu eurer Rettung senden, aber die ist leider ebenso verschollen. Also werdet ihr jetzt einfach rausteleportiert.

Gegenstände und Belohnungen

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den einige Waffenillusionen nach dem Neustart des Spiels nicht beibehalten wurden.
  • Die Kopf-, Schulter- und Brustmarken des Schwarzen Imperiums werden für Charaktere, die das Herz von Azeroth nicht besitzen, keine azeritverstärkten Rüstungsteile mehr erzeugen.

PvP

  • Gladiatorentitel sind jetzt wieder nur für Charaktere verfügbar, die die benötigten Erfolge errungen haben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den für einige Charaktere in der Rauferei Cuisino Royale Probleme mit dem Terrain entstehen konnten.
  • Ehrenhafte Siege werden jetzt wieder in den Erfolgen und im Punktestand aufgezeichnet.

Berufe

  • Spieler können wieder Gegenstände entzaubern, wenn sie in Zeitwanderungskampagnen verschiedener Erweiterungen Stufen aufsteigen.

Quests

  • Spieler können sich jetzt wieder für das Szenario „Die Schlacht um Lordaeron“ einreihen.
  • Spieler können in Val’sharah wieder die Zauber einsetzen, die während „Rabenkrones Vermächtnis“ verfügbar sind.
  • Die Quest „Schüler von Chi-Ji“ in der Krasarangwildnis kann jetzt ungeachtet der Stufe von allen Spielern abgeschlossen werden, die die Quest annehmen können.
  • Während der Quest „Die letzte Verteidigungslinie“ in Eiskrone erzeugt die Argentumkanone jetzt wieder genug Mana, um die Bombe der Abrechnung auszulösen.

14. Oktober 2020 (PrePatch 9.0.1.36230):
Inhalt:
Die Flut des Todes – zeitlich begrenztes Ereignis:

Die Flut des Todes – zeitlich begrenztes Ereignis:

Kurz nach der Veröffentlichung des Vorbereitungspatches müssen die Verteidiger Azeroths erneut zu den Waffen greifen, um eine Invasion der untoten Geißel abzuwehren, die über das Land hinwegfegt. Ihr könnt euch auf eine Quest begeben, um einen Stützpunkt in Eiskrone zu errichten, wo der Schleier zwischen Azeroth und dem Jenseits zerrissen wurde. Dort gilt es, sich für die Reise in die Schattenlande vorzubereiten. Dieses zeitlich begrenzte Vorbereitungsereignis wird nur bis zur Veröffentlichung von Shadowlands verfügbar sein – ihr solltet euch also unbedingt einloggen, um diese Inhalte zu erleben und euch besondere Belohnungen zu verdienen.

Anpassung von Stufen, Gegenständen und Werten:

Stufen, Gegenstände und Werte wurden angepasst, damit sich das Erreichen einer neuen Stufe bedeutungsvoller anfühlt und ihr gleichzeitig schneller als je zuvor die Höchststufe erreichen könnt. Charaktere auf Stufe 120 werden nach dem Inhaltsupdate Stufe 50 sein.

Neue Charakteranpassungen:

Neue Charakteranpassungen

Die Charaktererstellung wurde mit einer brandneuen Benutzeroberfläche ausgestattet und euch stehen jede Menge neue Optionen für die Charakteranpassung zur Verfügung. Zu diesen neuen Optionen zählt das Auswählen der Augenfarbe, neue Hauttöne sowie neue Frisuren und Haar- bzw. Fellfarben.

All diese neuen Optionen sind bei allen Barbieren von Azeroth verfügbar. Ihr könnt sogar das Geschlecht wechseln und als Druide das Aussehen der Tiergestalten anpassen. Alle Anpassungen sind jetzt jederzeit im Spiel verfügbar, was bedeutet, dass die Charakteranpassung nicht mehr im Shop angeboten wird.

Die Insel des Verbannten – Neues Starterlebnis:

Die Insel des Verbannten - Neues Starterlebnis

Die Insel des Verbannten ist ein brandneues Starterlebnis, bei dem ihr im Laufe einer Expedition an die Grundlagen von World of Warcraft und die wichtigsten Mechaniken eurer Klasse herangeführt werdet. Wenn ihr World of Warcraft zum ersten Mal spielt und noch nie einen Charakter erstellt habt oder Stufen aufgestiegen seid, beginnt ihr eure Reise durch Azeroth mit dem Starterlebnis. Wenn ihr ein erfahrener Spieler oder bereits mit einem Charakter an Stufen aufgestiegen seid, könnt ihr das Starterlebnis wahlweise überspringen und auf Stufe 1 im Startgebiet eures Volkes beginnen.

Sobald sie Stufe 10 erreichen, können neue Spieler ihre Reise in Battle for Azeroth und schließlich in Shadowlands fortführen.

Zeitwanderungskampagnen:

Spieler, die Battle for Azeroth bereits erlebt und mit mindestens einem Charakter Stufe 50 erreicht haben, können sich jetzt dafür entscheiden, durch Zeitwanderungskampagnen mit weiteren Charakteren in einer anderen Erweiterung Stufen aufzusteigen. Durch dieses neue Feature skalieren die Inhalte von Orten wie Nordend oder Pandaria mit der Charakterstufe, sodass ihr dort von Stufe 10 bis 50 aufsteigen und die Geschichten dieser Orte im ursprünglich vorgesehenen Tempo erleben könnt. Um eure bevorzugte Erweiterung für den Stufenaufstieg auszuwählen, müsst ihr Chromie bei der Botschaft von Sturmwind oder Orgrimmar aufsuchen. Wenn ihr an irgendeinem Punkt eine andere Erweiterung auswählen möchtet, könnt ihr einfach erneut mit Chromie sprechen.

Einsteigerchat:

Nachdem ihr euren Charakter erstellt habt und mit eurer Reise in World of Warcraft beginnt, tretet ihr dem Einsteigerchat bei. Dort könnt ihr euch mit anderen Neulingen austauschen und erfahrene Spieler der gleichen Fraktion um Rat bitten, die euch auf eurer Reise durch das neue Startgebiet, die Insel des Verbannten, als Mentoren unterstützen werden. Neue Spieler und Mentoren können einander in Chat-Channels und durch ein Symbol über ihren Köpfen, das nur sie sehen können, gegenseitig erkennen. Sobald sie Stufe 20 erreichen, sind neue Spieler bereit, sich allein ins Abenteuer zu stürzen. Ab diesem Zeitpunkt können sie nicht mehr auf den Einsteigerchat zugreifen.

Wenn ihr ein erfahrener Spieler seid und Interesse habt, neue Spieler zu unterstützen, die World of Warcraft zum ersten Mal erleben, dann reist zur Botschaft von Sturmwind oder Orgrimmar und sprecht mit dem Mentorenrekrutierer. Um Mentor zu werden, müsst ihr folgende Kriterien erfüllen:

  • Ihr müsst einen Account ohne Beanstandung haben.
  • Ihr müsst Stufe 50 erreicht haben.
  • Ihr müsst 3.000 Quests abgeschlossen haben.
  • Ihr müsst mindestens zwei der folgenden Erfolge erhalten haben: „Tolles Trio“, „Rivale: Saison 4 von Battle for Azeroth“, „Schlüsselsteineroberer von Battle for Azeroth: Saison 4“, „Der Wachtraum“ oder „Wir haben die Technologie“.

Wenn ihr kein Mentor mehr sein wollt, könnt ihr einfach erneut mit dem Mentorenrekrutierer sprechen.

Erfolge:

Für das Fliegen in Warlords of Draenor und Legion werden nicht mehr die Erfolge „Pfadfinder von Draenor“ und „Pfadfinder der Verheerten Inseln, Teil zwei“ benötigt.
Spieler, die alle Anforderungen für „Der Alteracblitz“ erfüllt, den Erfolg aber noch nicht erhalten haben, erhalten ihn beim Einloggen.

Verbündete Völker:

Für das Freischalten von verbündeten Völkern müsst ihr nicht mehr bei der entsprechenden Fraktion die Rufstufe Ehrfürchtig erreichen.

Auktionshaus:
  • Bei erfolgreichen Auktionen wird jetzt der Name des Käufers oder des Höchstbietenden in einem Tooltip angezeigt.
  • Beim Verkauf von Handelswaren (stapelbaren Gegenständen) haben jetzt ausgewählte Stapel Priorität vor anderen Stapeln im Inventar.
  • Eigene Auktionen können jetzt nach verbleibender Zeit sortiert werden.
  • Der Filter „Stufenreichweite“ filtert jetzt auch Kampfhaustiere nach Stufe.
  • Bei legendären Rüstungsteilen, die durch Berufe hergestellt werden können, wurde unter jeder Rüstungskategorie die Option „Runenschnitzen“ eingefügt. Die benötigten Materialien sind erst mit der Veröffentlichung von Shadowlands verfügbar.
Schwarzmarkt-Auktionshaus:
  • Ihr müsst euch jetzt auf der Höchststufe befinden, um auf das Schwarzmarktauktionshaus zugreifen zu können.
  • Der Mächtige Karawanenbrutosaurus wird jetzt nicht mehr von Händlern angeboten und wird gelegentlich im Schwarzmarkt-Auktionshaus verfügbar sein.
Klassen:
Allgemein:
  • Die meisten Fähigkeiten, die keinen regelmäßigen Schaden oder Heilung verursachen, werden mit jedem Einsatz um 5 % abweichende Schadens- und Heilmengen verursachen. Diese Änderung betrifft alle Klassen.
  • „Machtwort: Seelenstärke“, „Arkane Intelligenz“ und „Schlachtruf“ erhöhen jetzt den jeweiligen Wert um 5 % (vorher 10 %).
  • Gezielte Flächenzauber können jetzt mithilfe der Tastenkombination für Selbstzauber an der Position des Charakters ausgelöst werden.
  • Fähigkeiten wie „Tödlicher Stoß“ oder „Wundgift“, die die erhaltene Heilung des Ziels verringern, sind jetzt im Kampf gegen Kreaturen doppelt so effektiv. Die Werte dieser Fähigkeiten bleiben im PvP unverändert.Krieger, Jäger, Mönch: „Trauma“ verringert jetzt die erhaltene Heilung um 50 % (25 % gegen Spielercharaktere).
  • Schurke: „Wundgift“ verringert jetzt die erhaltene Heilung pro Stapel um 8 % (4 % gegen Spielercharaktere).
  • Hexenmeister: „Tödliches Spalten“/“Legionshieb“ verringert jetzt die erhaltene Heilung um 20 % (10 % gegen Spielercharaktere).
  • Der Schaden und die maximale Anzahl an betroffenen Zielen vieler Flächenzauber wurde angepasst. Eine detaillierte Liste der betroffenen Zauber findet ihr im Abschnitt der jeweiligen Klasse.

World of Warcraft: Todesritter

Todesritter – Allgemein:
  • „Runenstoß“ ist jetzt kein Talent für Bluttodesritter mehr, sondern eine Fähigkeit, die Runen verbraucht und Runenmacht erzeugt. Sie steht Todesrittern bereits früh zur Verfügung. „Runenstoß“ wird durch „Schwärender Stoß“, „Herzstoß“ oder „Heulende Böe“ ersetzt, wenn eine Spezialisierung ausgewählt wird.
  • Das Wechseln zwischen Waffen bringt den Todesritter jetzt aus dem Gleichgewicht, sodass er 30 Sek. lang keine Boni von seinen Runenverzauberungen erhalten kann.
  • Alle Todesritter können jetzt folgende Fähigkeiten einsetzen:
    • „Todesmantel“ – Entfesselt unheilige Energien auf das Ziel, die einem Gegner Schattenschaden zufügen oder einen untoten Verbündeten heilen.
    • „Tod und Verfall“ – Verderbt den anvisierten Boden und fügt Zielen in diesem Bereich im Verlauf von 10 Sek. Schattenschaden zu.
    • „Totenerweckung“ – Erweckt einen Ghul, der 1 Min. lang an eurer Seite kämpft. Ihr könnt nur einen Ghul gleichzeitig beschwören.
    • „Eisketten“ – Umschlingt das Ziel mit eisigen Ketten, die seine Bewegungsgeschwindigkeit 8 Sek. lang um 70 % verringern.
    • „Lichritter“ – Benutzt unheilige Energie, um für 10 Sek. untot zu sein, wodurch euer Lebensraub um 10 % erhöht wird und ihr immun gegen Betörungs-, Furcht- und Schlafeffekte werdet.
    • „Antimagisches Feld“ – Erschafft für 10 Sek. ein antimagisches Feld, das den erlittenen Zauberschaden aller Gruppen- oder Schlachtzugsmitglieder um 20 % verringert.
  • Ihr könnt jetzt mit Runenschmieden fünf neue Runen in eure Waffe eingravieren:
    • „Rune der Sanguination“ – Eure Fähigkeit „Todesstoß“ verursacht erhöhten Schaden abhängig von der fehlenden Gesundheit des Ziels. Wenn eure Gesundheit 35 % unterschreitet, werdet ihr im Verlauf von 6 Sek. um 50 % eurer maximalen Gesundheit geheilt. Kann nur einmal alle 5 Min. auftreten.
    • „Rune des Zauberschutzes“ – Wehrt 3 % jeglichen Zauberschadens ab und hat eine Chance, einen Schild zu erzeugen, der Magieschaden in Höhe von 10 % eurer maximalen Gesundheit absorbiert. Wenn ein Gegner dem Schild Schaden zufügt, wird sein Zaubertempo für 6 Sek. um 10 % verringert.
    • „Rune der Hysterie“ – Erhöht die maximale Runenmacht um 20 und eure Angriffe haben eine Chance, die Runenmachterzeugung 8 Sek. lang um 20 % zu erhöhen.
    • „Rune des Ewigen Dursts“ – Wenn ihr einen Gegner tötet, der Erfahrung oder Ehre gewährt, erhaltet ihr 5 % Tempo und Bewegungsgeschwindigkeit und werdet um 5 % eurer maximalen Gesundheit geheilt. Erhöht zusätzlich eure Bewegungsgeschwindigkeit als Geist um 10 %.
    • „Rune der Apokalypse“ – Angriffe eures Ghuls haben eine Chance, einen zusätzlichen Effekt hervorzurufen:
      • „Hungersnot“: Verringert den dem Todesritter zugefügten Schaden.
      • „Tod“: Verringert die hervorgerufene Heilung.
      • „Pestilenz“: Verlangsamt das Ziel und verursacht regelmäßigen Schaden.
      • „Krieg“: Erhöht den durch den Todesritter erlittenen Schaden.
  • Änderungen an PvP-Talenten:
    • „Lichritter“ wurde entfernt.
Todesritter – Blut:
  • „Runenwandlung“ ist kein Talent mehr und wird von allen Bluttodesrittern auf Stufe 19 erlernt. Zusätzlich hat „Runenwandlung“ zwei Aufladungen und unterliegt keiner globalen Abklingzeit mehr.
  • Folgende Talente wurden angepasst:
    • Neues Talent: „Blutlabung“ – Während „Scharlachrote Geißel“ aktiv ist, heilt euch „Tod und Verfall“ beim nächsten Einsatz pro Stapel von „Knochenschild“ und ihr erhaltet sofort 10 Runenmacht.
    • Neues Talent: „Todespakt“ – Geht einen Todespakt ein, der euch um 50 % eurer maximalen Gesundheit heilt, aber für 15 Sek. eintreffende Heilung in Höhe von 30 % eurer maximalen Gesundheit absorbiert.
    • Die Runenmachtkosten von „Mal des Blutes“ wurden entfernt und die Heilung auf 3 % erhöht (vorher 2 %).
    • „Schnelle Verwesung“ hat jetzt einen zusätzlichen Effekt: Eure „Blutseuche“ entzieht 50 % mehr Gesundheit.
    • „Antimagische Barriere“ verringert jetzt die Abklingzeit von „Antimagische Hülle“ um 20 Sek. (vorher 15 Sek.) und erhöht die Dauer sowie den Absorptionswert um 40 % (vorher 30 %).
    • „Gierig“ gewährt euch jetzt 8 Sek. lang 15 % Lebensraub (vorher 6 Sek. lang). Außerdem hat der Zauber jetzt einen zusätzlichen Effekt: Erhöht die Heilung von „Todesstoß“ um 20 %.
    • „Roter Durst“ verringert jetzt die Abklingzeit von „Vampirblut“ pro 10 verbrauchter Runenmacht um 1,5 Sek. (vorher 1 Sek.).
    • „Schwindsucht“ und „Knochensturm“ betreffen jetzt maximal 8 Ziele.
    • „Ossuarium“ wurde entfernt und wird in Shadowlands von allen Bluttodesrittern erlernt.
  • Änderungen an PvP-Talenten:
    • Neues PvP-Talent: „Verrotten und Vergehen“ – Euer „Tod und Verfall“ lässt eure Gegner jedes Mal verrotten, wenn sie durch die Fähigkeit Schaden erleiden, und absorbiert Heilung in Höhe von 100 % des verursachten Schadens.
    • „Unheiliger Befehl“ wurde entfernt.
Todesritter – Frost:
  • „Auslöschen“, „Froststoß“, „Frostsichel“ und „Unaufhaltbarer Gletscher“ können jetzt mit Zweihandwaffen verwendet werden.
  • Neue passive Fähigkeit: „Macht der gefrorenen Ödnis“
    • Rang 1: Beim Führen von zwei Einhandwaffen treffen eure Einsätze von „Auslöschen“ und „Froststoß“ zusätzlich mit eurer Schildhand und ihr könnt in jede Waffe eine Runenschmiedenverzauberung eingravieren.
    • Rang 2: Erhöht den Schaden von „Auslöschen“ um 35 % und die Auslösungschance von „Tötungsmaschine“, wenn ihr eine Zweihandwaffe verwendet.
  • „Furor des Frostwyrms“ ist kein Talent mehr und wird von allen Frosttodesrittern auf Stufe 44 erlernt.
  • „Runenwaffe verstärken“ und „Säule des Frosts“ unterliegen keiner globalen Abklingzeit mehr.
  • „Heulende Böe“ und „Sindragosas Hauch“ fügen Sekundärzielen jetzt weniger Schaden zu.
  • Die Dauer von „Säule des Frosts“ wurde auf 12 Sek. verringert (vorher 15 Sek.) und die Abklingzeit auf 60 Sek. erhöht (vorher 45 Sek.).
  • Folgende Talente wurden angepasst:
    • Neues Talent: „Hypothermische Präsenz“ – Nehmt das Eis in euren Adern ganz an, was die Runenmachtkosten eurer Fähigkeiten 8 Sek. lang um 35 % verringert.
    • Die Auslösungschance von „Runischer Kreislauf“ wurde angepasst, um die Effektivität beim Kampf mit zwei Einhandwaffen und mit einer Zweihandwaffe anzugleichen, und die Runenmachterzeugung wurde auf 5 erhöht (vorher 3).
    • „Blendender Eisregen“ hat jetzt einen zusätzlichen Effekt: Wenn „Blendender Eisregen“ endet, werden Gegner 6 Sek. lang um 50 % verlangsamt.
    • „Eiskappe“ verringert jetzt die verbleibende Abklingzeit von „Säule des Frosts“ um 4 Sek. (vorher 3 Sek.).
    • „Frostsichel“ betrifft jetzt maximal 5 Ziele.
Todesritter – Unheilig:
  • „Meisterschaft: Schreckensklinge“ erhöht jetzt zusätzlich den Schaden der Fähigkeiten eures Dieners.
  • „Epidemie“ ist kein Talent mehr und wird von allen Unheiligtodesrittern auf Stufe 34 erlernt. Zusätzlich wurde die Reichweite von „Epidemie“ auf 40 Meter verringert (vorher 100 Meter) und die Fähigkeit wird nicht gewirkt, wenn sich keine Gegner in der Nähe befinden, die von „Virulente Seuche“ betroffen sind.
  • „Hereinbrechende Verdammnis“ verleiht jetzt euren automatischen Angriffen die Chance, die Runenmachtkosten eures nächsten Einsatzes von „Todesmantel“ oder „Epidemie“ aufzuheben.
  • „Geißelstoß“ bevorzugt jetzt Ziele, die von „Schwärende Wunde“ betroffen sind, während ihr euch im Effektbereich von „Tod und Verfall“ aufhaltet.
  • Die Dauer bis zum Ausbruch von „Virulente Seuche“ wurde auf 28 Sek. erhöht (vorher 21 Sek.).
  • „Virulente Seuche“ hat nicht mehr jedes Mal, wenn die Krankheit Schaden verursacht, eine Chance von 30 %, auszubrechen. Außerdem wurde die Reichweite des Flächenschadens auf 10 Meter erhöht (vorher 8 Meter).
  • Die Runenkosten von „Armee der Toten“ wurden auf 1 verringert (vorher 3).
  • „Geißelstoß“ und „Reißende Schatten“ betreffen jetzt maximal 5 Ziele, während ihr euch im Effektbereich von „Tod und Verfall“ aufhaltet. Beide Fähigkeiten bevorzugen Ziele, die von „Schwärende Wunde“ betroffen sind.
  • Folgende Talente wurden angepasst:
    • Neues Talent: „Unheiliger Pakt“ – „Dunkle Transformation“ erschafft einen unheiligen Pakt zwischen euch und eurem Diener und entzündet brennende Ketten. Diese fügen Gegnern zwischen euch und eurem Diener im Verlauf von 15 Sek. Schattenschaden zufügen. Erhöht eure Stärke um 5 %, solange dieser Effekt aktiv ist.
    • Die Krankheit von „Unheilige Verseuchung“ kann jetzt bis zu 4-mal gestapelt werden. Außerdem hat der Zauber jetzt einen zusätzlichen Effekt: Eure Diener fügen Gegnern, die von „Unheilige Verseuchung“ betroffen sind, pro Stapel 3 % mehr Schaden zu. Zusätzlich infiziert die Fähigkeit Gegner mit „Virulente Seuche“.
    • „Seelenernter“ wurde überarbeitet. Die Fähigkeit kostet jetzt 1 Rune und hat eine Abklingzeit von 6 Sek. Fügt einem Gegner Schattenschaden zu und belegt ihn mit „Seelenernter“. Wenn sich das Ziel nach 5 Sek. bei weniger als 35 % Gesundheit befindet, explodiert dieser Effekt und fügt dem Ziel zusätzlichen Schattenschaden zu. Gewährt „Runenverderbnis“, wenn ein von „Seelenernter“ betroffener Gegner stirbt.
    • „Entweihen“ hat jetzt einen zusätzlichen Effekt: Wenn sich Gegner innerhalb des Bereichs von „Entweihen“ aufhalten, erhöhen sich pro Sekunde der Radius und der Schaden des Effekts.
    • „Armee der Verdammten“ hat jetzt einen zusätzlichen Effekt: „Apokalypse“ und „Armee der Toten“ beschwören einen Magus der Toten, der 15 Sek. lang bestehen bleibt. Dieser schleudert „Frostblitze“ und „Schattenblitze“ auf eure Gegner.
    • „Unheilige Raserei“ wurde überarbeitet und in „Unheiliger Angriff“ umbenannt. Versetzt eurem Ziel einen unheiligen Schlag, der Schattenschaden verursacht, das Ziel mit 4 „Schwärenden Wunden“ belegt und euch in einen Blutrausch versetzt, der euer Tempo 12 Sek. lang um 20 % erhöht.
    • „Platzende Geschwüre“ betrifft jetzt maximal 8 Ziele.

World of Warcraft: Dämonenjäger

Dämonenjäger – Allgemein:
  • Neu erstellte Dämonenjäger beginnen jetzt auf Stufe 8.
  • „Feuerbrandaura“ ist jetzt kein Talent für Verwüstungsdämonenjäger mehr und wird von allen Dämonenjägern bei ihren ersten Quests oder auf Stufe 10 erlernt.
Dämonenjäger – Verwüstung:
  • Neue passive Fähigkeit: „Unendlicher Hass“ – Erhöht euren maximalen Jähzorn auf 120.
  • „Verschwimmen“ verringert jetzt 10 Sek. lang allen erlittenen Schaden um 20 % (vorher 35 %).
  • „Metamorphose“ gewährt nicht mehr 20 % Lebensraub. Das Talent „Seelenreißer“ erhöht jetzt den Lebensraub von „Metamorphose“ auf 25 %.
  • „Klingentanz“ und „Todesfeger“ betreffen jetzt maximal 5 Ziele.
  • Folgende Talente wurden angepasst:
    • Neues Talent: „Brennender Hass“ – „Feuerbrandaura“ erzeugt zusätzlich 60 Jähzorn im Verlauf von 12 Sek.
    • Neues Talent: „Entfesseltes Chaos“ (ersetzt „Teufelsmeisterschaft“) – Bei der Aktivierung von „Feuerbrandaura“ schmettert euer innerer Dämon beim Ende eures nächsten Einsatzes von „Teufelsrausch“ auf Gegner in der Nähe und fügt ihnen Chaosschaden zu.
    • Neues Talent: „Glevenorkan“ – Wirft in einem Wirbelwind von Energie zwei dämonische Gleven, die 5 Gegnern in der Nähe im Verlauf von 3 Sek. Chaosschaden zufügen.
    • „Unstillbarer Hunger“ bewirkt jetzt, dass „Dämonenbiss“ 20 % mehr Schaden verursacht und zusätzlich 5 bis 10 Jähzorn erzeugt.
    • „Teufelskreis“ verringert jetzt die Abklingzeit von „Augenstrahl“ um 3 Sek., wenn „Chaosstoß“ Jähzorn zurückerstattet (vorher „Metamorphose“).
    • Der Lebensraub von „Seelenreißer“ ist um 5 % (vorher 10 %) erhöht. Gewährt zusätzlich 25 % (vorher 10 %) Lebensraub, solange „Metamorphose“ aktiv ist.
    • Die Abklingzeit von „Netherwandeln“ beträgt jetzt 3 Min. (vorher 2 Min.).
    • „Dunkler Streich“ wurde in „Essenzbruch“ umbenannt – Schlitzt alle Gegner vor euch auf, fügt ihnen Chaosschaden zu und erhöht den Schaden, den ihr ihnen mit „Chaosstoß“ und „Klingentanz“ zufügt, 8 Sek. lang um 40 %.
    • „Dämonisch“ versetzt euch jetzt 6 Sek. (vorher 8 Sek.) lang in Dämonengestalt, wenn ihr „Augenstrahl“ einsetzt.
    • „Nemesis“ wurde entfernt.
    • „Teufelsbeschuss“ betrifft jetzt maximal 8 Ziele.
Dämonenjäger – Rachsucht:
  • Rachsuchtdämonenjäger verwenden jetzt Jähzorn als Ressource und nicht mehr Schmerz.
  • Der Bonus für Ausdauer und Rüstung von „Dämonischer Schutz“ wurde auf die neue passive Fähigkeit „Dicke Haut“ verschoben, die eure Ausdauer um 65 % und eure Rüstung um 100 % erhöht.
  • „Seelenspalter“ ersetzt „Chaosstoß“, „Abscheren“ ersetzt „Dämonenbiss“ und „Infernoeinschlag“ ersetzt „Teufelsrausch“, wenn ihr die Spezialisierung Rachsucht auswählt.
  • „Dämonische Verwüstung“ ist kein Talent mehr und wird von allen Rachsuchtdämonenjägern auf Stufe 11 erlernt. Darüber hinaus kostet „Dämonische Verwüstung“ jetzt 50 Jähzorn.
  • „Seelenspalter“ heilt euch jetzt pro verbrauchtem Seelenfragment um zusätzliche Gesundheit.
  • „Seelenspalter“ betrifft jetzt maximal 5 Ziele.
  • Folgende Talente wurden angepasst:
    • Neues Talent: „Höllische Rüstung“ (ersetzt „Flammenschlag“) – „Feuerbrandaura“ erhöht eure Rüstung um 20 % und lässt Nahkampfangreifer Feuerschaden erleiden.
    • Neues Talent: „Ruinöses Bollwerk“ (ersetzt „Leerhäscher“) – „Dämonische Verwüstung“ heilt um zusätzliche 15 % und 50 % der überschüssigen Heilung werden in einen Absorptionsschild umgewandelt, der 10 Sek. lang anhält.
    • Neues Talent: „Massenextraktion“ (ersetzt „Seelenbarriere“) – Zerstört den Geist aller Ziele in eurer Nähe. Fügt Gegnern in der Nähe Feuerschaden zu, entzieht den 5 nächsten Gegnern ein Seelenfragment und zieht sie zu euch, damit ihr sie sofort aufzehren könnt.
    • Neues Talent: „Dämonisch“ – „Dämonische Verwüstung“ versetzt euch 6 Sek. lang in Dämonengestalt, nachdem die Fähigkeit ihren Schaden verursacht hat.
    • „Abyssischer Schlag“ bewirkt jetzt, dass „Infernoeinschlag“ bei eurer Landung ein „Zeichen der Flamme“ erzeugt und die Abklingzeit der Fähigkeit um 8 Sek. verringert.
    • „Peinigende Flammen“ erhöht den Schaden von „Feuerbrandaura“ nicht mehr. Stattdessen erhöht die Fähigkeit jetzt die Dauer von „Feuerbrandaura“ um 50 %.
    • Die Heilung von „Festmahl der Seelen“ wurde um 25 % erhöht.
    • „Verkohltes Fleisch“ wurde überarbeitet: Schaden von „Feuerbrandaura“ erhöht jetzt die Dauer eurer Fähigkeit „Flammendes Brandmal“ um 0,5 Sek.

World of Warcraft: Druide

Druide – Allgemein:
  • Reisegestalten am Boden sind nicht mehr reitbar.
  • Die Hirschgestalt wurde in „Reittiergestalt“ umbenannt. Wenn diese Fähigkeit verwendet wird, sind Reisegestalten am Boden reitbar. Die Fähigkeit kann mithilfe des Gegenstands Foliant der Wildnis: Reittiergestalt erlernt werden, der in der Ordenshalle der Druiden, dem Hain der Träume, verfügbar ist. Charaktere, die den Foliant der Wildnis: Hirschgestalt schon vor dem Update genutzt haben, erlernen die Fähigkeit automatisch.
  • Die Mondschwingengestalt ist reitbar, wenn sie beim Barbier als Fluggestalt ausgewählt wird.
  • „Lunarschlag“ wurde zurück zu „Sternenfeuer“ umbenannt.
  • „Solarzorn“ wurde zurück zu „Zorn“ umbenannt.
  • Alle Druiden können jetzt folgende Fähigkeiten einsetzen:
    • „Wilder Biss“ – Finishing-Move, der pro Combopunkt körperlichen Schaden verursacht und bis zu 25 Energie zusätzlich verbraucht, um den Schaden um bis zu 100 % zu erhöhen. Erfordert Katzengestalt.
    • „Baumrinde“ – Eure Haut wird hart wie Rinde, verringert euren gesamten erlittenen Schaden um 20 % und verhindert, dass eintreffende Angriffe eure Zauberzeit erhöhen. Hält 12 Sek. lang an. Kann eingesetzt werden, während ihr betäubt, eingefroren, handlungsunfähig gemacht sowie in Schlaf oder in Furcht versetzt wurdet. In allen Gestalten einsetzbar.
    • „Wirbelsturm“ – Ist kein PvP-Talent mehr. Wirbelt das Ziel bis zu 6 Sek. lang in die Luft. Während dieser Zeit ist es desorientiert, aber auch unverwundbar. Es kann immer nur jeweils ein Ziel von „Wirbelsturm“ betroffen sein.
    • „Anstachelndes Gebrüll“ – Verwandelt eure Gestalt in die eines Bären und stößt ein wildes Brüllen aus, wodurch sich 8 Sek. lang die Bewegungsgeschwindigkeit aller verbündeten Spielercharaktere innerhalb von 15 Metern um 60 % erhöht.
    • „Eisenfell“ – Erhöht 7 Sek. lang die Rüstung. Erfordert Bärengestalt.
    • „Zorn“ – Schleudert eine Kugel aus Energie auf das Ziel, die Naturschaden verursacht.
  • „Prankenhieb“ betrifft jetzt maximal 5 Ziele.
  • Folgende Talente wurden angepasst:
    • Neues Talent: „Herz der Wildnis“ (ersetzt „Taifun“) – Fähigkeiten, die zu eurer gewählten Affinität passen, sind 45 Sek. lang erheblich verstärkt. 5 Min. Abklingzeit Verwandelt euch beim Einsatz in die entsprechende Gestalt, außer bei „Wiederherstellungsaffinität“.
      • „Wiederherstellungsaffinität“: Die Heilung eurer Wiederherstellungszauber ist um 30 % erhöht und die Manakosten sind um 50 % verringert.
      • „Gleichgewichtsaffinität“: Der Schaden eurer Gleichgewichtszauber und -fähigkeiten ist um 30 % erhöht und „Sternensog“ ist ein Spontanzauber.
      • „Wildheitsaffinität“: Der Schaden eurer Wildheitsfähigkeiten ist um 30 % erhöht und kritische Treffer mit Angriffen, die einen Combopunkt erzeugen, erzeugen einen zusätzlichen Combopunkt.
      • „Wächteraffinität“: Bärengestalt verleiht zusätzliche 20 % Ausdauer, wiederholte Einsätze von „Eisenfell“ können sich überlappen und „Rasende Regeneration“ hat 2 Aufladungen.
    • „Mächtiger Hieb“ betäubt das Ziel jetzt 4 Sek. lang (vorher 5 Sek.) und hat eine Abklingzeit von 1 Min. (vorher 50 Sek.).
    • Neue Fähigkeiten wurden ihren jeweiligen Affinitäten hinzugefügt:
      • „Wiederherstellungsaffinität“: „Ursols Vortex“
      • „Gleichgewichtsaffinität“: „Taifun“
      • „Wildheitsaffinität“: „Zerfleddern“
      • „Wächteraffinität“: „Erschütterndes Gebrüll“
  • Änderungen an PvP-Talenten:
    • „Wirbelsturm“ ist kein Talent mehr und wird von allen Druiden auf Stufe 48 erlernt.
    • „Herz der Wildnis“ wurde in „Stärke der Wildnis“ umbenannt.
Druide – Gleichgewicht:
  • Neue Meisterschaft: „Totale Finsternis“ – „Sonnenfinsternis“ erhöht den Naturschaden um 11 % und „Mondfinsternis“ erhöht den Arkanschaden um 11 %.
  • Die passive Fähigkeit „Finsternis“ wurde überarbeitet und funktioniert jetzt in Verbindung mit dem Talent „Gleichgewichtsaffinität“: Nachdem zweimal „Sternenfeuer“ gewirkt wurde, ist „Zorn“ 15 Sek. lang ermächtigt. Nachdem zweimal „Zorn“ gewirkt wurde, ist „Sternenfeuer“ 15 Sek. lang ermächtigt. Diese Finsterniseffekte treten abwechselnd auf.
    • „Finsternis (Sonne)“: Zauberzeit von „Zorn“ um 15 % verringert. Schaden von „Zorn“ um 20 % erhöht.
    • „Finsternis (Mond)“: Zauberzeit von „Sternenfeuer“ um 15 % verringert. Kritische Trefferchance von „Sternenfeuer“ um 20 % erhöht.
  • „Sternensog“ erhöht jetzt den Schadensbonus für „Zorn“ und „Sternenfeuer“, während „Finsternis“ aktiv ist, und kostet 30 Astrale Macht (vorher 40).
  • „Himmlische Ausrichtung“ erhält 20 Sek. lang beide Finsterniseffekte aufrecht und gewährt 10 % Tempo. „Sternenregen“ hat jetzt einen Radius von 40 Metern um den Zaubernden und bewegt sich mit ihm. Dabei werden Ziele vermieden, die sich nicht im Kampf befinden. Der Schaden von „Sternenregen“ wurde stark erhöht.
  • „Sternschnuppen“ ist kein Talent mehr und wird von allen Gleichgewichtsdruiden auf Stufe 49 erlernt. „Sternschnuppen“ erzeugt jetzt 3 Astrale Macht (vorher 4) und die Auslösungschance wurde um 50 % erhöht.
  • „Mondfeuer“ und „Sonnenfeuer“ erzeugen jetzt 2 Astrale Macht (vorher 3).
  • „Zorn“ erzeugt jetzt 6 Astrale Macht (vorher 8).
  • „Sternenfeuer“ erzeugt jetzt 8 Astrale Macht (vorher 12).
  • „Himmlische Ausrichtung“ und das Talent „Inkarnation: Erwählter der Elune“ unterliegen keiner globalen Abklingzeit mehr.
  • Die Dauer von „Anregen“ wurde auf 10 Sek. verringert und die Fähigkeit unterliegt keiner globalen Abklingzeit mehr.
  • Folgende Talente wurden angepasst:
    • Neues Talent: „Sonnenwende“ (ersetzt „Sternschnuppen“) – Während der ersten 6 Sek. jeder „Finsternis“ fallen Sternschnuppen um 300 % häufiger.
    • „Gleichgewicht der Natur“ erzeugt jetzt im Kampf alle 2 Sek. 1 Astrale Macht (vorher alle 3 Sek. 2 Astrale Macht).
    • „Seele des Waldes“ wurde überarbeitet: „Finsternis“ erhöht die Erzeugung Astraler Macht von „Zorn“ um 50 % und den Schaden, den „Sternenfeuer“ allen anderen Gegnern zufügt, um 150 %.
    • „Sternenlord“ gewährt euch jetzt 15 Sek. lang 4 % Tempo (vorher 20 Sek. lang 3 % Tempo).
    • „Inkarnation: Erwählter der Elune“ gewährt jetzt die Boni von „Himmlische Ausrichtung“ und erhöht den kritischen Trefferwert um 10 %.
    • „Stellarverschiebung“ erhöht jetzt die Dauer von „Sternenregen“ um 2 Sek. und den Schaden um 15 %.
    • „Zorn der Elune“ fügt Sekundärzielen jetzt weniger Schaden zu.
  • Änderungen an PvP-Talenten:
    • „Kratzende Dornen“ bewirkt jetzt, dass „Wucherwurzeln“ alle 3 Schaden verursacht und nicht mehr, wenn „Wucherwurzeln“ entfernt wird.
    • Der Radius von „Mond und Sterne“ wurde auf 5 Meter erhöht (vorher 3 Meter).
Druide – Wildheit:
  • „Überlebensinstinkt“ hat jetzt 1 Aufladung (vorher 2).
  • „Krallenhieb“ verursacht jetzt 60 % mehr Schaden, wenn die Fähigkeit aus der Verstohlenheit heraus eingesetzt wird (vorher 100 %).
  • „Schreddern“ verursacht jetzt 60 % mehr Schaden, wenn die Fähigkeit aus der Verstohlenheit heraus eingesetzt wird (vorher 30 %).
  • „Berserker“ wurde überarbeitet: Werdet 20 Sek. lang zu einem Berserker, wodurch „Krallenhieb“ und „Schreddern“ denselben Schaden wie in Verstohlenheit verursachen. Zusätzlich haben Finishing-Moves pro verbrauchtem Combopunkt eine Chance von 20 %, 1 Combopunkt zurückzuerstatten.
  • „Berserker“ und das Talent „Inkarnation: König des Dschungels“ unterliegen keiner globalen Abklingzeit mehr.
  • Folgende Talente wurden angepasst:
    • „Säbelzahn“ erhöht jetzt die Dauer von „Zerfetzen“ um 1 Sek. (vorher 4 Sek.).
    • Die Mondkingestalt von „Gleichgewichtsaffinität“ unterliegt nicht mehr einer Abklingzeit von 90 Sek.
    • „Inkarnation: König des Dschungels“ gewährt jetzt die Boni von „Berserker“, verringert die Energiekosten aller Fähigkeiten in Katzengestalt um 20 % und ermöglicht euch, im Kampf einmal „Schleichen“ einzusetzen.
    • „Blutkrallen“ wurde überarbeitet: Wenn ihr innerhalb von 4 Sek. 3 unterschiedliche Fähigkeiten einsetzt, die Combopunkte erzeugen, wird der Schaden eurer nächsten 2 Einsätze von „Zerfetzen“ oder „Wilder Biss“ um 30 % erhöht.
    • „Brutales Schlitzen“ betrifft jetzt maximal 5 Ziele.
Druide – Wächter:
  • Neue Fähigkeit: „Berserker“ – Werdet 15 Sek. lang zu einem Berserker, was die Abklingzeiten von „Zerfleischen“, „Hauen“, „Knurren“ und „Rasende Regeneration“ um 50 % und die Kosten von „Eisenfell“ um 50 % verringert. 3 Min. Abklingzeit.
  • Neue Fähigkeit: „Infizierte Wunden“ – „Zerfleischen“ und „Zermalmen“ verringern die Bewegungsgeschwindigkeit des Ziels 12 Sek. lang um 50 %.
  • „Erschütterndes Gebrüll“ lässt euch jetzt beim Einsatz Bärengestalt annehmen.
  • „Berserker“ unterliegt keiner globalen Abklingzeit mehr.
  • Folgende Talente wurden angepasst:
    • Neues Talent: „Erneuerung“ (ersetzt „Ursols Vortex“) – Heilt euch sofort um 30 % eurer maximalen Gesundheit.
    • Neues Talent: „Mit Klauen und Zähnen“ (ersetzt „Mondstrahl“) – Automatische Angriffe haben eine Chance von 20 %, „Zermalmen“ zu verstärken. Bis zu 2-mal stapelbar. Verstärkte Einsätze von „Zermalmen“ verursachen 40 % mehr Schaden und verringern den Schaden, den euch das Ziel zufügt, 6 Sek. lang um 15 %.
    • „Inkarnation: Wächter von Ursoc“ wurde überarbeitet: Eine verbesserte Version von Bärengestalt, die euch die Boni von „Berserker“ gewährt, „Zerfleischen“ bis zu 3 Ziele treffen lässt und eure maximale Gesundheit um 30 % erhöht. Hält 30 Sek. an.
    • „Pulverisieren“ verringert jetzt 10 Sek. lang den durch das Ziel erlittenen Schaden um 35 % und hat eine Abklingzeit von 45 Sek. (vorher 20 Sek. lang den durch alle Gegner erlittenen Schaden um 9 %).
Druide – Wiederherstellung:
  • „Eisenborke“ hat jetzt eine Abklingzeit von 1,5 Min. (vorher 1 Min.).
  • „Rasche Heilung“ hat jetzt eine Abklingzeit von 15 Sek. (vorher 25 Sek.) und Manakosten von 11 % (vorher 14 %). Außerdem verbraucht „Rasche Heilung“ jetzt eine aktive Heilung über Zeit von „Nachwachsen“, „Wildwuchs“, „Verjüngung“ oder „Verschmelzung“, um sofort einen Verbündeten zu heilen.
  • Die Dauer von „Anregen“ wurde auf 10 Sek. verringert und die Fähigkeit unterliegt keiner globalen Abklingzeit mehr.
  • Folgende Talente wurden angepasst:
    • Neues Talent: „Pflege“ (ersetzt „Üppigkeit“) – Heilt ein verbündetes Ziel um 135 % der Zaubermacht. Kostet 15 % Mana, hat eine Zauberzeit von 2 Sek. und erhält den dreifachen Bonus von „Meisterschaft: Harmonie“.
    • Neues Talent: „Wildes Wachstum“ (ersetzt „Steinrinde“) – Ist kein PvP-Talent mehr. Gewährt einem Verbündeten die regelmäßigen Heileffekte von „Blühendes Leben“, „Verjüngung“, „Wildwuchs“ und „Nachwachsen“. Die Abklingzeit beträgt jetzt 1 Min. (vorher 45 Sek.).
    • „Steinrinde“ ist kein Talent mehr und der Bonus für regelmäßige Heileffekte wird in Shadowlands erneut erlernt.
  • Änderungen an PvP-Talenten:
    • „Unterdrückende Ranken“ wurde überarbeitet und in „Starke Winde“ umbenannt: „Wirbelsturm“ lässt das Ziel taumelnd zurück und verringert seinen Schaden 4 Sek. lang um 25 %.
    • „Pflege“ wurde entfernt.
    • „Revitalisieren“ wurde in „Reaktives Harz“ umbenannt.

World of Warcraft: Jäger

Jäger – Allgemein:
  • Die Größe des Stalls wurde auf 200 erhöht (vorher 60).
  • „Zurechtstutzen“ kann jetzt mit Bögen, Schusswaffen und Armbrüsten verwendet werden. „Zurechtstutzen“ wird für Tierherrschaftsjäger und Treffsicherheitsjäger auf Stufe 13 durch „Erschütternder Schuss“ ersetzt.
  • „Tier wiederbeleben“ hat jetzt eine Zauberzeit von 4 Sek. (vorher 2 Sek.).
  • Alle Jäger können jetzt folgende Fähigkeiten einsetzen:
    • Neue Fähigkeit: „Tödlicher Schuss“ – Ihr versucht, ein verwundetes Ziel zu erledigen und fügt ihm körperlichen Schaden zu. Kann nur gegen Gegner eingesetzt werden, die über weniger als 20 % Gesundheit verfügen.
    • Neue Fähigkeit: „Wildtier ängstigen“ – Verängstigt ein Wildtier, wodurch es bis zu 20 Sek. lang in Furcht wegläuft. Erlittener Schaden kann den Effekt unterbrechen. Es kann immer nur jeweils ein Wildtier verängstigt werden.
    • Neue Fähigkeit: „Augen des Wildtiers“ – Übernehmt 1 Min. lang direkte Kontrolle über euren Begleiter und seht durch seine Augen.
    • Neue Fähigkeit: „Einlullender Schuss“ – Entfernt 1 Wutzustand und 1 Magieeffekt vom Gegner.
      • Begleiter, die zuvor eine Fähigkeit mit demselben Effekt wie „Einlullender Schuss“ als ihre besondere Familienfähigkeit hatten, entfernen jetzt jeweils 1 Gift-, Magie und Krankheitseffekt vom Begleiter. 10 Sek. Abklingzeit
    • „Mal des Jägers“ – Ist kein Treffsicherheitstalent mehr. Belegt das Ziel mit dem Mal des Jägers, sodass es immer vom Jäger gesehen und aufgespürt werden kann. Es kann immer nur ein „Mal des Jägers“ aktiv sein.
    • „Arkaner Schuss“ – Ein sofortiger Schuss, der Arkanschaden verursacht.
Jäger – Tierherrschaft:
  • Die prozentuale Bedrohung von „Irreführung“ wurde um 100 % erhöht.
  • Die Heilung von „Geistheilung“ (Begleiterfähigkeit von Geisterbestien) wurde um 66 % verringert.
  • „Aspekt der Wildnis“ unterliegt keiner globalen Abklingzeit mehr.
  • „Zorn des Wildtiers“ bewirkt jetzt, dass euer Begleiter eurem Ziel sofort bei Aktivierung Schaden zufügt.
  • „Mehrfachschuss“ und „Raubtierhiebe“ betreffen jetzt maximal 5 Ziele.
  • Folgende Talente wurden angepasst:
    • Neues Talent: „Blutvergießen“ – Befiehlt Eurem Begleiter, Euer Ziel aufzuschlitzen. Dies verursacht eine blutende Wunde, die das Ziel im Verlauf von 18 Sek. bluten lässt und sämtlichen durch Euren Begleiter erlittenen Schaden 18 Sek. lang um 15 % erhöht. 1 Min. Abklingzeit
    • „Alphatier“ kostet keinen Fokus mehr.
    • „Blutgeruch“ wurde überarbeitet: Die Aktivierung von „Zorn des Wildtiers“ gewährt 2 Aufladungen von „Stachelpfeil“.
    • „Giftiger Biss“ wurde überarbeitet und in „Speiende Kobra“ umbenannt: Wenn „Zorn des Wildtiers“ abläuft, wird eine speiende Kobra beschworen, die euch 15 Sek. lang im Kampf unterstützt. Jeder während der Dauer von „Zorn des Wildtiers“ eingesetzte „Kobraschuss“ erhöht den verursachten Schaden der speienden Kobra um 10 %.
    • „Stampede“ hat jetzt eine Abklingzeit von 2 Min. (vorher 3 Min.) und kann pro Tier pro Welle von „Stampede“ maximal 5 Ziele betreffen.
    • „Sperrfeuer“ betrifft jetzt maximal 8 Ziele.
Jäger – Treffsicherheit:
  • Die Dauer von „Schnellfeuer“ wurde auf 2 Sek. verringert (vorher 3 Sek.). Der gesamte von „Schnellfeuer“ verursachte Schaden bleibt unverändert.
  • Die Fokuskosten von „Gezielter Schuss“ wurden auf 35 erhöht (vorher 30).
  • Die Fokuskosten von „Arkaner Schuss“ wurden auf 20 erhöht (vorher 15).
  • Die Fokuskosten von „Mehrfachschuss“ wurden auf 20 erhöht (vorher 15) und „Mehrfachschuss“ kann jetzt maximal 5 Zielen Schaden zufügen.
  • „Bindender Schuss“ ist kein Talent mehr und wird von allen Treffsicherheitsjägern auf Stufe 33 erlernt.
  • Folgende Talente wurden angepasst:
    • Neues Talent: „Schimärenschuss“ – Ein Schuss mit zwei Projektilen, der euer Primärziel sowie ein weiteres Ziel in der Nähe trifft. Fügt dem Primärziel Naturschaden sowie dem Sekundärziel verringerten Frostschaden zu. Ersetzt „Arkaner Schuss“, ist ein Spontanzauber und kostet 20 Fokus.
    • Neues Talent: „Bindende Fesseln“ (Passiv) – Ziele, die von „Bindender Schuss“ bewegungsunfähig gemacht wurden, fügen euch nach Ablauf der Bewegungsunfähigkeit 8 Sek. lang 20 % weniger Schaden zu.
    • Neues Talent: „Scharfschütze“ (Passiv) – „Tödlicher Schuss“ hat 2 Aufladungen und bewirkt, dass „Gezielter Schuss“ 3 Sek. lang 50 % schneller wiederaufgeladen wird.
    • Neues Talent: „Salve“ (ersetzt „Stichschuss“) – Lässt im Verlauf von 6 Sek. eine Pfeilsalve herabregnen, die allen Gegnern im Effektbereich körperlichen Schaden zufügt. Außerdem erhaltet ihr die Effekte von „Gekonnte Schüsse“, solange „Salve“ aktiv ist. „Salve“ ist ein Spontanzauber und hat eine Abklingzeit von 45 Sek.
    • „Meister der Treffsicherheit“ wurde überarbeitet: Eure kritischen Treffer lassen euer Ziel im Verlauf von 6 Sek. für 15 % des verursachten Schadens bluten.
    • Die Dauer von „Schlangenbiss“ wurde auf 18 Sek. erhöht (vorher 12 Sek.).
    • Die Boni für „Sorgfältiges Zielen“ bei niedriger Gesundheit wurden entfernt, weil sie durch die Rückkehr von „Tödlicher Schuss“ unnötig sind. Zusätzlich wird der Schadensbonus jetzt gegen Ziele mit mehr als 70 % ihrer Gesundheit angewendet (vorher 80 %).
    • „Beständiger Fokus“ wurde überarbeitet: Wenn „Zuverlässiger Schuss“ zweimal hintereinander eingesetzt wird, erhöht sich jetzt euer Tempo 15 Sek. lang um 7 %.
    • Die passive Fähigkeit „Optimierung“ wurde überarbeitet: Der Schaden von „Schnellfeuer“ wird um 15 % erhöht und „Schnellfeuer“ verringert jetzt zusätzlich die Zauberzeit eures nächsten Einsatzes von „Gezielter Schuss“ um 30 %.
    • Die Auslösungschance von „Tödliche Schüsse“ wurde auf 30 % erhöht (vorher 20 %).
    • Die Auslösungschance von „Sichern und Laden“ wurde auf 8 % erhöht (vorher 5 %).
    • „Sperrfeuer“ betrifft jetzt maximal 8 Ziele.
    • „Explosivschuss“ betrifft jetzt maximal 6 Ziele.
Jäger – Überleben:
  • Folgende Talente wurden angepasst:
    • „Speerspitze“ bewirkt jetzt, dass „Tötungsbefehl“ den Schaden eures nächsten Einsatzes von „Raptorstoß“ um 25 % erhöht (vorher 20 %). Bis zu 3-mal stapelbar.
    • „Flankenangriff“ hat jetzt eine Abklingzeit von 30 Sek. (vorher 40 Sek.).
    • „Chakrams“ kostet jetzt 15 Fokus (vorher 30).
    • „Zerlegen“ und „Schlachten“ betreffen jetzt maximal 5 Ziele.

World of Warcraft: Magier

Magier – Allgemein:
  • „Spiegelbild“ ist jetzt kein Talent mehr und wird von allen Magiern auf Stufe 44 erlernt. Der Schaden der Spiegelbilder wurde stark verringert, ihnen wurde der Zauber „Frostblitz“ hinzugefügt und während eure Spiegelbilder aktiv sind, erleidet ihr 20 % weniger Schaden. Wenn ihr Direktschaden erleidet, löst sich eines eurer Spiegelbilder auf.
  • Alle Magier können jetzt folgende Fähigkeiten einsetzen:
    • „Arkane Explosion“ – Verursacht eine magische Explosion um den Zaubernden herum, die allen Gegnern im Umkreis von 10 Metern Arkanschaden zufügt.
    • „Frostblitz“ – Schleudert einen Frostblitz auf den Gegner, der Frostschaden verursacht und seine Bewegungsgeschwindigkeit 8 Sek. lang um 50 % verringert.
    • „Feuerschlag“ – Überzieht den Gegner mit Feuerschaden.
  • Folgende Talente wurden angepasst:
    • Neues Talent: „Magie fokussieren“ – Erhöht die kritische Trefferchance von Zaubern des Ziels 30 Min. lang um 5 %. Wenn das Ziel einen kritischen Treffer erzielt, wird die kritische Trefferchance Eurer Zauber 10 Sek. lang um 5 % erhöht. Kann nicht auf euch selbst gewirkt werden. Maximal ein Ziel.
    • Die Abklingzeit von „Flimmern“ wurde auf 25 Sek. erhöht (vorher 20 Sek.).
    • „Rune der Kraft“ platziert jetzt für 15 Sek. eine Rune der Kraft auf dem Boden (vorher 10 Sek.). Außerdem hat der Zauber jetzt einen zusätzlichen Effekt: Das Wirken von „Arkane Macht“, „Einäschern“ oder „Eisige Adern“ erzeugt ebenfalls eine Rune der Kraft an der Position eures Charakters.
    • „Ring des Frosts“ macht Gegner jetzt im PvE 50 % länger handlungsunfähig. Außerdem hat der Zauber jetzt einen zusätzlichen Effekt: Wenn die Handlungsunfähigkeit endet, werden betroffene Gegner 4 Sek. lang um 65 % verlangsamt.
Magier – Arkan:
  • Neue Fähigkeit: „Zeitverschiebung“ – Verschiebt die Zeit und versetzt euch beim zweiten Wirken oder nach 10 Sek. mit der Gesundheit zum Zeitpunkt der Aktivierung zurück an eure Ausgangsposition. Der Effekt wird aufgehoben, wenn ihr sterbt oder euch zu weit entfernt.
  • „Meisterschaft: Koryphäe“ hat jetzt einen zusätzlichen Effekt – sie erhöht auch den Arkanschaden aller anderen Zauber.
  • „Freizaubern“ hat jetzt zusätzliche Effekte: Der Effekt ist bis zu 3-mal stapelbar und bewirkt, dass „Arkane Geschosse“ ein weiteres Geschoss abfeuern.
  • Die Abklingzeit von „Arkane Macht“ wurde auf 2 Min. verringert (vorher 3 Min.).
  • „Berührung der Magi“ ist jetzt kein Talent mehr und wird von allen Arkanmagiern auf Stufe 33 erlernt. „Berührung der Magi“ wurde überarbeitet: Belegt euer aktuelles Ziel mit „Berührung der Magi“. Dieser Effekt sammelt 8 Sek. lang 25 % des Schadens an, den ihr dem Ziel zufügt, und explodiert anschließend, wodurch das Ziel Arkanschaden in dieser Höhe sowie alle Gegner in der Nähe verringerten Schaden erleiden. Erzeugt beim Einsatz 4 Arkane Aufladungen und hat eine Abklingzeit von 45 Sek.
  • „Arkane Macht“ unterliegt keiner globalen Abklingzeit mehr.
  • Folgende Talente wurden angepasst:
    • Neues Talent: „Meister der Zeit“ (ersetzt „Manaschild“) – Verringert die Abklingzeit von „Zeitverschiebung“ um 30 Sek. „Zeitverschiebung“ setzt die Abklingzeit von „Blinzeln“ zurück, wenn ihr an eure ursprüngliche Position zurückkehrt.
    • Neues Talent: „Arkanes Echo“ (ersetzt „Aufgeladen“) – Euer Direktschaden gegen Gegner, die von „Berührung der Magi“ betroffen sind, verursacht eine Explosion, die 8 Gegnern in der Nähe Arkanschaden zufügt.
    • „Amplifikation“ – Im Freizauberzustand feuern „Arkane Geschosse“ jetzt 2 zusätzliche Geschosse ab (vorher 1).
    • „Resonanz“ erhöht jetzt den Schaden von „Arkanbeschuss“ für jedes getroffene Ziel um 15 % (vorher 10 %).
    • „Zeitanomalie“ gewährt jetzt 6 Sek. lang „Zeitkrümmung“ und gewährt nicht mehr 4 Arkane Aufladungen.
    • „Netherorkan“ fügt Sekundärzielen jetzt weniger Schaden zu.
  • Änderungen an PvP-Talenten:
    • „Zeit zurückdrehen“ wurde entfernt.
Magier – Feuer:
  • „Meisterschaft: Entzünden“ bewirkt jetzt, dass eure „Phönixflammen“ euren Effekt „Entzünden“ auf 8 Gegner in der Nähe überspringen lassen. „Entzünden“ springt nicht mehr alle 2 Sek. auf einen Gegner in der Nähe über.
  • „Phönixflammen“ ist jetzt kein Talent mehr und wird von allen Feuermagiern auf Stufe 19 erlernt. „Phönixflammen“ hat jetzt eine Aufladezeit von 25 Sek. (vorher 30 Sek.). Der Schaden wurde um 15 % erhöht und der Zauber erzielt nicht mehr garantiert einen kritischen Treffer.
  • „Verstärktes Feuerwerk“ ist jetzt „Feuerball (Rang 2)“.
  • „Phönixflammen“ fügt Sekundärzielen jetzt weniger Schaden zu.
  • Folgende Talente wurden angepasst:
    • Neues Talent: „Aus der Asche“ (Passiv) – Erhöht die Meisterschaft für jede verfügbare Aufladung von „Phönixflammen“ um 2 %. Eure direkten kritischen Treffer verringern die Abklingzeit um 1 Sek.
    • Der Schaden von „Druckwelle“ wurde um 5 % und die Dauer auf 6 Sek. erhöht (vorher 4 Sek.).
    • „Alexstraszas Zorn“ erzielt jetzt immer einen kritischen Treffer und verursacht 50 % mehr kritischen Schaden. Der Zauber hat jetzt außerdem einen zusätzlichen Effekt: Erhöht den Schaden eures nächsten Einsatzes von „Pyroschlag“ oder „Flammenstoß“ um 35 %.
    • „Zündeln“ verringert jetzt die verbleibende Abklingzeit von „Einäschern“ um 1,5 Sek. (vorher 1 Sek.).
    • „Pyroklasmus“ erhöht jetzt den Bonusschaden von „Pyroschlag“ um 250 % (vorher 225 %).
    • „Lebende Bombe“ fügt Sekundärzielen jetzt weniger Schaden zu.
Magier – Frost:
  • „Hagel“ verringert jetzt die Bewegungsgeschwindigkeit des Ziels um 80 % (vorher 70 %).
  • „Eisige Adern“ unterliegt keiner globalen Abklingzeit mehr.
  • „Gefrorene Kugel“ betrifft jetzt maximal 8 Ziele.
  • Folgende Talente wurden angepasst:
    • Die zusätzliche Verringerung der Bewegungsgeschwindigkeit durch „Eisige Winde“ beträgt jetzt 10 % (vorher 15 %).
    • „Eisnova“ fügt Sekundärzielen jetzt weniger Schaden zu.

World of Warcraft: Mönch

Mönch – Allgemein:
  • Der Radius von „Fußfeger“ wurde auf 6 Meter erhöht (vorher 5 Meter).
  • Der Stärkungseffekt „Erleuchtung“, den Mönche auf dem Gipfel der Ruhe erhalten können, gewährt jetzt einen Ruhebonus (vorher Erfahrungsbonus).
  • „Wirbelnder Kranichtritt“ betrifft jetzt maximal 6 Ziele.
  • Alle Mönche können jetzt folgende Fähigkeiten einsetzen:
    • „Schadensumleitung“ – Stößt negatives Chi aus dem Körper und heilt euch. Fügt einem Gegner innerhalb von 8 Metern Naturschaden in Höhe von 10 % des geheilten Werts zu. Hat jetzt eine Abklingzeit von 15 Sek.
    • „Wirbelnder Kranichtritt“ – Ihr dreht euch in der Luft, während ihr Tritte ausführt, die Gegnern innerhalb von 8 Metern im Verlauf von 1,5 Sek. körperlichen Schaden zufügen.
    • „Berührung des Todes“ – Ihr nutzt die größte Schwachstelle des gegnerischen Ziels aus und tötet Kreaturen, die weniger Gesundheit haben als ihr, sofort. Fügt Spielercharakteren sowie stärkeren Kreaturen mit weniger als 15 % Gesundheit Schaden in Höhe von 35 % eurer maximalen Gesundheit zu. Hat eine Abklingzeit von 3 Min.
    • „Stärkendes Gebräu“ – Lässt Eure Haut für 15 Sek. zu Stein werden, was eure aktuelle sowie maximale Gesundheit um 15 % erhöht. Außerdem wird euer gesamter erlittener Schaden um 15 % verringert.
Mönch – Braumeister:
  • Neue passive Fähigkeit: „Beinarbeit“ – Niuzaos Lehren ermöglichen euch, eure Beine im Kampf geschickter einzusetzen, was die Wirksamkeit eurer Staffelung um 75 % erhöht. Wenn ihr Gegner mit „Fasshieb“, „Blackout-Tritt“ und „Wirbelnder Kranichtritt“ angreift, erhaltet ihr „Beinarbeit“.
  • Neue Fähigkeit: „Himmlisches Gebräu“ (ersetzt „Eisenhautgebräu“) – Ein Schluck starkes Gebräu, das geläutertes Chi aus eurem Körper zu einem himmlischen Schutz formt, der Schaden absorbiert. Wenn ihr gestaffelten Schaden aufhebt, wird die Absorption um bis zu 200 % erhöht. Der Effekt ist bis zu 10-mal stapelbar und gewährt pro Stapel 20 % Absorption.
  • „Niuzao den schwarzen Ochsen beschwören“ ist jetzt kein Talent mehr und wird von allen Braumeistermönchen auf Stufe 42 erlernt. Niuzao verspottet das Ziel nicht mehr und bleibt jetzt 25 Sek. lang bestehen (vorher 45 Sek.).
  • „Reinigendes Gebräu“ hat jetzt 2 Aufladungen (vorher 3), teilt sich keine Aufladungen mehr mit anderen Gebräuen. Die Fähigkeit hat jetzt außerdem einen zusätzlichen Effekt: Erhöht die Absorption eures nächsten Einsatzes von „Himmlisches Gebräu“ um bis zu 200 %, basierend auf der Höhe des aktuell gestaffelten Schadens.
  • „Schadensumleitung“ hat jetzt einen zusätzlichen Effekt: Die Abklingzeit ist um 10 Sek. verringert und das positive Chi aller eurer heilenden Sphären wird herangezogen, um die Heilung von „Schadensumleitung“ zu erhöhen.
  • „Blackout-Schlag“ wurde in „Blackout-Tritt“ umbenannt und gewährt jetzt 3 Sek. lang „Beinarbeit“.
  • „Fasshieb“ verringert jetzt die Aufladungszeit eurer Gebräue um 3 Sek (vorher 4 Sek.) und hat einen zusätzlichen Effekt: Gewährt 5 Sek. lang „Beinarbeit“.
  • „Wirbelnder Kranichtritt“ hat jetzt einen zusätzlichen Effekt: Wenn ihr Schaden mit „Wirbelnder Kranichtritt“ verursacht, erhaltet ihr für 1 Sek. „Beinarbeit“ und die heilenden Sphären eurer „Gabe des Ochsen“ bewegen sich auf eure Position zu.
  • „Blackout-Tritt“ kann jetzt auch eingesetzt werden, wenn ihr zwei Einhandwaffen führt.
  • „Feuerodem“ und „Fasshieb“ fügen Sekundärzielen jetzt weniger Schaden zu.
  • Die Abklingzeit von „Stärkendes Gebräu“ beträgt jetzt 6 Min. (vorher 7 Min.).
  • Folgende Talente wurden angepasst:
    • Neues Talent: „Explodierendes Fässchen“ – Schleudert ein flammendes Fass zur Position des Ziels, das allen Gegnern in der Nähe Feuerschaden zufügt und sie die nächsten 3 Sek. ihre Ziele im Nahkampf verfehlen lässt.
    • Neues Talent: „Himmlische Flammen“ (ersetzt „Deckung“) – Beim Trinken von Gebräuen besteht eine Chance von 30 %, den Mönch für 6 Sek. in himmlische Flammen zu hüllen, die die Schadensverringerung von „Feuerodem“ um 5 % erhöhen. Zusätzlich löst „Wirbelnder Kranichtritt“ „Feuerodem“ bei Zielen aus.
    • „Leichtbrauweise“ wurde überarbeitet: Verringert die Abklingzeit von „Reinigendes Gebräu“ und „Himmlisches Gebräu“ um 20 %.
    • „Schwarzochsengebräu“ schließt jetzt außerdem die Abklingzeit von „Himmlisches Gebräu“ ab.
    • „Speziallieferung“ wird jetzt durch all eure Gebräue ausgelöst.
    • „Rauschender Jadewind“ betrifft jetzt maximal 6 Ziele.
Mönch – Nebelwirker:
  • Neue Fähigkeit: „Yu“lon die Jadeschlange beschwören“ – Beschwört ein Abbild von Yu“lon, der Jadeschlange, das 25 Sek. lang bestehen bleibt. Yu“lon bleibt jetzt in der Nähe des Nebelwirkers, wirkt „Beruhigender Atem“ auf ein verletztes Ziel und heilt so das Ziel und bis zu 2 Verbündete in der Nähe. „Beruhigender Atem“ profitiert von Effekten, die „Beruhigender Nebel“ verstärken, ähnlich wie „Statue der Jadeschlange beschwören“.
  • Folgende Talente wurden angepasst:
    • „Chi-Ji den roten Kranich beschwören“ wurde überarbeitet: Beschwört Chi-Ji den roten Kranich, um 25 Sek. lang immun gegen bewegungseinschränkende Effekte zu werden. Wenn ihr „Blackout-Tritt“, „Tritt der aufgehenden Sonne“ oder „Wirbelnder Kranichtritt“ einsetzt, wirbelt Chi-Ji einen „Nebelschwall“ auf, der bis zu 2 Verbündete heilt und die Zauberzeit des nächsten Einsatzes von „Einhüllender Nebel“ um 33 % verringert. Dieser Effekt ist bis zu 3-mal stapelbar. Chi-Ji hilft dem Mönch jetzt im Kampf und verursacht Nahkampfschaden.
    • Die Dauer von „Manatee“ wurde auf 10 Sek. verringert (vorher 12 Sek.) und unterliegt keiner globalen Abklingzeit mehr.
Mönch – Windläufer:
  • „Furorfäuste“ kann jetzt auch eingesetzt werden, wenn ihr eine Zweihandwaffe führt.
  • „Berührung des Todes“ hat jetzt eine Abklingzeit von 3 Min. (vorher 2 Min.).
  • „Xuen den Weißen Tiger beschwören“ ist jetzt kein Talent mehr und wird von allen Windläufermönchen auf Stufe 42 erlernt. Die Dauer wurde auf 24 Sek. erhöht (vorher 20 Sek.).
  • Der Schaden von „Wirbelnder Kranichtritt“ wird jetzt durch maximal 6 auf dem Ziel aktive Schwächungseffekte von „Mal des Kranichs“ erhöht (vorher 5).
  • „Sturm, Erde und Feuer“ unterliegt keiner globalen Abklingzeit mehr.
  • „Furorfäuste“ betrifft jetzt maximal 6 Ziele.
  • Folgende Talente wurden angepasst:
    • „Gleichmut“ und „Energetisierendes Elixier“ unterliegen keiner globalen Abklingzeit mehr.
    • „Rauschender Jadewind“ betrifft jetzt maximal 6 Ziele.
  • Änderungen an PvP-Talenten:
    • „Schadensumkehr“ wurde überarbeitet: Ist jetzt eine passive Fähigkeit, die die von eurem Zauber „Schadensumleitung“ hervorgerufene Heilung um 100 % erhöht und bewirkt, dass er beim Einsatz 2 Chi erzeugt.
    • „Druckpunkte“ wurde überarbeitet: Die Abklingzeit von „Karmaberührung“ wird um 60 Sek. verringert, wenn ein Spielercharakter durch „Berührung des Todes“ stirbt.

World of Warcraft: Paladin

Paladin – Allgemein:
  • Die Auraleiste ist zurück und enthält „Aura des Kreuzfahrers“, „Aura der Hingabe“ und „Aura der Vergeltung“. Alle Auren haben eine Reichweite von 40 Metern. Es kann immer nur jeweils eine Aura aktiv sein.
  • „Zornige Vergeltung“ und „Heiliger Rächer“ unterliegen keiner globalen Abklingzeit mehr.
  • Alle Paladine können jetzt folgende Fähigkeiten einsetzen:
    • Neue Fähigkeit: „Böses vertreiben“ – Die Macht des Lichts zwingt einen Untoten, eine Entartung oder einen Dämon 40 Sek. lang zur Flucht. Schaden kann den Effekt unterbrechen. Es kann immer nur jeweils ein Ziel zur Flucht gezwungen werden.
    • „Aura des Kreuzfahrers“ – Erhöht die Reitgeschwindigkeit aller Gruppen- und Schlachtzugsmitglieder innerhalb von 40 Metern um 20 %.
    • „Aura der Hingabe“ – Gruppen- und Schlachtzugsmitglieder innerhalb von 40 Metern werden durch ihre Hingabe gestärkt, wodurch sich ihr erlittener Schaden um 3 % verringert.
    • „Aura der Vergeltung“ – Wenn ein Gruppen- oder Schlachtzugsmitglied innerhalb von 40 Metern stirbt, erhaltet ihr für 8 Sek. „Zornige Vergeltung“.
    • „Wort der Herrlichkeit“ – Ruft das Licht herbei, um ein verbündetes Ziel zu heilen. Kostet 3 Heilige Kraft.
    • „Schild der Rechtschaffenen“ – Verpasst Gegnern vor euch einen heftigen Schlag mit eurem Schild, der Heiligschaden verursacht und eure Rüstung für 4,5 Sek. erhöht. Die Fähigkeit ist nicht mehr durch Aufladungen begrenzt und kostet 3 Heilige Kraft.
    • „Kreuzfahrerstoß“ – Schlägt das Ziel und verursacht körperlichen Schaden. Erzeugt 1 Heilige Kraft und kostet 14 % des Grundmanas.
    • „Hammer des Zorns“ – Schleudert einen göttlichen Hammer, der einem Gegner Heiligschaden zufügt. Kann nur gegen Gegner eingesetzt werden, die über weniger als 20 % Gesundheit verfügen, oder während „Zornige Vergeltung“ aktiv ist. Erzeugt jetzt 1 Heilige Kraft.
    • „Weihe“ – Weiht das Land unter euren Füßen. Gegner, die das Gebiet betreten, erleiden im Verlauf von 12 Sek. Heiligschaden. Maximal 1.
    • „Segen der Aufopferung“ – Segnet ein Gruppen- oder Schlachtzugsmitglied und verringert seinen erlittenen Schaden um 30 %, jedoch erleidet ihr 75 % des verhinderten Schadens. Hält 12 Sek. lang an oder bis der umgelenkte Schaden euch unter 20 % eurer Gesundheit fallen lassen würde.
Paladin – Heilig:
  • Heiligpaladine nutzen jetzt Heilige Kraft als Ressource.
  • „Heiliger Schock“ erzeugt jetzt 1 Heilige Kraft und die Abklingzeit wurde auf 7,5 Sek. verringert (vorher 9 Sek.).
  • „Flamme des Glaubens“ erstattet kein Mana mehr zurück. Erzeugt 1 Heilige Kraft, wenn ihr „Lichtblitz“ oder „Heiliges Licht“ auf das Ziel eurer „Flamme des Glaubens“ wirkt. Das Ziel eurer „Flamme des Glaubens“ wird zusätzlich um 50 % des geheilten Werts geheilt (vorher 40 %).
  • „Licht der Morgendämmerung“ kostet jetzt 3 Heilige Kraft und hat keine Abklingzeit.
  • Das Talent „Kreuzzug der Vergeltung“ unterliegt keiner globalen Abklingzeit mehr.
  • „Lichtinfusion“ verringert jetzt die Kosten von „Lichtblitz“ um 30 % oder erhöht die von „Heiliges Licht“ hervorgerufene Heilung um 30 %.
  • „Aurenmeisterschaft“ erfüllt jetzt eure gewählte Aura 8 Sek. lang mit Macht:
    • „Aura der Hingabe“: Erhöht die Schadensverringerung von 3 auf 15 %.
    • „Aura des Kreuzfahrers“: Erhöht den Reitgeschwindigkeitsbonus von 20 auf 60 %.
    • „Aura der Vergeltung“: Erhöht die Dauer um 50 %.
  • Folgende Talente wurden angepasst:
    • Neues Talent: „Vom Licht gerettet“ – Wenn die Gesundheit eines Verbündeten, der mit eurer „Flamme des Glaubens“ belegt ist, unter 30 % sinkt, erhält er einen Absorptionsschild. Ihr könnt die gleiche Person innerhalb von 1 Min. nicht zweimal auf diese Art schützen.
    • Neues Talent: „Seraphim“ – Das Licht verstärkt 15 Sek. lang eure Macht und erhöht euer Tempo, euren kritischen Trefferwert und eure Vielseitigkeit um 8 % sowie eure Meisterschaft um 12 %.
    • Neues Talent: „Lichtschimmer“ – „Heiliger Schock“ hinterlässt 30 Sek. lang einen „Lichtschimmer“ auf dem Ziel. Wenn ihr „Heiliger Schock“ wirkt, erleiden alle mit „Lichtschimmer“ belegten Ziele Schaden oder sie werden geheilt. „Lichtschimmer“ kann auf bis zu 8 Zielen aktiv sein.
    • „Heiliger Rächer“ wurde überarbeitet: Eure Erzeugung von Heiliger Kraft wird 20 Sek. lang verdreifacht.
    • „Göttliche Bestimmung“ wurde überarbeitet: Eure Fähigkeiten, die Heilige Kraft verbrauchen, haben eine Chance von 15 %, euren nächsten Einsatz einer Heilige Kraft verbrauchenden Fähigkeit kostenlos zu machen und ihren verursachten Schaden sowie ihre hervorgerufene Heilung um 20 % zu erhöhen.
    • „Faust der Gerechtigkeit“ wurde überarbeitet: Pro verbrauchter Heiliger Kraft wird die verbleibende Abklingzeit von „Hammer der Gerechtigkeit“ um 2 Sek. verringert.
    • „Erwachen“ wird jetzt auch durch „Wort der Herrlichkeit“ ausgelöst.
    • „Zuversicht verleihen“ erzeugt jetzt 1 Heilige Kraft.
    • „Geweihter Zorn“ verringert die Abklingzeit von „Heiliger Schock“ um 40 % (vorher 50 %).
Paladin – Schutz:
  • Schutzpaladine nutzen jetzt Heilige Kraft als Ressource.
  • Neue passive Fähigkeit: „Strahlendes Licht“ – Nach jedem fünften Einsatz von „Schild der Rechtschaffenen“ kostet der nächste Einsatz von „Wort der Herrlichkeit“ keine Heilige Kraft.
  • „Schild des Rächers“ erhöht nicht mehr die Effekte eures nächsten Einsatzes von „Schild der Rechtschaffenen“ und erzeugt jetzt 1 Heilige Kraft.
  • „Richturteil“ lässt das Ziel jetzt durch euren nächsten Einsatz einer Fähigkeit, die Heilige Kraft verbraucht, 25 % mehr Schaden erleiden, und erzeugt 1 Heilige Kraft.
  • „Hammer der Rechtschaffenen“ erzeugt jetzt 1 Heilige Kraft.
  • „Weihe“ verringert den erlittenen Schaden von Schutzpaladinen um 5 %, während sie sich im Wirkungsbereich ihrer „Weihe“ aufhalten. Dieser Effekt ist mit ihrem Meisterschaftsbonus stapelbar.
  • „Licht des Beschützers“ wurde entfernt.
  • „Wort der Herrlichkeit“ hat jetzt einen zusätzlichen Effekt: Wenn ihr „Wort der Herrlichkeit“ auf euch selbst wirkt, erhöht sich die Wirkung auf Basis eurer fehlenden Gesundheit um bis zu 150 %.
  • Folgende Talente wurden angepasst:
    • Neues Talent: „Göttliche Bestimmung“ – Eure Fähigkeiten, die Heilige Kraft verbrauchen, haben eine Chance von 15 %, euren nächsten Einsatz einer Heilige Kraft verbrauchenden Fähigkeit kostenlos zu machen und ihren verursachten Schaden sowie ihre hervorgerufene Heilung um 20 % zu erhöhen.
    • Neues Talent: „Heiliger Rächer“ – Eure Erzeugung von Heiliger Kraft ist 20 Sek. lang verdreifacht.
    • Neues Talent: „Geweihter Zorn“ (ersetzt „Letzter Verteidiger“) – „Zornige Vergeltung“ hält 25 % länger an und lässt „Richturteil“ zusätzlich 2 Heilige Kraft erzeugen.
    • Neues Talent: „Ruhmreicher Moment“ (ersetzt „Bastion des Lichts“) – Schließt die Abklingzeit von „Schild des Rächers“ ab. Eure nächsten 3 Einsätze von „Schild des Rächers“ haben keine Abklingzeit und verursachen 20 % mehr Schaden.
    • „Faust der Gerechtigkeit“ wurde überarbeitet: Pro verbrauchter Heiliger Kraft wird die verbleibende Abklingzeit von „Hammer der Gerechtigkeit“ um 2 Sek. verringert.
    • „Verschanzen“ wurde überarbeitet: „Schild der Rechtschaffenen“ erhöht eure Stärke und Ausdauer für 10 Sek. um 2 %. Bis zu 3-mal stapelbar.
    • „Gesegneter Hammer“ hat jetzt eine Wiederaufladezeit von 6 Sek. (vorher 4,5 Sek.), erzeugt 1 Heilige Kraft und verringert den Schaden, den ihr durch den nächsten Angriff des Ziels erleidet.
    • „Erster Rächer“ wurde überarbeitet: „Schild des Rächers“ trifft 2 zusätzliche Ziele und gewährt euch einen Absorptionsschild in Höhe von 100 % des verursachten Schadens.
    • „Hand des Beschützers“ erhöht jetzt die Heilung von „Wort der Herrlichkeit“ um die fehlende Gesundheit des Ziels. Gilt für alle Ziele.
    • „Glanzstunde“ ist jetzt kein einmaliger Spotteffekt mehr. Stattdessen werden alle Ziele im Wirkungsbereich 8 Sek. lang verspottet.
    • „Beschützer der Rechtschaffenen“ verringert jetzt die verbleibende Abklingzeit von „Zornige Vergeltung“ und „Wächter der Uralten Könige“ pro verbrauchter Heiliger Kraft um 1 Sek.
Paladin – Vergeltung:
  • „Aschewelle“ ist jetzt kein Talent mehr und wird von allen Vergeltungspaladinen auf Stufe 34 erlernt. Der Schaden von „Aschewelle“ wurde um 50 % erhöht. Die Fähigkeit fügt Sekundärzielen jetzt weniger Schaden zu und erzeugt 3 Heilige Kraft (vorher 5).
  • Die Abklingzeit von „Klinge der Gerechtigkeit“ beträgt jetzt 12 Sek. (vorher 10,5 Sek.).
  • Das Talent „Kreuzzug“ unterliegt keiner globalen Abklingzeit mehr.
  • „Großer Segen der Könige“ und „Großer Segen der Weisheit“ wurden entfernt.
  • „Göttlicher Sturm“ betrifft jetzt maximal 5 Ziele.
  • Folgende Talente wurden angepasst:
    • Neues Talent: „Himmlische Macht“ (ersetzt „Hammer des Zorns“) – „Kreuzfahrerstoß“ hat eine Chance von 15 %, die Kosten eures nächsten Einsatzes von „Göttlicher Sturm“ aufzuheben und die Fähigkeit 25 % mehr Schaden verursachen zu lassen.
    • Neues Talent: „Heilende Hände“ (ersetzt „Wort der Herrlichkeit“) – Verringert die Abklingzeit von „Handauflegung“ um bis zu 60 %, basierend auf der fehlenden Gesundheit des Ziels. Die Heilung von „Wort der Herrlichkeit“ erhöht sich um bis zu 100 %, basierend auf der fehlenden Gesundheit des Ziels.
    • Neues Talent: „Seraphim“ (ersetzt „Aschewelle“) – Das Licht verstärkt 15 Sek. lang eure Macht und erhöht euer Tempo, euren kritischen Trefferwert, und eure Vielseitigkeit um 8 % sowie eure Meisterschaft um 13 %.
    • Neues Talent: „Heiliger Rächer“ (ersetzt „Weihe“) – Eure Erzeugung von Heiliger Kraft ist 20 Sek. lang verdreifacht.
    • Neues Talent: „Geweihter Zorn“ – „Zornige Vergeltung“ hält 25 % länger an. Während „Zornige Vergeltung“ aktiv ist, wird pro verbrauchter Heiliger Kraft eine Explosion heiligen Lichts ausgelöst, die Gegnern in der Nähe Schaden zufügt.
    • Neues Talent: „Letzte Abrechnung“ (ersetzt „Inquisition“) – Löst eine Explosion heiliger Energie aus, die allen Zielen im Wirkungsbereich Heiligschaden zufügt. Getroffene Gegner erleiden 8 Sek. lang 50 % mehr Schaden durch eure Fähigkeiten, die Heilige Kraft verbrauchen. Passiv: Solange die Abklingzeit nicht aktiv ist, haben eure Angriffe eine hohe Chance, einen Blitz herabzurufen, der Heiligschaden verursacht und das Ziel 10 % mehr Schaden durch eure nächste Fähigkeit erleiden lässt, die Heilige Kraft verbraucht.
    • „Richtspruch“ wurde überarbeitet: Ein Hammer fällt langsam vom Himmel auf das Ziel herab. Nach 8 Sek. erleidet das Ziel Heiligschaden sowie 20 % des während dieses Zeitraums erlittenen Schadens durch eure Fähigkeiten.
    • „Göttliches Urteil“ wurde entfernt.
  • Änderungen an PvP-Talenten:
    • Neues PvP-Talent: „Aura der Abrechnung“ – Wenn ihr oder Verbündete innerhalb der Aura einen kritischen Treffer erleiden, erhaltet ihr „Abrechnung“. Bei 50 Stapeln von „Abrechnung“ verursacht euer nächster Waffenschwung 200 % mehr Schaden. Zusätzlich aktiviert er für 6 Sek. „Zornige Vergeltung“.
    • „Aura der Rache“ wird jetzt durch Kontrollverlusteffekte aller Verbündeten innerhalb von 20 Metern ausgelöst, anstatt von Verbündeten innerhalb von 40 Metern, auf denen eure großen Segen aktiv sind.
    • „Hammer der Abrechnung“ wurde entfernt.

World of Warcraft: Priester

Priester – Allgemein:
  • „Verblassen“ hat jetzt einen zusätzlichen Effekt: „Verblassen“ verringert jetzt die Entfernung, aus der Gegner euch angreifen.
  • Alle Priester können jetzt folgende Fähigkeiten einsetzen:
    • „Schattenwort: Schmerz“ – Ein Wort der Dunkelheit, das sofort Schattenschaden sowie im Verlauf von 12 Sek. zusätzlichen Schattenschaden verursacht. Schattenpriester erzeugen 4 Wahnsinn.
    • „Schattenwort: Tod“ – Ein Wort der bindenden Dunkelheit, das dem Ziel Schattenschaden zufügt. Wenn das Ziel durch „Schattenwort: Tod“ nicht stirbt, erleidet der Zaubernde Schaden in Höhe des dem Ziel zugefügten Schadens. Fügt Zielen, die über weniger als 20 % Gesundheit verfügen, 175 % mehr Schaden zu.
  • Änderungen an PvP-Talenten:
    • Neues PvP-Talent: „Gedankenraub“ – Blickt in den Geist eines Gegners und versucht, einen ihm bekannten Zauber zu rauben. Nach einem erfolgreichen Raub kann das Opfer diesen Zauber 20 Sek. lang nicht einsetzen. Kann nur bei Humanoiden mit Mana eingesetzt werden. Wenn ihr keinen Zauber zum Rauben findet, wird die Abklingzeit von „Gedankenraub“ abgeschlossen.
Priester – Disziplin:
  • Neue Fähigkeit: „Gedankenexplosion“ – Korrosive Schattenenergie strahlt vom Ziel aus, die allen Gegnern innerhalb von 10 Metern um das Ziel im Verlauf von 4,5 Sek. Schattenschaden zufügt.
  • Neue Fähigkeit: „Gedankenschlag“ – Peinigt den Geist eines Ziels mit Schattenschaden. Der Zauber hat außerdem einen zusätzlichen Effekt: „Gedankenschlag“ verhindert einen Teil des durch diesen Gegner erlittenen Schadens.
  • Beim Einsatz von „Euphorie“ wirkt ihr sofort „Machtwort: Schild“ auf euer verbündetes Ziel. Wenn kein Verbündeter anvisiert ist, wird „Machtwort: Schild“ auf euch selbst gewirkt und seine Dauer wird von 10 auf 8 Sek. verringert.
  • „Schattenbündnis“ wurde überarbeitet: Geht einen Schattenpakt ein und heilt das Ziel sowie 4 weitere verletzte Verbündete innerhalb von 30 Metern. Eure Schattenzauber verursachen 9 Sek. lang 25 % mehr Schaden und Heilung, aber ihr könnt keine Heiligzauber wirken. 30 Sek. Abklingzeit, kostet 5 % des Grundmanas.
  • „Heilige Nova“ verursacht jetzt weniger Schaden, wenn sie mehr als 5 Ziele trifft.
  • Folgende Talente wurden angepasst:
    • Neues Talent: „Geisthülle“ (ersetzt „Leuchtende Barriere“): Eure Zauber „Sühne“, „Machtwort: Glanz“ und „Abbitte“ gewähren 10 Sek. lang einen Absorptionsschild statt Heilung. Das Talent ersetzt „Euphorie“, wenn es ausgewählt ist. „Geisthülle“ unterliegt keiner globalen Abklingzeit.
    • „Schisma“ erhöht jetzt euren Zauberschaden gegen das Ziel um 25 % (vorher 40 %).
Priester – Heilig:
  • „Kreis der Heilung“ ist jetzt kein Talent mehr und wird von allen Heiligpriestern auf Stufe 39 erlernt.
  • Der Sofortschaden von „Heiliges Feuer“ wurde um 300 % erhöht, hat jetzt aber eine Zauberzeit von 1,5 Sek.
  • „Heilige Nova“ verursacht jetzt weniger Schaden, wenn sie mehr als 5 Ziele trifft.
  • Folgende Talente wurden angepasst:
    • Neues Talent: „Erneuerter Glaube“ (ersetzt „Anhaltende Erneuerung“) – Eure Heilung wird bei Zielen, auf denen euer Zauber „Erneuerung“ aktiv ist, um 10 % erhöht.
    • Neues Talent: „Gebetskreis“ (ersetzt „Kreis der Heilung“) – Der Einsatz von „Kreis der Heilung“ verringert die Zauberzeit eures Zaubers „Gebet der Heilung“ 8 Sek. lang um 25 %.
    • „Jenseits“ erhöht jetzt außerdem die Reichweite eurer Heilzauber, während „Geist der Erlösung“ aktiv ist, um 30 %.
    • „Apotheose“ schließt jetzt beim Einsatz außerdem die Abklingzeit eurer Segensworte ab.
  • Änderungen an PvP-Talenten:
    • Neues PvP-Talent: „Kardinalbesserung“ – „Gebet der Besserung“ heilt das Ziel jetzt um 10 % seiner Maximalgesundheit und ignoriert dabei etwaige Heilungsverringerungseffekte.
    • Neues PvP-Talent: „Göttlicher Aufstieg“ – Ihr steigt in die Luft auf und entgeht so Gefahren. Während ihr schwebt, könnt ihr ausschließlich Heiligzauber wirken.
    • „Göttliches Geleit“ wurde entfernt.
Priester – Schatten:
  • Neue Meisterschaft: „Schattenwirken“ – Erhöht euren Schaden für jeden auf dem Ziel aktiven Effekt von „Schattenwort: Schmerz“, „Vampirberührung“ und „Verschlingende Seuche“ um 4 %. Während „Leerengestalt“ aktiv ist, erhalten alle Ziele den maximalen Effekt.
  • Neue Fähigkeit: „Verschlingende Seuche“ – Belegt das Ziel mit einer Krankheit, die sofort Schattenschaden und im Verlauf von 6 Sek. weitere 4 Schattenschaden verursacht. Heilt euch um 300 % des verursachten Schadens.
  • Neue Fähigkeit: „Dunkle Gedanken“ (Passiv) – Für jeden eurer regelmäßigen Schadenseffekte, der auf dem Ziel aktiv ist, haben „Gedankenschinden“ und „Gedankenexplosion“ eine Chance von 2 %, sofort eine Aufladung von „Gedankenschlag“ zu erzeugen. „Gedankenschlag“ wird dadurch zu einem Spontanzauber und kann innerhalb von 6 Sek. während des Kanalisierens von „Gedankenschinden“ oder „Gedankenexplosion“ gewirkt werden.
  • „Leerengestalt“ wurde überarbeitet: Hat jetzt eine Abklingzeit von 90 Sek. und erhöht den Schaden 15 Sek. lang um 20 %. „Leerengestalt“ verringert die Abklingzeit von „Gedankenschlag“ nicht mehr. Stattdessen schließt sie jetzt die Abklingzeit von „Gedankenschlag“ ab und ihr erhaltet 2 Aufladungen, während „Leerengestalt“ aktiv ist. „Leerengestalt“ gewährt nicht mehr alle 0,5 Sek. Tempo.
  • Die Zauberzeit von „Leereneruption“ wurde um 40 % verringert. Der Zauber benötigt jetzt für den Einsatz nicht mehr 90 Wahnsinn.
  • „Schattenhafte Erscheinungen“ wurde überarbeitet: Beim Einsatz von „Gedankenschlag“, „Verschlingende Seuche“ oder „Leerenblitz“ entsteht ein Schatten eurer selbst, der sich auf alle Ziele zubewegt, die von eurer „Vampirberührung“ betroffen sind, und ihnen Schattenschaden zufügt. Kritische Treffer erzeugen zwei Schattenhafte Erscheinungen.
  • „Schattenwort: Tod“ erzeugt keinen Wahnsinn mehr.
  • „Gedankenschlag“ erzeugt jetzt 8 Wahnsinn (vorher 12).
  • „Vampirberührung“ erzeugt jetzt 5 Wahnsinn (vorher 6).
  • „Leerenblitz“ erzeugt jetzt 15 Wahnsinn (vorher 20).
  • „Gedankenexplosion“ erzeugt jetzt 6 Wahnsinn (vorher 8).
  • Folgende Talente wurden angepasst:
    • Neues Talent: „Tod und Wahnsinn“ (ersetzt „Schattenhafte Einsicht“) – Wenn ein Ziel innerhalb von 6 Sek. stirbt, nachdem ihr es mit „Schattenwort: Tod“ getroffen habt, erhaltet ihr 73 Wahnsinn im Verlauf von 4 Sek. und die Abklingzeit von „Schattenwort: Tod“ wird abgeschlossen.
    • Neues Talent: „Ausbreitende Dunkelheit“ (ersetzt „Schattenwort: Leere“) – Nachdem ihr „Vampirberührung“ auf ein Ziel gewirkt habt, ist euer nächster Einsatz von „Vampirberührung“ innerhalb von 8 Sek. ein Spontanzauber, der sofort Schattenschaden verursacht. Dieser Effekt kann nur einmal alle 15 Sek. auftreten.
    • Neues Talent: „Psychische Verbindung“ (ersetzt „Schattenwort: Tod“) – „Gedankenschlag“ fügt allen Zielen innerhalb von 40 Metern, die von eurer „Vampirberührung“ betroffen sind, 50 % seines Schadens zu.
    • Neues Talent: „Sengender Alptraum“ (ersetzt „Dunkle Leere“) – Fügt Gegnern in der Nähe des Ziels sofort Schattenschaden zu und belegt sie mit „Schattenwort: Schmerz“. Wenn der Gegner bereits von „Schattenwort: Schmerz“ betroffen ist, verursacht „Sengender Alptraum“ 185 % mehr Schaden. Kann nur eingesetzt werden, während „Gedankenexplosion“ kanalisiert wird.
    • Neues Talent: „Bezichtigung“ (ersetzt „Bleibender Wahnsinn“) – Belegt das Ziel sofort kostenlos mit „Schattenwort: Schmerz“, „Vampirberührung“ und „Verschlingende Seuche“.
    • Neues Talent: „Uralter Wahnsinn“ (ersetzt „Dunkler Aufstieg“) – Wenn ihr „Leerengestalt“ aktiviert, erhöht sich eure kritische Trefferchance 15 Sek. lang um 30 %. Dieser Effekt wird pro Sekunde um 2 % verringert.
    • Neues Talent: „Hungernde Leere“ (ersetzt „Vermächtnis der Leere“) – „Leerenblitz“ macht euer Ziel verwundbar gegen die Leere, wodurch es vom Priester 6 Sek. lang erhöhten Schaden erleidet. Auf verwundbare Ziele gewirkte „Leerenblitze“ verlängern zusätzlich die Dauer eurer Leerengestalt um 1 Sek. bzw. 2 Sek., wenn „Leerenblitz“ kritisch trifft. Es kann jeweils nur ein Ziel von diesem Effekt betroffen sein.
    • „Schattengeschoss“ wurde überarbeitet: Schleudert einen sich langsam bewegenden, weitreichenden Blitz aus Schattenenergie auf den Zielort, der allen Zielen innerhalb von 8 Metern Schattenschaden zufügt. Wenn „Schattengeschoss“ ein einzelnes Ziel trifft, erleidet es 25 % mehr Schaden durch euren nächsten Einsatz von „Schattengeschoss“ innerhalb von 15 Sek. Bis zu 2-mal stapelbar. Erzeugt 8 Wahnsinn.
    • „Leerenstrom“ unterbricht beim Einsatz euren Wahnsinn nicht mehr, sondern belegt das Ziel mit „Verschlingende Seuche“ und setzt beim Kanalisieren die Dauer eurer regelmäßigen Schattenschadenseffekte zurück.
    • „Abstieg in den Wahnsinn“ erzeugt beim Einsatz nicht mehr sofort 100 Wahnsinn und hat jetzt eine Abklingzeit von 1,5 Min. (vorher 3 Min.). Außerdem wird jetzt ein Herzschlaggeräusch abgespielt, während „Abstieg in den Wahnsinn“ aktiv ist, das schneller wird, wenn der Zauber ausläuft.
  • Änderungen an PvP-Talenten:
    • Neues PvP-Talent: „Andauernde Seuche“ – Erhöht die Dauer eures Zaubers „Verschlingende Seuche“ um 6 Sek.
    • „In den Wahnsinn getrieben“ wurde überarbeitet: Verringert jetzt die Abklingzeit eures Zaubers „Leereneruption“ um 3 Sek., wenn ihr Schaden erleidet.
    • „Schattenmanie“ wurde entfernt.

World of Warcraft: Schurke

Schurke – Allgemein:
  • „Blutrote Phiole“ heilt euch jetzt um 20 % eurer maximalen Gesundheit (vorher 30 %). Die Dauer wurde auf 4 Sek. verringert (vorher 6 Sek.) und die Energiekosten auf 20 verringert (vorher 30).
  • „Fieser Trick“ gewährt jetzt 1 Combopunkt (vorher 2).
  • Alle Schurken können jetzt folgende Fähigkeiten einsetzen:
    • „Sofort wirkendes Gift“ – Überzieht eure Waffen mit einem tödlichen Gift, das 1 Stunde an ihnen haften bleibt. Bei jedem Angriff besteht eine Chance von 30 %, den Gegner zu vergiften, was sofort Naturschaden verursacht.
    • „Tückische Klinge“ – Greift mit eurer Schildhand an, verursacht körperlichen Schaden und vergiftet das Ziel mit einer konzentrierten Form eures nichttödlichen Gifts. Gewährt 1 Combopunkt.
    • „Nierenhieb“ – Finishing-Move, der das Ziel betäubt. Jeder Combopunkt erhöht die Dauer.
    • „Wundgift“ – Überzieht eure Waffen mit einem tödlichen Gift, das 1 Stunde an ihnen haften bleibt. Bei jedem Angriff besteht eine Chance von 30 %, den Gegner zu vergiften, was sofort Naturschaden verursacht und 12 Sek. lang sämtliche erhaltene Heilung um 5 % verringert. Dieser Effekt ist bis zu 3-mal stapelbar.
    • „Verkrüppelndes Gift“– Überzieht eure Waffen mit einem nichttödlichen Gift, das 1 Stunde an ihnen haften bleibt. Bei jedem Angriff besteht eine Chance von 30 %, den Gegner zu vergiften. Das Gift verringert die Bewegungsgeschwindigkeit 12 Sek. lang um 50 %.
Schurke – Meucheln:
  • „Verbesserte Gifte“ hat jetzt einen zusätzlichen Effekt: Eure Waffen werden 33 % schneller mit Gift überzogen.
  • „Wundgift“ hat jetzt einen zusätzlichen Effekt: Der Effekt ist jetzt 2-mal mehr stapelbar.
  • „Vendetta“ unterliegt keiner globalen Abklingzeit mehr.
  • „Dolchfächer“ betrifft jetzt maximal 8 Ziele.
  • Folgende Talente wurden angepasst:
    • Neues Talent: „Inbrunst“ (ersetzt „Vergiftete Klinge“) – Eure Finishing-Moves haben eine gewisse Chance pro Combopunkt, euer Tempo 20 Sek. lang um 2 % zu erhöhen. Dieser Effekt ist bis zu 5-mal stapelbar.
    • „Wunder Punkt“ ist jetzt eine passive Fähigkeit, die „Verstümmeln“ eine Chance von 20 % verleiht, euren nächsten Einsatz von „Hinterhalt“ kostenlos und außerhalb der Verstohlenheit einsetzbar zu machen. Bei Zielen unter 35 % Gesundheit ist die Chance auf 40 % erhöht.
    • Der Schaden von „Blutroter Sturm“ wurde um 30 % erhöht und die Fähigkeit betrifft jetzt maximal 8 Ziele.
    • „Toxischer Rausch“ gewährt euch jetzt 8 Energie (vorher 5), wenn ihr „Verstümmeln“ gegen ein vergiftetes Ziel einsetzt.
Schurke – Gesetzlosigkeit:
  • „Pistolenschuss“ gilt jetzt für passive Fähigkeiten wie „Kampfkraft“ als Angriff mit der Schildhand. Die Fähigkeit verringert jetzt die Bewegungsgeschwindigkeit um 30 % (vorher 50 %).
  • „Schicksalswürfel“ verbraucht jetzt keine Combopunkte mehr. Die Fähigkeit hat jetzt eine Abklingzeit von 45 Sek. und eine Dauer von 30 Sek. Außerdem ersetzt „Zerhäckseln“ „Schicksalswürfel“ nicht mehr.
  • „Handgemenge“ erhöht nicht mehr das Angriffstempo und gewährt jetzt pro verbrauchtem Combopunkt 2 Sek. lang „Zerhäckseln“.
  • „Zwischen die Augen“ betäubt das Ziel nicht mehr und ersetzt „Nierenhieb“ nicht mehr. Die Fähigkeit hat jetzt eine Abklingzeit von 45 Sek. (vorher 30 Sek.) und erhöht die kritische Trefferchance.
  • „Ruhlose Klingen“ bewirkt jetzt, dass Finishing-Moves zusätzlich die verbleibende Abklingzeit von „Schicksalswürfel“ und „Klingenwirbel“ verringern.
  • Der normale Schaden von „Klingenwirbel“ wurde auf 40 % erhöht (vorher 30 %). Die Fähigkeit verfügt jetzt nicht mehr über 2 Aufladungen und hat eine Abklingzeit von 30 Sek. (vorher 25 Sek. Wiederaufladezeit). Außerdem vergiften Treffer mit „Klingenwirbel“ sekundäre Ziele, wenn eure Waffe mit „Sofort wirkendes Gift“, „Verkrüppelndes Gift“ oder „Wundgift“ überzogen ist.
  • „Adrenalinrausch“ unterliegt keiner globalen Abklingzeit mehr.
  • „Klingenwirbel“ betrifft jetzt maximal 4 zusätzliche Ziele.
  • Folgende Talente wurden angepasst:
    • Neues Talent: „Schreckensklingen“ (ersetzt „Zerhäckseln“) – Greift einen Gegner an, fügt ihm körperlichen Schaden zu und verstärkt eure Waffen für 10 Sek. Dadurch füllt jeder Einsatz von „Finsterer Stoß“, „Hinterhalt“ und „Pistolenschuss“ eure Combopunkte auf, aber jeder Einsatz eines Finishing-Moves zehrt 5 % eurer aktuellen Gesundheit auf.
    • „Einziehbarer Haken“ verringert jetzt die Abklingzeit von „Greifhaken“ um 15 Sek. (vorher 30 Sek.) und erhöht seine Einzugsgeschwindigkeit.
    • „Mordlust“ betrifft jetzt maximal 4 zusätzliche Ziele, während „Klingenwirbel“ aktiv ist.
Schurke – Täuschung:
  • „Schattentanz“ hat jetzt 1 Aufladung (vorher 2). Gewährt jetzt 8 Sek. lang alle Kampfboni von „Verstohlenheit“ (vorher 5 Sek.) und erhöht außerdem den verursachten Schaden um 15 %.
  • „Schwäche finden“ wird jetzt durch alle Angriffe aus der Verstohlenheit ausgelöst (vorher durch „Schattenschlag“ und „Fieser Trick“). Außerdem bewirkt „Schwäche finden“, dass all eure Angriffe 18 Sek. lang (vorher 10 Sek. lang) 30 % der Rüstung des Ziels umgehen (vorher 40 %).
  • „Ausweiden“ verursacht jetzt nicht mehr 50 % mehr Schaden. Die Fähigkeit fügt jetzt Zielen, auf denen euer Zauber „Schwäche finden“ aktiv ist, zusätzlich 50 % Schattenschaden zu.
  • „Meucheln“ hat jetzt einen zusätzlichen Effekt: Wenn ihr hinter eurem Ziel seid, deckt „Meucheln“ nun auch eine Schwäche in seiner Verteidigung auf und belegt es für 6 Sek. mit „Schwäche finden“.
  • „Symbole des Todes“ hat jetzt einen zusätzlichen Effekt: Durch „Symbole des Todes“ erzielt eure nächste Combopunkte erzeugende Fähigkeit einen kritischen Treffer.
  • „Schattenklingen“ unterliegt keiner globalen Abklingzeit mehr.
  • „Nachtklinge“ wurde entfernt.
  • „Shurikensturm“ betrifft jetzt maximal 8 Ziele.
  • Folgende Talente wurden angepasst:
    • Neues Talent: „Konzentration“ (ersetzt „Schwäche finden“) – Wenn ihr in Verstohlenheit übergeht, gewährt euer nächster Einsatz von „Schattenschlag“ 10 Sek. lang „Zerhäckseln“ und erzeugt 2 zusätzliche Combopunkte, wenn „Zerhäckseln“ aktiv ist.
    • Der Schaden von „Dunkler Schatten“ wurde um 5 % erhöht.
    • Der Schaden von „Geheimtechnik“ wurde um 20 % erhöht und die Fähigkeit betrifft jetzt maximal 6 Ziele.
    • „Wachsende Schatten“ bewirkt jetzt, dass eure Finishing-Moves die verbleibende Abklingzeit von „Schattentanz“ um 0,5 Sek. pro verbrauchtem Combopunkt verringern (vorher 1 Sek. pro verbrauchtem Combopunkt).
  • Änderungen an PvP-Talenten:
    • „Tückische Klinge“ ist jetzt kein Talent mehr und wird von allen Schurken auf Stufe 32 erlernt.

World of Warcraft: Schamane

Schamane – Allgemein:
  • Neue passive Fähigkeit: „Verbesserte Reinkarnation“ – „Reinkarnation“ belebt euch jetzt mit 20 % zusätzlicher Gesundheit wieder.
  • Alle Schamanen können jetzt folgende Fähigkeiten einsetzen:
    • Neue Fähigkeit: „Waffe der Flammenzunge“ – Verstärkt eure Waffen für 1 Stunde mit Feuer, wodurch jeder eurer Angriffe zusätzlichen Feuerschaden verursacht.
    • „Kettenheilung“ – Heilt das verbündete Ziel und springt dann auf die 2 am schwersten verletzten Verbündeten in der Nähe über, um sie zu heilen (3 für Wiederherstellung). Mit jedem Sprung verringert sich die Heilung um 30 %.
    • „Totem des heilenden Flusses“ – Beschwört für 15 Sek. ein Totem zu euren Füßen, das ein verletztes Gruppen- oder Schlachtzugsmitglied innerhalb von 40 Metern alle 2 Sek. heilt.
    • „Blitzschlagschild“ – Umgibt euch 30 Min. lang mit einem Blitzschild. Es besteht eine Chance von 100 %, dass Nahkampfangreifer Naturschaden erleiden. Es kann immer nur ein Elementarschild beim Schamanen aktiv sein.
    • „Kettenblitzschlag“ – Schleudert einen Blitzschlag auf den Gegner, der Naturschaden verursacht und auf Gegner in der Nähe überspringt. Wirkt auf insgesamt 3 Ziele.
    • „Flammenschock“ – Versengt das Ziel mit Feuer und verursacht Feuerschaden sowie anschließend im Verlauf von 18 Sek. zusätzlichen Feuerschaden.
    • „Frostschock“ – Unterkühlt das Ziel sofort mit Frost, verursacht Frostschaden und verringert die Bewegungsgeschwindigkeit des Ziels für 6 Sek. um 50 %.
  • Änderungen an PvP-Talenten:
    • „Totem des Himmelszorns“, „Totem der Erdung“ und „Totem des Gegenschlags“ haben jetzt 50 Gesundheit (vorher 5). Jeder erlittene Schaden zerstört das Totem sofort.
Schamane – Elementar:
  • Neue Fähigkeit: „Gunst des Geistwandlers“ – Ein Ruf nach Führung durch die Geister gestattet es dem Schamanen 15 Sek. lang, Schamanenzauber aus der Bewegung heraus zu wirken. Kann während des Wirkens anderer Zauber gewirkt werden.
  • „Flammenschock“ hat jetzt eine Dauer von 18 Sek. (vorher 24 Sek.).
  • „Blitzschlagschild“: Erzeugt 5 Mahlstrom, wenn der Schamane angegriffen wird.
  • Die Auslösungschance von „Lavasog“ wurde auf 10 % verringert (vorher 15 %).
  • Das Talent „Führung der Ahnen“ unterliegt keiner globalen Abklingzeit mehr.
  • Folgende Talente wurden angepasst:
    • Neues Talent: „Widerhallender Schock“ (ersetzt „Ruf des Donners“) – Schockt das Ziel, fügt ihm Elementarschaden zu und erschafft ein Echo der Ahnen. Das Echo bewirkt, dass 1 Sek. nach eurem nächsten Einsatz eines direkten Schadens- oder Heilzaubers dieser kostenlos ein zweites Mal gewirkt wird.
    • Neues Talent: „Statische Entladung“ – Entlädt überschüssige Energie eures Blitzschlagschilds und fügt einem Gegner innerhalb von 40 Metern 3 Sek. lang alle 0,5 Sek. Naturschaden zu. Bevorzugt Ziele, auf denen euer Zauber „Flammenschock“ aktiv ist.
    • „Elementarschlag“ erhöht jetzt euren kritischen Trefferwert, euer Tempo oder eure Meisterschaft um 3 % und erzeugt 30 Mahlstrom. „Elementarschlagüberladung“ erzeugt 15 Mahlstrom.
    • „Totembeherrschung“ wurde entfernt.
    • „Aszendenz“ feuert jetzt eine „Lavaeruption“ auf alle Ziele ab, auf denen euer Zauber „Flammenschock“ aktiv ist, und setzt beim Aktivieren die Effektdauer von „Flammenschock“ jeweils auf bis zu 18 Sek. zurück.
    • Der „Meteor“ des Urfeuerelementars von „Urelementarist“ betrifft jetzt maximal 8 Ziele.
    • Das „Auge des Sturms“ des Ursturmelementars von „Urelementarist“ betrifft jetzt maximal 6 Ziele pro Schadensimpuls.
Schamane – Verstärkung:
  • Die Ressource Mahlstrom und die zugehörige Mahlstromleiste wurden entfernt.
  • New Fähigkeit: „Waffe des Windzorns“ (ersetzt die passive Fähigkeit „Windzorn“) – Verzaubert eure Waffenhandwaffe 30 Min. lang mit dem Element des Windes. Jeder eurer Angriffe mit der Waffenhand hat eine Chance von 25 %, zwei zusätzliche Angriffe auszulösen, die jeweils körperlichen Schaden verursachen.
  • Neue Fähigkeit: „Totem des Windzorns“ – Beschwört ein Totem des Windzorns mit 5 Gesundheit zu Füßen des Zaubernden, das 2 Min. lang bestehen bleibt. Gruppenmitglieder innerhalb von 30 Metern haben bei automatischen Angriffen eine Chance von 10 %, erneut zuzuschlagen.
  • „Waffe des Mahlstroms“ wurde überarbeitet: Wenn ihr mit einer Nahkampfwaffe Schaden verursacht, besteht eine Chance, dass ihr „Waffe des Mahlstroms“ erhaltet. Dieser Effekt ist bis zu 10-mal stapelbar. Jeder Stapel von „Waffe des Mahlstroms“ verringert die Zauberzeit eures nächsten Schadens- oder Heilzaubers um 20 % und erhöht den Schaden oder die Heilung eures nächsten Zaubers um 20 %. Es können jeweils 5 Stapel von „Waffe des Mahlstroms“ gleichzeitig verbraucht werden.
  • „Wildgeist“ erzeugt jetzt sofort einen Stapel von „Waffe des Mahlstroms“ sowie 15 Sek. lang alle 3 Sek. lang einen weiteren Stapel.
  • „Blitzschlagschild“ hat jetzt einen zusätzlichen Effekt: Wenn „Blitzschlagschild“ Schaden verursacht, habt ihr eine Chance von 50 %, einen Stapel von „Waffe des Mahlstroms“ zu erzeugen.
  • „Kettenblitzschlag“ hat jetzt einen zusätzlichen Effekt: Wenn „Kettenblitzschlag“ mehr als 1 Ziel trifft, erhöht jedes getroffene Ziel den Schaden eures nächsten Einsatzes von „Tobende Blitze“ um 20 %.
  • „Sturmbringer“ bewirkt jetzt nicht mehr, dass euer nächster Einsatz von „Sturmschlag“ keine Abklingzeit auslöst, hat aber immer noch eine Chance von 5 %, die verbleibende Abklingzeit von „Sturmschlag“ abzuschließen.
  • Der Schaden von „Lavapeitsche“ wurde um 50 % verringert. Die Fähigkeit hat jetzt eine Abklingzeit von 12 Sek. und einen zusätzlichen Effekt: Erhöht den Schaden um 100 %, wenn eure Schildhandwaffe mit „Waffe der Flammenzunge“ verzaubert ist.
  • „Frostbrand“ wurde durch „Frostschock“ ersetzt.
  • „Frostschock“ teilt sich eine Abklingzeit mit „Flammenschock“.
  • Die Abklingzeit von „Frostschock“ und „Flammenschock“ wird jetzt durch Tempo verringert.
  • „Flammenzunge“ wurde durch „Waffe der Flammenzunge“ ersetzt.
  • „Felsbeißer“ wurde entfernt.
  • „Tobende Blitze“ fügt zusätzlichen Zielen jetzt weniger Schaden zu.
  • Folgende Talente wurden angepasst:
    • Neues Talent: „Peitschende Flammen“ (ersetzt „Felsfaust“) – „Lavapeitsche“ erhöht jetzt den Schaden, den das Ziel durch „Flammenschock“ erleidet, 12 Sek. lang um 100 %.
    • Neues Talent: „Sturmhagel“ (ersetzt „Erdrutsch“) – „Sturmschlag“ hat eine Chance von 25 %, das Ziel ein zweites Mal zu treffen und ihm 40 % des normalen Schadens zuzufügen.
    • Neues Talent: „Eisschlag“ (ersetzt „Totembeherrschung“) – Fügt eurem Ziel Frostschaden zu und verlangsamt es 6 Sek. lang um 50 %. „Eisstoß“ schließt außerdem die Abklingzeit eurer Zauber „Flammenschock“ und „Frostschock“ ab.
    • Neues Talent: „Elementarattacke“ (Passiv) (ersetzt „Überladen“) – Erhöht den Schaden von „Sturmschlag“ um 15 % und „Sturmschlag“ erzeugt jetzt 1 Stapel von „Waffe des Mahlstroms“.
    • Neues Talent: „Feuernova“ (ersetzt „Brandattacke“) – Lässt Ziele, die vom Effekt eures Zaubers „Flammenschock“ betroffen sind, eine Feuerwelle ausstoßen, die bis zu 6 Zielen im Umkreis von 8 Metern Feuerschaden zufügt.
    • Neues Talent: „Sturmhüter“ (ersetzt „Zorn der Luft“) – Lädt euch mit Blitzen auf, sodass eure nächsten 2 Einsätze von „Blitzschlag“ oder „Kettenblitzschlag“ 150 % mehr Schaden verursachen und zu Spontanzaubern werden.
    • „Heiße Hand“ bewirkt jetzt, dass automatische Nahkampfangriffe eine Chance von 5 % haben, die Abklingzeit von „Lavapeitsche“ um 75 % zu verringern und den Schaden von „Lavapeitsche“ um 100 % zu erhöhen, während „Waffe der Flammenzunge“ aktiv ist. Hält 8 Sek. lang an.
    • „Elementarschlag“ erhöht jetzt euren kritischen Trefferwert, euer Tempo oder eure Meisterschaft um 3 %.
    • Der durch „Kraftvolle Winde“ hervorgerufene Bonusschaden von „Windzorn“ beträgt jetzt 50 % (vorher 80 %).
    • „Hagelsturm“ wurde überarbeitet: Jeder verbrauchte Stapel von „Waffe des Mahlstroms“ erhöht den Schaden eures nächsten Einsatzes von „Frostschock“ um 35 %. Euer nächster Einsatz von „Frostschock“ trifft pro verbrauchtem Stapel von „Waffe des Mahlstroms“ 1 zusätzliches Ziel.
    • „Zerschlagung“ hat jetzt keine Mahlstromkosten mehr und kostet stattdessen 6 % eures Manas.
    • „Aszendenz“ löst jetzt beim Aktivieren eine Explosion aus, die allen Gegnern innerhalb von 8 Metern Naturschaden zufügt.
Schamane – Wiederherstellung:
  • Neue Fähigkeit: „Wasserschild“ – Der Zaubernde wird von Wasserkugeln umgeben, die alle 5 Sek. 50 Mana gewähren. Wenn ein Nahkampfangriff den Zaubernden trifft, erhält er 2 % seines Manas zurück. Dieser Effekt kann nur einmal alle paar Sekunden auftreten. Es kann immer nur ein Elementarschild aktiv sein.
  • Neue Fähigkeit: „Totem der Manaflut“ – Beschwört für 8 Sek. ein Totem der Manaflut zu Füßen des Zaubernden. Die Manaregenerationsrate von Gruppen- und Schlachtzugsmitgliedern innerhalb von 10 Metern um das Totem wird um 100 % erhöht.
  • „Erdschild“ ist jetzt kein Talent mehr und wird von allen Wiederherstellungsschamanen auf Stufe 22 erlernt.
  • Die Dauer von „Springflut“ beträgt jetzt 18 Sek. (vorher 15 Sek.).
  • „Flammenschock“ hat jetzt eine Dauer von 18 Sek. (vorher 21 Sek.).
  • Die Auslösungschance von „Lavasog“ wurde auf 10 % verringert (vorher 15 %).
  • Folgende Talente wurden angepasst:
    • Neues Talent: „Woge der Erde“ (ersetzt „Erdschild“) – Verbraucht bis zu 3 Aufladungen von „Erdschild“, um bis zu 3 Verbündete in der Nähe des Ziels eures Zaubers „Erdschild“ pro verbrauchter Aufladung um zu heilen.
    • „Strom“ erhöht jetzt die Initialheilung von „Springflut“ um 20 % (vorher 30 %).

World of Warcraft: Hexenmeister

Hexenmeister – Allgemein:
  • Neue Fähigkeit: „Teufelsbeherrschung“ – Die Zauberzeit eures nächsten Beschwörungszaubers für Wichtel, Leerwandler, Sukkuben oder Teufelsjäger ist um 5,5 Sek. verringert.
  • Neue Fähigkeit: „Ritual der Verdammnis“ – Beginnt ein Ritual, das einen zufälligen Teilnehmer opfert, um eine Verdammniswache zu beschwören. Der Zaubernde und 4 zusätzliche Gruppenmitglieder werden benötigt, um das Ritual abzuschließen.
  • „Dämonischer Zirkel“ ist jetzt kein Talent mehr und wird von allen Hexenmeistern auf Stufe 41 erlernt.
  • „Dämonisches Tor“ verschwindet nicht mehr, wenn der Zaubernde stirbt. Wenn das Tor kurz davor ist zu verschwinden, beginnt es sich aufzulösen und warnt so den Zaubernden und Verbündete, dass sie es möglicherweise erneuern sollten.
  • „Dämonensklave“ wurde in „Dämon unterwerfen“ umbenannt.
  • „Auge von Kilrogg“ kann jetzt in Arenen und Schlachtfeldern verwendet sowie von gegnerischen Spielern getötet werden. Es verfügt über 1 % der Gesundheit des Zaubernden (vorher 100 %).
  • Die Zauberzeit der Beschwörungszauber für Wichtel, Leerwandler, Teufelsjäger, Teufelswache und Sukkubus wurde auf 6 Sek. erhöht (vorher 2,5 Sek.).
  • Alle Hexenmeister können jetzt folgende Fähigkeiten einsetzen:
    • „Fluch der Sprachen“ – Zwingt das Ziel für 30 Sek. Dämonisch zu sprechen und erhöht so die Zauberzeit aller Zauber um 30 %. Pro Ziel können Hexenmeister immer nur einen Fluch aktiv haben.
    • „Fluch der Schwäche“ – Erhöht die Zeit zwischen Angriffen eines Feindes 2 Min. lang um 20 %.
    • „Fluch der Erschöpfung“ – Verringert die Bewegungsgeschwindigkeit des Ziels 8 Sek. lang um 50 %.
  • Folgende Talente wurden angepasst:
    • Neues Talent: „Schreckensgeheul“ (ersetzt „Dämonischer Zirkel“) – Ihr stoßt ein schreckliches Geheul aus, das 5 Gegner innerhalb von 10 Metern in die Flucht schlägt und sie für 20 Sek. desorientiert. Schaden kann den Effekt abbrechen.
    • „Dunkler Pakt“ gewährt jetzt außerdem 20 Sek. lang zusätzliche Gesundheit.
    • „Furor der Dunkelheit“ erhöht jetzt zusätzlich den Radius von „Schattenfuror“ um 2 Meter.
  • Änderungen an PvP-Talenten:
    • Neues PvP-Talent: „Fluch verstärken“ – Euer nächster Einsatz von „Fluch der Erschöpfung“, „Fluch der Sprachen“ oder „Fluch der Schwäche“ ist verstärkt.
      • „Fluch der Erschöpfung“: Verringert die Bewegungsgeschwindigkeit des Ziels zusätzlich um 20 %.
      • „Fluch der Sprachen“: Erhöht die Zauberzeit um zusätzliche 30 %.
      • „Fluch der Schwäche“: Der Gegner kann keine kritischen Treffer landen.
    • „Tormeisterschaft“ ist jetzt für alle Hexenmeister verfügbar – Erhöht die Reichweite eurer Fähigkeit „Dämonisches Tor“ um 20 Meter und verringert die Zauberzeit um 30 %. Verringert außerdem die Zeitabstände, in denen Spielercharaktere euer „Dämonisches Tor“ benutzen können, um 15 Sek.
    • Die Effizienz von „Fluch der Sprachen“ ist im PvP auf 15 % verringert. Diese Effizienz kann mit dem Talent „Fluch verstärken“ auf 30 % erhöht werden.
    • „Fluch der Zerbrechlichkeit“ wurde in „Bann der Zerbrechlichkeit“ umbenannt.
    • „Fesselnde Flammen“ wurde entfernt.
Hexenmeister – Gebrechen:
  • Neue Fähigkeit: „Unheilvolle Euphorie“ – Eure regelmäßigen Schadenseffekte brechen auf allen Zielen aus und verursachen pro Effekt Schattenschaden.
  • „Instabiles Gebrechen“ hat jetzt eine Dauer von 16 Sek. (vorher 8 Sek.), kostet keine Seelensplitter mehr und kann nicht mehr gestapelt werden.
  • Der erlittene Schaden, wenn „Instabiles Gebrechen“ gebannt wird, wurde erheblich erhöht.
  • „Aussaat“ pflanzt jetzt in 2 zusätzliche Gegner eine Dämonensaat ein (vorher 1 Gegner).
  • „Schattenumschlingung“ ist jetzt kein Talent mehr und wird in Shadowlands von allen Gebrechenhexenmeistern erlernt.
  • Folgende Talente wurden angepasst:
    • Neues Talent: „Unausweichliches Ableben“ (ersetzt „Todesblitz“) – Wenn ihr einem Gegner mit „Agonie“ Schaden zufügt, wird der Schaden eures nächsten Einsatzes von „Blutsauger“ um 15 % erhöht. Dieser Effekt ist bis zu 50-mal stapelbar.
    • Neues Talent: „Dunkler Rufer“ (ersetzt „Schattenumschlingung“) – Verringert die Abklingzeit von „Dunkelblick beschwören“ um 1 Min.
    • „Einbruch der Nacht“ wird öfter ausgelöst, wenn „Verderbnis“ auf weitere Ziele überspringt.
    • „Höllenqual“ bewirkt jetzt, dass der Schaden von „Agonie“ bei 4 Stapeln beginnt und bis zu 18 Stapel ansteigen kann (vorher 15 Stapel).
    • „Todesblitz“ wurde entfernt und ist jetzt ein PvP-Talent.
    • Die Dauer von „Heimsuchung“ beträgt jetzt 18 Sek. (vorher 15 Sek.).
    • „Finstere Seele: Elend“ unterliegt keiner globalen Abklingzeit mehr.
  • Änderungen an PvP-Talenten:
    • Neues PvP-Talent: „Ungezügelte Gebrechen“ – „Instabiles Gebrechen“ kann jetzt auf bis zu 3 Ziele angewandt werden.
    • Neues PvP-Talent: „Todesblitz“ – Feuert einen Todesblitz auf das Ziel. Verursacht 60 % des gesamten verbleibenden Schadens, den auf das Ziel wirkende Effekte mit regelmäßigem Schaden noch verursachen würden. Mit dem Talent „Absolute Verderbnis“ werden bis zu 14 Sek. des Schadens eurer Fähigkeit „Verderbnis“ dafür angerechnet. Kostet 3 Seelensplitter.
    • „Seele brechen“ verbraucht jetzt alle eure Verderbniseffekte auf den nächsten 5 Gegnern und nicht mehr eure regelmäßigen Schadenseffekte. Euer Tempo wird nicht mehr für jeden von „Seele brechen“ getroffenen Gegner erhöht.
    • „Fluch der Schatten“ wurde in „Bann der Schatten“ umbenannt.
Hexenmeister – Dämonologie:
  • Wildwichtel erscheinen jetzt nach dem Einsatz von „Hand von Gul“dan“ schneller und 2-3 Wichtel erscheinen schneller hintereinander. Zusätzlich werden sie sich jetzt zum Hexenmeister teleportieren, wenn die Wegfindung nicht wie vorgesehen funktioniert.
  • „Axtwurf“ unterbricht jetzt gegen Betäubungen immune Ziele wie Dungeon- oder Schlachtzugbosse. Das wirkt sich nicht auf den PvP-Kampf aus.
  • „Teufelssturm“ betrifft jetzt maximal 8 Ziele.
  • Folgende Talente wurden angepasst:
    • „Kraftentzug“ erhöht jetzt zusätzlich den Schaden eurer nächsten 2 Einsätze von „Dämonenblitz“ um 30 %.
    • „Dämonischer Ruf“ verringert die Seelensplitterkosten von „Schreckenspirscher rufen“ um 2.
    • „Verdammnis“ verfügt nicht mehr über eine geringe Chance, eine Verdammniswache zu beschwören, wenn das Ziel getötet wird.
    • „Aus den Schatten“ wird jetzt von „Schreckensbiss“ ausgelöst (wurde vorher von „Schreckenspirscher rufen“ ausgelöst).
    • Die Angriffskraft der von „Innere Dämonen“ beschworenen, zufälligen Dämonen wurde um 21 % erhöht.
    • Die Angriffskraft der von „Netherportal“ beschworenen Dämonen wurde um 21 % erhöht.
    • „Dämonisches Aufzehren“ opfert keine Wichtel mehr. Stattdessen entzieht „Dämonisches Aufzehren“ jetzt allen aktiven Dämonen 15 % Gesundheit und stärkt sich selbst je nach verbrauchter Gesundheit.
Hexenmeister – Zerstörung:
  • Folgende Talente wurden angepasst:
    • „Seelenfeuer“ erzeugt jetzt 1 Seelensplitter (vorher 4 Seelensplitterfragmente), wendet „Feuerbrand“ an, hat eine Zauberzeit von 3,5 Sek. (vorher 1,5 Sek.) und eine Abklingzeit von 45 Sek. (vorher 20 Sek.).
    • „Schattenbrand“ kostet jetzt einen Seelensplitter, hat eine kritische Trefferchance von 50 % gegen Ziele, die über höchstens 20 % ihrer Gesundheit verfügen. Die Abklingzeit wird jetzt durch Tempo verringert.
    • „Feuer und Schwefel“ erzeugt jetzt 2 Seelensplitterfragmente (vorher 1).
    • „Inferno“ erhöht jetzt zusätzlich den Schaden von „Feuerregen“ um 20 %.
    • „Grimoire der Überlegenheit“ wurde in „Chaosregen“ umbenannt. Jeder von euch verbrauchte Seelensplitter hat jetzt eine Chance von 20 %, eine zusätzliche Höllenbestie zu beschwören, die 10 Sek. lang bestehen bleibt (hat vorher den Schaden von „Chaosblitz“ um 8 % erhöht).
    • „Loderndes Feuer“ wurde überarbeitet: „Feuersbrunst“ erhöht jetzt 8 Sek. lang den Schaden von „Seelenfeuer“, „Dämonenfeuer kanalisieren“, „Feuerbrand“, „Verbrennen“ und „Feuersbrunst“ um 30 %.
    • Der Schaden gegen das Primärziel von „Dämonenfeuer kanalisieren“ wurde um 10 % erhöht.
    • „Finstere Seele: Instabilität“ unterliegt keiner globalen Abklingzeit mehr.

World of Warcraft: Krieger

Krieger – Allgemein:
  • „Wirbelwind“ betrifft jetzt maximal 5 Ziele.
  • Alle Krieger können jetzt folgende Fähigkeiten einsetzen:
    • Neue Fähigkeit: „Zerschmetternder Wurf“ – Schleudert eure Waffe auf den Gegner, verursacht körperlichen Schaden, ignoriert Rüstung und entfernt alle magischen Unverwundbarkeitseffekte. Fügt Absorptionsschilden bis zu 500 % mehr Schaden zu.
    • Neue Fähigkeit: „Einschreiten“ – Läuft mit hoher Geschwindigkeit auf einen Verbündeten zu und fängt dabei 6 Sek. lang alle gegen diesen gerichteten Nahkampf- und Fernkampfangriffe ab, solange er sich innerhalb von 10 Metern aufhält.
    • „Zerschmettern“ – Zerschmettert einen Gegner und fügt ihm körperlichen Schaden zu.
    • „Schildblock“ – Hebt euren Schild und blockt 6 Sek. lang jeden eintreffenden Nahkampfangriff.
    • „Kniesehne“ – Fügt dem Gegner körperlichen Schaden zu und verstümmelt ihn, wodurch seine Bewegungsgeschwindigkeit 15 Sek. lang um 50 % verringert wird.
    • „Wirbelwind“ – Entfesselt einen Wirbel aus Stahl und fügt bis zu 5 Gegnern in der Nähe körperlichen Schaden zu.
    • „Zauberreflexion“ – Ist kein PvP-Talent mehr. Hebt eure Waffe, reflektiert auf euch gewirkte Zauber und verringert euren erlittenen Magieschaden um 20 %. Hält 5 Sek. lang an oder bis ein Zauber reflektiert wurde.
    • „Zähne zusammenbeißen“ – Bezwingt den Schmerz und ignoriert so 50 % des erlittenen Schadens. Es wird maximal das Doppelte des gesamten erlittenen Schadens verhindert.
    • „Schildschlag“ – Verpasst dem Ziel einen heftigen Schlag mit eurem Schild und verursacht körperlichen Schaden.
  • Änderungen an PvP-Talenten:
    • Neues PvP-Talent: „Überwachung“ (ersetzt „Zauberreflexion“) – Wenn ihr „Einschreiten“ bei einem Verbündeten einsetzt, erhält dieser „Zauberreflexion“ für 5 Sek. oder bis ein Zauber reflektiert wird.
Krieger – Waffen:
  • Neue Fähigkeit: „Durchdringendes Heulen“ – Verlangsamt alle Gegner innerhalb von 12 Metern 8 Sek. lang um 70 %.
  • „Meisterschaft: Tiefe Wunden“ wurde überarbeitet: „Tödlicher Stoß“, „Spalten“, Verheerer“, „Kolossales Schmettern“, „Kriegsbrecher“ und „Klingensturm“ verursachen „Tiefe Wunden“, die im Verlauf von 12 Sek. Blutungsschaden verursachen und den Schaden, den der Gegner durch euch erleidet, um 9 % erhöhen.
  • „Weitreichende Stöße“ unterliegt jetzt einer globalen Abklingzeit von 0,75 Sek. (vorher 1,5 Sek.).
  • „Klingensturm“ betrifft jetzt maximal 8 Ziele.
  • Folgende Talente wurden angepasst:
    • „Schlachteifer“ erhöht den Schaden von „Wirbelwind“ nicht mehr.
    • „Verwunden“ hat jetzt eine Dauer von 15 Sek. (vorher 12 Sek.). Zusätzlich erhöht „Verwunden“ den kritischen Schaden, den das Ziel durch Fähigkeiten des wirkenden Kriegers erleidet, um 10 %.
    • „Kollateralschaden“ wurde überarbeitet: Nach dem Ende von „Weitreichende Stöße“ verursacht euer nächster Einsatz von „Wirbelwind“ für jede Fähigkeit, die während „Weitreichende Stöße“ einem Sekundärziel Schaden zugefügt hat, 25 % mehr Schaden.
    • „Spalten“ wurde überarbeitet: Ersetzt „Weitreichende Stöße“. Greift bis zu 5 Gegner vor euch an, fügt ihnen körperlichen Schaden zu und belegt sie mit „Tiefe Wunden“. „Spalten“ verbraucht euren Effekt von „Überwältigen“, um erhöhten Schaden zu verursachen.
    • „Tödliche Gelassenheit“ wurde überarbeitet: Verringert die Wutkosten eurer nächsten 4 Fähigkeiten um 100 %. Passiv: Erhöht eure maximale Wut um 30.
    • „Schreckenshiebe“ wurde überarbeitet: „Überwältigen“ besitzt 2 Aufladungen und ruft eine seismische Welle hervor, die bis zu 5 Gegnern in einer Linie von 10 Metern Schaden zufügt.
    • Die Abklingzeit von „Verheerer“ beträgt jetzt 45 Sek. (vorher 1 Min.), die Dauerwurde auf 12 Sek. (vorher 7 Sek.) erhöht, die Dauer des regelmäßigen Schadens wurde auf 2 Sek. erhöht (vorher 1 Sek.) und Gegner in der Nähe werden jetzt im Kampf verfolgt. Zusätzlich betrifft „Verheerer“ jetzt maximal 8 Ziele.
    • Die Heilung von „Bevorstehender Sieg“ wurde auf 30 % erhöht (vorher 20 %).
    • „Avatar“ unterliegt keiner globalen Abklingzeit mehr.
Krieger – Furor:
  • Neue Fähigkeit: „Zielstrebiger Furor“ (Passiv) – Wenn ihr mit zwei einhändigen Waffen kämpft, ist euer verursachter Schaden um 12 % und eure Bewegungsgeschwindigkeit um 5 % erhöht.
  • „Blutdurst“ stellt jetzt 3 % eurer Gesundheit wieder her (vorher 5 %).
  • „Toben“ kostet jetzt 80 Wut (vorher 85).
  • „Tollkühnheit“ erzeugt jetzt sofort zusätzliche 40 Wut.
  • Die Wutkosten von „Durchdringendes Heulen“ wurden entfernt, die Abklingzeit beträgt jetzt 30 Sek. (vorher 0 Sek.) und der Radius beträgt 12 Meter (vorher 15 Meter). Die Fähigkeit verringert jetzt die Bewegungsgeschwindigkeit von Gegnern um 70 % (vorher 50 %) und die Dauer beträgt 8 Sek. (vorher 15 Sek.).
  • „Tollkühnheit“ unterliegt keiner globalen Abklingzeit mehr.
  • „Klingensturm“ betrifft jetzt maximal 8 Ziele.
  • Folgende Talente wurden angepasst:
    • Neues Talent: „Raserei“ (ersetzt „Innere Wut“) – „Toben“ erhöht 12 Sek. lang euer Tempo um 3 %. Bis zu 3-mal stapelbar. Dieser Effekt wird zurückgesetzt, wenn ihr mit „Toben“ ein anderes Primärziel angreift.
    • Neues Talent: „Ansturm“ (ersetzt „Wütendes Schlitzen“) – Greift brutal einen Gegner an und fügt ihm körperlichen Schaden zu. Benötigt „Wutanfall“. Erzeugt 15 Wut.
    • Neues Talent: „Grausamkeit“ – Während „Wutanfall“ verursacht „Wütender Schlag“ 20 % mehr Schaden und hat eine Chance von 30 %, seine eigene Abklingzeit sofort abzuschließen.
    • Neues Talent: „Brodeln“ (ersetzt „Gemetzel“) – „Blutdurst“ erzeugt zusätzliche 2 Wut oder zusätzliche 4 Wut, wenn die Fähigkeit euer Primärziel kritisch trifft.
    • „Frischfleisch“ erhöht die Heilung von „Blutdurst“ nicht mehr. „Frischfleisch“ bewirkt jetzt, dass „Blutdurst“ euch jetzt immer in einen „Wutanfall“ versetzt, wenn ihr zum ersten Mal ein Ziel mit „Blutdurst“ angreift.
    • „Massaker“ hat jetzt einen zusätzlichen Effekt: Verringert die Abklingzeit von „Hinrichten“ um 1,5 Sek.
    • „Drachengebrüll“ hat jetzt eine Abklingzeit von 30 Sek. (vorher 35 Sek.), verringert die Bewegungsgeschwindigkeit von Gegnern nicht mehr und verursacht bei kritischen Treffern den dreifachen normalen Schaden.
    • „Wutschäumender Berserker“ wurde überarbeitet: „Toben“ hat eine Chance von 20 %, sofort 40 Wut zurückzuerstatten.
    • „Metzger“ wurde überarbeitet: „Wirbelwind“ verursacht 30 % mehr Schaden und betrifft jetzt eure 4 nächsten Nahkampfangriffe gegen einzelne Ziele (hat vorher die 2 nächsten Angriffe betroffen).
    • „Waghalsigkeit“ wurde überarbeitet – „Tollkühnheit“ erzeugt 50 Wut und verstärkt „Blutdurst“ und „Wütender Schlag“ erheblich.
    • Die Heilung von „Bevorstehender Sieg“ wurde auf 30 % erhöht (vorher 20 %).
    • „Endlose Wut“ wurde entfernt und in der Talentreihe durch „Plötzlicher Tod“ ersetzt.
Krieger – Schutz:
  • Der Schaden von „Rache“ ist jetzt ab dem 6. Ziel verringert. Zusätzlich hat „Rache“ keine Abklingzeit mehr, die Wutkosten wurden auf 20 verringert (vorher 30). Ersetzt „Zerschmettern“, wenn es erlernt wird. Wenn ihr erfolgreich Angriffen ausweicht oder sie pariert, besteht jetzt die Chance, dass „Rache“ keine Wut kostet (war vorher garantiert).
  • „Avatar“ unterliegt keiner globalen Abklingzeit mehr.
  • „Abfangen“ wurde entfernt.
  • „Donnerknall“ fügt Sekundärzielen jetzt weniger Schaden zu.
  • Folgende Talente wurden angepasst:
    • Neues Talent: „Kriegsmaschine“ – Eure automatischen Angriffe erzeugen 20 % mehr Wut. Das Töten von Gegnern erzeugt sofort 10 Wut erhöht eure Bewegungsgeschwindigkeit 8 Sek. lang um 30 %.
    • Neues Talent: „Doppelt hält besser“ (ersetzt „Sicherung“) – Erhöht die maximale Anzahl von Aufladungen von „Sturmangriff“ um 1 und verringert die Abklingzeit um 3 Sek.
    • „Drachengebrüll“ hat jetzt eine Abklingzeit von 30 Sek. (vorher 35 Sek.), verringert die Bewegungsgeschwindigkeit von Gegnern nicht mehr und verursacht bei kritischen Treffern den dreifachen normalen Schaden. Erzeugt 20 Wut (vorher 10).
    • Die Abklingzeit von „Verheerer“ beträgt jetzt 45 Sek. (vorher 1 Min.), die Dauer wurde auf 12 Sek. erhöht (vorher 7 Sek.) und die Fähigkeit verursacht jetzt alle 2 Sek. Schaden (vorher 1 Sek.). „Verheerer“ erzeugt außerdem bei jedem verursachten Schaden 10 Wut und verfolgt Gegner in der Nähe im Kampf. Zusätzlich betrifft „Verheerer“ jetzt maximal 8 Ziele.
    • „Rache ist süß“ wurde überarbeitet: „Rache“ verursacht 20 % zusätzlichen Schaden. Wenn ihr erfolgreich ausweicht oder pariert und die Fähigkeit dadurch keine Wut verbraucht hat, verursacht „Rache“ stattdessen 50 % zusätzlichen Schaden.
    • „Bedrohung“ wurde überarbeitet: „Drohruf“ stößt alle Gegner in der Nähe außer euer Primärziel zurück. Die Gegner erstarren 15 Sek. lang vor Furcht, anstatt zu fliehen.
    • Der Schadensreduktionseffekt von „Bestrafen“ kann sich jetzt überlappen und ist bis zu 5-mal stapelbar.
    • Die Heilung von „Bevorstehender Sieg“ wurde auf 30 % erhöht (vorher 20 %).
    • „Wappnen“ gewährt jetzt während „Letztes Gefecht“ den Effekt von „Schildblock“ (hat vorher die Blockchance auf 100 % erhöht).
    • „Unbezähmbar“ hat jetzt einen zusätzlichen Effekt: Pro 10 verbrauchter Wut heilt ihr euch um 1 % eurer maximalen Gesundheit.
    • „Keine Kapitulation“ bewirkt jetzt, dass „Zähne zusammenbeißen“ je nach fehlender Gesundheit 40 bis 100 % Schaden vermeidet (vorher 0 bis 100 %).
    • „Auf ins Getümmel“ gewährt jetzt für jeden Gegner oder Verbündeten im Umkreis von 10 Metern 2 % Tempo (vorher 3 %).
    • Der Schadensbonus von „Donnernde Stimme“ wurde auf 20 % erhöht (vorher 15 %).
    • „Heftige Rückwirkungen“ bewirkt jetzt, dass „Schildschlag“ zusätzlich 3 Wut erzeugt. Der Schaden von „Schildschlag“ wird während „Schildblock“ nicht mehr erhöht.
    • „Aggressionsmanagement“ verringert die Abklingzeiten von „Demoralisierender Ruf“ und „Letztes Gefecht“ nicht mehr.
    • „Knisternder Donner“ hat jetzt einen zusätzlichen Effekt: Erhöht die Bewegungsgeschwindigkeitsreduktion von „Donnerknall“ um zusätzliche 10 %.
    • „Blutrache“ wurde entfernt.
  • Änderungen an PvP-Talenten:
    • Neues PvP-Talent: Rückwirkung – Reflektierte Zauber fügen dem Angreifer 33 % mehr Schaden zu.
    • „Massenzauberreflexion“ wurde entfernt.

Dungeons & Schlachtzüge:
  • Affixe von mythischen Schlüsselsteindungeons
    • Platzend
      • ‚Platzend‘ ist jetzt ein magischer Schwächungseffekt, der gebannt werden kann.
      • ‚Platzend‘ verursacht jetzt festgelegten Schaden und nicht mehr prozentualen Schaden basierend auf der maximalen Gesundheit.
    • Vulkanisch
      • Spieler können jetzt in die Luft geschleudert werden, wenn sie von ‚Vulkanisch‘ getroffen werden.
      • ‚Vulkanisch‘ verursacht jetzt Schaden in Höhe von 15 % der Gesundheit des Spielers (vorher 40 %).
    • Blutig
      • Die Dauer von ‚Blutig‘ wurde auf 20 Sek. verringert (vorher 60 Sek.).
    • Schrecklich
      • Nicht regelmäßige Heileffekte entfernen jetzt 1 Stapel von ‚Schrecklich‘.
      • ‚Schrecklich‘ verursacht jetzt festgelegten Schaden und nicht mehr prozentualen Schaden basierend auf der maximalen Gesundheit.
    • Explosiv
      • Explosive Kugeln erscheinen jetzt 4 bis 8 Meter von der Einheit entfernt, die sie beschworen hat (vorher 3 Meter).
      • Die Gesundheit von Explosiven Kugeln wurde verringert und sie skaliert nicht mehr mit der Schlüsselsteinstufe.
      • Explosive Kugeln verfügen jetzt über einen Soundeffekt, der abgespielt wird, wenn sie zerstört werden.
Gegenstände und Belohnungen:
  • Verderbte Gegenstände
    • Nachdem N’Zoth der Verderber besiegt wurde und das Schwarzes Imperium zu Asche zerfallen ist, haben jetzt alle Verderbniseffekte ihre Wirkung verloren.
  • Ashjra’kamas, Tuch der Entschlossenheit
    • Jetzt, da die Verderbnis nachlässt, werden Bösartige Kerne für kurze Zeit nicht mehr bei MUTTER verfügbar sein. Sie kehren mit der Veröffentlichung von Shadowlands zurück.
  • Herz von Azeroth
    • Essenzen auf Rang 4 können nicht mehr erhalten werden.
    • Der Azeritbonus ‚Herz der Dunkelheit‘ benötigt jetzt keinen Verderbnisgrad von 25 mehr, um aktiv zu sein.
    • Die Azeritessenz ‚Erinnerung an den Klartraum‘ beeinflusst für Schutzpaladine jetzt Heilige Kraft anstatt ‚Schild der Rechtschaffenen‘.
    • Die Azeritessenz ‚Erinnerung an den Klartraum‘ beeinflusst jetzt Mana für Verstärkungsschamanen.
    • Das durch die Große Macht der Azeritessenz ‚Konflikt und Zwietracht‘ gewährte PvP-Talent wurde für folgende Klassen geändert:
      • Nebelwirkermönche erlernen jetzt ‚Verpuppung‘ (vorher ‚Weg des Kranichs‘).
      • Gebrechenhexenmeister erlernen jetzt ‚Fäulnis und Verfall‘ (vorher ‚Endloses Gebrechen‘).
      • Wiederherstellungsdruiden erlernen jetzt ‚Reaktives Harz‘ (vorher ‚Wildes Wachstum‘).
      • Disziplinpriester erlernen jetzt ‚Läuterung‘ (vorher ‚Vorahnung).
      • Magier erlernen jetzt ‚Netherwindrüstung‘ (vorher ‚Temporaler Schild‘).
  • Alle Boni von legendären Gegenständen aus Legion sind jetzt inaktiv.
  • Durch Lederverarbeitung hergestellte Trommeln gewähren jetzt 15 % Tempo (vorher 25 %).
  • Kriegsrollen des Schlachtrufs, der Intelligenz und der Seelenstärke können jetzt von Charakteren über Stufe 50 nicht mehr eingesetzt werden.
  • Viele verbrauchbare Gegenstände haben jetzt eine Abklingzeit von 5 Min.
  • Beim Trinken regeneriert Mana jetzt innerhalb der ersten Sekunden langsamer. Je länger ihr trinkt, desto mehr beschleunigt sich die Regeneration.
  • Die Effektivität der Sekundärwerte kritischer Trefferwert, Tempo, Meisterschaft und Vielseitigkeit nimmt jetzt ab, wenn hohe Schwellenwerte erreicht werden.
  • Erbstücke gewähren jetzt keinen Erfahrungsbonus mehr, sondern gewähren stattdessen einen Setbonus. Der neue Setbonus wird von allen Erbstücken außer Waffen und Schmuckstücken gewährt.
    • (2) Set: Der Ruhebonus wird 30 % langsamer verbraucht.
    • (3) Set: Erhöht die Regeneration außerhalb des Kampfes in der offenen Welt, in normalen Dungeons und auf Schlachtfeldern.
    • (4) Set: Jeder Stufenaufstieg löst eine ‚Explosion des Wissens‘ aus, die Gegnern in der Nähe Heiligschaden zufügt und 2 Min. lang euren Primärwert um 40 % erhöht. Das Besiegen zusätzlicher Gegner verlängert diesen Effekt um bis zu 2 Min.
    • (6) Set: Der Ruhebonus wird weitere 30 % langsamer verbraucht.
  • Elixier des uralten Wissens, Elixier des Blitzdenkers und Überschüssiger Trank des beschleunigten Lernens sind jetzt Gegenstände von schlechter Qualität und können nicht mehr verwendet werden.
  • Das Destillat der zehn Länder erhöht die erhaltene Erfahrung weiterhin um 10 %, kann aber nur noch von Charakteren unter Stufe 50 verwendet werden.
  • Glyphen, die das Erscheinungsbild der Druidengestalten verändern, sind jetzt einmalig einsetzbar und schalten die entsprechende Gestalt beim Barbier dauerhaft frei.
  • PvP-Waffenillusionen können jetzt von allen Charakteren eines Accounts verwendet werden.
  • Ihr könnt jetzt keine Fraktion aus Mists of Pandaria mehr auswählen, um Bonusruf zu erhalten.
Haustierkämpfe:
  • Modifikatoren wie ‚Schwarze Klaue‘, die den Schaden um eine feststehende Menge erhöhen, werden jetzt nach Multiplikatoren wie ‚Zerschmetterte Verteidigung‘ oder Stärken/Schwächen von Haustierspezies angewendet.
  • ‚Zerschmetterte Verteidigung‘ erhöht jetzt den erlittenen Schaden um 50 % (vorher 100 %).
  • Der Gesamtschaden von Fähigkeiten wie ‚Jagdrudel‘, die zweimal pro Runde Schaden verursachen, wurde um 25 % erhöht.
  • Der Schaden von Fähigkeiten wie ‚Schar‘, die dreimal pro Runde Schaden verursachen, wurde in der zweiten Runde um 66 % und in der dritten Runde um 133 % erhöht.
  • Die regelmäßigen Schadenseffekte von aquatischen Haustieren wurden um 25 % erhöht.
  • Der Schaden von ‚Geldmeteor‘ und ‚Zwielichtmeteorit‘ wurde um 10 % verringert.
  • Die Abklingzeit der Fähigkeit ‚Glas mit stinkender Flüssigkeit‘ wurde auf 2 Runden erhöht.
  • Die Abklingzeit von ‚Rechtschaffene Inspiration‘ ist jetzt zu Beginn des Haustierkampfs aktiv.
  • Die Werte folgender Kampfhaustiere wurden verringert:
    • Morasthüpfer
    • Einsiedlerkrebs
    • Schleimiger Dunkeljäger
    • Gruftbestie
    • Mechanischer Präriehund
    • Winziger blauer Karpfen
    • Mechanische Kakerlake
    • Glutkätzchen
PvP:
  • Saison 4 von Battle for Azeroth endet mit der Veröffentlichung des Vorbereitungspatches für Shadowlands. Während der Saisonpause werden mythische Schlüsselsteindungeons weiterhin mit den Affixen und Belohnungen aus Saison 4 spielbar sein, aber die entsprechenden saisonalen Erfolge können nicht mehr abgeschlossen werden. Außerdem wird es weiterhin möglich sein, sich für gewertete PvP-Matches basierend auf eurer Wertung aus Saison 4 anzumelden, aber Titel und die dazugehörigen Belohnungen können nicht mehr verdient werden.
  • Alle Gladiatorenreittiere und Titel, auch die vorheriger Saisons, können jetzt von allen Charakteren auf dem Account, mit dem sie verdient wurden, benutzt werden.
  • ‚Medaillon des Gladiators‘, ‚Anpassung‘ und ‚Unerbittlich‘ wurden aus der Liste der Ehretalente entfernt. Die Funktionalität, Kontrollverlusteffekte zu entfernen, kehrt in Form von mächtigen PvP-Schmuckstücken zurück, die bei Aneka Melae in der Halle der Legenden in Orgrimmar und bei Alice Fischer in der Halle des Champions in Sturmwind für Ehre erworben werden können.
Benutzeroberfläche:
  • In der Benutzeroberfläche erscheint jetzt eine Navigationsanzeige, die euch zu Questzielen führt, wodurch ihr seltener die Karte aufrufen müsst.
  • Auf der Weltkarte können jetzt mit Strg+Linksklick am Zielort Markierungen platziert werden. Markierungen auf der Weltkarte können mithilfe der Navigationsanzeige verfolgt und im Chat geteilt werden.
  • Druiden können jetzt ihre verschiedenen Gestalten beim Barbier anpassen. Diese Anpassung ist unabhängig von der Haarfarbe und der Waffentransmogrifikation des jeweiligen Charakters und beinhaltet auch die Gestalten eurer Artefaktvorlagen.
  • Kampagnenquests werden jetzt in der Questverfolgung gesondert aufgeführt.
  • In der Questverfolgung gibt es jetzt für jeden Abschnitt eine Schaltfläche zum Minimieren.
  • Die Spielerzauber wurden im Zauberbuch neu angeordnet. Jede Klasse hat jetzt einen Reiter für Fähigkeiten, die allen Charakteren dieser Klasse zur Verfügung stehen. Zauber, die an die Spezialisierung gebunden sind, werden jeweils in einem eigenen Reiter aufgeführt.
  • Wenn ihr mit der Maus über die Ressourcenleiste fahrt, wird euch der Tooltip jetzt an der Position des Mauszeigers angezeigt.
  • Wenn ihr Zauber, die an der Position eines verbündeten Ziels ausgelöst werden, mithilfe der Tastenkombination für Selbstzauber wirkt, wird der entsprechende Zauber jetzt an eurer Position ausgelöst.
  • Wenn ihr im Menü „Tastaturbelegung“ den neuen Modus für schnelle Tastaturbelegung aktiviert, könnt ihr jetzt die Tastaturbelegung anpassen, wenn ihr mit dem Mauszeiger über eine Aktionsschaltfläche oder eine Schaltfläche im Mikromenü fahrt.
  • Über das Suchfeld im Abenteuerführer könnt ihr jetzt nach Fähigkeiten der Begegnung suchen.
  • Der Reiter „Gegenstandssets“ wurde aus dem Abenteuerführer entfernt.
  • Gruppenanführer können jetzt mithilfe der Gruppenoptionen einen Countdown-Timer auslösen, oder einfach /countdown 10 eingeben.
  • In der Charakterauswahl werden jetzt Benachrichtigungen für ungelesene Briefe vom Auktionshaus oder anderen Spielern angezeigt.
  • Die Einstellung für die UI-Skalierung wurde in den Systemeinstellungen von „Erweitert“ zu „Grafik“ verschoben.
  • In den Interface-Einstellungen wurden neue Zugänglichkeitsoptionen hinzugefügt:
    • Es wurden Optionen für Bewegungskrankheit hinzugefügt.
    • Es wurde die Option „Bildüberblendungen überschreiben“ eingefügt, wodurch die Farben von kurzen Vollbildeinblendungen zu Schwarz verblassen.
    • Unterstützung von Tastenbelegung, Kamera, Cursorsteuerung und Bewegung für Gamepad-Controller wurde hinzugefügt.
    • Die Untertitel für Videosequenzen sind jetzt standardmäßig aktiviert.
  • Die Möglichkeit, dem Voicechat einer Battle.net-Lounge vom Spielclient aus beizutreten, wurde vorübergehend deaktiviert.
  • Die über die Option „Das Team“ aufgerufene Liste der Mitwirkenden wurde aktualisiert und für Shadowlands überarbeitet.
Weltereignis:

Die Kampfgilde ist jetzt vorübergehend geschlossen. Dieses Refugium der rabiaten Rundumschläge und rauen Raufereien wird zu einem zukünftigen Zeitpunkt wieder seine Tore öffnen.

WoW Companion App:
  • Missionen und Anhänger von Legion sind jetzt verfügbar.
  • Charaktere können jetzt in der Charakterauswahl als Favoriten markiert werden.
  • Die aktuellsten Neuigkeiten zu WoW sind jetzt in der App verfügbar.

Ab hier sind Patchnotes für das alte Addon „Battle for Azeroth“ und natürlich „Classic“:
9. Oktober 2020

Gegenstände und Belohnungen

  • Spieler können jetzt wieder einige der fehlenden Schätze in den Spitzen von Arak finden.

5. Oktober 2020

Quests

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Charaktere, die gerade dabei waren, die Vulpera als verbündetes Volk freizuschalten, die Quest „Ein Teufelskreis“ nicht in der Feste Grommash abgeben konnten.

1. Oktober 2020

Beeindruckender Einfluss

  • Der Stärkungseffekt ‚Beeindruckender Einfluss‘ für 100 % Bonusruf ist wieder da und wird bis Ende Oktober verfügbar sein.

22. September 2020

System

  • Der aufleuchtende Zaubereffekt beim Hinausteleportieren aus dem Bereich des Braufestmampfkampfs wurde entfernt.

15. September 2020

Verbündete Völker

  • Der Handlungsstrang zum Freischalten der Mechagnome als verbündetes Volk wird jetzt Charakteren von Accounts, die dieses Volk bereits freigeschaltet haben, nicht mehr angeboten.

Quests

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Allianzcharaktere die Quest „Das Urteil des Sturms“ nicht abschließen konnten.

14. September 2020

WoW Classic

  • Ruinen von Ahn’Qiraj
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Begegnung mit Ossirian dem Narbenlosen nicht wie vorgesehen zurückgesetzt wurde, wenn der Kampf schnell erneut begonnen wurde.

3. September 2020

Erfolge

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler den Erfolg „Du hast doch gesagt, das Kreuzen der Ströme sei schlecht“ beim Kampf gegen Durumu dem Vergessenen im Thron des Donners nicht abschließen konnten.

Verbündete Völker

  • Die Abklingzeit der Volksfähigkeit ‚Notsicherung‘ von Mechagnomen kann nicht mehr durch Immunitäten entfernt werden.

Quests

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den „Rettet den Scharfseher“ nicht abgeschlossen werden konnte.

21. August 2020

PvP

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den gesockelte Edelsteine unter manchen Umständen die Effektivität von Spielercharakteren im PvP verringern konnten.

13. August 2020

Quests

  • Zandalaritrolle können jetzt beim Argentumturnier die Quest „Ein Recke von Orgrimmar“ annehmen.

11. August 2020

Klassen

  • Hexenmeister
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Abklingzeit von ‚Magie versengen‘ nicht wie vorgesehen ausgelöst wurde, wenn die Glyphe ‚Teufelswichtel‘ auf den Zauber ‚Wichtel beschwören‘ angewendet wurde.

Zeitwanderungen

  • [Nur für europäische Realms] Das Zeitwanderungsereignis für Cataclysm hat in Europa einen Tag früher als vorgesehen begonnen.
    • Kommentar der Entwickler: Wir haben die Dauer des Ereignisses diese Woche angepasst und dafür gesorgt, dass die entsprechenden Verkäufer früher erscheinen, um sicherzustellen, dass das Ereignis bis zum nächsten wöchentlichen Serverneustart läuft. In Zukunft beginnt das Ereignis in Europa weiterhin mittwochs.

7. August 2020

WoW Classic

  • Die Questgegenstände Griff der Qiraji, Tuch der Qiraji und Ring der Qiraji können jetzt gehandelt werden und sind nicht mehr stapelbar.
    • Kommentar der Entwickler: Damit der Griff, das Tuch und der Ring der Qiraji innerhalb von 2 Stunden nach dem Plündern mit Charakteren gehandelt werden können, die die Voraussetzungen erfüllen, haben wir eine Änderung durchgeführt, durch die diese Gegenstände nicht mehr stapelbar sind. Davon abgesehen ist nur einer dieser Gegenstände notwendig, um die nicht wiederholbare Quest abzuschließen. Es gibt also keinen Grund, warum sie stapelbar sein sollten.

5. August 2020

WoW Classic

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Frostzauberstäbe Viscidus im Tempel von Ahn’Qiraj nicht schwächen konnten.

4. August 2020

PvP

  • Die Rauferei K.I.nderspiel dieser Woche wurde durch die Rauferei Tempel von Hotmogu ersetzt.
    • Kommentar der Entwickler: Wir haben bei der Rauferei K.I.nderspiel einige Fehler festgestellt und sie deshalb aus der Rotation entfernt. Sie wird in Shadowlands in die Rotation zurückkehren.

WoW Classic

  • Der Blaue Szeptersplitter, der Grüne Szeptersplitter und der Rote Szeptersplitter sind jetzt epische Questgegenstände.
    • Kommentar der Entwickler: Wir machen die Szeptersplitter zu epischen (lila) Questgegenständen, damit sie in Schlachtzügen mithilfe der Einstellung „Plündern als Gruppe“ oder „Plündermeister“ leichter an die richtige Person vergeben werden können.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den C’Thun im Tempel von Ahn’Qiraj im Kampf nicht wie vorgesehen ‚Augenstrahl‘ wirkte.

3. August 2020

WoW Classic

  • Lefty in den Blackrocktiefen verursacht jetzt mit seiner ‚Fünf-Fettfinger-Pressur-Herzexplosionstechnik‘ Schaden.

31. Juli 2020

Gegenstände und Belohnungen

  • Verderbte Gegenstände
    • Die kürzlich durchgeführte Änderung an der Interaktion zwischen ‚Faust der Gerechtigkeit‘ und ‚Unbeschreibliche Wahrheit‘ für Heilig- und Schutzpaladine wurde rückgängig gemacht.

WoW Classic

  • Spielercharaktere, die Anachronos angreifen, werden jetzt für den PvP-Kampf markiert.
  • Der Questgegenstand für die Quest „Der Ektoplasmadestillierer“ generiert jetzt keine Bedrohung mehr.
    • Kommentar der Entwickler: Normalerweise bemühen wir uns, die Spielerfahrung möglichst authentisch zu gestalten, wenn es um die clevere Nutzung von Spielmechaniken in Classic geht. Das trifft selbst dann zu, wenn das ursprüngliche Entwicklerteam mit den vorliegenden Informationen sicher eine Änderung durchgeführt hätte. Der Ektoplasmadestillierer stellt eine Ausnahme dar, vor allem wegen der schwerwiegenden Auswirkungen: diese Entdeckung einer nicht vorhergesehenen Mechanik würde ohne unser Eingreifen das Gameplay in Schlachtzügen in Bezug auf Bedrohung für die restliche Dauer von Classic vollkommen trivialisieren, einschließlich der kommenden Bosse in Ahn’Qiraj und Naxxramas.
  • Die für die Quest „Drachisch für Dummies“ benötigten Seiten sind jetzt von epischer Qualität.
    • Kommentar der Entwickler: Wir machen die für „Drachisch für Dummies“ benötigten Seiten zu epischen (lila) Gegenständen, damit sie in Schlachtzügen mithilfe der Einstellung „Plündern als Gruppe“ oder „Plündermeister“ leichter an die richtige Person vergeben werden können.

28. Juli 2020

PvP

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich der Start der Rauferei: Klassisches Ashran verzögert hat.

WoW Classic

  • Baristolth der Sandstürme erscheint jetzt etwas schneller wieder. Spielercharaktere werden jetzt für den PvP-Kampf markiert, wenn sie Baristolth angreifen.

27. Juli 2020

Gegenstände und Belohnungen

  • Verderbte Gegenstände
    • Eine Änderung an der Interaktion zwischen ‚Faust der Gerechtigkeit‘ und ‚Unbeschreibliche Wahrheit‘ wurde rückgängig gemacht.
      • Kommentar der Entwickler: Diese Änderung wurde versehentlich mit der Veröffentlichung von 8.3.7 eingeführt. Das war nicht vorgesehen, deshalb nehmen wir sie wieder zurück.

PvP

  • Klassen
    • Hexenmeister
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Seele entziehen‘ gewährt jetzt im PvP Schilde in Höhe von 4 % des verursachten Schadens (vorher 8 %).
        • Kommentar der Entwickler: Der Schild von ‚Seele entziehen‘ kann weiterhin höchstens 10 % der maximalen Gesundheit des Hexenmeisters betragen.
      • Zerstörung
        • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Effektivität des Azeritbonus ‚Brennpunkt‘ ist im PvP jetzt um 75 % verringert (vorher 50 %).
  • Gegenstände und Belohnungen
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Effekt des Anhaltenden psychischen Panzers ist im PvP jetzt um 70 % verringert (vorher 50 %).
  • Azeritessenzen
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Gesundheitstransfer von ‚Vitalitätsverbindung‘ wurde im PvP um 30 % verringert.
  • Verderbte Gegenstände
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Verderbniseffekt ‚Unbeschreibliche Wahrheit‘ verringert nicht mehr die Abklingzeit des PvP-Talents ‚Medaillon des Gladiators‘.
  • Kommentar der Entwickler: Diese PvP-spezifischen Änderungen sollen die Anzahl an übermäßig langen Arenamatches auf hohen Niveaus verringern.

WoW Classic

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den nicht alle Spieler in Sturmwind und Orgrimmar den Stärkungseffekt ‚Schlachtruf der Drachentöter‘ erhielten, wenn Onyxias Kopf oder der Kopf von Nefarian auf ihrem Realm oder zugehörigen Layern abgegeben wurde.

24. Juli 2020

WoW Classic

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den gestapelte regelmäßige Auren wie ‚Entzünden‘ nach ihrem letzten Tick fortbestehen konnten.

23. Juli 2020

Klassen

  • Dämonenjäger
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den kürzlich aufgewertete Dämonenjäger der Allianz manchmal die Portalkammer von Sturmwind nicht betreten konnten.

Gegenstände und Belohnungen

  • Herz von Azeroth
    • Die Chance, bei Inselexpeditionen Rang 4 der Essenz ‚Resonanz der Weltader‘ zu erhalten, wurde leicht erhöht.
    • Die Erfolge „Expeditionsleiter“, „Expeditionsexperte“ und „Azeritadmiral“ erhöhen jetzt noch stärker eure Chance, Rang 4 der Essenz ‚Resonanz der Weltader‘ zu erhalten.
    • Die Erfolge „Inseleroberer“, „Helfende Hand“, „Die Mär vom Meer“ und „Kompetenter Kapitän“ erhöhen jetzt eure Chance, Rang 4 der Essenz ‚Resonanz der Weltader‘ zu erhalten.

Quests

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den manche Charaktere bei Zeitwanderungen von Warlords of Draenor die Quest „Der schimmernde Kristall“ nicht wie vorgesehen annehmen konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Todespirscher der Verlassenen entrinnen konnten und so verhinderten, dass die Quest „Signalverstärkung“ wie vorgesehen abgeschlossen werden konnte.

System

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Kamera an Mausbewegungen gekoppelt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Mauszeiger manchmal einfrieren konnte.

22. Juli 2020

Dungeons & Schlachtzüge

  • Ny’alotha, die Erwachte Stadt
    • Prophet Skitra
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Gesundheit von Prophet Skitra auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch fälschlicherweise erhöht wurde.
    • N’Zoth der Verderber
      • Gedankenernter hält jetzt an, um ‚Gedanken ernten‘ zu wirken und greift währenddessen nicht mehr im Nahkampf an.

WoW Classic

  • Auf Realms mit Layering wird jetzt beim Abgeben von „Onyxias Kopf“, „Kopf von Nefarian“, „Rend Blackhands Kopf“ oder „Herz von Hakkar“ der Ereignisdialog für jeden Layer gestartet, in dem der entsprechende NSC zu dem Zeitpunkt am Leben ist.

17. Juli 2020

WoW Classic

  • Zauberanimationen werden jetzt wie vorgesehen abgespielt, wenn kurz zwischen den einzelnen Zaubern pausiert wird.
  • Der Stärkungseffekt ‚Schlachtruf der Drachentöter‘ wird jetzt auch dann wie vorgesehen aktiviert, wenn während des Ereignisdialogs ‚Kopfnuss‘ auf Oberanführer Runthak, Major Mattingly oder Feldmarschall Afrasiabi gewirkt wird.
  • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Es wurden mehrere Fehler behoben, durch die Tyrion manchmal keine Quests anbot.

13. Juli 2020

Dungeons & Schlachtzüge

  • Mythische Schlüsselsteindungeons
    • Affix: Verderbt
      • Der visuelle Bodeneffekt der Fähigkeit ‚Explosiver Ausbruch‘ von Explosiven Skarabäen bleibt jetzt sichtbar, wenn die Grafikqualität in den Systemeinstellungen verringert wird.

Verstörende Visionen

  • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Bleierner Fuß‘ verringert die Bewegungsgeschwindigkeit jetzt um maximal 50 % (vorher 90 %).
  • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Durch ‚Gespaltene Persönlichkeit‘ hervorgerufene Klone bleiben jetzt 5 Sek. lang bestehen (vorher 6 Sek.) und die Dauer ihres Desorientierungseffekts wurde auf 2 Sek. verringert (vorher 4 Sek.).

9. Juli 2020

Klassen

  • Hexenmeister
    • Dämonologie
      • Die Manakosten von ‚Schattenblitz‘ wurden um 25 % verringert.
      • Die Manakosten von ‚Dämonenblitz‘ wurden um 25 % verringert.
        • Kommentar der Entwickler: Dämonologiehexenmeistern geht in langen Kämpfen das Mana aus, wenn sie eine hohe Tempowertung haben. Deshalb verringern wir die Manakosten der häufigsten Zauber ihrer Rotation.

Gegenstände und Belohnungen

  • Verderbte Gegenstände
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Spieler mit einem Verderbnisgrad von mindestens 200 erhalten jetzt einen zusätzlichen negativen Effekt: ‚Unausweichliche Konsequenzen‘. Er fügt euch pro Sekunde Schaden in Höhe von 25 % eurer maximalen Gesundheit zu, solange ihr im Kampf seid.
      • Kommentar der Entwickler: Auf hohen Verderbnisgraden ist der Schwächungseffekt ‚Unausweichliche Verdammnis‘, durch den ihr mehr Schaden erleidet und weniger Heilung erhaltet, ziemlich einschneidend. Allerdings haben einige besonders einfallsreiche Spieler Strategien entwickelt, mit denen sie in kurzen Zeitfenstern immun gegen Schaden sind und so unglaublich viel Schaden austeilen können. Es ist uns wichtig, dass Spieler damit herumexperimentieren können, wie weit sie ihren Verderbnisgrad ausreizen können, aber wir legen eine harte Obergrenze von 200 Verderbnis fest. Wer diese Grenze überschreitet, wird von N’Zoths dunkler Macht verzehrt.

8. Juli 2020

WoW Classic

  • Zeitliche Instanzbeschränkungen gelten jetzt pro Charakter.
    • Kommentar der Entwickler: Die neuere Begrenzung auf 30 Instanzen innerhalb eines Zeitraums von 24 Stunden ist eine Erweiterung der Begrenzung auf 5 Instanzen pro Stunde. Diese Beschränkung galt seit ihrer Einführung im Jahr 2005 pro Realm. Die Absicht hinter diesen beiden Begrenzungen ist es, die Profite neuer Bots einzuschränken, wenn sie zum ersten Mal im Spiel auftauchen und noch nicht entfernt wurden. Wir sind zu dem Schluss gekommen, dass eine Beschränkung pro Charakter ebenso effektiv ist, aber gleichzeitig keine so große Einschränkung für ehrliche Spieler bedeutet, die mehrere Charaktere auf demselben Realm besitzen.

2. Juli 2020

Dungeons & Schlachtzüge

  • Operation: Mechagon – Werkstatt
    • Das Hologramm von König Mechagon in der Elektrovoltarkade wird jetzt nur noch einmal ausgelöst und erschafft keine zusätzlichen Gegnerwellen mehr.

30. Juni 2020

Zeitwanderungen

  • Ulduar
    • Kologarn
      • Der Rechte Arm schnappt sich jetzt mit ‚Steinerner Griff‘ unabhängig von der Schlachtzugsgröße nur noch ein Ziel.

25. Juni 2020

Gegenstände und Belohnungen

  • Ashjra’kamas, Tuch der Entschlossenheit
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler, die nur noch eine Aufwertung brauchten, um den Maximalwiderstand zu erreichen, den letzten Bösartigen Kern nicht von MUTTER kaufen konnten.

24. Juni 2020

Dungeons & Schlachtzüge

  • Der Schwarze Tempel
    • Illidan Sturmgrimm
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler manchmal keine Beute erhielten, wenn sie Illidan Sturmgrimm besiegten.

Gegenstände und Belohnungen

  • Ashjra’kamas, Tuch der Entschlossenheit
    • MUTTER bietet Charakteren, die ihren legendären Umhang auf Rang 15 aufgewertet haben, jetzt Bösartige Kerne für je 2.000 Echos aus Ny’alotha an. Bösartige Kerne können wiederholt erworben werden, bis der derzeitige Maximalwiderstand des Umhangs erreicht ist (momentan 92 Verderbniswiderstand, ab nächster Woche dann 95).
      • Kommentar der Entwickler: Bösartige Kerne waren dazu gedacht, die Macht des Umhangs jede Woche geringfügig zu erhöhen, um verbleibende Herausforderungen in dieser letzten Phase von Battle for Azeroth besser meistern zu können. Diese Vorgehensweise ähnelt vergangenen Systemen in Warlords of Draenor (wo der legendäre Ring durch Beute von Archimonde aufgewertet wurde) und Legion (wo Schmuckstücke von Argus, dem Zerrütter aufgewertet wurden). Auch wenn jeder dieser kleinen Boni auf den Verderbniswiderstand nur einen geringfügigen Machtanstieg bedeutet, verstehen wir, dass sich ein Rückstand von mehreren Wochen frustrierend anfühlt, vor allem, wenn es keine klare Möglichkeit gibt, um schneller aufzuholen. Mit diesem Hotfix können Spieler ihren Fortschritt durch die vielfältigen Langzeitinhalte vorantreiben, die Echos aus Ny’alotha gewähren. Es wird weiterhin möglich sein, bis zu zwei Bösartige Kerne pro Woche zu verdienen, indem ihr eine verstörende Vision vollständig abschließt oder N’Zoth den Verderber auf dem Schwierigkeitsgrad Normal oder höher besiegt.

23. Juni 2020

Klassen

  • Hexenmeister
    • Gebrechen
      • Die Manakosten von ‚Schattenblitz‘ wurden um 25 % verringert.
    • Zerstörung
      • Die Manakosten von ‚Verbrennen‘ wurden um 25 % verringert.
    • Kommentar der Entwickler: Gebrechen- und Zerstörungshexenmeistern geht in langen Kämpfen das Mana aus, wenn sie eine hohe Tempowertung haben. Deshalb verringern wir die Manakosten ihrer wichtigsten Füllzauber.

Kreaturen & NSCs

  • Spieler können jetzt wieder mit Uuna auf Weltreise gehen und ihr das beeindruckende Tor der Untergehenden Sonne zeigen.

PvP

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Verlangsamungseffekt des Azeritbonus ‚Geht an sein Bein‘ von Mönchen nicht durch Immunität gegen Verlangsamung entfernt wurde.

22. Juni 2020

WoW Classic

  • Die Reichweite des Kampflogs wurde innerhalb von Dungeons und Schlachtzügen erhöht.
    • Kommentar der Entwickler: Diese Änderung war eigentlich für den nächsten Patch (1.13.5) geplant, aber wir wollten diese Verbesserung so bald wie möglich im Spiel einführen. Die Reichweite des Kampflogs bleibt in der offenen Spielwelt eingeschränkt, um zu vermeiden, dass die Verstohlenheitsaufdeckung über einen größeren Radius hinweg als im ursprünglichen WoW funktioniert.

19. Juni 2020

Dungeons & Schlachtzüge

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler im 1. Flügel des Schlachtzugsbrowsers (Vision des Schicksals) den Kampf mit Ma’ut überspringen konnten.

WoW Classic

  • Der Effekt der Klinge der ewigen Dunkelheit wird nicht mehr durch Zauber ausgelöst, die keinen Schaden verursachen.
    • Kommentar der Entwickler: Im ursprünglichen WoW-Patch 1.12.1 haben wir einen Fehler im Zusammenhang mit der Klinge der ewigen Dunkelheit behoben, der es leider auch in WoW Classic geschafft hat. Wir haben diesen Fehler mit dem WoW Classic-Patch für Ahn’Qiraj (1.13.5) erneut behoben, haben uns aber entschieden, den Hotfix gleich im Spiel zu implementieren.
  • Schlachtzüge für 40 Spieler sind jetzt von dem Limit von 30 betretenen Instanzen pro Tag ausgenommen.
    • Kommentar der Entwickler: Seit der Einführung des Instanzlimits sind zwar nur eine Handvoll ehrlicher Spieler an diese Grenze gestoßen, aber wir möchten sicherstellen, dass alle Spieler, die diese Grenze erreichen, trotzdem uneingeschränkt an Schlachtzügen teilnehmen können.

17. Juni 2020

Auktionshaus

  • Die Drosselung aller Aktionen im Auktionshaus wurde deutlich gelockert, mit Ausnahme von Auktionsabbrüchen.

Gegenstände und Belohnungen

  • Herz von Azeroth
    • Alle verdienten Rostbolzenvorräte sowie Vorräte der Ankoaner, der Entfesselten, der Rajani und des Abkommens von Uldum erhöhen jetzt eure Chance, Rang 4 der Essenzen der jeweiligen Ruffraktion zu erhalten.
    • Die Erfolge „Azeritadmiral“, „Expeditionsexperte“ und „Expeditionsleiter“ erhöhen jetzt eure Chance, bei Inselexpeditionen Rang 4 der Essenz ‚Resonanz der Weltader‘ zu erhalten.

WoW Classic

  • Es wurde ein Fehler im Zusammenhang mit ‚Gedankenkontrolle‘ bei Teams der gleichen Fraktion im Kräftemessen behoben.

16. Juni 2020

Auktionshaus

  • Wir haben ein System implementiert, das Spieler ausbremst, die mithilfe von Addons in schneller Abfolge Anfragen laufen lassen, um im Auktionshaus bestimmte Gegenstände in großen Mengen aufzukaufen und dann erneut einzustellen.
    • Kommentar der Entwickler: Im Zuge unserer andauernden Bemühungen, auftauchende Probleme bei unseren Diensten sowie beim Gameplay zu beheben, haben wir beobachtet, dass ein Großteil der Aktivität im Auktionshaus auf eine kleine Minderheit der Spieler zurückzuführen ist. Die Spieler, die diese Aktivität im Auktionshaus verursachen, nutzen Addons, um sich automatisiert einen Wirtschaftsvorteil gegenüber anderen Spielern zu verschaffen. Gleichzeitig verursachen sie dadurch eine erhöhte Belastung des Spiels. Keines von beidem ist im Allgemeinen gut für das Spiel. Mit diesem Hotfix haben wir ein neues System eingeführt, das jedem Spieler effektiv ein „Budget“ an Aktionen pro Minute im Auktionshaus zuweist und erst aktiv wird, wenn dieses Budget überschritten wird. Das System ist so eingestellt, dass es keinerlei Einfluss auf Spieler hat, die das Auktionshaus auf die übliche Art und Weise nutzen: zum Kauf von verbrauchbaren Gegenständen, zum Verkauf gesammelter oder hergestellter Gegenstände, zur Suche nach bestimmten Gegenständen, die ihr kaufen möchtet, usw. Für die meisten Spieler sollte es im Prinzip unmöglich sein, an diese neuen Grenzen zu stoßen.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Die Schlacht von Dazar’alor
    • Spieler, die Lady Jaina Prachtmeer bereits auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch besiegt haben, können jetzt mit Otoye (Horde) oder Fähnrich Roberts (Allianz) am Eingang der Instanz interagieren, um direkt zu ihrer Begegnung zu springen.
      • Kommentar der Entwickler: Wir sind auf einen ausnutzbaren Fehler aufmerksam geworden, durch den Charaktere der Horde eine Kombination verschiedener Fähigkeiten und Reittiere nutzen konnte, um den Spielbereich zu verlassen und so direkt zum Ende der Instanz zu gelangen. Diese Methode wurde oft dazu genutzt, um einfacher zu Jaina Prachtmeer zu kommen, um mit etwas Glück den Eisigen Gezeitensturm zu erbeuten. Anstatt diese Hintertür zu schließen, führen wir eine legitime Methode ein, mit der alle Spieler das gleiche Ergebnis erzielen können.

WoW Classic

  • Ihr könnt jetzt pro Tag und pro Realm maximal 30 einzigartige Instanzen (Dungeons und Schlachtzüge) betreten.
    • Kommentar der Entwickler: Diese Änderung ist Teil unserer anhaltenden Bemühungen, Exploits und automatisiertem Gameplay einen Riegel vorzuschieben. Diese Einschränkung gilt zusätzlich zum bestehenden Limit von 5 Instanzen pro Stunde. Wenn ein Spieler jetzt einen Dungeon oder Schlachtzug betritt, überprüft das Spiel, ob er in der letzten Stunde 5 Instanzen oder in den letzten 24 Stunden 30 Instanzen betreten hat. Wenn das der Fall ist, muss derjenige warten, bis genug Zeit verstrichen ist. All eure Charaktere auf einem einzigen Realm teilen diese Begrenzung. Für PvP-Schlachtfelder gelten diese Limits nicht.

9. Juni 2020

Klassen

  • Mönch
    • Nebelwirker
      • Das PvP-Talent ‚Verpuppung‘ verringert jetzt die Abklingzeit von ‚Lebenskokon‘ um 25 Sek. (vorher 45 Sek.).

Dungeons & Schlachtzüge

  • Himmelsnadel
    • Araknath
      • Der Schaden von ‚Aufladen‘ wurde auf dem Schwierigkeitsgrad Heroisch und in der Zeitwanderungsversion um 50 % verringert.

Verstörende Visionen

  • Verstörende Vision von Orgrimmar
    • Thralls Thron ist jetzt unpassierbar, um einen seltenen Fehler zu verhindern, durch den Charaktere stecken bleiben konnten, wenn sie durch einen Furchteffekt in den Thron hineinliefen.

Gegenstände und Belohnungen

  • Azeritessenzen
    • Die große Macht von ‚Konflikt und Zwietracht‘ (Rang 2) erhöht jetzt den defensiven Bonus eurer Vielseitigkeit um 50 %, während ihr betäubt seid (vorher 100 %).

PvP

  • Gegenstände und Belohnungen
    • Der Effekt von Groll des verderbten Gladiators kann jetzt wieder schneller gestapelt werden, wenn mehrere Spieler das Schmuckstück gegen ein Ziel einsetzen.
    • Azeritessenzen
      • Von Spielern kontrollierte Ziele wie Begleiter, Totems oder Wächter lösen nicht mehr den Effekt der großen Macht ‚Ergreifende Flammen‘ (Rang 3) aus.
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die große Macht von ‚Konflikt und Zwietracht‘ (Rang 2) den defensiven Bonus durch Vielseitigkeit bei den Betäubungsfähigkeiten mancher Klassen nicht wie vorgesehen erhöht hat.
    • Verderbte Gegenstände
      • Die Effektivität des Verderbniseffekts ‚Vielseitig‘ wurde im PvP um 33 % verringert.

Quests

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den bestimmte Quests ungewollt geteilt werden konnten und bei der Annahme einen Teleport auslösten.

Zeitwanderungen

  • Wir haben die Anpassung der Werte abgeschwächt, die Spieler zum Ausgleich für ihre Verderbniseffekte erhielten.
    • Kommentar der Entwickler: Zeitwanderungen sind so gestaltet, dass Spieler sie ungeachtet ihrer Unterschiede in Sachen Ausrüstung und Spielfortschritt als Gruppe gemeinsam bestehen können. Seit Legion haben wir mit der Anpassung der Werte versucht, die einzigartigen Boni durch Systeme wie Artefakte oder Essenzen auszugleichen, um so die Macht der Charaktere konstant zu halten. Bei der Anpassung zum Ausgleich für Verderbniseffekte haben wir etwas übertrieben, wodurch Zeitwanderungsdungeons in Visionen von N’Zoth schwerer als vorgesehen waren.
  • Auchindoun
    • Teron’gor
      • ‚Agonie‘ verursacht jetzt die vorgesehene Menge an Schaden, wenn sich der Effekt mit der Zeit verstärkt.
      • Die Explosion von ‚Saat der Böswilligkeit‘ fügt jetzt allen Spielercharakteren in der Nähe des Ziels Schaden zu.

WoW Classic

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Drachen des Alptraums kurz nach ihrem Ableben wieder erscheinen konnten.

8. Juni 2020

Klassen

  • Schurke
    • Täuschung
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Täuschungsschurken für ihr Ziel nicht sichtbar waren, während das PvP-Talent ‚Schattenhaftes Duell‘ aktiv war.

Gegenstände und Belohnungen

  • Das durch das Schmuckstück Bresche des verderbten Gladiators geöffnete Tor ist jetzt etwas größer und besser zugänglich, wenn Einheiten in der Nähe sind.

5. Juni 2020

WoW Classic

  • Dem erweiterten Kampflog wurden weitere globale Stärkungseffekte hinzugefügt, die jetzt mit Beginn einer Schlachtzugsbegegnung erfasst werden.

4. Juni 2020

WoW Classic

  • Verschiedene globale Stärkungseffekte (z. B. ‚Schlachtruf der Drachentöter‘) werden jetzt beim Beginn einer Schlachtzugsbegegnung konsistent erfasst, wenn das erweiterte Kampflog verwendet wird.
  • Spieler, die mit ihrem Briefkasten oder Bankfach interagieren, können nicht mehr durch Handelsangebote unterbrochen werden.

2. Juni 2020

Gegenstände und Belohnungen

  • Verderbte Gegenstände
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der regelmäßige Schaden des Verderbniseffekts ‚Klaffende Wunde‘ wurde um 35 % verringert.
      • Kommentar der Entwickler: Normalerweise versuchen wir, solche Änderungen außerhalb der planmäßigen Balance-Patches zu vermeiden. Aber die Änderungen, die wir am Verderbnissystem durchgeführt haben, um gezielten Zugriff auf Verderbniseffekte zu ermöglichen, bringen auch das Risiko mit sich, dass seltene, aber dafür umso mächtigere Verderbniseffekte zur optimalen Wahl für fast jede Situation werden. Durch diese Verringerung des Schadens bleibt ‚Klaffende Wunde‘ in allen Situationen weiterhin relativ mächtig, stellt aber nicht mehr grundsätzlich die effizienteste Schadensquelle durch Verderbnis dar.
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Blockierung bestimmter Zauberarten nach dem Unterbrechen verlängert wurde, wenn der Verderbniseffekt ‚Unbeschreibliche Wahrheit‘ endete.

1. Juni 2020

Quests

  • Bogenmeisterin Li vergibt jetzt wieder auf dem Schlangenrücken die Quests „Absturz“ und „Pfui Spinne“.

28. Mai 2020

Gegenstände und Belohnungen

  • Eingedämmte Kontaminanten und Ausgestochene Augen von N’Zoth können jetzt auf Gegenstände angewandt werden, die durch wöchentliche Quests für gewertetes PvP erhalten wurden.

PvP

  • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der benutzbare Effekt von Groll des verderbten Gladiators hält betroffene Gegner jetzt während der gesamten Dauer im Kampf.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Schadensskalierung gegen Spieler von Feuerbomben der Mantis nicht wie vorgesehen funktionierte.

WoW Classic

  • Schwarzer Lotus erscheint jetzt häufiger und an vielen neuen Orten.
  • Tote Spieler können Schwarzen Lotus nicht auf dem Bildschirm oder der Minikarte sehen, außer sie haben mindestens 300 Punkte in Kräuterkunde.
  • In der Warsongschlucht wurden einige Orte unzugänglich gemacht, die nicht als Teil des Spielgebiets vorgesehen sind.

27. Mai 2020

Dungeons & Schlachtzüge

  • Ny’alotha, die Erwachte Stadt
    • N’Zoth der Verderber
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Stacheltentakel manchmal Spieler mehrmals hintereinander mit ‚Welle des Schmerzes‘ anvisiert haben, statt zufällige Ziele anzuvisieren.

21. Mai 2020

Gegenstände und Belohnungen

  • Ashjra’kamas, Tuch der Entschlossenheit
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Ashjra’kamas, Tuch der Entschlossenheit nur das zuletzt beschworene Auge der Verderbnis verschwinden ließ, anstatt alle aktiven Augen der Verderbnis.
  • Eingedämmter Kontaminant
    • Mit Eingedämmten Kontaminanten können jetzt auch Gegenstände verderbt werden, die vor den Wartungsarbeiten diese Woche geläutert wurden.

PvP

  • Tempel von Katmogu
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Kugeln der Macht fallengelassen wurden, wenn Spieler das Tor benutzt haben, das durch Bresche des verderbten Gladiators geöffnet wurde.

Quests

  • Die Quests für die Schattendorndrohne können jetzt nicht mehr abgeschlossen werden, solange die Gruppensynchronisierung aktiviert ist.
    • Kommentar der Entwickler: Durch einen Fehler konnte der Fortschritt bei der Fraktion Aqirjungtier zurückgesetzt werden, wenn die Gruppensynchronisierung während der Questreihe aktiv war.

20. Mai 2020

Gegenstände und Belohnungen

  • Eingedämmter Kontaminant
    • Mit Eingedämmten Kontaminanten könnt ihr jetzt hergestellten Gegenständen aus Saison 4 einen Verderbniseffekt hinzufügen. Das gilt nicht für Gegenstände, die nicht verderbt werden können, zum Beispiel Ingenieursbrillen (Azerit) und Alchemistensteine (Schmuckstücke). Hergestellte Gegenstände können nach wie vor nicht durch die Herstellung verderbt sein.

19. Mai 2020

Gegenstände und Belohnungen

  • Echos aus Ny’alotha
    • MUTTER hat jetzt verschiedene Eingedämmte Kontaminanten im Angebot, die für Echos aus Ny’alotha erworben werden können. Mit Eingedämmten Kontaminanten könnt ihr geläuterten oder unverderbten Gegenständen, die verderbt werden können, nach dem Serverneustart diese Woche spezifische Verderbniseffekte verleihen. Das Angebot verfügbarer Eingedämmter Kontaminanten ändert sich zweimal pro Woche im selben Rhythmus wie die Angriffe und wird alle verfügbaren Verderbniseffekte verschiedener Stärke durchlaufen.

18. Mai 2020

Klassen

  • Dämonenjäger
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die globale Abklingzeit von ‚Dunkelheit‘ nicht durch Tempo verringert wurde.

Gegenstände und Belohnungen

  • Ausgerissene Seiten von „Furcht und Fleisch“ und „Die Endgültige Wahrheit“
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die benötigte Anzahl an Ausgerissenen Seiten von „Furcht und Fleisch“ und „Die Endgültige Wahrheit“ für Rang 10–15 des Umhangs wurde verringert.
      • Rang 10 und 11 benötigen jetzt 4 Ausgerissene Seiten (vorher 6 und 8).
      • Rang 13–15 benötigen jetzt 2 Ausgerissene Seiten (vorher 4, 6 und 8).
      • Kommentar der Entwickler: Durch diese Änderung können Spieler die jeweiligen Quests innerhalb einer einzigen verstörenden Vision abschließen, wenn alle Ziele der Instanz abgeschlossen werden. Das sollte neueren Charakteren helfen, schneller aufzuholen.
  • Echos aus Ny’alotha
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Echos aus Ny’alotha können jetzt nach Abschluss der Quest „Beginn des Abstiegs“ und dem Erhalt von Ashjra’kamas, Tuch der Entschlossenheit erbeutet werden.
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Echos aus Ny’alotha werden jetzt in viel größerer Menge fallen gelassen als bisher. Die Menge der fallengelassenen Echos aus Ny’alotha sowie die Echokosten für den Kauf von Gegenständen wurden um den Faktor 5 erhöht.
      • Kommentar der Entwickler: Nach diesen Änderungen gewährt ein großer Angriff 625 Echos aus Ny’alotha statt den bisherigen 125 Echos. Die Kosten für den Kauf einer Essenz bei MUTTER erhöhen sich um denselben Faktor, von 500 auf 2.500 Echos. Falls ihr also vorhabt, mit bereits verdienten Echos aus Ny’alotha eine Essenz auf Rang 3 zu kaufen, solltet ihr das jetzt tun, bevor sich die Kosten erhöhen.
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] MUTTER bietet jetzt für 1.750 Echos aus Ny’alotha Gefäße der verstörenden Visionen an.
      • Kommentar der Entwickler: Dadurch habt ihr die Möglichkeit, auch ohne Angriffe Zugang zu verstörenden Visionen zu erhalten.
    • Kommentar der Entwickler: Nach dem wöchentlichen Serverneustart können Charaktere damit beginnen, Echos aus Ny’alotha anzusammeln. Die Echos dienen auch als Währung zum Kauf von Eingedämmten Kontaminanten für Verderbniseffekte. Diese Gegenstände befinden sich derzeit in der finalen Testphase und werden sobald wie möglich bei MUTTER erhältlich sein.

14. Mai 2020

Gegenstände und Belohnungen

  • Der Verkaufspreis des Umbralzauberstabs des Verzauberers bei Händlern wurde um 40 % verringert.

13. Mai 2020

Kreaturen & NSCs

  • Seltene Elitekreaturen aus Nazjatar, die mit aktivem Kriegsmodus besiegt werden, lassen jetzt eine Schlachtbelobigung von Nazjatar fallen.

12. Mai 2020

WoW Classic

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den manche Spieler nicht am vorgesehenen Ort wieder erschienen, wenn sie ein Kräftemessen verließen.

11. Mai 2020

Quests

  • Der Abgabeort für die Quests „Vorräte von den Rajani“ und „Vorräte vom Abkommen von Uldum“ wird jetzt auf der Weltkarte angezeigt.

6. Mai 2020

Gegenstände

  • Die Gesichtslosenmaske der Verbrannten Brücke, die Gesichtslosenmaske des Waghalsigen, die Gesichtslosenmaske der Finsteren Vorstellungen, die Gesichtslosenmaske der Langen Nacht und die Gesichtslosenmaske des Leidenden können nicht mehr an Händler verkauft werden.

5. Mai 2020

Charakter

  • Spieler können jetzt alle 7 Tage einen gelöschten Charakter wiederherstellen (vorher alle 15 Tage).

Dungeons & Schlachtzüge

  • Freihafen
    • Der Ring der Beute
      • Es wurde (endlich) ein Fehler behoben, durch den sich Trothaks Zappelhaie zu schnell bewegten, wenn Spielercharaktere bestimmte Schmuckstücke oder Flächenzauber einsetzten, wenn sie aktiv wurden.

WoW Classic

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Charaktere automatisch einer aktiven Instanz von Zul’Gurub zugewiesen wurden, wenn sie sich mit einem Charakter in einer Gruppe befanden, der Gahz’ranka bereits besiegt hatte.

4. Mai 2020

WoW Classic

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler nicht die vorgesehene Menge an Ruf beim Zirkel des Cenarius erhielten, wenn sie den hohen abyssischen Rat töteten, während sie Teil einer Schlachtzugsgruppe waren.

1. Mai 2020

Erfolge

  • Der Bauplan: Perfekt eingestelltes Differential ist nicht mehr für den Erfolg „Schrottplatzsammler“ erforderlich.
  • Der Schwächungseffekt ‚Gebissene Hand‘ für „Ihr könnt den Hund gern streicheln, aber …“ kann jetzt nicht mehr durch Immunitätseffekte entfernt werden.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Ny’alotha, die Erwachte Stadt
    • N’Zoth der Verderber
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Schläger-, Verderber- und Stacheltentakel unter dem Boden stecken bleiben konnten, wenn Psychus im Schlachtzugsbrowser oder auf den Schwierigkeitsgraden Normal und Heroisch besiegt wurde.

28. April 2020

WoW Classic

  • In der Region Amerika beginnen jetzt die Schlachtfeldfeiertage auf allen Realms gleichzeitig.
    • Kommentar der Entwickler: Diese Änderung stellt eine Abweichung vom ursprünglichen WoW dar, denn damals enthielten Realmpools nur Realms derselben Zeitzone. Durch diese Änderung können wir Realms aus dem Osten und Westen der USA für die Spielerzuweisung zusammenfassen. Für Spieler auf Realms aus dem Osten der USA beginnen und enden die Schlachtfeldfeiertage jetzt drei Stunden später als bisher.
  • Spieler können jetzt gelöschte Charaktere auf gesperrten Realms wiederherstellen, falls der entsprechende Charakter die Voraussetzungen erfüllt.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den manchmal nicht wie vorgesehen alle vier Drachen des Alptraums erschienen sind.
  • Viele Gegenstandsverzauberungen sind jetzt mit bestimmten Gegenständen stapelbar, die den gleichen Stärkungseffekt gewähren.
  • Viele Gegenstandsverzauberungen, die bisher einen versteckten Platz für Stärkungseffekte belegt haben, benötigen diesen jetzt nicht mehr.

27. April 2020

Klassen

  • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Aufziehender Nebel‘ von Nebelwirkermönchen kann jetzt die Dauer regelmäßiger Heileffekte um bis zu 100 % der ursprünglichen Dauer erhöhen.
    • Kommentar der Entwickler: Mit der Verstärkung von ‚Aufziehender Nebel‘ wollten wir Nebelwirker auch für Nahkämpfer attraktiv gestalten. Dabei hat sich herausgestellt, dass Spieler durch sehr viel Tempo und Abklingzeitverringerung einen Punkt erreichen konnten, an dem die regelmäßigen Heileffekte von Nebelwirkermönchen unendlich lange aufrecht erhalten werden konnten. Natürlich möchten wir Spieler dazu ermutigen, neue Builds und Spielmechaniken auszuprobieren. Aber in diesem Fall ist die Überlegenheit mit diesem Build einfach unverhältnismäßig und würde andere Heiler für die verbleibende Zeit von Battle for Azeroth negativ beeinflussen. Mit dieser Änderung möchten wir die unendliche Verlängerung von Heileffekten verhindern. ‚Aufziehender Nebel‘ soll aber weiterhin eine effektive Spielweise für Nahkämpfer ermöglichen.

20. April 2020

Dungeons & Schlachtzüge

  • Ny’alotha, die Erwachte Stadt
    • Drest’agath
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Gesundheit von Augen, Schlunden und Tentakeln von Drest’agath wurde auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch um 8 % verringert.
    • Il’gynoth
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region]  Die Gesundheit der Organe der Verderbnis und des Blutes von Ny’alotha wurde auf allen Schwierigkeitsgraden um 5 % verringert.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region]  Der benötigte Schaden, um einen verbündeten Spieler von der Gedankenkontrolle durch ‚Berührung des Verderbers‘ zu befreien, wurde auf allen Schwierigkeitsgraden um 10 % verringert.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region]  Der Höchstradius von ‚Verfluchtes Blut‘ wurde auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch um 10 % verringert.
    • Ra-den der Entweihte
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region]  Der Schaden von ‚Verrottende Wunde‘ wurde auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch auf 75 % der aktuellen Gesundheit des Ziels verringert (vorher 100 %).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Gesundheit von Vitaessenzen, Leerenessenzen und Alptraumessenzen wurde auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch um 15 % verringert.
    • N’Zoth der Verderber
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region]  Von ‚Paranoia‘ betroffene Charaktere verlieren auf allen Schwierigkeitsgraden nur noch einmal pro Sekunde geistige Gesundheit, egal wie viele andere Spieler außer ihres Partners sich in ihrer Nähe befinden.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region]  Die Gesundheit von N’Zoth dem Verderber wurde auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch um 5 % verringert.
      • Gedankenernter
        • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Gedanken ernten‘ entzieht jetzt auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch nur noch 250 geistige Gesundheit anteilig von allen getroffenen Charakteren (vorher 300 geistige Gesundheit).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region]  Der Schaden von ‚Seelenpein hervorrufen‘ wurde auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch um 15 % verringert.
  • Kommentar der Entwickler: Die Ruhmeshalle für Ny’alotha inzwischen voll und der Schlachtzug ist für realmübergreifende Gruppen aller Regionen auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch verfügbar. Deshalb nehmen wir noch einige zusätzliche Änderungen vor, um den Anstieg der Schwierigkeit für Gruppen, die Mythisch noch nicht begonnen oder abgeschlossen haben, gleichmäßiger zu gestalten.

WoW Classic

  • Die Verzauberungen aus Zul’Gurub haben keine Wirkung mehr für Charaktere der falschen Klasse oder unter Stufe 60.

7. April 2020

Dungeons & Schlachtzüge

  • Ny’alotha, die Erwachte Stadt
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Schreckliche Blutstürze auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch nicht an den vorgesehenen Positionen erschienen.

Schwarzfelsgießerei

  • Zugführer Thogar
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den alle Passagiere die Züge vor und während des Kampfes nicht verlassen konnten.

31. März 2020

Dungeons und Schlachtzüge

  • Aschenwindwärter
    • Der visuelle Bodeneffekt von ‚Abriegeln‘ bleibt jetzt sichtbar, wenn die Option „Projizierte Texturen“ in den Systemeinstellungen deaktiviert ist.

Gegenstände und Belohnungen

  • Dungeons und Schlachtzüge
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der klassische Beutemodus ist jetzt für Schlachtzüge und Dungeons von Legion aktiv.
      • Kommentar der Entwickler: Normalerweise skaliert die Beute der einzelnen Begegnungen mit der Anzahl der Schlachtzugsmitglieder. Dadurch erhalten Spieler, die diese Begegnungen allein oder in kleinen Gruppen abschließen, jeweils weniger Beute. Mit dem klassischen Beutemodus lassen Bosse in Dungeons und Schlachtzügen jetzt unabhängig von der Gruppengröße eine feste Anzahl von klassenunabhängiger Beute fallen.

25. März 2020

Kampfhaustiere

  • Die Schwarze Chitinplatte kann jetzt häufiger von Skikx’traz in Uldum erbeutet werden, während der Angriff der Aqir aktiv ist.

Reittiere

  • Die Bösartige Drohne kann jetzt häufiger von Leichenfresser in Uldum erbeutet werden, während der Angriff der Aqir aktiv ist.

24. März 2020

Dungeons & Schlachtzüge

  • Atal’Dazar
    • Priesterin Alun’za
      • Der visuelle Bodeneffekt von ‚Unreines Blut‘ bleibt jetzt sichtbar, wenn die Option „Projizierte Texturen“ in den Systemeinstellungen deaktiviert ist.
  • Der Tempel von Sethraliss
    • Funkenkanalisierer
      • Der visuelle Bodeneffekt von ‚Blitzschlag herbeirufen‘ bleibt jetzt sichtbar, wenn die Option „Projizierte Texturen“ in den Systemeinstellungen deaktiviert ist.

18. März 2020

Weltquests

  • Die Abgabe von Abgesandtenquests gewährt jetzt nicht mehr 10 Bonusruf, wenn ein Vertrag aktiv ist. Andere Quests sind nicht von dieser Änderung betroffen.
    • Kommentar der Entwickler: Diese scheinbar willkürliche Änderung zielt darauf ab, einen seltenen Fehler zu beheben, der diese Woche nach der Einführung der Echos aus Ny’alotha aufgetreten ist. Es gibt eine interne Begrenzung dafür, wie viele verschiedene Belohnungen eine einzelne Quest in WoW gewähren kann. Die Einführung der Echos konnte in manchen Situationen dazu führen, dass einige Abgesandtenquests diese Grenze überschritten, wodurch sie nicht mehr abgegeben werden konnten. Die Erhöhung dieser langjährigen Begrenzung sprengt den Rahmen dieses Hotfixes, und das Entfernen des situationsabhängigen Bonusrufs war kurzfristig die unbedenklichste Lösung.

16. März 2020

Dungeons & Schlachtzüge

  • Ny’alotha, die Erwachte Stadt
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler in der Herzkammer feststecken konnten, wenn auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch sowohl der Panzer von N’Zoth als auch N’Zoth der Verderber besiegt wurden, die anderen Bosse aber noch nicht.
    • N’Zoth der Verderber
      • Charaktere mit Tankspezialisierung werden jetzt auf allen Schwierigkeitsgraden nicht mehr von ‚Paranoia‘ anvisiert.
        • Kommentar der Entwickler: Die für ‚Paranoia‘ benötigte Koordination war etwas anspruchsvoller als vorgesehen, wenn Tanks ebenfalls betroffen waren. Durch diese Änderung können Tanks überhaupt nicht mehr als Ziel anvisiert werden, wodurch verhindert wird, dass Fernkampfcharaktere unter Umständen große Strecken zurücklegen müssen, um zu ihrem Tankpartner zu gelangen.
    • Mythische Schlüsselsteindungeons
      • Der Gezeitenrat
        • ‚Segen des Orkans‘ ist jetzt besser sichtbar, wenn der Effekt auf Sturmbeschwörerin Faye aktiv ist.
        • Der Schaden von ‚Gegenwind‘ wurde um 20 % verringert.
        • Der Schaden von ‚Schneidender Ausbruch‘ wurde um 20 % verringert.
      • Das Kronsteiganwesen
        • Die Rate, mit der Mitglieder der Herzbanntriade Energie von der Fokussierungsiris erhalten, wurde verringert. Dadurch wurde die Verzögerung vor dem Wirken von ‚Übles Ritual‘ erhöht.

Gegenstände und Belohnungen

  • Verderbte Gegenstände
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Alle Ausrüstungsbelohnungen aus verstörenden Visionen sind jetzt verderbt.
      • Kommentar der Entwickler: Viele Spieler haben uns mitgeteilt, dass sie verderbte Gegenstände zu selten erhalten. Dadurch konnten sie nur begrenzt mit dem Verderbnissystem und all seinen Möglichkeiten spielen. Durch diese Änderung wird die Anzahl der verderbten Gegenstände, die ihr garantiert wöchentlich erhaltet, deutlich erhöht. Dadurch steht Spielern eine größere Auswahl an verderbten Ausrüstungsteilen zur Verfügung und sie können je nach Situation entscheiden, welche für sie am nützlichsten sind.
    • ‚Entstellte Gliedmaße‘ profitiert nicht mehr von Stärkungseffekten wie ‚Machtwort: Schild‘ oder ‚Irdener Wall‘.
    • ‚Entstellte Gliedmaße‘ und ‚Unendliche Sterne‘ können jetzt im PvP nicht mehr öfter als einmal alle 12 Sek. ausgelöst werden.
  • Herz von Azeroth
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Spieler, die mit mindestens einem Charakter Rang 3 einer Azeritessenz freigeschaltet haben, können diese Essenz jetzt mithilfe einer neuen Währung einfacher für andere Charaktere des gleichen Accounts freischalten: Echos aus Ny’alotha. Charaktere, die die Voraussetzungen erfüllen, können Rang 3 der entsprechenden Essenzen für jeweils 500 Echos aus Ny’alotha bei MUTTER erwerben. Charaktere, die mindestens eine Essenz bei MUTTER erwerben können, erhalten jetzt bei verschiedenen Aktivitäten der aktuellen Inhalte Echos aus Ny’alotha:
      • Angriff des Schwarzen Imperiums – 125 Echos aus Ny’alotha
      • Angriff der Aqir/Amathet/Mantis/Mogu – 75 Echos aus Ny’alotha
      • Verstörende Visionen – 50 Echos aus Ny’alotha sowie 25 Echos pro zusätzlich abgeschlossenem Ziel (d. h. 150 Echos aus Ny’alotha bei vollständigem Abschluss)
      • Abgesandtenquest – 50 Echos aus Ny’alotha
      • Heroische Kriegsfront: Dunkelküste – 75 Echos aus Ny’alotha
      • Schlachtzugsbosse auf dem Schwierigkeitsgrad Normal/Heroisch/Mythisch – je 15–25 Echos aus Ny’alotha, einmal pro Woche pro Boss
      • Flügel des Schlachtzugsbrowsers von Ny’alotha – 25 Echos aus Ny’alotha
      • Siege auf zufälligen Schlachtfeldern – 15–25 Echos aus Ny’alotha
      • Siege in der gewerteten Arena – standardmäßig 10–25 Echos aus Ny’alotha, skaliert mit dem PvP-Rang
      • Wöchentliche PvP-Truhe – 175–300 Echos aus Ny’alotha, basierend auf dem PvP-Rang
      • Siege auf gewerteten Schlachtfeldern – standardmäßig 35 Echos aus Ny’alotha, skaliert mit dem PvP-Rang
      • Truhe am Ende von mythischen Schlüsselsteindungeons – 3 Echos aus Ny’alotha pro Schlüsselsteinstufe (d. h. 30 Echos aus Ny’alotha für Mythisch 10)
      • Wöchentliche Truhe für mythische Schlüsselsteindungeons – 20 Echos aus Ny’alotha pro höchster Schlüsselsteinstufe
        • Kommentar der Entwickler: Unser Ziel ist es, dass Angriffe und verstörende Visionen genügend Echos gewähren, um pro Woche mindestens eine Essenz eurer Wahl auf Rang 3 zu erhalten. Je nach Schwierigkeitsstufe der anderen Inhalte, die ihr spielt (PvP, Dungeons oder Schlachtzüge), erhöht sich dieser Wert beträchtlich. Natürlich können Essenzen immer noch ganz normal durch die damit verbundenen Aktivitäten freigeschaltet werden. Wenn ihr also eure ‚Essenz der Fokussierungsiris‘ direkt aus mythischen Schlüsselsteindungeons erhalten und andere Essenzen von MUTTER erwerben wollt, ist das jetzt eine Option. Ein paar Wochen, nachdem ihr mit eurem Zweitcharakter die Höchststufe erreicht habt, solltet ihr dadurch eure Lieblingsessenzen erhalten können, indem ihr ganz normal eure bevorzugten Inhalte spielt.Bitte beachtet: Echos aus Ny’alotha scheinen zwar Azerit in der Belohnungsanzeige für Abgesandte und PvP zu ersetzen, aber der Schein trügt. Echos aus Ny’alotha werden immer zusätzlich zu bestehenden Belohnungen gewährt. Wir sind der Meinung, dass es wichtiger ist, dieses Update mit einer fehlerhaften Belohnungsanzeige zu veröffentlichen, als die Änderung zurückzuhalten, bis der Fehler behoben ist. Wir gehen davon aus, dass der Fehler im Laufe der nächsten zwei Wochen behoben wird.

11. März 2020

Dungeons & Schlachtzüge

  • Ny’alotha, die Erwachte Stadt
    • Charaktere müssen jetzt Ashjra’kamas, Tuch der Entschlossenheit angelegt haben, um sich im Schlachtzugsbrowser für den 4. Flügel von Ny’alotha (Der Wachtraum) einzureihen.
      • Kommentar der Entwickler: Aufgrund der Mechaniken beider Bosskämpfe des 4. Flügels werden alle Spielercharaktere ohne den legendären Umhang sofort gedankenkontrolliert. Dadurch können sie ihre Schlachtzugsgruppe im Kampf nicht unterstützen. Mit dieser neuen Bedingung haben Schlachtzugsgruppen von Anfang an bessere Chancen, „Der Wachtraum“ erfolgreich abzuschließen.
    • N’Zoth der Verderber
      • Der Radius von ‚Synaptischer Schock‘ wurde im Schlachtzugsbrowser auf 15 Meter erhöht (vorher 8 Meter).
      • Der maximale Radius sowie die Ausbreitungsgeschwindigkeit von ‚Schleichende Seelenpein‘ wurden im Schlachtzugsbrowser verringert.
        • Kommentar der Entwickler: Durch diese kleinen Änderungen können Schlachtzugsgruppen mehr Schaden verursachen und Psychus besiegen, bevor er ‚Manifestierter Wahnsinn‘ wirken kann, wodurch er praktisch unbesiegbar wird und Schlachtzugsgruppen komplett eliminieren kann.
    • Mythische Schlüsselsteindungeons
      • Die Belagerung von Boralus
        • Unteroffizier Badbrück (Horde) / Rothaken der Häcksler (Allianz)
          • Der zugefügte Schaden durch Ablauf von ‚Schwere Munition‘ skaliert jetzt mit der Stufe des Schlüsselsteins. Der Schaden, der Spielercharakteren oder Kreaturen zugefügt wird, wenn sie über ‚Schwere Munition‘ laufen, skaliert bereits wie vorgesehen und bleibt unverändert.

Gegenstände und Belohnungen

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Sanguifangs pulsierender Reißzahn außerhalb von Kul Tiras, Mechagon, Nazjatar und Zandalar benutzt werden konnte.

Reittiere

  • Die Reittiere Teufelsfeuerhöllenbestie, Eisenhufzerstörer und Schneller zulianischer Panther können jetzt etwas häufiger erbeutet werden.

9. März 2020

Erfolge

  • Der Erfolg „Abrisskugel“ kann jetzt bei der PvP-Rauferei „Süderstade vs. Tarrens Mühle“ abgeschlossen werden.

Gegenstände und Belohnungen

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der benutzbare Effekt des Zuckenden Segments von Drest’agath manchmal den ‚Klingenwirbel‘ von Schurken auslösen konnte.

PvP

  • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Teamgröße für Ashran wurde auf 25 Spieler verringert (vorher 40 Spieler).
    • Wir verringern vorübergehend die Spieleranzahl, während wir daran arbeiten, die Leistung von Ashran zu verbessern.

WoW Classic

  • Charaktere unter Stufe 30 können Maraudon jetzt nicht mehr mithilfe des Szepters von Celebras betreten.

5. März 2020

Dungeons & Schlachtzüge

  • Ny’alotha, die Erwachte Stadt
    • Il’gynoth, die Wiedergeborene Verderbnis
      • Der Schaden von ‚Fluchbruch‘ im minimalen Radius wurde auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch um 30 % verringert.
        • Kommentar der Entwickler: Mit dieser Änderung an ‚Fluchbruch‘ werden Gruppen nicht mehr so stark für das Bannen des Schwächungseffekts bestraft, wenn das Timing stimmt.
    • Panzer von N’Zoth
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Ashjra’kamas, Tuch der Entschlossenheit manchmal versucht hat, Spielercharaktere zweimal zu Furorion zu transportieren.

Gegenstände und Belohnungen

  • Ashjra’kamas, Tuch der Entschlossenheit
    • Der Effekt ‚Drakonische Ermächtigung‘ auf Rang 12 erhöht jetzt bei Auslösung den Primärwert des Trägers um 3.648 (vorher 3.386).
    • Verderbte Gegenstände
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Ausgestochene Auge von N’Zoth manchen Schlachtzugswaffen mit fixen Verderbniseffekten (z. B. Augenstiel von Il’gynoth) keinen Sockel hinzufügen konnte.
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Verderbniseffekt ‚Unbeschreibliche Wahrheit‘ die Abklingzeit mancher Fähigkeiten mit Aufladungen nicht verringern konnte.
        • Dämonenjäger: ‚Dämonenstachel‘, ‚Fraktur‘, ‚Gleve werfen‘
        • Mönch: ‚Schutz‘, ‚Heilende Sphäre‘, ‚Erneuernder Nebel‘
        • Magier: ‚Phönixflammen‘
        • Hexenmeister: ‚Finstere Seele‘

WoW Classic

  • Das Selbsthilfesystem für die Gegenstandswiederherstellung speichert jetzt 30 Tage lang Informationen zu zerstörten ungewöhnlichen und seltenen Gegenständen (vorher 7 Tage für ungewöhnliche und 15 Tage für seltene Gegenstände). Dieser Hotfix ist nicht rückwirkend und gilt nicht für Gegenstände, bei denen der Speicherungszeitraum bereits abgelaufen ist.

2. März 2020

Klassen

  • Jäger können in der Schlachtzugsinstanz Schlacht um Orgrimmar jetzt wieder Kolossbegleiter zähmen.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Ny’alotha, die Erwachte Stadt
    • Der Prophet Skitra
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Prophet Skitra hat jetzt auf allen Schwierigkeitsgraden 2 Zwischenphasen (vorher 4 Zwischenphasen).
        • Die Zwischenphasen von Prophet Skitra beginnen jetzt bei 33 % bzw. bei 66 % Gesundheit (vorher bei 20 %, 40 %, 60 % und 80 % Gesundheit).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schwächungseffekt von ‚Dunkles Ritual‘ erhöht sich jetzt auf allen Schwierigkeitsgraden pro Stapel um 4 % (vorher 2 %).
        • Kommentar der Entwickler: Allgemein erhöht sich das Schadenspotenzial von Schlachtzugsgruppen im Laufe der Zeit zunehmend. Dadurch verbringen Gruppen unverhältnismäßig viel Zeit damit, Skitras Illusionen zu bekämpfen, und lassen dafür oft andere Mechaniken völlig außer Acht. Diese Änderung zielt darauf ab, das Spieltempo des Kampfes ausgeglichener zu gestalten, unabhängig vom Schaden der Schlachtzugsgruppe.
    • Ra-den der Entweihte
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Zauberzeit von ‚Leerenkollaps‘ wurde im Schlachtzugsbrowser und auf den Schwierigkeitsgraden Normal und Heroisch auf 4,5 Sek. erhöht.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden von ‚Leerenkollaps‘ wurde auf allen Schwierigkeitsgraden verringert.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Dauer von ‚Leerenbesudelung‘ wurde auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch auf 6 Sek. verringert.
    • N’Zoth der Verderber
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Azeroths Strahlen‘ stellt jetzt 25 geistige Gesundheit wieder her (vorher 20 geistige Gesundheit).
        • Gedankenernter
          • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schattenschaden von ‚Gedanken ernten‘ wurde um 10 % verringert.
          • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Gedanken ernten‘ entzieht jetzt 300 geistige Gesundheit (vorher 400 geistige Gesundheit).
            • Kommentar der Entwickler: Wir haben beobachtet, dass Spieler unverhältnismäßig oft Immunitätseffekte nutzten, um die Auswirkungen bestimmter Schlachtzugsmechaniken zu vermeiden. Natürlich möchten wir, dass Fähigkeiten von Spielercharakteren immer eingesetzt werden können. Das sollte aber nicht dazu führen, dass sich bestimmte Klassenkombinationen zwingend notwendig anfühlen. Die Änderungen an Ra-den und N’Zoth zielen darauf ab, auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch vielfältigere Schlachtzugszusammenstellungen zu ermöglichen.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Gedankengriff‘ kann nicht mehr durch das Priestertalent ‚Kosmische Welle‘ unterbrochen werden.

Gegenstände und Belohnungen

  • Die Höchstgrenze für Manifestierte Visionen wurde entfernt.
    • Kommentar der Entwickler: Seit wir die Begrenzung für Gefäße der verstörenden Visionen entfernt haben, verstopfen die vielen Gefäße das Inventar der Spielercharaktere. Indem wir die Höchstgrenze für Manifestierte Visionen entfernen, können Spielercharaktere die Gefäße jetzt von Furorion je nach Bedarf kaufen, anstatt sie in ihren Taschen zu lagern.
  • Die Truhe des Schwarzen Imperiums gewährt jetzt 12.500 Manifestierte Visionen anstatt eines Gefäßes der verstörenden Visionen und 2.500 Manifestierten Visionen.
  • Der Würfel der Erinnerung kann jetzt nur noch in nicht instanzierten Gebieten verwendet werden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Effekt beim Benutzen des Manifests des Wahnsinns auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch und in mythischen Schlüsselsteindungeons manchmal nicht funktionierte.
    • Verderbte Gegenstände
      • Die Wirksamkeit von ‚Zwielichtverwüstung‘ wurde in Situationen mit mehr als 5 getroffenen Zielen verringert. Folgende Änderungen wurden vorgenommen:
        • Verursacht bei bis zu 5 Zielen normalen Schaden.
        • Verursacht bei 6–10 Zielen 50 % weniger Schaden.
        • Nach 5 getroffenen Zielen verringert sich der Radius mit jedem weiteren Ziel. Der Strahl verschwindet, sobald 10 Ziele getroffen wurden.
    • Herz von Azeroth
      • Die Geringe Macht von Rang 3 der Essenz ‚Die Formlose Leere‘ unterbricht jetzt nicht mehr die Verstohlenheit von Schurken.
      • Es wurde ein Fehler im Zusammenhang mit der Essenz ‚Erinnerung an den Klartraum‘ behoben, durch den beim Wirken von ‚Gletscherstachel‘ und ‚Hagel‘ als Spontanzauber der Zähler für Eiszapfen von Frostmagiern nicht mit der Anzeige übereinstimmte.

PvP

  • Herz von Azeroth
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Effekt der Geringen Macht von Rang 3 der Essenz ‚Vision der Perfektion‘ beim Betreten eines Arenamatches entfernt wurde.

Angriffe von N’Zoth

  • Es wurde ein Portal hinzugefügt, durch das Spielercharaktere nach dem Sieg über Vil’raxx im Tal der Ewigen Blüten die Becken der Macht verlassen können.

Zeitwanderungen

  • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Skalierung von Gesundheit, Schaden und Heilung von Spielercharakteren wurde angepasst, um Azeritessenzen und Verderbnis auszugleichen.
    • Kommentar der Entwickler: Zeitwanderungen sollten weitgehend unabhängig von der Ausrüstung sein, damit sich Spielercharaktere mit unterschiedlichem Fortschritt und unterschiedlichen Stufen zusammenschließen können. Allgemein haben wir versteckte Modifikatoren hinzugefügt, um die Macht von Systemen wie den Artefaktwaffen aus Legion auszugleichen, damit wir sie weiterhin voll funktionsfähig beibehalten können. Diese Anpassungen wurden für die neuesten Systeme aus Battle for Azeroth nicht vorgenommen. Dadurch waren weit vorangeschrittene Spielercharaktere mit Verderbnis und Essenzen unverhältnismäßig stark.

24. Februar 2020

Klassen

  • Druide
    • Wiederherstellung
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Verjüngung‘ kostet jetzt 10 % des Grundmanas (vorher 10,5 %).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Erblühen‘ kostet jetzt 17 % des Grundmanas (vorher 21,6 %).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die direkte Heilung von ‚Gelassenheit‘ wurde um 11 % erhöht.
        • Kommentar der Entwickler: Diese Änderungen sollten die Heilung von Wiederherstellungsdruiden in Schlachtzügen verbessern, ohne großen Einfluss auf ihre ohnehin schon starken Fähigkeiten in Dungeons und der Arena zu haben.
  • Jäger
    • Treffsicherheit
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden aller Fähigkeiten wurde um 5 % erhöht.
  • Magier
    • Frost
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden aller Fähigkeiten wurde um 5 % erhöht.
  • Mönch
    • Windläufer
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden aller Fähigkeiten wurde um 5 % erhöht.
        • Der Schaden im PvP bleibt unverändert.
  • Schurke
    • Gesetzlosigkeit
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Klingenwirbel‘ einigen Arten von Kreaturen in Uldum und dem Tal der Ewigen Blüten manchmal keinen Schaden zufügte.
  • Schamane
    • Verstärkung
      • Der Schaden aller Fähigkeiten wurde um 3 % erhöht.
  • Hexenmeister
    • Dämonologie
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden aller Fähigkeiten wurde um 5 % erhöht.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Mythische Schlüsselsteindungeons
    • Affix: Explosiv
      • Explosive Kugeln versetzen Spielercharaktere jetzt wieder sofort in den Kampfmodus.
      • Explosive Kugeln können jetzt wieder mit Tab anvisiert werden.
        • Kommentar der Entwickler: Beim Testen des Affixes Erweckt haben wir bemerkt, dass explosive Kugeln Spielercharaktere manchmal am Betreten und Verlassen von Spitzen von Ny’alotha und Ny’alothischen Rissen hindern konnten, wenn sich ihre Gruppe innerhalb der Instanz im Kampf befand. Um diesen Fehler zu beheben, haben wir sie dahingehend verändert, dass sie Charaktere nicht mehr sofort in den Kampfmodus versetzen. Das hatte allerdings den unbeabsichtigten Effekt, dass die explosiven Kugeln nicht mehr wie vorgesehen mit Tab anvisiert werden konnten. Aus diesem Grund haben wir ihr Bedrohungsverhalten auf den vorherigen Stand zurückgesetzt und suchen nach einer anderen Lösung.
  • Ny’alotha, die Erwachte Stadt
    • ‚Azeroths Strahlen‘ stellt jetzt auf allen Schwierigkeitsgraden wie vorgesehen geistige Gesundheit von Charakteren mit aktiven Immunitätseffekten wieder her.
    • Vexiona
      • Die Gesundheit von Kultisten wurde basierend auf der Schlachtzugsgröße angepasst, bis zu einer maximalen Verringerung von 10 % bei einer Schlachtzugsgröße von 10 Spielern auf den Schwierigkeitsgraden Normal und Heroisch.
    • Ra-den der Entweihte
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Neuerschaffungsanker mithilfe von Zaubern mit Flächenschaden angegriffen werden konnten.

Verstörende Visionen

  • ‚Synchronisierter Gedankenstabilisator‘ wurde besser erforscht und belebt den Charakter jetzt immer mit mindestens der Hälfte seiner geistigen Gesundheit wieder.
    • Verstörende Vision von Sturmwind
      • Magister Umbric wirkt jetzt während des Kampfes zweimal ‚Gefrorener Sturm‘ (vorher dreimal).

Gegenstände und Belohnungen

      • Ausgerissene Seiten von „Furcht und Fleisch“
      • Die benötigte Anzahl an Ausgerissenen Seiten von „Furcht und Fleisch“ für die Quests für Rang 13–15 des Umhangs wurde verringert.
        • Rang 13 benötigt jetzt 4 Ausgerissene Seiten (vorher 6).
        • Rang 14 benötigt jetzt 6 Ausgerissene Seiten (vorher 12).
        • Und schließlich: Rang 15 benötigt jetzt 8 Ausgerissene Seiten (vorher 18).
        • Kommentar der Entwickler: Durch diese Änderung sollten für die meisten Spieler alle Quests innerhalb einer Woche zu bewältigen sein, damit sie nicht mehr das Gefühl haben, ganz so viele Schlüssel für die nächste Woche aufsparen zu müssen. Neben unseren anderen Verbesserungen sollte diese Änderung neueren Charakteren helfen, den Anschluss zu behalten.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Das Erfüllen von Zielen in verstörenden Visionen gewährt für Rang 7–11 der Aufwertungsquests des legendären Umhangs jetzt bis zu vier Ausgerissene Seiten von „Furcht und Fleisch“ (vorher maximal 2).
        • Kommentar der Entwickler: Spieler müssen mehr als zwei Bonusziele in einer Vision erfüllen, um mehr als zwei Seiten zu erhalten. Die Quests für Rang 13–15 gewähren weiterhin maximal zwei Seiten, und nur durch das Erfüllen von Zielen in verlorenen Bereichen.
    • Manifestierte Visionen
      • Angriffe und tägliche Quests gewähren jetzt mehr Manifestierte Visionen.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Tägliche Quests von Visionen von N’Zoth gewähren jetzt 30 % mehr Manifestierte Visionen.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Angriffe des Schwarzen Imperiums gewähren jetzt 2.500 Manifestierte Visionen (zusätzlich zu einem Gefäß der verstörenden Visionen).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Geringere Bedrohungen gewähren jetzt 6.500 Manifestierte Visionen (vorher 5.500).
    • Herz von Azeroth
      • Die Abklingzeit der Essenz ‚Ergreifende Flammen‘ wird jetzt nicht mehr auf 5 Sek. verringert und verursacht keinen zusätzlichen Schaden mehr, wenn Entstellte Gliedmaßen besiegt werden.

PvP

  • Charaktere mit Tankspezialisierung erleiden jetzt 50 % erhöhten Schaden durch gegnerische Spieler (vorher 40 %).
    • Todesritter
      • Blut
        • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Todesstoß‘ heilt jetzt im PvP um 19 % des erlittenen Schadens (vorher 25 %).
        • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Todesstoß‘ heilt jetzt im PvP um mindestens 3,5 % der maximalen Gesundheit (vorher 7 %).
      • Frost, Unheilig
        • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Todesstoß‘ heilt jetzt im PvP um 30 % des erlittenen Schadens (vorher 40 %).
        • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Todesstoß‘ heilt jetzt im PvP um mindestens 5 % der maximalen Gesundheit (vorher 10 %).
      • Magier
        • Arkan
          • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Prismatische Barriere‘ absorbiert jetzt im PvP 40 % weniger Schaden.
        • Feuer
          • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Lodernde Barriere‘ absorbiert jetzt im PvP 40 % weniger Schaden.
        • Frost
          • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Eisbarriere‘ absorbiert jetzt im PvP 40 % weniger Schaden.
      • Hexenmeister
        • Gebrechen, Zerstörung
          • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Dämonenrüstung‘ erhöht jetzt die Ausdauer um 5 % (vorher 10 %).
          • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Dämonenrüstung‘ erhöht jetzt die Rüstung um 90 % (vorher 150 %).

WoW Classic

  • Razorgore der Ungezähmte weist Spieler jetzt nur noch dann der Schlachtzugsinstanz zu, wenn er nach dem Zerstören der Eier besiegt wird.

20. Februar 2020

Klassen

  • Mönch
    • Windläufer
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Wirbelnder Kranichtritt‘ die Anzahl der Ziele mit aktivem ‚Mal des Kranichs‘ nicht wie vorgesehen erfasst hat.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Rückkehr nach Karazhan
    • Charaktere erscheinen jetzt nach dem Betreten am Eingang der Instanz.
  • Ny’alotha, die Erwachte Stadt
    • N’Zoth der Verderber
      • ‚Azeroths Strahlen‘ stellt jetzt auf allen Schwierigkeitsgraden wie vorgesehen geistige Gesundheit von Charakteren mit aktiven Immunitätseffekten wieder her.
  • Verstörende Visionen
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den in verstörenden Visionen mehr als zwei Ausgerissene Seiten von „Furcht und Fleisch“ erbeutet werden konnten.
  • Gegenstände und Belohnungen
  • Die Abklingzeit der aktiven Fähigkeit von Ashjra’kamas, Tuch der Entschlossenheit wird jetzt nach Ende eines Bosskampfs zurückgesetzt.
    • Verderbte Gegenstände
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Leerenritual‘ bei Zeitwanderungen nicht wie vorgesehen mit der Stufe der Inhalte skalierte.
    • Herz von Azeroth
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Grafikeffekte von Rang 4 der Essenz ‚Resonanz der Weltader‘ nicht wie vorgesehen angezeigt wurden.

PvP

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Charaktere auch außerhalb des Kriegsmodus Diener von N’Zoth bleiben konnten.
  • Das Allianzreittier Boshafter weißer Kriegssäbler wird jetzt für Hordecharaktere wie vorgesehen zum Boshaften weißen Knochenross.

19. Februar 2020

PvP

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Charaktere keinen Fortschritt für das saisonale Reittier von Saison 4 und Schreckliche Sättel erhielten.

18. Februar 2020

Gegenstände und Belohnungen

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Lady Jaina Prachtmeer und N’Zoth der Verderber auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch keine Reittiere fallen ließen.
    • Kommentar der Entwickler: Letzte Woche haben wir eine Änderung durchgeführt und die Anzahl der Reittiere, die ihr als Belohnung für das Besiegen dieser Bosse erhaltet, von 1 auf 2 erhöht. Allerdings trat mit dem Hotfix ein Fehler auf, durch den überhaupt keine Reittiere mehr fallen gelassen wurden. Aus diesem Grund haben wir als vorübergehende Lösung alles auf den vorherigen Stand zurückgesetzt (1 Reittier pro Boss). Nach den Serverneustarts in jeder Region werden diese Bosse dann 2 Reittiere fallen lassen.

Quests

  • Charaktere, die die Voraussetzungen erfüllen, können jetzt wieder „Vorräte von den Rajani“ und „Vorräte vom Abkommen von Uldum“ abgeben und erhalten dafür eine Truhe mit Paragonbelohnungen.

WoW Classic

  • Es wurde ein Problem mit der Leistung behoben, das durch das Addon Real Mob Health hervorgerufen wurde. Bitte deinstalliert die aktuelle Version dieses Addons.

14. Februar 2020

Dungeons & Schlachtzüge

  • Die Schlacht von Dazar’alor
    • Lady Jaina Prachtmeer lässt jetzt auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch das Reittier Eisiger Gezeitensturm zweimal fallen (vorher einmal).
  • Ny’alotha, die Erwachte Stadt
    • N’Zoth der Verderber lässt jetzt auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch das Reittier Allseher von Ny’alotha zweimal fallen (vorher einmal).
      • Mit der Veröffentlichung von Shadowlands werden diese Reittiere äußerst selten. Vor diesem Hintergrund erscheint es uns etwas übertrieben, dass eine vollständige Schlachtzugsgruppe auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch 20 Wochen oder länger braucht, damit jeder die Reittiere bekommt.

Verstörende Visionen

  • Die Gesundheit von Gegnern wurde für Gruppen von zwei Spielern oder mehr mit mindestens einem Heiler verringert.
    • Kommentar der Entwickler: Wir hatten erwartet, dass Gruppen mit einem Heiler mehr Risiken eingehen und so effizienter sein würden. Aber wir haben festgestellt, dass dieser Vorteil dadurch ausgeglichen wird, dass sich Heiler bei zunehmender Gruppengröße mehr auf Heilung und weniger auf Schaden konzentrieren. Aus diesem Grund passen wir die Gesundheit der Gegner entsprechend an.
  • Sturmwind
    • Alleria Windläufer
      • ‚Verdunkelter Himmel‘ entzieht jetzt 40 geistige Gesundheit (vorher 60 geistige Gesundheit).
      • Wenn das Bonusziel des Handelsdistrikts abgeschlossen wurde, wirkt Alleria während des Kampfes nur noch einmal ‚Ketten der Knechtschaft‘ (vorher zweimal).

Gegenstände und Belohnungen

  • Verderbte Gegenstände
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Gegenstände nicht die Version des Verderbniseffekts ‚Unbeschreibliche Wahrheit‘ mit +12 Verderbnis erhalten konnten.

PvP

  • Die kommende Rauferei Wimmelnde Inseln wurde durch die Rauferei Tempel von Hotmogu ersetzt.
  • Der Bonus auf die Bewegungsgeschwindigkeit und das Tempo während der Rauferei Tempel von Hotmogu wurde auf 50 % erhöht.

WoW Classic

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler die Verbindung zum Spiel verlieren konnten, wenn sie sich in einer langen Warteschlange für ein Schlachtfeld befanden.

13. Februar 2020

Dungeons & Schlachtzüge

  • Mythische Schlüsselsteindungeons
    • Gedankenwundententakel
      • Gedankenschinden
        • Der Schaden wurde um 25 % verringert.
    • Unersättliches Fleischmonster
      • Der Blutungsschaden von ‚Fleisch zerfetzen‘ wurde um 20 % verringert.
    • Samh’rek der Chaosrufer
      • Kaskadierender Schrecken
        • Der Schaden wurde um 40 % verringert.
        • Die Dauer des Furchteffekts wurde auf 2 Sek. verringert (vorher 3 Sek.).
        • Die Einsatzhäufigkeit wurde verringert.
          • Kommentar der Entwickler: Diese Fähigkeit ist eine große Herausforderung, wenn es ums Bannen geht, aber durch ihren hohen Schaden und das Unterbrechen war sie mächtiger als vorgesehen.
    • Urg’roth der Heldenbrecher
      • Der Schaden von ‚Geistbrecher‘ wurde um 20 % verringert.

Gegenstände und Belohnungen

    • Verderbte Gegenstände
      • Der Schurkenzauber ‚Aufdeckung‘ sammelt jetzt keine widerhallende Leere mehr an.
    • Herz von Azeroth
      • Das Auswechseln einer geringen Essenz, während die Essenz ‚Schmelztiegel der Flammen‘ in einem großen Platz ausgerüstet ist, löst jetzt nicht mehr die Abklingzeit von ‚Konzentrierte Flamme‘ aus.

Quests

  • Spieler können Saurfang nicht mehr in der Feste Grommash antreffen, solange die Quest „Ein Geschenk für den Berater des Kriegshäuptlings“ aktiv ist.

WoW Classic

  • Pechschwingenhort
    • Razorgore der Ungezähmte
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Nefarians Gefolgschaft die Gruppe manchmal weiterhin angegriffen hat, nachdem Razorgores Eier zerstört wurden.

12. Februar 2020

Dungeons & Schlachtzüge

  • Operation: Mechagon – Werkstatt
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den explosive Kugeln an unzugänglichen Orten erscheinen konnten, wenn auf dem Schwierigkeitsgrad mythischer Schlüsselsteine das Affix Explosiv aktiv war.
  • Die Belagerung von Boralus
    • Der Schaden der Fähigkeit ‚Schießen‘ von Aschenwindheckenschützen wurde um 20 % verringert.
    • Der Schaden von Rottenkommandanten der Dockhunde wird jetzt durch ‚Wilde Bindung‘ um 40 % erhöht, wenn ein Knurrender Dockhund in der Nähe ist (vorher 125 %).

Gegenstände und Belohnungen

    • Verderbte Gegenstände
      • Der Schurkenzauber ‚Aufdeckung‘ sammelt jetzt keine widerhallende Leere mehr an.
    • Herz von Azeroth
      • Das Auswechseln einer geringen Essenz, während die Essenz ‚Schmelztiegel der Flammen‘ in einem großen Platz ausgerüstet ist, löst jetzt nicht mehr die Abklingzeit von ‚Konzentrierte Flamme‘ aus.

Quests

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Hordecharaktere Questfortschritt für die Quest „Heroische Kriegsfront: Die Schlacht um die Dunkelküste“ erhielten, wenn sie die Kriegsfront auf dem Schwierigkeitsgrad Normal abschlossen.

11. Februar 2020

Erfolge

  • Spieler können jetzt im Arathibecken wieder wie vorgesehen den Erfolg „Mitleid mit dem Liebesschwindler“ erhalten.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Ny’alotha, die Erwachte Stadt
    • Furorion, der Schwarze Imperator
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler keine Beute erhielten, wenn sie während des Kampfes keine Bedrohung erzeugten.
  • Operation: Mechagon – Schrottplatz
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die beim Kampf gegen König Gobbamak herbeigerufene Grunzlinge der Schrottknochen auf dem Schwierigkeitsgrad mythischer Schlüsselsteine explosive Kugeln beschwören konnten.

Gegenstände und Belohnungen

  • Thaumaturg Vashreen hat seine eingelagerten Sklaventreiberhalsbergen wiedergefunden. Diese Rüstung ist jetzt wieder für Titanenresiduum erhältlich.
    • Verderbte Gegenstände
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die kritische Trefferchance des Verderbniseffekts ‚Vitalität verschlingen‘ der Stangenwaffe An’zig Vra niedriger als vorgesehen war.
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Vitalität verschlingen‘ nicht wie vorgesehen Schaden verursacht hat, wenn Charaktere mit ‚Gleichgewichtsaffinität‘ aus maximaler Reichweite automatische Angriffe ausführten.
      • Der Verderbniseffekt ‚Unbeschreibliche Wahrheit‘ verringert jetzt wieder wie vorgesehen die Abklingzeit des Zaubers ‚Feuerelementar‘ sowie der Talente ‚Sturmhüter‘ und ‚Sturmelementar‘ von Elementarschamanen.
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Entfernen des Stärkungseffekts vom Verderbniseffekt ‚Widerhallende Leere‘ nicht sofort verhinderte, dass er Schaden verursachte.
      • Die passiven Fähigkeiten ‚Meister der Dämonologie‘ von Dämonologiehexenmeistern und ‚Meister der Wildtiere‘ von Tierherrschaftsjägern erhöhen jetzt nicht mehr den Schaden des Verderbniseffekts ‚Ding aus dem Jenseits‘.
      • Die Vielseitigkeit des verderbten Charakters erhöht jetzt nicht mehr den Schaden von ‚Ding aus dem Jenseits‘.
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Verderbniseffekte ‚Entstellte Gliedmaße‘ und ‚Unendliche Sterne‘ auf Spielercharakteren aktive Kontrollverlusteffekte unterbrechen konnten (z. B. ‚Verwandlung‘ von Magiern).

Missionen

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die neuen Trupps aus Visionen von N’Zoth nicht für Championfähigkeiten zählten.

Quests

  • Der Questfortschritt für „Aqirinstinkte“ und „Feinschliff der Instinkte“ wird jetzt nicht mehr blockiert, wenn der Charakter Teil einer Schlachtzugsgruppe ist oder das Schattendornjungtier beschworen oder freigegeben wird. Erzielte Todesstöße als Teil einer Schlachtzugsgruppe gewähren auch weiterhin keine Erfahrung für das Wachstum eures Schattendornjungtiers.

WoW Classic

  • Die Punkteübersicht von Schlachtfeldern zeigt jetzt das gegnerische Team erst dann an, wenn euer gesamtes Team das Schlachtfeld betreten hat. Sobald der Kampf begonnen hat, bleibt die Punkteübersicht für alle Spieler sichtbar.

10. Februar 2020

Klassen

  • Paladin
    • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Zornige Vergeltung‘ kann jetzt aktiviert werden, wenn ‚Zornige Vergeltung‘ bereits aktiv ist (zum Beispiel durch ‚Vision der Perfektion‘).

Dungeons & Schlachtzüge

  • Ny’alotha, die Erwachte Stadt
    • Furorion, der Schwarze Imperator
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler keine Beute erhielten, wenn sie während des Kampfes keine Bedrohung erzeugten.
    • N’Zoth der Verderber
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] N’Zoths Gesundheit wurde auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch um 5 % verringert.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Gesundheit von Gedankenerntern wurde auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch um 5 % verringert.
    • Tol Dagor
      • Die Sandkönigin
        • Der Schaden von ‚Emporstoßen‘ wurde um 13 % verringert.
      • Aufseher Korgus
        • Der Schaden von ‚Explosive Eruption‘ wurde um 18 % verringert.
        • Die Rückstoßdistanz von ‚Explosivgeschosse‘ wurde verringert.

Gegenstände und Belohnungen

  • Thaumaturg Vashreen hat seine eingelagerten Sklaventreiberhalsbergen wiedergefunden. Diese Rüstung ist jetzt wieder für Titanenresiduum erhältlich.
    • Verderbte Gegenstände
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] ‚Schlüpfrig‘ verursacht jetzt auf jedem Rang 20 % weniger Verderbnis.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Die Dauer des Stärkungseffekts von ‚Tödlicher Schwung‘ wurde auf 30 Sek. erhöht (vorher 15 Sek.).
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden von ‚Widerhallende Leere‘ wurde um 50 % verringert.
        • ‚Widerhallende Leere‘ verursacht jetzt im PvP vollen Schaden.
        • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Dauer des Verderbniseffekts ‚Klaffende Wunde‘ verlängert wurde, wenn er bei einem Ziel ausgelöst wurde, auf dem der Effekt bereits aktiv war.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Schaden von ‚Klaffende Wunde‘ wurde um 15 % verringert.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Vielseitigkeitswert von ‚Strömende Lebenskraft‘ wurde um 10 % erhöht.
      • [Nach den Serverneustarts in jeder Region] Der Wertebonus pro Stapel von ‚Leerenritual‘ wurde auf jedem Rang ungefähr verdoppelt.
      • ‚Greifende Tentakel‘ kann jetzt nicht mehr von Zaubern gebannt werden, die Magieeffekte bannen, und wird jetzt nicht mehr im Schlachtzugsfenster angezeigt. Der Effekt kann immer noch von Fähigkeiten entfernt werden, die Verlangsamungseffekte aufheben.
        • Kommentar der Entwickler: Ursprünglich konnte die Verlangsamung gebannt werden, damit Spieler sich gegenseitig retten konnten, wenn der Effekt unglücklich mit anderen Effekten wie der ‚Zone der Leere‘ zusammentraf. Wir haben allerdings Feedback erhalten, dass die Anzeige von ‚Greifende Tentakel‘ im Schlachtzugsfenster bei größeren Gruppen dazu führen konnte, dass Spieler wichtigere bannbare Effekte übersahen. Diese Änderung soll dafür sorgen, dass Spieler im Schlachtzugsfenster Magieeffekte besser als wichtige Schwächungseffekte erkennen können, auf die sie achten und entsprechend reagieren müssen.

Benutzeroberfläche

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Onyxkriegshyäne im Reittierfenster der Sammlung angezeigt wurde.

7. Februar 2020

Gegenstände und Belohnungen

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Spielzeug Leerenberührter Schädel auf Begleiter eingesetzt werden konnte.
  • Herz von Azeroth
    • Die Essenzgegenstände Abzeichen der Todesfreude und Schimmernder Sternensplitter für Rang 3 der entsprechenden Essenz benötigen jetzt jeweils die Rufstufe Respektvoll beim Abkommen von Uldum oder den Rajani (vorher Ehrfürchtig).

5. Februar 2020

Dunkelmond-Arkade

  • Bereits freigeschaltete Schwierigkeitsgrade für das Runenpuzzle werden nicht mehr wöchentlich zurückgesetzt. Sobald ein Charakter einen Schwierigkeitsgrad freigeschaltet hat, bleibt er jetzt verfügbar.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Ny’alotha, die Erwachte Stadt
    • Panzer von N’Zoth
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Zorn von N’Zoth ‚Myzelinfusion‘ erhalten konnte, wenn er auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch in den Hort der Transfusion überging.

Gegenstände und Belohnungen

  • Verderbte Gegenstände
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den einige Verderbniseffekte in Zeitwanderungsinstanzen nicht wie vorgesehen skalierten.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Verderbniseffekt von Faralos, Traum des Imperiums große Gegner nicht immer wie vorgesehen traf.

System

  • MacOS
    • Spieler, bei denen das Spiel unter MacOS abstürzte oder einfror, können jetzt in den Grafikeinstellungen unter „Effekte“ die Partikeldichte deaktivieren. Damit können Benutzer das Problem umgehen, während wir an einer Lösung arbeiten.

4. Februar 2020

Charaktere

  • Charaktertransfers und Fraktionswechsel setzen jetzt den Fortschritt des Titanenforschungsarchivs nicht mehr zurück.

Dunkelmond-Jahrmarkt

  • Spieler mit dem Abenteuerführer des Dunkelmond-Jahrmarkts im Inventar erhalten jetzt nach dem Besiegen von Gegnern in mythischen Schlüsselsteindungeons keine Fehlermeldungen mehr.
    • Dunkelmond-Arkade
      • Charaktere, die auf dem Spielfeld von HexSweeper sterben, werden jetzt in die Nähe der Automatenkonsole teleportiert.
      • Charaktere können jetzt über markierte Felder laufen, ohne sie auszulösen.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Ny’alotha, die Erwachte Stadt
    • Ra-den der Entweihte
      • ‚Leereneruption‘ fügt Begleitern jetzt auf allen Schwierigkeitsgraden keinen Schaden mehr zu.
      • Der regelmäßige Schadenseffekt von ‚Verrottende Wunde‘ bleibt jetzt auf allen Schwierigkeitsgraden nicht mehr nach Ende des Kampfes bestehen.
      • Der Zauber ‚Schreckensinferno‘ von Nachtschrecken unterbricht jetzt auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch keine kanalisierten Fähigkeiten mehr.
      • Die Gesundheit von Ra-den, Leerenessenzen, Alptraumessenzen, Knisternden Pirschern, Leerenjägern und Nachtschrecken wurde auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch um 5 % verringert.
    • Panzer von N’Zoth
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Eruption des Wahnsinns‘ und ‚Eruption der Manie‘ potenziell die geistige Gesundheit des betroffenen Ziels verringern konnten.
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Charaktere im letzten Raum stecken bleiben konnten.
      • Die Anzahl der Zauber, die den Zorn von N’Zoth während des Kampfes am Bewegen hindern, wurde verringert.
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Adaptive Membran‘ auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch Stärkungseffekte von Spielercharakteren entfernen konnte.
  • Operation: Mechagon – Schrottplatz
    • Grunzlinge der Schrottknochen verursachen jetzt beim Kampf gegen König Gobbamak auf allen Schwierigkeitsgraden die gleiche Menge an Schaden wie ihre Gegenstücke im restlichen Dungeon.
    • Der Nahkampfschaden der Grunzlinge der Schrottknochen wurde auf allen Schwierigkeitsgraden um 43 % verringert.
    • Schwerer Schrottbot und Defekter Schrottbot wirken jetzt auf allen Schwierigkeitsgraden seltener ‚Gyroschrott‘ und ‚Ausstoß‘.
  • Operation: Mechagon – Werkstatt
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler auf dem Schwierigkeitsgrad mythischer Schlüsselsteine manchmal nicht mit Spitzen von Ny’alotha interagieren konnten.
  • Die Belagerung von Boralus
    • Die Position der Spitze von Ny’alotha auf dem Schwierigkeitsgrad mythischer Schlüsselsteine bei aktivem Affix Erweckt wurde angepasst.
      • Kommentar der Entwickler: Diese Spitze befand sich für Allianzcharaktere in der Nähe einer Gruppe mächtiger Gegner, für Hordecharaktere allerdings nicht. Jetzt befindet sie sich für beide Fraktionen an einer vergleichbaren Stelle.

Verstörende Visionen

  • Sturmwind
    • Gefallener Risswanderer
      • Der Schaden von ‚Rissstoß‘ wurde um 37,5 % verringert. Außerdem wird die Fähigkeit jetzt seltener eingesetzt.
      • ‚Schattenverschiebung‘ verringert jetzt den erlittenen Schaden um 50 % (vorher 75 %).

Gegenstände und Belohnungen

  • Der Verderbniseffekt der Salbenliebkosung berücksichtigt jetzt wie vorgesehen den Radius von gegnerischen Zielen, sodass er sehr großen Gegnern jetzt zuverlässiger Schaden zufügt.
  • Das Benutzen des Fernleitgeräts löst jetzt wie vorgesehen die geteilte Abklingzeit von 20 Sek. für alle benutzbaren Schmuckstücke und Gegenstandseffekte aus.
  • Funken der Unerschütterlichen Kraft erschaffen jetzt nicht mehr fälschlicherweise eine Beflügelnde Azeritgeode für Wächterdruiden, sondern stattdessen wie vorgesehen das Handbuch der unausgewogenen Taktiken.
  • Verderbte Gegenstände
    • Die Verderbniseffekte ‚Obsidianhaut‘ und ‚Sengende Flammen‘ treffen jetzt keine Ziele mehr, die sich nicht im Sichtbereich befinden.
    • Der Verderbniseffekt ‚Ding aus dem Jenseits‘ ist jetzt bei Zeitwanderungen etwas weniger furchteinflößend, weil er jetzt mit der Gegenstandsstufe des Trägers skaliert.
    • Die Anwesenheit des Dings aus dem Jenseits hindert andere Monster jetzt nicht mehr daran, den Träger anzugreifen.
    • Das Ding aus dem Jenseits kann den Träger jetzt nicht mehr benommen machen.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Ding aus dem Jenseits manchmal Spielercharaktere verfehlte. Am Ende erwischt das Ding aus dem Jenseits sein Ziel immer.

PvP

  • Spieler können sich jetzt wieder für die Rauferei Cuisino Royale anmelden.

3. Februar 2020

Klassen

  • Jäger
    • Zornhufbulle, Anzu, Blaithe, Hirschkuh, Großhornhirsch, Grimmschwinge, Aufziehaffe und Eberhard können jetzt gezähmt werden.
    • Ji-Kun, Ssinkrix, Qroshekx und Xaarshej behalten jetzt nach dem Zähmen ihren Namen.

Kreaturen & NSCs

  • Lalathin erscheint jetzt in allen Phasen von Suramar.

Verstörende Visionen

  • Die Gesundheit von Gegnern in verstörenden Visionen wurde für Spieler, die die Instanz allein und als Heiler oder Tank betreten, weiter verringert. Heiler treffen auf Gegner mit 42 % weniger Gesundheit und Tanks bekämpfen Gegner mit 25 % weniger Gesundheit.
    • Kommentar der Entwickler: Wir möchten, dass Spieler ihren legendären Umhang verbessern können, ohne das Gefühl zu haben, dass sie dafür die Spezialisierung wechseln müssen. Der Schwierigkeitsgrad von verstörenden Visionen passt sich dynamisch an die Gruppenzusammenstellung an, aber die Visionen sind für Heiler und Tanks trotzdem etwas zu schwierig, wenn sie sich allein daran versuchen. Deshalb führen wir ein paar Anpassungen durch, um diesen Spielern unter die Arme zu greifen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den im Text des Stärkungseffekts von ‚Visionsjäger‘ nicht die vorgesehenen Werte angezeigt wurden.

Gegenstände und Belohnungen

  • Der Effekt der Summenden schwarzen Drachenschuppe wirkt sich jetzt nicht mehr auf die Bewegung des Charakters aus. Die Schuppe kann jetzt aktiviert werden, um die Fallgeschwindigkeit des Trägers zu verringern, solange er seinen legendären Umhang angelegt hat.
  • Das Ablegen des Manifests des Wahnsinns entfernt jetzt die damit verbundenen Effekte.
  • Das Ablegen der Summenden schwarzen Drachenschuppe nach der Benutzung bricht den Effekt ab.

30. Januar 2020

Dungeons & Schlachtzüge

  • Ny’alotha, die Erwachte Stadt
    • Shad’har der Unersättliche
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Entropische Ansammlung‘ auf den Schwierigkeitsgraden Normal, Heroisch und Mythisch mehrfach explodieren konnte, wenn mehrere Spieler dieselbe Ansammlung absorbiert haben.

Quests

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler das Gehöft Sonnensang im Tal der Vier Winde nicht erweitern konnten.
  • Vulpera können jetzt die Quest „Ein perfektes Kostüm“ annehmen.

29. Januar 2020

Klassen

  • Jäger
    • Schreckensraben, Rocs, Meeresschlangen und Mechanische Hühner können jetzt gezähmt werden.
    • Die Stufe von Eisernen Kolossen, die während der Schlacht um Orgrimmar von Jägern beschworen werden, skaliert jetzt mit der Stufe des jeweiligen Jägers.

Kreaturen & NSCs

  • Der Salzschnabelalbatros zählt jetzt wie vorgesehen zu den Raubvögeln.
  • Lalathin hat sich aus ihrem Käfig befreit und befindet sich jetzt direkt außerhalb von Suramar.
  • Schattenklaue sieht jetzt angemessener aus.
  • Schieferkrabbler, Rasende Pterrordaxe und Schreckenszeckenbeißer gehören jetzt zum vorgesehenen Kreaturentyp.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Ny’alotha, die Erwachte Stadt
    • Ra-den der Entweihte
      • ‚Instabiler Alptraum‘ fügt Begleitern auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch keinen Schaden mehr zu.

Gegenstände und Belohnungen

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Wächterdruiden durch den Hauch des ewigwährenden Geistes die Essenz ‚Abzeichen des Todesmals‘ (Rang 2 von ‚Atem der Sterbenden‘) für Schadensklassen erhalten konnten.
  • Die Effektivität des Lebenspendenden Voodoototems wurde im PvP für alle Rollen außer Heilern um 50 % verringert.
  • Der Effekt des Leerenentstellten Titanensplitters wird jetzt wie vorgesehen durch Heilzauber ausgelöst.
  • Verderbte Gegenstände
    • Der Grafikeffekt von ‚Zwielichtverwüstung‘ ist jetzt nur noch in der offenen Welt für verbündete Spieler sichtbar.
  • Herz von Azeroth
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den beim Einsatz des benutzbaren Effekts der Essenz ‚Erinnerung an den Klartraum‘ der Zähler für Eiszapfen von Frostmagiern nicht mit der Anzeige übereinstimmte.

Quests

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Allianzcharaktere die Quest „Heroische Kriegsfront: Die Schlacht um die Dunkelküste“ nicht abschließen konnten.

28. Januar 2020

Klassen

  • Jäger
    • Bestimmte Kreaturen der Aqir in Uldum sind jetzt zähmbar.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Freihafen
    • Der Schaden von Käpt’n Eudoras ‚Pulverschuss‘ wurde auf allen Schwierigkeitsgraden um 15 % reduziert.
  • Ny’alotha, die Erwachte Stadt
    • Shad’har der Unersättliche
      • Die Gesundheit von Shad’har dem Unersättlichen wurde auf dem Schwierigkeitsgrad Heroisch um 30 % erhöht.
        • Kommentar der Entwickler: Mit dieser Änderung wollen wir diesen Kampf an den Rest der Instanz auf dem Schwierigkeitsgrad Heroisch anpassen.
    • N’Zoth der Verderber
      • Der Schwächungseffekt ‚Paranoia‘ kann jetzt auf allen Schwierigkeitsgraden nicht mehr durch Immunitätseffekte (z. B. ‚Gottesschild‘ von Paladinen) entfernt werden. Schaden und Verlust der geistigen Gesundheit durch ‚Paranoia‘ können weiterhin vorübergehend durch Immunitätseffekte vermieden werden.
      • Einige Ungeschützte Synapsen im Verstand von N’Zoth wurden ein wenig verschoben.
        • Kommentar der Entwickler: Mit dieser Änderung können Nahkämpfer Ungeschützte Synapsen im Kampf besser angreifen.

Gegenstände und Belohnungen

  • Aus den Truhen am Ende von mythischen Schlüsselsteindungeons können jetzt keine Umhänge mehr erbeutet werden.
  • Verderbte Gegenstände
    • Der Verderbniseffekt ‚Moment der Eingebung‘ skaliert jetzt wie vorgesehen mit der Gesamtintelligenz des Spielercharakters.
    • Der Schaden von ‚Widerhallende Leere‘ wurde um 20 % verringert.
      • Kommentar der Entwickler: ‚Widerhallende Leere‘ verursacht in den meisten Kampfsituationen relativ konstant hohen Schaden. Da dieser Verderbniseffekt weniger situationsabhängig als andere ist, finden wir, dass der Schaden pro Verderbnisstufe im Vergleich einfach zu hoch ist.
  • Sk’shuul Vaz
    • Der durch den Verderbniseffekt ‚Obsidianzerstörung‘ dieser Waffe verursachte Schaden wird jetzt auf alle Ziele aufgeteilt. Der Effekt verursacht zusätzlichen Schaden für jedes getroffene Ziel. Die maximale Schadensmenge wird bei 6 getroffenen Zielen erreicht.
    • Der Schaden gegen Einzelziele wurde auf 700 % der Rüstung erhöht (vorher 175 %).
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den im Tooltip der Truhe mit Schätzen aus Ny’alotha angezeigt wurde, dass sie verderbt wäre, auch wenn sie keine verderbten Gegenständer enthielt. (Die Chance, einen verderbten Gegenstand zu erhalten, wurde nicht geändert.)
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Obsidianzerstörung‘ und ‚Sengende Flammen‘ manchmal Ziele treffen konnten, die nicht im Sichtfeld waren.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Kontrollverlusteffekte, die durch Schaden unterbrochen werden (z. B. ‚Verwandlung‘ von Magiern), durch den Schaden von ‚Auge der Verderbnis‘ entfernt werden konnten.

Niedere Visionen

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den kleine Truhen aus niederen Visionen keine verderbten Andenken gewährt haben.

PvP

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Dauer von PvP-Talenten zur Entwaffnung (z. B. ‚Zerlegen‘ von Schurken) nicht wie vorgesehen verringert wurde, wenn sie gegen Spielercharaktere eingesetzt wurden, die vorher bereits von anderen Entwaffnungseffekten betroffen waren.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spielercharaktere für den Erfolg „Duellant: Saison 4 von Battle for Azeroth“ nicht die Waffenillusion Schreckenslohe erhielten.

Weltquests

  • Die Weltquest „Vuk’laz der Erdbrecher“ ist jetzt wie vorgesehen für Spielercharaktere der Horde verfügbar.

27. Januar 2020

Erfolge

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den berechtigte Spieler den Erfolg „Hier gibts keinen Kult“ nicht erhalten konnten, wenn ein Schlachtzugsmitglied während des Kampfes mit N’Zoth, dem Verderber auf dem Schwierigkeitsgrad Normal oder Heroisch starb.

Kreaturen & NSCs

  • Das Besiegen von seltenen Kreaturen im Tal des Ewigen Zwielichts und der Vision der Wirbelnden Sande wird jetzt allen beteiligten Charakteren angerechnet.
  • Geisttrinker sind jetzt nicht mehr permanent immun.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Ny’alotha, die Erwachte Stadt
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Talent ‚Gesegneter Hammer‘ von Schutzpaladinen Furorion, Drest’agath und Il’gynoth keinen Schaden zufügen konnte.
    • Furorion
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler Furorion nicht plündern konnten, wenn er besiegt wurde, während er in die nächste Phase des Kampfes überging.
    • Ma’ut
      • Die Menge an Mana, die Ma’ut durch ‚Dunkle Opfergabe‘ erhält, wurde auf dem Schwierigkeitsgrad Normal erhöht.
      • Die Menge an Mana, die Ma’ut durch ‚Manifestation verschlingen‘ erhält, wurde auf dem Schwierigkeitsgrad Normal erhöht.
    • N’Zoth der Verderber
      • Begleiter und Wächter von Spielercharakteren werden jetzt von ‚Gedanken ernten‘ nicht mehr bei der Berechnung der entzogenen geistigen Gesundheit miteinbezogen.
      • Die Reichweite, mit der Nahkämpfer Ungeschützte Synapsen angreifen können, wurde auf dem Schwierigkeitsgrad Normal und Heroisch leicht erhöht.

Verstörende Visionen

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Gespaltene Persönlichkeit‘ und ‚Dunkler Wahn‘ die Verstohlenheit von Spielercharakteren unterbrechen konnten.

Niedere Visionen

  • Ab der Zurücksetzung diese Woche gewährt die erste tägliche Quest für niedere Visionen jede Woche 3.000 manifestierte Visionen (vorher 2.000 manifestierte Visionen).

Gegenstände und Belohnungen

  • Die Abklingzeit der benutzbaren Fähigkeit vom Groll des verderbten Gladiators wurde von 90 auf 60 Sek. verringert.
  • Der Schwebeeffekt der Summenden schwarzen Drachenschuppe wir jetzt nicht mehr ausgelöst, wenn der Spielercharakter von einem Neuralen Stummschalter oder einem Dämpfer magischer Störungen betroffen ist.
  • Der Schaden des Zuckenden Segments von Drest’agath wurde um 20 % erhöht.
  • Verderbte Gegenstände
    • Der Verderbniseffekt ‚Widerhallende Leere‘ wird jetzt nur noch von Fähigkeiten ausgelöst, die der globalen Abklingzeit unterliegen.
    • ‚Widerhallende Leere‘ kann jetzt durch Fähigkeiten entfernt werden, die Magieeffekte bannen.
    • Die Gesundheit des durch den Verderbniseffekt ‚Entstellte Gliedmaße‘ beschworenen Tentakels wurde von 20 auf 1 % der maximalen Gesundheit des Charakters verringert.
    • Der Bodeneffekt, der den Wirkungsbereich des Verderbniseffekts ‚Auge der Verderbnis‘ anzeigt, ist jetzt auf abfallendem Gelände besser zu erkennen.
    • Anhaltender psychischer Panzer
      • Gewährt jetzt einen Absorptionsschild, der 80 % des erlittenen Schadens verhindert, bis der angegebene Gesamtwert erreicht ist.
      • Innerhalb der Instanz Ny’alotha, die Erwachte Stadt erhöht der Verderbniswiderstand des Trägers den maximalen Absorptionswert um bis zu 50 %.
        • Kommentar der Entwickler: Aufgrund mehrerer Probleme mit diesem Schmuckstück haben wir seine Funktionsweise jetzt intuitiver gestaltet. Der Tooltip wird in einem zukünftigen Patch aktualisiert, um die Funktionsweise des Schmuckstücks besser darzustellen.
    • Das Tentakel des Verderbniseffekts ‚Entstellte Gliedmaße‘ kann jetzt nicht mehr von Flächenangriffen wie ‚Arkane Explosion‘ von Magiern getroffen werden.
    • Das Besiegen von Entstellten Gliedmaßen gewährt jetzt keine Boni von Talenten und Fähigkeiten mehr, die durch das Töten von Gegnern ausgelöst werden (z. B. ‚Siegesrausch‘ von Kriegern).
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Verderbniseffekt ‚Unbeschreibliche Wahrheit‘ durch manche Nahkampf- und Fernkampffähigkeiten nicht ausgelöst wurde.
    • Herz von Azeroth
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Essenz ‚Schmelztiegel der Flammen‘ Furorion während des Kampfes in Ny’alotha, der Erwachten Stadt manchmal fälschlicherweise heilte.

PvP

  • Der Verderbniseffekt ‚Zwielichtverwüstung‘ hat jetzt im PvP eine Abklingzeit von 12 Sek.
  • ‚Zwielichtverwüstung‘ verursacht jetzt im PvP 50 % weniger Schaden.
  • Der Verderbniseffekt ‚Widerhallende Leere‘ verursacht jetzt im PvP 50 % weniger Schaden.

Berufe

  • Spieler können jetzt wieder Rezepte für die Ingenieurskunst des Kataklysmus entdecken, wenn sie Gegenstände von dieser Liste herstellen.

Quests

  • Spieler können jetzt während der Quest „Mondschutz“ das Ritual von Nordrassil durchführen, ohne dass dadurch die folgenden Rituale beeinträchtigt werden.

WoW Classic

  • Spieler erhalten jetzt wie vorgesehen Questfortschritt für „Elunes Segen“.

24. Januar 2020

Dungeons & Schlachtzüge

  • N’Zoth, der Verderber
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Kanalisierungsdauer von ‚Azeroths Strahlen‘ verringert werden konnte, obwohl der Spielercharakter keinen Zauber wirkte oder sich bewegte.
    • Die Abklingzeit von ‚Azeroths Strahlen‘ wird jetzt nach dem Tod der gesamten Gruppe und zu Beginn des Kampfes zurückgesetzt.
    • Kommentar der Entwickler: Mit dieser Änderung ist nun klar, dass Spieler vor einem Neuversuch nicht erst warten müssen, bis die Abklingzeit abgelaufen ist.
  • Verstörende Visionen
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spielercharaktere nicht durch ‚Notfallschädeldefibrillation‘ geheilt wurden, wenn sie gleichzeitig von Inquisitor Dunkelworts Fähigkeit ‚Konvertieren‘ betroffen waren.

Gegenstände und Belohnungen

  • Abgesandtentruhen enthalten während Saison 4 von Battle for Azeroth keine Umhänge mehr.
  • Die Wirksamkeit der folgenden Schmuckstücke aus Ny’alotha, der Erwachten Stadt wurde um etwa 10 % erhöht: Vitageladener Titanensplitter, Leerenentstellter Titanensplitter, Summende schwarze Drachenschuppe und Manifest des Wahnsinns.
  • Der Schadensabsorptionseffekt des Leerenentstellten Titanensplitters wird jetzt nach den meisten normalen Schadensabsorptionseffekten verbraucht.
  • Verderbte Gegenstände
    • Die Hexenmeisterfähigkeit ‚Dämon kommandieren‘ und die Jägerfähigkeit ‚Begleiter kommandieren‘ profitieren jetzt nicht mehr von ‚Augenblick der Klarheit‘.
    • Peitsche der Leere
      • Der Schaden des Verderbniseffekts ‚Peitsche der Leere‘ skaliert jetzt mit der Gegenstandsstufe der Salbenliebkosung anstatt mit der Angriffskraft des Spielercharakters.
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Peitsche der Leere‘ häufiger als vorgesehen ausgelöst wurde. Sie trifft weiterhin Gegner in einem kegelförmigen Bereich vor dem Zaubernden.
  • Herz von Azeroth
    • Es wurden mehrere Fehler behoben, durch die für Zerstörungshexenmeister beim Wirken von ‚Vision der Perfektion‘ entweder keine Höllenbestie beim Ziel erschienen ist oder bereits beschworene Höllenbestien fälschlicherweise die verringerte Dauer durch ‚Vision der Perfektion‘ erhalten haben.

WoW Classic

  • Spielercharaktere im Alteractal mit dem Schwächungseffekt ‚Ehrenloses Ziel‘ gewähren jetzt keine Beute mehr.

23. Januar 2020

Verbündete Völker

  • Die Abklingzeit der Volksfähigkeit ‚Trickkiste‘ der Vulpera wird jetzt wie vorgesehen durch Tempo modifiziert.

Kreaturen & NSCs

  • Lehrensucher Cho ist jetzt wieder für alle Spieler im Tal der Ewigen Blüten sichtbar.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Operation: Mechagon
    • Die Belohnungstruhen am Ende der mythischen Schlüsselsteindungeons Mechagon – Schrottplatz und Mechagon – Werkstatt gewähren jetzt ‚Mechaperfektionsmotor‘, Bauplan: Perfekt eingestelltes Differential oder Progressionszahnräder für die Essenz ‚Vision der Perfektion‘.
  • Ny’alotha, die Erwachte Stadt
    • Panzer von N’Zoth
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Benutzen von Ashjra’kamas, Tuch der Entschlossenheit im Hort der Transfusion den Charakter nicht zu Furorion teleportiert hat.
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Benutzen von Ashjra’kamas, Tuch der Entschlossenheit manchmal einige Stärkungseffekte des Charakters entfernt hat.
      • Die Gesundheit von Myzelzysten wurde um 30 % verringert.
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Abklingzeit von Ashjra’kamas, Tuch der Entschlossenheit bei Kampfbeginn nicht zurückgesetzt wurde.
    • N’Zoth der Verderber
      • ‚Verderbter Verstand‘ entzieht jetzt wie vorgesehen keine geistige Gesundheit mehr, wenn der Zauber gebannt wird.

Verstörende Visionen

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler mit der Quest „Rekonstruktion von Furcht und Fleisch“, die alle Ziele von verderbten Bereichen ausgelassen und zuerst ein Ziel der verlorenen Bereiche abgeschlossen haben, für diesen Durchgang keine Ausgerissene Seite von „Furcht und Fleisch“ erhalten haben.

Gegenstände und Belohnungen

  • Verderbte Gegenstände
    • Der Schaden der Verderbniseffekte ‚Unendliche Sterne‘, ‚Entstellte Gliedmaße‘ und ‚Klaffende Wunde‘ basiert jetzt auf der Gegenstandsstufe des verderbten Gegenstands, statt dynamisch mit der Angriffskraft und der Zaubermacht zu skalieren.
      • Kommentar der Entwickler: Bisher war es so, dass der Schaden dieser Effekte durch Angriffskraft und Zaubermacht modifiziert wurden. Das konnte dazu führen, dass bestimmte Fähigkeiten einiger Spezialisierungen oder zufällige Boni extremen Schwankungen unterworfen waren. Vor allem ‚Unendliche Sterne‘ war in Kombination mit anderen Faktoren dadurch viel zu stark gegen Einzelgegner. Mit dieser Änderung passen wir auch den Grundschaden von ‚Unendliche Sterne‘ entsprechend an, denn die Skalierung war einer der wichtigsten Gründe für die Extremfälle, die wir in unseren Logs und dem Feedback der Spieler festgestellt haben. Unser Ziel bei dieser und anderen Änderungen an den Verderbniseffekten ist es, die Effektivität pro Verderbnispunkt der verschiedenen Boni auf Gegenständen aus Visionen von N’Zoth aneinander anzugleichen.
    • Die beschworene Kreatur des Verderbniseffekts ‚Selbstverblendung‘ verschwindet jetzt nicht mehr, wenn der Besitzer von einem Kontrollverlusteffekt eines gegnerischen Spielers betroffen ist.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den für das Band des lauernden Intriganten mit geringer Wahrscheinlichkeit zusätzlich zu seinem Grundsockel ein weiterer Sockel ausgewürfelt werden konnte.
  • Gegnerische Verderbnislachen vom Groll des verderbten Gladiators haben jetzt einen anderen Grafikeffekt als verbündete Lachen.
  • Der Grafikeffekt der Summenden schwarzen Drachenschuppe unterbricht jetzt keine Animationen mehr und wird beim Reiten wie vorgesehen angezeigt.

Quests

  • Spieler, deren Charakter während der Quest „Das Wecken eines Träumers“ stirbt, können manchmal Goldrinn nicht sehen und die Quest nicht abgeben.
  • D.I.S.C.O. mag zwar Spaß machen, aber in der Nähe des Teleporters der Herzkammer ist das Tanzen jetzt verboten.
  • Unverwüstliche Hyänenpelze werden jetzt zusätzlich zu den Jägern der Amathet auch von allen Hyänen in Uldum fallen gelassen. Spieler mit dem Beruf Kürschnerei können die Hyänen zusätzlich zu den erbeuteten Pelzen auch weiterhin häuten und so garantiert einen Pelz erhalten.

22. Januar 2020

Erfolge

  • Alle Schlachtzugsmitglieder erhalten jetzt wie vorgesehen den Erfolg „Ihr könnt den Hund gern streicheln, aber …“, wenn sie Shad’har /streicheln, unabhängig davon, ob sie selbst oder andere Spielercharaktere während des Kampfes auf dem Schwierigkeitsgrad Normal und Heroisch gestorben sind.

Verbündete Völker

  • Spielercharaktere der verbündeten Völker, die keine Todesritter sind, erhalten jetzt auf Stufe 58 nicht mehr das für sie unbenutzbare Klassenreittier Todesstreitross von Acherus.

Klassen

  • Magier
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Grafikeffekte der Magierzauber ‚Unsichtbarkeit‘ und ‚Große Unsichtbarkeit‘ nicht wie vorgesehen angezeigt wurden.
  • Hexenmeister
    • Dämonologie
      • Spielercharaktere, die beim Wirken von ‚Hand von Gul’dan‘ einen Zauberstab angelegt haben, aber keine Seelensplitter besitzen, greifen das Ziel jetzt nicht mehr automatisch an.
  • Kreaturen & NSCs
    • Der unausweichliche Schaden von Tasharas ‚Bodenerschütterung‘ wurde verringert. Spielercharaktere haben jetzt mehr Zeit, ihrem sekundären Effekt zu entkommen.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Ny’alotha, die Erwachte Stadt
    • Il’gynoth, die Wiedergeborene Verderbnis
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Il’gynoths Gesundheit auf 0 % fallen konnte, ohne dass der Kampf in Phase 2 überging.

Verstörende Visionen

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Gabe der Titanen‘ in bestimmten Situationen nicht ausgelöst wurde.

Gegenstände und Belohnungen

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den für das Band des lauernden Intriganten mit geringer Wahrscheinlichkeit zusätzlich zu seinem Grundsockel ein weiterer Sockel ausgewürfelt werden konnte.
  • Herz von Azeroth
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Essenz ‚Unnachgiebiger Schutz‘ manchmal ihren Verderbniswiderstand verlieren konnte.
    • Die Selbstheilung der Geringen Macht von Rang 2 der Essenz ‚Atem der Sterbenden‘ heilt jetzt nicht mehr unverhältnismäßig große Mengen, wenn niedrigstufigeren Zielen Schaden zugefügt wird.

Quests

  • Visionen von N’Zoth: Tägliche Quests für Angriffe
    • Der Rufzuwachs wurde von 75 auf 125 erhöht.
    • Die Anzahl der gewährten manifestierten Visionen wurde von 50 auf 250 erhöht.
  • Tägliche Quests für niedere Visionen
    • Die Anzahl der gewährten manifestierten Visionen wurde von 1.000 auf 1.500 erhöht.
    • Die Anzahl der gewährten verderbten Andenken wurde von 8 auf 30 erhöht.
  • Bonusbelohnungen aus dem Kriegsmodus für das Abschließen von täglichen Quests für Visionen von N’Zoth werden jetzt wie vorgesehen in der Benutzeroberfläche angezeigt.
  • Kreaturen und Objekte, die für das Abschließen von täglichen Quests für Visionen von N’Zoth benötigt werden, erscheinen jetzt schneller.
  • Der Questgegenstand, der zum Abschließen der Quest „Die Finsternis durchschreiten“ benötigt wird, kann jetzt zusätzlich zu Truhen aus verderbten Bereichen auch in Truhen aus verlorenen Bereichen enthalten sein.
  • Die Questziele, die in der Questreihe für den legendären Umhang erreicht werden müssen, können jetzt leichter verfolgt werden.
  • Spielercharaktere, die nach Abschließen des Szenarios im Pechschwingenabstieg nach Silithus zurückkehren, kommen jetzt in der vorgesehenen Phase und am vorgesehenen Ort an. Diese Zeitreisen sind einfach zu gefährlich!
  • Spielercharaktere können jetzt auch in Schlachtzugsgruppen Fortschritt für die Quests „Rackern fürs Alpaka“ und „Wir alpaken’s dann mal“ erhalten.
  • Der selbst zugefügte Schaden durch N’lyeth, Splitter von N’Zoth fügt dem Träger keine kritischen Treffer mehr zu und profitiert auch nicht mehr von Schadensmodifikatoren.
  • Spielercharaktere, die die Quest „Reise zum Sonnenbrunnen“ angenommen haben, können jetzt auch „Ein zerschmettertes Volk“ abschließen.
  • Die Goliathtrophäe, der Questgegenstand für die Quest „Kopfarbeit“, wird jetzt häufiger fallen gelassen.

21. Januar 2020

Verbündete Völker

  • Spielercharaktere der Vulpera können ‚Heiliges Relikt‘ jetzt wie vorgesehen deaktivieren, nachdem sie den Trick durch ihre Volksfähigkeit ‚Kiste durchwühlen‘ entdeckt haben.
  • Vulpera und Mechagnome können jetzt den Uralten Folianten zur Dinomantie lesen.

Angriffe

  • Tal der Ewigen Blüten
    • Xuen anrufen
      • Der Schaden von Xuens automatischen Angriffen wurde um 80 % verringert.
      • Die Wirksamkeit von Xuens Fähigkeiten wurde um 100 % erhöht.
      • Xuens Fähigkeiten verursachen im PvP 80 % weniger Schaden gegen andere Spieler.

Klassen

  • Todesritter
    • Unheilig
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Virulente Seuche‘ sich auch auf Sprengstoffe in mythischen Schlüsselsteindungeons ausbreiten konnte.
  • Druide
    • Wächter
      • Vom PvP-Talent ‚Beschützer des Rudels‘ verursachter Schaden kann nicht mehr durch Schadensreduktionseffekte absorbiert oder verringert werden.
      • ‚Dornenranken‘ verursacht keinen Schaden mehr, nachdem Schaden durch das PvP-Talent ‚Beschützer des Rudels‘ erlitten wurde.
      • Der Wächterdruide profitiert nicht mehr von der erhöhten maximalen Gesundheit durch das PvP-Talent ‚Höhlenmutter‘.
  • Jäger
    • Tierherrschaft
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den durch ‚Tierbegleiter‘ zusätzlich herbeigerufene Begleiter nicht von Fähigkeiten wie ‚Zorn des Wildtiers‘, ‚Raubtierhiebe‘ oder ‚Spurt‘ profitiert haben.
  • Mönch
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Greifhakenwerfer‘ die Dauer von Stilleeffekten, die anschließend auf das Ziel gewirkt wurden, verringert hat.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Ny’alotha, die Erwachte Stadt
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Bosse von Ny’alotha keine Artefaktmacht gewährten.
    • Die Voraussetzung, dass Shad’har der Unersättliche vor der Begegnung mit Drest’agath besiegt werden musste, wurde auf den Schwierigkeitsgraden Normal und Heroisch entfernt.
    • N’Zoth der Verderber
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den auf den Schwierigkeitsgraden Normal und Heroisch mehr Spielercharaktere als vorgesehen mit ‚Paranoia‘ belegt wurden.
    • Il’gynoth, die Wiedergeborene Verderbnis
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Besiegen von Prophet Skitra auf den Schwierigkeitsgraden Normal und Heroisch dazu führen konnte, dass Il’gynoth, die Wiedergeborene Verderbnis nicht erschien.

Verstörende Visionen

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den es in verstörenden Visionen nach dem Tod eines Spielers kurzzeitig nicht möglich war, mit dessen Leiche zu interagieren.

Gegenstände und Belohnungen

  • Mantel der Schrottmeisterin kann jetzt nicht mehr in mythischen Schlüsselsteindungeons erbeutet werden.
  • Herz von Azeroth
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Essenz ‚Vitalitätsverbindung‘ Kontrollverlusteffekte (z. B. ‚Verwandlung‘) entfernen konnte.
  • Verderbte Gegenstände
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Änderungen der Angriffskraft oder Zaubermacht eines Charakters von ‚Unendliche Sterne‘ und ‚Entstellte Gliedmaße‘ nicht wie vorgesehen eingerechnet wurden.
    • Der Effekt von Psychenreißer beim Anlegen kann jetzt nur durch Zauber ausgelöst werden.

Haustierkämpfe

  • Haustierkampfdungeon: Schwarzfelstiefen
    • Der Schwierigkeitsgrad der Haustierkämpfe gegen Therin Himmelssang, Alran Herzschatten und Zuna Schädelknacker wurde verringert.
    • ‚Manapaffs Verbindung‘ hat jetzt wieder wie vorgesehen die Option, Charaktere, die den Haustierkampfdungeon Schwarzfelstiefen abgeschlossen haben, zum Eingang der Schwarzfelstiefen zu teleportieren.

Quests

  • Die Quests der Gesichtslosenmasken können jetzt nicht mehr geteilt werden.
  • Der Kriegsmodus gewährt jetzt wieder die vorgesehenen Questbelohnungen für tägliche Quests, die während der Angriffe von Visionen von N’Zoth verfügbar sind. In der Benutzeroberfläche werden die Belohnungen derzeit nicht wie vorgesehen angezeigt, aber wir arbeiten daran, diesen Fehler zu beheben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Grafikeffekt von N’Zoths Geschenk manchmal verschwand, wenn ein Charakter Orgrimmar, Sturmwind, Uldum oder das Tal der Ewigen Blüten betrat. N’Zoth hat seine treuen Diener nicht vergessen.

Weltquests

  • Es wurde ein Fehler behoben durch den manchen Spielern das Besiegen von Großkaiserin Shek’zara nicht für die Quest „Großkaiserin Shek’zara“ angerechnet wurde.
  • Spielern wird das Besiegen von König Dazar jetzt wieder wie vorgesehen für die Weltquest „Die Königsruh: Königswächter“ angerechnet.

17. Januar 2020

Erfolge

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der regelmäßige Schadenseffekt eines toten Spielercharakters dazu führen konnte, dass die Schlachtzugsgruppe den Erfolg „Der Beste von uns“ nicht erhielt.

Auktionshaus

  • Gebote für Haustiere in Käfigen werden jetzt wie vorgesehen im Reiter „Verkaufen“ angezeigt.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den beim Verkauf von Nicht-Handelswaren das Feld „Anzahl“ leer blieb.
  • Wenn ihr nach „Nur nicht gesammelte“ filtert, werden jetzt wie vorgesehen keine Kampfhaustiere mehr angezeigt, die ihr bereits besitzt.
  • Der Filter „Nur bessere“ funktioniert jetzt bei Zauberstäben und Schilden wie vorgesehen.
  • Wenn ihr nach „Nur verwendbar“ filtert, werden euch jetzt wie vorgesehen keine berufsspezifischen Gegenstände oder Spielzeuge, die ihr bereits besitzt, angezeigt.
  • Wenn ihr einen Posten komplett aufkauft, wird jetzt in der Auktionsliste des Verkäufers die Anzahl der Gegenstände angezeigt.
  • Spieler können jetzt Gegenstände per Sofortkauf erwerben, für die sie bereits der Höchstbietende sind.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Post vom Auktionshaus manchmal nicht die erwartete Goldmenge enthielt.

Kreaturen & NSCs

  • Der Blick von N’Zoth kann jetzt nur noch im Kriegsmodus für die eigene Fraktion beansprucht werden.
  • ‚Blitzschlagteich‘ der Onyxkriegsschlange fügt Spielercharakteren jetzt nicht mehr höheren Schaden zu als vorgesehen.
  • Taijing der Zyklon wird jetzt wie vorgesehen zurückgesetzt.
  • Die Rate, mit der einige seltene Gegner bei Angriffen auf Uldum und das Tal der Ewigen Blüten erscheinen, wurde erhöht.

Gegenstände

  • Azeritessenzen
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Schadenseffekt der geringen Macht von ‚Atem der Sterbenden‘ auf Rang 1 und 2 von der erhöhten Auslösungschance gegen Ziele mit geringer Gesundheit von Rang 3 profitierten.
  • Verderbniseffekte
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‚Zwielichtverwüstung‘ nicht durch Fernkampfangriffe ausgelöst werden konnte.
    • Der Schaden von ‚Unendliche Sterne‘ wurde auf allen Verderbnisstufen um 25 % verringert.

PvP

  • Die rote Lochkarte Subroutine: Defragmentierung heilt jetzt im PvP um 50 %.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Abklingzeit von ‚Atem der Sterbenden‘ im PvP fälschlicherweise verringert wurde, wenn die Essenz gegen Begleiter von Spielern eingesetzt wurde.

Völker

  • Der Trick ‚Heiliges Relikt‘ der Vulpera heilt jetzt um die vorgesehene Menge.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Mechagnome und Vulpera keine geisterhaften Flugreittiere verwenden konnten, wenn sie in entsprechenden Gegenden starben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ein Soundeffekt bei den Stimmen von Todesrittern der Pandaren nicht wie vorgesehen abgespielt wurde.

Quests

  • Vulpera können jetzt in Tirisfal die Quest „Ein Scharlachroter Brief“ wieder abschließen.
  • Spielercharaktere, die sich außerhalb der Vision aufhalten, wenn ihre Gruppe Ysedra die Verdunklerin besiegt, erhalten jetzt Questfortschritt für „Tiefer in die Finsternis“.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Magni Bronzebart während der Quest „Die Hallen des Ursprungs“ manchmal nicht wie vorgesehen erschien.
  • Es ist jetzt wieder möglich, die Quest „Uralter Kryptaschlüssel“ abzugeben.
  • Titanenartefakte für die Quest „Ausgegrabene Artefakte“ erscheinen jetzt unabhängig davon, ob der Spieler den Angriff bereits abgeschlossen hat oder nicht.
  • Für tägliche Quests für Angriffe wie „Die Erwählten des Sonnenkönigs“ oder „Die Stärksten unter ihnen“ müssen jetzt nur noch 3 seltene Gegner besiegt werden (vorher 4).
  • Das Besiegen seltener Gegner gewährt jetzt mehr Fortschritt für Angriffe.

Benutzeroberfläche

  • Die Dropdownmenüs der Gilden- und Communityeinstellungen erscheinen jetzt nicht mehr, wenn sie ausgegraut sind.

Visionen

  • Spielercharaktere verlieren jetzt schneller an geistiger Gesundheit, wenn sie sich über einen längeren Zeitraum innerhalb der Vision der Wirbelnden Sande oder dem Tal des Ewigen Zwielichts aufhalten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den keine Gegenstände mit Gegenstandsstufe 430 fallen gelassen wurden, wenn in einer verstörenden Vision zwei Ziele abgeschlossen und der Boss besiegt wurde. Spieler, die diese Voraussetzungen erfüllen, erhalten den entsprechenden Gegenstand bei ihrem nächsten Durchlauf.

15. Januar 2020

Verbündete Völker

  • Berechtigte Spieler, die die accountweiten Erfolge „Die mechagonische Bedrohung“ und „Rostbolzenwiderstand“ mit einem Charakter der Horde abgeschlossen haben, können jetzt wieder mit einem Allianzcharakter die Questreihe zur Freischaltung der Mechagnome beginnen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Prinz Erazmin nicht auf der Insel Mechagon erschien, nachdem die Questreihe zur Freischaltung des verbündeten Volks der Mechagnome abgeschlossen wurde.

Klassen

  • Druiden verlassen jetzt nicht mehr die Reisegestalt, wenn sie eiertragende Leichen in Uldum verbrennen.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Mechagon – Schrottplatz und Mechagon – Werkstatt
    • Druiden verlassen jetzt nicht mehr die Reisegestalt, wenn sie eiertragende Leichen in Uldum verbrennen.

Gegenstände und Belohnungen

  • Gegenstände aus verstörenden Visionen von N’Zoth können nicht mehr gehandelt werden.

Quests

  • Der Dungeon Die Hallen des Ursprungs ist jetzt wieder voller Gegner, wenn Spieler ihn betreten, nachdem sie die Quest „Rettenswerte Welt“ angenommen haben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler, die zur Teilnahme an König Varian Wrynns Begräbnis berechtigt waren, die Einführungsquests für Visionen von N’Zoth nicht abschließen konnten.
  • Spieler, die eine niedere Vision von N’Zoth betreten, erhalten die tägliche Quest „Unversehrte schwarze Schuppe“ jetzt automatisch innerhalb der Instanz, wenn sie diese noch nicht angenommen hatten.
  • Fortschritt für die Quest „Rackern fürs Alpaka“ wird nicht mehr zwischen Gruppenmitgliedern geteilt.
  • Das Töten von gegnerischen Spielern in Uldum und im Tal der Ewigen Blüten gewährt jetzt Fortschritt für die Quest „Ungleichgewicht der Kräfte“.

14. Januar 2020

Angriffe

  • Leerenleitungen gewähren jetzt Fortschritt für Angriffe.

Kreaturen & NSCs

  • Der Rückstoß von Magni Bronzebarts ‚Schallender Schlag‘ wurde verringert.
  • Rumsatron X-81 kann nicht mehr von Spielern beansprucht werden, sondern gewährt allen Kämpfern Fortschritt.
  • Die Fähigkeit ‚Sonnenvergeltung‘ von Kames, Klinge der Dämmerung, hat jetzt eine Abklingzeit von 3 Sek.

Gegenstände und Belohnungen

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den einige Gegenstände der Eidgebundenen und der 7. Legion gleichzeitig verderbt und titanengeschmiedet sein konnten. N’Zoth schafft es, selbst uns zu überlisten.
  • Der Kern der automatisierten Wertschätzung gewährt jetzt wie vorgesehen Ruf für Charaktere, die noch nicht die Rufstufe Ehrfürchtig beim Rostbolzenwiderstand erreicht haben.

PvP

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die wöchentliche Quest für PvP-Rauferei „Mal was anderes“ nicht begann, wenn die Tiefenwindschlucht während des entsprechenden Brawls betreten wurde.

Quests

  • Spieler, die den Pechschwingenabstieg mit Furorion erforschen, können die Instanz während „Beginn des Abstiegs“ und „Zu den Katakomben!“ jetzt problemlos betreten.
  • Hochlandworgen sind nicht mehr vom Aussterben bedroht und häufiger zu finden, um sie für „Ein wenig guter Wille“ zu schlachten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die erste tägliche Quest für niedere Visionen „Finsteres Starren der Realität“ manchen Spielern anstelle von 2.000 nur 1.000 manifestierte Visionen gewährt hat. Spieler, die von diesem Problem betroffen sind, erhalten morgen die Quest für 2.000 manifestierte Visionen.
  • Zahra Sandpirscher verschwindet jetzt nicht mehr für Spieler in der Nähe, wenn jemand die Quest „Zum Mond“ annimmt. Zusätzlich werden nicht mehr mehrere Kopien des NSCs angezeigt.
  • Die Entdeckung der Anomaliequelle für „Tiefer in die Dunkelheit“ gewährt jetzt allen Gruppenmitgliedern Fortschritt.
  • „Ungleichgewicht der Kräfte“ gewährt jetzt Fortschritt für das Töten von gegnerischen Spielern in Uldum, wenn Angriffe aktiv sind.

Welt

  • Spieler verlieren nicht mehr die Verbindung, während sie die Schiffsverbindung zwischen Beutebucht und Gadgetzan nutzen.

WoW Classic

  • Das Alteractal
    • Geisterführer belegen jetzt die von ihnen wiederbelebten Spieler mit ‚Ehrenloses Ziel‘.
      • Kommentar der Entwickler: Wir haben ein paar Verhaltensweisen im Alteractal festgestellt, die nur als Griefing beschrieben werden können – ein Verstoß gegen die Verhaltensbestimmungen im Spiel. Im ursprünglichen WoW hätten wir auf eine solche Situation entweder mit vorbeugenden Maßnahmen oder mit Accountsuspendierungen reagiert. Wir finden, dass Vorbeugung die elegantere Lösung ist.

Quelle: Blizzard Entertainment

Hier könnt ihr World of Warcraft bestellen!